Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Eifersüchtiger Geliebter

Letzte Nachricht: 1. Juni 2007 um 15:28
F
frigg_12328454
31.05.07 um 1:25

Hallo, ich bin die Palme und ich habe ein Problem

Ich bin mit meiner Affäre seit 2 Jahre zusammen.Von anfang an war es klar,ich will nicht das er sich scheiden lässt, er darf Frau und Kinder nicht in Stich lassen. Er und ich haben uns verguckt, dafür kann keiner was, also muß auch keiner darunter leiden. Es wird früher oder später zu ende gehen und jeder von uns wird sein Leben weiter führen. Das wissen wir beide.
Nun kommt es in letzter Zeit immer öfters vor das er heftige Eifersuchtszenen macht. Er hat schon früher, ab und zu in meinem Handy geschaut. Jetzt will er aber auch alle meine Mails überprüfen. Er sieht in jedem Man in meiner nähe eine Bedrohung.

Das schlimmste dabei er bringt MICH dazu mich schuldig zu fühlen, obwohl ich wirklich mit keinen Flirte. Er tut mir dann so leid, ich will keinem Schmerz veruhrsachen, ich zeige dann alle Sms und Anrufe und Mails damit er sich beruhigt. Es macht mich aber gleichzeitig wütend weil es in Prinzip, ihm nichts angehet was ich mache.Ich versuche ihn daran zu erinnern das ich keinem Rechenschaft pflichtig bin, außer mir selber, schließlich bin ich frei, aber er ignoriert es einfach.
Habe gehofft das er seine Nachspionieren lässt, aber nein. Schluß machen will ich aber nicht denn ich empfinde schon viel für ihn.
Ich weiss aber nicht wie ich ihn dazu bringe nicht mehr so Eifersüchtig zu sein.

Gruß

Palme

Mehr lesen

S
shena_12375982
31.05.07 um 7:12

Wenn zwei das Gleiche tun
ist es noch lang nicht das Selbe oder wie heißt das?Zweierlei Maß.

Sorry, aber das würde ich mir verbieten.
Ein bisschen Eifersucht, finde ich persönlich ok, da es zeigt,daß einem der andere nicht egal ist aber so ein Theater....no go.....

Zumal, mit welchem Recht?


Selbst wenn Du noch einen Freund hättest......es geht ihn nichts an und warum sollte er es besser haben als Du, er hat ja schließlich noch seine Frau,es sei denn, ihr habt im Vorfeld anders kommuniziert und Du hast Treue gelobt

Gefällt mir

A
an0N_1194440099z
31.05.07 um 16:15

2 Fragen:
1. Siehst du das mit der Affäre wirklich so locker? Erhoffst du dir wirklich nicht mehr als dass du über eine gewisse Zeit die Geliebte dieses Mannes bist und ihr euch irgendwann mal trennen werdet?
Ich empfinde nämlich deine Anmerkung, dass du nicht Schluss machen willst, weil du ihn liebst, als Widerspruch dazu.
Anmerkung: Ich war auch schon Geliebte, habe aber immer geschaut, dass ich mich nicht richtig verliebe und deswegen dafür gesorgt, dass ich nie nur mit einem Mann gleichzeitig was hatte.

2. Denkst du nicht, dass bei deinem Geliebten "Macht" ein grosses Thema sein könnte?
Er hat seine Frau und dich doch voll in der Hand. Er spielt mit ihr, da er hinter ihrem Rücken eine Affäre hat, und er spielt ebenso mit dir, da er dir nur soviel gibt, wie er will. Ich nehme mal an, dass du oft alleine bist, da er seine Freizeit wohl meistens mit der Familie verbringt. Von dir verlangt er aber, dass du ausschliesslich mit ihm zusammen bist.
Ich habe noch nie einen Mann über mich und mein Leben bestimmen lassen und werde das auch nie zulassen.
Ich wünsche dir viel Kraft und Selbstbewusstsein
topaia

Gefällt mir

F
frigg_12328454
31.05.07 um 21:12
In Antwort auf an0N_1194440099z

2 Fragen:
1. Siehst du das mit der Affäre wirklich so locker? Erhoffst du dir wirklich nicht mehr als dass du über eine gewisse Zeit die Geliebte dieses Mannes bist und ihr euch irgendwann mal trennen werdet?
Ich empfinde nämlich deine Anmerkung, dass du nicht Schluss machen willst, weil du ihn liebst, als Widerspruch dazu.
Anmerkung: Ich war auch schon Geliebte, habe aber immer geschaut, dass ich mich nicht richtig verliebe und deswegen dafür gesorgt, dass ich nie nur mit einem Mann gleichzeitig was hatte.

2. Denkst du nicht, dass bei deinem Geliebten "Macht" ein grosses Thema sein könnte?
Er hat seine Frau und dich doch voll in der Hand. Er spielt mit ihr, da er hinter ihrem Rücken eine Affäre hat, und er spielt ebenso mit dir, da er dir nur soviel gibt, wie er will. Ich nehme mal an, dass du oft alleine bist, da er seine Freizeit wohl meistens mit der Familie verbringt. Von dir verlangt er aber, dass du ausschliesslich mit ihm zusammen bist.
Ich habe noch nie einen Mann über mich und mein Leben bestimmen lassen und werde das auch nie zulassen.
Ich wünsche dir viel Kraft und Selbstbewusstsein
topaia

2 Antworten
Hallo Topaia,

ich habe bewusst das Wort Liebe nicht erwähnt. Ich empfinde schon viel für diesen Man, aber ob es Liebe ist?
Ich glaube es ist eher eine sehr starke Anziehungskraft. Mann muß viel Zeit mit einem Mensch verbringen,ihn in viele verschiedene Situationen erlebt haben um zu wissen ob mann ihn wirklich liebt.

Zu der zweiten Frage:
Darüber werde ich mir gedanken machen.

Danke dir!



Ich treffe mich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
F
frigg_12328454
31.05.07 um 21:15
In Antwort auf shena_12375982

Wenn zwei das Gleiche tun
ist es noch lang nicht das Selbe oder wie heißt das?Zweierlei Maß.

Sorry, aber das würde ich mir verbieten.
Ein bisschen Eifersucht, finde ich persönlich ok, da es zeigt,daß einem der andere nicht egal ist aber so ein Theater....no go.....

Zumal, mit welchem Recht?


Selbst wenn Du noch einen Freund hättest......es geht ihn nichts an und warum sollte er es besser haben als Du, er hat ja schließlich noch seine Frau,es sei denn, ihr habt im Vorfeld anders kommuniziert und Du hast Treue gelobt

Nein
ich habe ihm nie Treue gelobt. ich habe schon immer gesagt das es früher oder später jemand anderer kommen wird.

Gefällt mir

F
frigg_12328454
01.06.07 um 0:10

Weil
er sonst Stunden lang davon redet das ich ihm was vormache und belüge und was zu verstecken habe, bis ich es nicht mehr hören kann und damit es endlich ruhe herrscht zeige ich die Mails oder Sms. Dann scheint die Sonne und alles ist sofort vergessen aber ich bekomme nicht mal eine Entschuldigung für seinen Verhalten.

Ich habe ihm gerade am telefon gesagt das er damit alles kaput macht. Seine Antwort war: Ich bin überhaupt kein eifersüchtiger Mensch, würden wir uns ständig sehen dann würde ich nicht so reagieren aber so, ich weis nicht was du gerade machst, wenn du gerade triffst.

Oben wurde es schon erwähnt, vieleicht gehet es tatsächlich um Macht. Macht über mich, über die Dinge in unsere "Beziehung".

Gefällt mir

C
csilla_12629290
01.06.07 um 15:28

Besitzanspruch?
Dein Geliebter scheint einen starken Besitzanspruch zu entwickeln. Das wäre in jeder Beziehung - egal welcher Art - für mich nicht in Ordnung. Nicht nur, weil er offensichtlich kein Vertrauen in dich hat, sondern außerdem der Meinung zu sein scheint, dass du ausschließlich ihm "zur Verfügung" zu stehen hast.

Die einzige Erklärung, die ich in dieser Situation dafür finden kann ist, dass er keinerlei Rechte auf dich hat, was ihm bewusst ist und anscheinend nun so sehr zu stören beginnt, dass er solche Aktionen setzt. Aus Unsicherheit und Frustration heraus Druck zu machen, war noch nie sehr förderlich für ein gutes Beziehungsklima - schon gar nicht, wenn es sich - so wie anscheinend bei euch - um eine deklarierte Geliebtenbeziehung ohne Anspruch auf Liebe und gemeinsame Zukunft handelt.

Er will mehr bzw. alles. Wenn er das jedoch laut aussprechen würde, müsste auch er etwas an der Gesamtsituation verändern, was er aber wiederum nicht kann (oder nicht will). Die "Spielregeln" einseitig zu ändern, scheint für ihn der einfachere Weg zu sein (hat er ja auch bei seiner Frau schon so durchgezogen). Um deiner selbst willen, solltest du ihm deutlich zeigen und sagen, dass du dafür nicht zu haben bist.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige