Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eigener Bruder macht sich an Ex-Freundin ran.

Eigener Bruder macht sich an Ex-Freundin ran.

16. Januar 2014 um 10:05

Hallo, ich wollte euch mal fragen was ihr davon haltet:

Also vor gut 1-2 Monaten hatte ich etwas mit einem Mädchen am laufen, ich war nicht mit ihr zusammen, wie im Titel beschrieben, wusste nur nicht wie ich das dann beschreiben sollte. Gut, jedenfalls hab ich mich öfters mit ihr getroffen, geknutscht, gekuschelt. Sie gestand mir ihre Gefühle und ich ihr meine. Jedoch schien es als bräuchte sie nur ein wenig Zuwendung und Aufmerksamkeit, da nie mehr daraus wurde, sie aber ständig sagte, wie wichtig ich ihr bin, ich was besonderes für sie sei. Jedenfalls hab ich sie beim feiern in einem Club getroffen und haben uns unterhalten. Den Tag danach addete mein Bruder sie in Facebook und schrieb sie an. Obwohl er mir immer sagte, sie sei unattraktiv und zu "billig". Nun baggert er sie die ganze zeit an, obwohl ich ihm gesagt habe, das ich das nicht will und von ihm respektlos und mies finde. Es gehört sich unter Freunden und vor allem unter Brüdern nicht das man sich an ein Mädchen ran macht, für die ein freund oder der Bruder vor kurzem Gefühle hatte. Er versprach mir ihr nicht mehr zu schreiben, doch in Wirklichkeit fragte er sie nach einem heimlichen treffen (das Mädchen schickte mir einen Screenshot von dem text.), von dem ich nichts wissen darf. Dem Mädchen hab ich gesagt das ich das auch mies von ihr finde, da sie auf die anmachen eingeht. Sie hat hingegen nur wieder mit dem Palaber angefangen das ich was besonderes für sie bin und sie sich mit mir treffen will. Ich habe jedoch abgelehnt und ihr gesagt das ich von solch Falschen Menschen wie ihr nichts wissen will. Sie hat mir zwar danach noch reichlich Honig um den Mund geschmiert aber ich bin darauf nicht mehr eingegangen. Ich halte nicht viel von solchen Menschen und meide den Kontakt zu diesen. Meinem Bruder hab ich auch gesagt, das ich mich total hintergangen fühle von ihm. Ich bin auch richtig enttäuscht von ihm. Vor allem weil mein Bruder ein Mensch ist, zu dem ich immer aufgesehen habe. Für ihn hab ich immer alles gemacht, egal ob ich ihn nachts um 2 uhr in einer 100 km entfernten Stadt von einem Konzert abholte und dann um 6 Uhr früh zuhause war, oder ihn vor irgendwelchen volltrunkenen assis beschütze, deren Freundinnen er angebaggert hat.

Mehr lesen

16. Januar 2014 um 10:42

Ich
empfinde das ähnlich.

Was ich nicht so ganz verstehe: Wie war denn dann kurz bevor das Mädchen mit deinem Bruder anbändelte euer Verhältnis? Ward ihr ein Paar? Du schreibst nicht wirklich wie deine Empfindungen zu ihr waren bevor dein Bruder dazwischenfunkte.

Die ganze Situation hört sich wirklich unangenehm an. Da wird sich sicherlich etwas verändern zwischen euch.

Wichtig wäre aber doch nochmal zu erfahren, wie genau der Beziehungsstatus zwischen euch war, als dein Bruder das Verhältnis mit ihr einging. Was für Signale hast du ihm gegenüber gesendet? Hast du dich gleichgültig gezeigt? In welcher Form hast du über sie gesprochen?
Vielleicht hast du ihm das Gefühl gegeben, dass du nicht wirklich interessiert bist und aus einer Laune heraus hat sich das dann ergeben zwischen den Beiden?

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 11:23
In Antwort auf himbeerblatt2

Ich
empfinde das ähnlich.

Was ich nicht so ganz verstehe: Wie war denn dann kurz bevor das Mädchen mit deinem Bruder anbändelte euer Verhältnis? Ward ihr ein Paar? Du schreibst nicht wirklich wie deine Empfindungen zu ihr waren bevor dein Bruder dazwischenfunkte.

Die ganze Situation hört sich wirklich unangenehm an. Da wird sich sicherlich etwas verändern zwischen euch.

Wichtig wäre aber doch nochmal zu erfahren, wie genau der Beziehungsstatus zwischen euch war, als dein Bruder das Verhältnis mit ihr einging. Was für Signale hast du ihm gegenüber gesendet? Hast du dich gleichgültig gezeigt? In welcher Form hast du über sie gesprochen?
Vielleicht hast du ihm das Gefühl gegeben, dass du nicht wirklich interessiert bist und aus einer Laune heraus hat sich das dann ergeben zwischen den Beiden?

Also
die 2 pendeln nicht an.. er versuchts eben bei ihr und das find ich sowas von respektlos von ihm.. ich stand auf sie.. sehr sogar... das war ein jahr früher schonmal, da zog sich das auch 3-4 Monate mit ihr hin, aber wurde nie mehr daraus.. und er kannte sie auch.. ich hab sie mal mit nach hause genommen und sie ihm vorgestellt. Da meinte er noch sie wäre billig etc. er weiß das ich nur Mädchen mit nach hause nehme, für die ich Gefühle habe. das waren bisher vllt 3 Mädels in meinen 20 jahren. Die 2 haben auch kein Verhältnis.. bisher schreiben sie nur. Ich hab ihm gesagt das sie ziemlich hinterhältig und falsch ist, was sie auch ist. Dazu hab ich noch gesagt das ich was von ihr wollte und das komisch finde und es nicht will wenn die 2 kontakt haben, immerhin mach ich mich auch nicht an seine ex oder seine verflossenen ran! ich habe vor kurzen auch n Mädel kennengelernt. im nachhinein hab ich dann erfahren das einer meiner besten freunde sich vor ein paar Monaten mit ihr verabredete. Ich hab dann auch das treffen abgesagt und ihr erklärt dass ich das nicht machen kann. sie hat mir auch gefallen, aber sowas ist eben ein no-go unter freunden. Das geht gar nicht.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 11:54

Es
hört sich wirklich ziemlich respektlos an, zumal dein Bruder ja doch offensichtlich wusste, dass du was für das Mädchen empfindest.
Ich würde an deiner Stelle erneut das Gespräch mit ihm suchen und ihn direkt auf die Lüge ansprechen.
Das Vertrauen ist nun ganz klar erstmal geschwächt.

Ich finde es toll, dass du deine Wertvorstellungen, die ich zudem äußerst positiv finde, für dich definierst und daran festhältst.

Es gibt einfach Dinge, und dazu gehört meiner Meinung nach auch das Anbändeln mit der Freundin eines Bruders, die einfach nicht zu entschuldigen sind.

Für mich hört sich das von Seiten deiner Exfreundin und deinem Bruder alles ein wenig unüberlegt und egozentrisch an.

Enttäuschend!

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 12:07


Ja das kann sie schon machen. Nur wenn er noch was für sie empfindet ist es von seinem Bruder schon respektlos etwas mit ihr anfangen zu wollen. Aber das ist nur meine Meinung

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 12:26

Getjaxxi
Ich finde dein Kommentar äußerst verärgernd!

Einen Mann als weich zu bezeichnen, weil er sich hier einen Rat holt, finde ich ganz ganz traurig.

Wusstest du dass 10 Mal mehr Männer als Frauen an Depressionen leiden, gerade weil es ihnen anerzogen wurde nicht über Gefühle zu sprechen, ein Indianer weint nicht... all dieser Schwachsinn.

Es ist ein Segen, dass Mann und Frau sich über ein derartiges Forum austauschen können und ein wahnsinniger Fortschritt. Männer haben oft null Gelegenheit sich über derartiges auszutauschen und leiden oft im Stillen.

Ich bin immer heilfroh, wenn mein Sohn heult und somit nah bei sich selber sein kann. Ich habe dies nie vernegativiert.

Ich finde deine Bemerkung erschreckend!

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 14:52

Meiner meinung nach
ist es eine Sache der ehre und anstand das man sich nicht an die ex, oder was auch immer, seines Bruders oder Freundes heran macht. immerhin würde man es selbst auch nicht wollen. mich schreibt auch ständig irgendein Mädchen an, das mein Bruder sehr attraktiv findet. jedoch geh ich da auch nicht darauf ein. so etwas sind einfach Sachen die man nicht tun sollte, wenn man die Freundschaft schätzt. jeder kennt das Sprichwort "Bruder vor Luder" und daran sollte man sich halten. man sieht ja hier, ich bin das beste Beispiel, das sich gute freunde und Brüder wegen einem Mädchen in die haare bekommen können und so etwas dürfte eigentlich nie sein! es gibt 234892734982734 Mädchen hier da muss man sich nicht gerade das eine Mädchen heraussuchen, für die ein freund oder Bruder Gefühle hatte. das ist ihm gegenüber respektlos. und du schreibst so, als wäre es mit Applaus zu honorieren, das mein Bruder, ein Mädchen anmacht, für die ich Gefühle hatte. ich weis ja nicht wie es bei dir/euch ist, ob es normal ist wenn jeder im Freundeskreis mal mit dem einen Mädchen zusammen ist. meine freunde und ich hatten es schon einmal darüber und wir waren ALLE der Meinung, das man sich nicht an ein Mädchen heran machen sollte, wenn einer von uns vorher an ihr interessiert war, außer der andere ist damit einverstanden. ein guter freund war damit einverstanden, das ich mit einem Mädchen seiner "Begierde" verabrede, jedoch hab ich es trotzdem nicht getan. Und genau so etwas nenne ich dann eine gute Freundschaft!

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:11

Ja,
also wär es deiner Meinung nach auch im rahmen des akzeptablem, wenn deine Freundin mit deinem ex was am laufen hat?! super! deine Meinung könnte man verfilmen und bei RTL ausstrahlen. tut mir leid wenn ich und meine freunde gebildet sind und in der Gesellschaft angesehen, wo es toleriert wird, egal ob es im eigenen Freundeskreis oder außerhalb dessen geschieht, das man sein glück bei Exfreunde/innen oder Ex-liebtressen von Brüdern bzw guten freunden probiert. Tut mir leid wenn ich ausfällig werde, aber inkompetenten antwort muss ich ja irgendwie mit Argumenten dagegenhalten. und deine Meinung trifft bei mir auf Intoleranz. So etwas verstehe ich nicht, wie man mit Überzeugung einer solchen Meinung sein kann.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:27

Es tut mir leid,
das du nicht die Erziehung genossen hast, die dir zusteht. aber jemanden, der wegen einem Mädchen handgreiflich wird, bezeichne ich als sehr intelligent. Und vor allem jemand, der gegen ein Familienmitglied oder einen guten freund die Hand erhebt. Es kann sein, das es die fehlende Aufmerksamkeit deiner Eltern, Freunde, oder allgemein betrachtet, die fehlende Aufmerksamkeit und Zuwendung von menschen die dir am herzen lagen, war, die dich so aggresiv macht. Es ist nicht böse gemeint, sondern nur das Vorurteil einer außenstehenden, fremden Person.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:27

Anders betrachtet,
wenn du ü40 bist, ist es eher verständlich, da die früheren Zeiten härter bzw der Umgangston rauer war.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:34

Assi ist es,
wenn sich vergebene Mädchen darauf einlassen. es tut mir leid, ich habe auch oft Meinungsverschiedenheiten mit ihm, aber im Endeffekt werde ich trotzdem immer zu meinem Bruder halten. ich sage ja nicht, das es richtig ist, sich an vergebene Frauen ranzumachen, jedoch, hab ich nie beobachten können, das sie sich dagegen wehrten oder es ihnen nicht gefiel.


Sie ist mies weil sie Spielchen mit jungs treibt. natürlich kann sie nett sein, nur benutzt sie jungs dazu, die fehlende Aufmerksamkeit und Zuwendung von zuhause mit anderen typen zu kompensieren.

Falsch ist sie, weil sie ein riesiges netz aus lügen spinnt, diese jedoch selbst zugibt.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:36

Ich denke
der obere abschnitt des Kommentars ist auf den von vieletluna1 bezogen.

an sich ist es ja nicht schlimm, wenn sie nur schreiben.
nur ich finde es respektlos und eine Sache von anstand das man sich nicht erst an den einen und dann an den anderen bruder ranmacht, wobei sie ja damals sagte, das er mal gar nicht ihr typ ist.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:43
In Antwort auf magnat360

Assi ist es,
wenn sich vergebene Mädchen darauf einlassen. es tut mir leid, ich habe auch oft Meinungsverschiedenheiten mit ihm, aber im Endeffekt werde ich trotzdem immer zu meinem Bruder halten. ich sage ja nicht, das es richtig ist, sich an vergebene Frauen ranzumachen, jedoch, hab ich nie beobachten können, das sie sich dagegen wehrten oder es ihnen nicht gefiel.


Sie ist mies weil sie Spielchen mit jungs treibt. natürlich kann sie nett sein, nur benutzt sie jungs dazu, die fehlende Aufmerksamkeit und Zuwendung von zuhause mit anderen typen zu kompensieren.

Falsch ist sie, weil sie ein riesiges netz aus lügen spinnt, diese jedoch selbst zugibt.

Verbersserung
diese jedoch selbst NIE zugibt.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:48

Okay,
wir waren nie zusammen. Jedoch zum 10. mal, es gehört sich nicht, das brüder oder gute freunde sich an ein Mädchen ranmache, für die ein freund vor kurzem noch Gefühle hegte. wäre es jahre her, dann hätte ich überhaupt kein Problem, aber froh wäre ich trdm nicht, wenn mein bruder mit den gleichen Mädchen geschlafen hat, wie ich. jedoch war sie das letzte Mädchen, für die ich so etwas empfand deshalb seh ich da keine funken Hoffnung, das Verständnis aufkommt.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:55
In Antwort auf love0592


Ja das kann sie schon machen. Nur wenn er noch was für sie empfindet ist es von seinem Bruder schon respektlos etwas mit ihr anfangen zu wollen. Aber das ist nur meine Meinung

Sie
was heißt ich empfinde noch was für sie, eigentlich nicht, jedoch finde ich sie immer noch toll. solang ihre nette seite gerade vertreten ist.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 15:58
In Antwort auf himbeerblatt2

Es
hört sich wirklich ziemlich respektlos an, zumal dein Bruder ja doch offensichtlich wusste, dass du was für das Mädchen empfindest.
Ich würde an deiner Stelle erneut das Gespräch mit ihm suchen und ihn direkt auf die Lüge ansprechen.
Das Vertrauen ist nun ganz klar erstmal geschwächt.

Ich finde es toll, dass du deine Wertvorstellungen, die ich zudem äußerst positiv finde, für dich definierst und daran festhältst.

Es gibt einfach Dinge, und dazu gehört meiner Meinung nach auch das Anbändeln mit der Freundin eines Bruders, die einfach nicht zu entschuldigen sind.

Für mich hört sich das von Seiten deiner Exfreundin und deinem Bruder alles ein wenig unüberlegt und egozentrisch an.

Enttäuschend!

Er
weder meine Meinung, noch meinen wunsch den kontakt nicht zu ihr zu suchen. stattdessen fragt er ja nach einem "heimlichen" treffen, wovon ich nie was mitbekommen darf. Davon hatte sie auch einen screenshot geschickt. ich dachte ich les nicht richtig. Ich fühl mich komplett hintergangen und von ihm verarscht, weil es vor einer Woche noch hies, er würde den kontakt zu ihr lassen.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 16:01
In Antwort auf magnat360

Er
weder meine Meinung, noch meinen wunsch den kontakt nicht zu ihr zu suchen. stattdessen fragt er ja nach einem "heimlichen" treffen, wovon ich nie was mitbekommen darf. Davon hatte sie auch einen screenshot geschickt. ich dachte ich les nicht richtig. Ich fühl mich komplett hintergangen und von ihm verarscht, weil es vor einer Woche noch hies, er würde den kontakt zu ihr lassen.

Dies
ist auch nicht zu entschuldigen, man macht sowas einfach nicht. das ist für mich eine Grundregel in der Gesellschaft, das man die finger von den verflossenen der freunde und verwandte lässt. ich werde mir das nächste mal gut überlegen, ob ich ihm den rücke decke, wenn er wieder scheiße baut.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 16:18

So viel,
zum Thema falsch.. :P

ich will sie nicht. ich würde mittlerweile niemals eine Beziehung mit ihr eingehen. und das hab ich ihr auch schon gesagt.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 16:48

Bitte richtig lesen,
bereits im ersten satz, stellte ich klar, das es nicht meine Freundin war. ich wusste nicht wie ich sie benennen soll. wer lesen kann ist klar im Vorteil

sie kommen auch nicht zusammen, davon war nie die rede. bitte nochmal richtig durchlesen. auch habe ich das Problem dabei deutlich geschildert, wie auch in den meisten Kommentaren hier.

ich hab nachgedacht, es gehört zum anstand das man sowas nicht macht. wie ich bereits auch schon sagte.

und nochmals, bitte richtig lesen, weder von face- noch von fazzebook war die rede. auch nicht das irgendetwas aus denen geworden ist.

und wieder kann ich nur sagen, LESEN SIE BITTE RICHTIG! wer zu hölle spricht hier von liebe, ich hab nicht einmal das wort in den mund genommen. ich verzweifle gerade bei Ihnen!

nein, neid ist hier weit entfehrt. im Gegenteil, ich bin stolz auf ihn, in mehreren hinsichten. und natürlich sieht man unter Brüdern vieles als "kleinen" Wettkampf an, jedoch nimmt das keiner von uns beiden ernst, eher machen wir uns Komplimente dafür, wenn wir in bestimmten Sachen besser sind. vorallem weil ich der kleine bruder bin, ist es normal, ihn als vorbild zu haben. aber neid oder Eifersucht ist hier nirgends, da liegts du falsch. ich fühle mich nur "verletzt" und hintergangen.

Gefällt mir

16. Januar 2014 um 16:53

@getjaxxy
Ich bin deiner Meinung

Dieses Problem löst er nicht, wenn er uns beschreibt. Deswegen wird es nicht kleiner. Er hat für sich ja schon ausgemacht, dass er mit dem Mädel nichts mehr zu tun haben möchte. Warum dann überhaupt die Diskussion?

Außerdem hat er um Meinungen gebeten. Er hat sie bekommen und dann gleich auf die Erziehung und Intelligenz von jemandem zu schließen finde ich schlicht und ergreifend unverschämt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen