Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eigentlich eine schöne Sache...Meinungen wären toll =)

Eigentlich eine schöne Sache...Meinungen wären toll =)

26. Oktober 2011 um 18:38 Letzte Antwort: 26. Oktober 2011 um 19:33

Hallo,

ich brauche mal wieder ein paar Meinungen von außen. Bis jetzt habe ich hier immer gute Tipps bekommen und hoffe diesmal auch
Diesmal ist sogar eine schöne Sache ! Aber dennoch auch irgendwie blöd...
Ich versuchs ganz kurz zu fassen:

Ich hab über die letzten paar Monate eine echte Schei*e erlebt. Mein Vertrauen wurde zutiefst missbraucht und ich bin über 9 Monate von einem Narzissten betrogen und mies behandelt worden, was ich aber erst seit knapp 6 Wochen durch einen Zufall weiß! Und ich dämliche Kuh habs micht gemerkt, naja.
Naja, hab das soweit schon weggesteckt, weil der Typ eh einfach nur krank war und es nicht wert ist weiter darüber nachzudenken. Versuche es einfach als "Erfahrung" wegzutun. Es geht mir auch wieder richtig gut, seit ich den los bin und ich genieße meine Zeit.

Momentan siehts so aus, dass ich eigentlich genug hab von Männern. Mein "Weltbild" wurde doch sehr gebrochen, weil ich meinem Ex das so in der Form wie er es getan hat, nicht zugetraut hätte.
Leider oder zum Glück gibts es da wieder jemanden, den ich erst wenige Monate (August) kenne.
Haben uns von Anfang an gut verstanden usw.
Er war bisher immer derjenige der auf mich zukam, obwohl er weiß was mir passiert ist und das das noch nicht lange her.
Wir haben die letzten Wochen sehr viel unternommen, wobei ich meist versucht habe auf Distanz zu bleiben.
Geküsst hat er mich trotzdem immer wieder.

So langsam kann ich es auch wieder zulassen (fiel mir Anfangs extremst schwer), ich finde es auch sehr angenehm, dass da jmd ist, der gerne mit mir zusammen sein möchte.
Nur: Ich weiß nicht 100%, ob ich das schon wieder so kann nach der ganzen Sache.
Hab ihn jetzt bei jedem Treffen mehr oder weniger hingehalten.
Ich mag ihn, klar. Aber ich will mich selbst auch nicht überfordern. Auf der anderen seite denk ich, ich sollte es einfach versuchen.

Gestern hat er mir gesagt, dass ich langsam wissen sollte was ich denn möchte. Er könne diese "Schwebesituation" nicht mehr so haben. Er wolle wissen, ob er seine Gefühle zulassen darf. Ich müsste langsam wieder aus meinem Schneckenhaus raus usw. ...
Ich bin sicher, dass er beim nächsten Treffen Klarheit möchte.
Er wolle mich nicht unter Druck setzen. Das tut er aber damit!!
Eigentlich will ich ja schon, aber ich habe einfach Angst vor einer erneuten Verletzung.

Achja, dazu kommt noch, dass ich in Punkto Beziehungen wesentlich mehr Erfahrung habe. Meine Längste dauerte 4 Jahre...er hatte noch nie ne wirklich ernsthafte Beziehung, eher so Bettgeschichten über kurze Zeiträume. Angeblich hätte es nie gepasst Finde das alles schwierig.

Was meint ihr denn dazu? Einfach machen? Würde gerne nur ein paar Äußerungen dazu lesen..hilft mir sicher weiter

Danke =)

Mehr lesen

26. Oktober 2011 um 19:33

Wer...
... nicht wagt, der nicht gewinnt.

Auch wenns schwerfällt: Einen neuen Partner darf man nicht für das bestrafen, was der Vorgänger falsch gemacht hat.

Wenn eine Beziehung schiefgeht, gehören immer zwei dazu. Wird Vertrauen missbraucht, gibt es immer Anzeichen dafür - wer dann nicht handelt und die Konsequenzen zieht, dessen Vertrauen wird eben weiterhin missbraucht. Zeichen dafür, dass etwas in Deiner letzten oder vorletzten Beziehung etwas nicht in Ordnung gewesen ist, wird es vermutlich schon recht früh gegeben haben. Die Frage ist nur, warum Du diese "übersehen" hast.

Dass Du Deinem neuen "Freund" noch nicht traust, wird schon allein an der Bemerkung deutlich, dass Du nicht glaubst, dass seine (kurzen) Beziehungen immer daran gescheitert sind, dass es nicht gepasst hat. Die Verwendung des Wortes "angeblich" stellt Deinen Freund als Lügner hin... Sicher, dass Du hier Deinen Freund nicht für etwas büßen lässt, das Dein Ex verbockt hat?

Davon abgesehen: Es gibt für Liebe keinen Garantieschein. Und den willst Du aber, wie es scheint. Niemand will verletzt werden - das Risiko muss man aber eingehen, wenn man Liebe geben und empfangen möchte. Wichtig ist einfach, dass man nicht vergessen darf, auf sich selbst aufzupassen und dass man den Partner immer so behandelt, wie man selbst gern behandelt werden möchte.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper