Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eigentlich dachte ich, er wäre anders...und was denkt ihr

Eigentlich dachte ich, er wäre anders...und was denkt ihr

28. April 2009 um 19:00 Letzte Antwort: 5. Mai 2009 um 16:40

Guten Abend Zusammen!

Nach einigen Enttäuschungen habe ich jemanden kennengelernt, den ich auch sympathisch fand. Allerdings hatten wir ein bisschen einen komischen Start: Nach unserem ersten Date, haben wir gleich das zweite vereinbart (3 Tage später), weil wir uns toll verstanden haben.
Allerdings er hat in der Zwischenzeit mit einer anderen rumgeknutscht, wobei er beobachtet wurde und hat auch erzählt,dass er mir ihr im Bett gelandet ist.
Naja, er war mir zu diesem Zeitpunkt noch keinerlei Verpflichtung schuldig, wir hatten ja nichts miteinander, aber die feine Art fand ich es dennoch nicht. Mich hat er nämlich mit sms, wie toll er mich fände und dass er mich unbedingt näher kennen lernen will etc bombadiert und so ein Verhalten passt für mich irgendwie nicht zusammen.
Ich hab ihn ein bisschen auf Distanz gehalten, er ist am Ball geblieben. Erst aufdringlich, als ich ihn in seine Schranken verwiesen haben zurückhaltender, aber bestimmt. Mittllerweile bin/war ich an einem Punkt, an dem ich mir vorstellen konnte, ihm eine Chance zu geben. Es läuft eigentlich wie in einer Beziehung zwischen uns, ohne das jemand ausgesprochen hat, dass wir zusammen sind.
Und dann erfahre ich heute, dass er sich letzte Woche mit einer anderen Frau getroffen hat, weil er sich nicht mehr sicher war, ob ich meine Entscheidung tatsächlich noch zu seinen Gunsten fälle. Schlimm finde ich nur, dass er mir ins Gesicht gelogen hat und eine Woche lang erzählt hat, wie toll der Abend mit seinem Kumpel war, mir eine sms geschrieben hat, dass er sich nicht eher gemeldet habe, weil er so in einen Film vertieft gewesen sei und nun schlafen gehen würde...
Die Lügerei verletzt mich und ist meiner Meinung nach auch keine Basis für eine Beziehung. Er sagt, dass da nichts war, weil sie nicht sein Typ gewesen sei und ich glaube ihm auch, aber angenommen sie wäre es gewesen, dass hätte er mich wohl "betrogen", obwohl er mit mir nie darüber gesprochen hat, dass er jetzt eine Entscheidung haben möchte etc. Als sich diese Frau einen Tag später gemeldet hat, hat er ihr geschrieben ,dass er eine Bekanntschaft hat, aus der mehr werden könnte. Die Nachricht hat er mir gezeigt, da hat er also mit offenen Karten gespielt.
Aber dass er noch vor unserem zweiten Date eine andere hatte und mich letzte Woche angelogen hat, hinterlässt irgendwie einen faden Beigeschmack. Natürlich waren/sind wir nicht offziell zusammen, aber eigentlch haben wir uns nicht anders verhalten.

Ich glaube schon, dass er es ernst meint, aber ich zweifel daran, ob er der Typ ist, der wirklich aufrichtig und treu sein kann/will.

Habt ihr einen Rat???

Mehr lesen

28. April 2009 um 19:19

Aufrichtigkeit
sollte auch außerhalb von Liebesbeziehungen praktiziert werden. Er scheint nicht der Typ zu sein, der das gut kann. Meinst Du ernsthaft, dass sich in seinem Kopf plötzlich ein Schalter umlegt, wenn er dann "offiziell" in einer Beziehung ist? Und ab diesem Tag wird er treu und ehrlich sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 19:58

Ja,
das ist auf der einen seite auch meine sichtweise. ich hab es ihm nicht leicht gemacht. er hat sich wirklich bemüht: kleine gesten, blumen vor die tür gelegt etc...und hat doch nie eine ansage bekommen, ob ich ihn nun will oder nicht.
und im prinzip war er ja ehrlich: er hat gesagt, dass er vor unserem date eine andere hatte, hat erzählt, dass er diese frau getroffen hat und ihr gegenüber hat er zugegeben, dass es eine weitere gibt...
vielleicht seh ich alles zu eng

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 20:00
In Antwort auf dielabelle

Aufrichtigkeit
sollte auch außerhalb von Liebesbeziehungen praktiziert werden. Er scheint nicht der Typ zu sein, der das gut kann. Meinst Du ernsthaft, dass sich in seinem Kopf plötzlich ein Schalter umlegt, wenn er dann "offiziell" in einer Beziehung ist? Und ab diesem Tag wird er treu und ehrlich sein?

Und das...
ist meine andere sichtweise, sozusagenengelchen und teufelchen
das kann doch keine basis sein...
andererseits könnte es natürlich schon so sein, dass er einfach bestätigung gebraucht hat und er steht ja bspw auch in der öffentlichkeit zu mir, auch vor seinen freunden oder in seinen stammlokalen...
ach ich weiß auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 22:16

Zweigleisig..........
tja, wenn der von anfang an zweigleisig fährt........wär ich da vorsichtig. hab es selbst erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2009 um 23:15
In Antwort auf an0N_1255463199z

Und das...
ist meine andere sichtweise, sozusagenengelchen und teufelchen
das kann doch keine basis sein...
andererseits könnte es natürlich schon so sein, dass er einfach bestätigung gebraucht hat und er steht ja bspw auch in der öffentlichkeit zu mir, auch vor seinen freunden oder in seinen stammlokalen...
ach ich weiß auch nicht

Wenn man...
... wirklich aufrichtiges Interesse an jemandem hat, dann macht man nicht einfach mit jemand anderem rum, geschweige denn steigt mit irgendwem einfach so in die Kiste. Man fühlt sich in positiver Art und Weise der anderen Person verpflichtet und der Gedanke, gleichzeitig mit einer anderen Person was anzufangen, liegt einem einfach fern - auch wenn die ganze Sache noch nicht richtig unter der Rubrik Beziehung läuft.

Ist das Interesse hingegen eher oberflächlich und hat man (noch) nicht das Einzigartige an der Person entdeckt, dann kann es eben sein, dass es Menschen gibt, die dann mehrere Eisen im Feuer haben...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Mai 2009 um 21:39
In Antwort auf tyche26

Wenn man...
... wirklich aufrichtiges Interesse an jemandem hat, dann macht man nicht einfach mit jemand anderem rum, geschweige denn steigt mit irgendwem einfach so in die Kiste. Man fühlt sich in positiver Art und Weise der anderen Person verpflichtet und der Gedanke, gleichzeitig mit einer anderen Person was anzufangen, liegt einem einfach fern - auch wenn die ganze Sache noch nicht richtig unter der Rubrik Beziehung läuft.

Ist das Interesse hingegen eher oberflächlich und hat man (noch) nicht das Einzigartige an der Person entdeckt, dann kann es eben sein, dass es Menschen gibt, die dann mehrere Eisen im Feuer haben...


habe nochmal mit ihm gesprochen, weil er mir schon wichtig geworden ist und wir eigentlich auch eine sehr schöne zeit haben.
Er hat gemeint, dass er mich zu beginn eben noch nicht gekannt hat. Er fand unser date natürlich schön, sonst hätte er kein zweites gewollt, aber man könne eben nicht erwarten, dass man(n) für eine person, die man nicht kennt, alles liegen und stehen lässt und sein Leben übern Haufen wirft. Und er habe eben abundzu ONS,wenn er Single ist. das entspricht auch dem letzten satz von tyche26...oder?

bleibt natürlich noch die aktion mit dem treffen, von dem ich nichts wusste. der fade beigeschmack, dass unter umständen was hätte laufen können, wenn die frau sein geschmack gewesen wäre, bleibt.
seiner aussage nach, war er sich eben einfach unsicher, ob er nicht sowieso abserviert wird und unglücklich, dass er trotz all seiner aktionen nichts zurückbekam. zudem waren/sind wir auch nicht zusammen, so dass er die flaute zwischen uns als freifahrtschein hingenommen hat...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 16:40

Keine Basis ...
...für eine Beziehung. Ich kann eine Beziehung nur zu jemandem haben, dem ich vertrauen kann. Die, die sich so wie Dein "Freund" verhalten sind auch okay, aber nicht um Gefühle zu investieren, sondern, sorry, für "zwischendurch". Ich finde, die Gefahr enttäuscht zu werden ist bei diesen Exemplaren zu groß und letztlich entscheidet jede Frau selbst was sie mit sich machen läßt....sag ihm doch klipp und klar wo Deine Grenzen sind und was Du Dir von ihm wünschst, vielleicht klapp es dann? Wünsche Dir Glück, evergreen13

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest