Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersüchtig trotz wunderschön

Eifersüchtig trotz wunderschön

24. Juni 2008 um 18:58 Letzte Antwort: 25. Juni 2008 um 16:19

Hallo! Ich schildere mal mein Problem:
Ich in sehr eifersüchtig und Kontrollsüchtig!
Ich muss immer wissen was mein Mann gemacht hat, wenn er alleine weg war!
Also ich frag dann immer: Wo warst du denn, mit wem, wie wars...mehr nicht!
Aber sobald ich weiß dass eine Frau dabei war, frag ich immer: Sah sie gut aus?
Aber mal zu mir. Er spielt Fußball und mich haben sie dort schon als sexiest Spielerfrau im Verein gewählt, seine Arbeitskollegen erzählen immer, ja der hat eine wunderschöne Frau... Und ohne eingebildet zu klingen, meine Figur ist perfekt, mein Gesicht, einfach alles- Ich bin wirklich wunderschön und kriege es auch so oft zu hören! Aber warum bin ich so eifersüchtig? Man sagt ja, wenn es an Selbstbewusstsein mangelt, aber ich weiß was ich kann (ich studiere) dumm bin ich net!
In meinem "kranken" Kopf denk ich oft, wenn auch eine hübsche vorbeiläuft (was er jetzt wohl denkt)und vor allem was sie wohl denkt-nämlich (das mein Freund sie attraktiv findet). Mich stören andere hübsche Frauen so! Insbesondere wenn wir mit einer was unternehmen!Ich finde sie dann auch so besonders(wie sie spricht, lacht, redet)dann denk ich, dass er das auch denkt und noch viel weiter(wie sie wohl im Bett wäre oder ähnliches). WIE KRIEGE ICH DAS IN DEN GRIFF?

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 19:44

...
Das kann sicherlich unterschiedliche Ursachen haben.

Entweder du bekommst (nach deinem Empfinden) nicht genügend Aufmerksamkeit bzw. Annerkennung von deinem Mann, oder du hast vielleicht irgendwann schon einmal einen Verlust einer geliebten Person erlebt.... Ohne die genaue Ursache zu wissen kannst du das nicht in den Griff bekommen.

Wie reagiert dein Mann denn gegenüber den anderen Frauen? - Lässt er sich da schon mal auf einen kleinen Flirt ein? Das muss auch nicht unbedingt etwas zu bedeuten haben. Auch in einer Partnerschaft ist es für einige nice einfach nur ihren Marktwert zu testen. Ich persönlich mag es sogar wenn sich andere Frauen an meinem Schatz versuchen... Dann geh ich hin, drück ihn einen Schmatzerl über und signalisiere damit; "Ha! Das ist meiner!" Mein "Revier" ist dann abgesteckt und freue mich dann ein wenig über die kleine Entäuschung die die andere Frau verspürt...
Es ist aber nicht Sinn der Sache sich ständig mit anderen zu vergleichen. Dir sollte bewusst werden, dass du gerade durch ein solches Verhalten eher unatraktiv wirken kannst als wenn du nicht hübsch wärst. Die Austrahlung ist da manchmal viel ausschlaggebender als die körperlichen Merkmale...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2008 um 20:20

Perfektion
Du strebst Perfektion an und hast sehr viel zu bieten und fühlst Dich dennoch unzulänglich ...

Es soll kein Vorwurf sein, aber ich habe den Eindruck dass Du Dich sehr über Dein Aussehen definierst und von Deinem Umfeld auch darüber definiert wirst es also eine große Rolle spielt.

Dein Freund ist eventuell auch einer der aufs Aussehen wert legt, da er schließlich Dich Schönheit erwählt hat.

Im allgemeinen wird eine Frau in der Gesellschaft ja sehr über ihr Aussehen definiert. Und wenn die Natur schon was mitgegeben hat ist man eben immer gewohnt die schönste zu sein und leidet wenn einem eine in die Quere kommt.

Hinzu kommt dass Du einen gewissen Grad an Perfektion anstrebst. Also nicht nur schön sein willst, sondern in allem was Du tust gut sein willst bzw. besser als die anderen. Du willst bewundert werden.

Da steckt ein gewisser Narzissmus dahinter, der einen sehr mit sich selbst beschäftigen lässt und auch leiden lässt, weil man immer nach der Suche nach dem mehr und besser ist. Leiden vor allem auch deshalb weil da immer dieses messen mit den anderen ist. Eine permanente Unzufriedenheit trotz sehr vieler positiver Eigenschaften.
Es wird immer eine schönere geben, eine erfolgreichere, charmantere etc. und das sind kleine Messerstiche in Dein Herz.

Ich nehme mal an dass in Deinem Elternhaus immer viel von den Leistungen der anderen vorgeschwärmt worden ist und wie toll die anderen doch sind und auf Aussehen und Erfolg großer Wert gelegt worden ist. Dass es Bedingungen gab um geliebt zu werden und man die Liebe nicht als etwas selbstverständliches bekam, sondern wenn man einem Idealbild entsprach.
Damit tut man seinem Kind keinen gefallen und programmiert seine Unzufriedenheit schon vor.
Das sind jetzt Mutmaßungen von mir aber vielleicht trifft es ja zu?
Wie entflieht man dem?
Indem man sich abgrenzt und bei sich bleibt. Man muss zu sich finden und weg von den anderen und den Vergleichen kommen. Man muss in den Spiegel sehen und sich selbst ansehen.
An fehlendem Selbstwert liegt es hier nicht, denn Du hast ein gutes Selbstwertgefühl. Es ist nur beeinträchtigt und getrübt von dem ständigen gehetzten Blick nach links und rechts. Dein Blick muss jedoch auf Dich gerichtet sein und Du muss Dich Deiner selbst besinnen.
Yoga ist eine sehr gute Möglichkeit um zu sich, zu seiner Mitte zu finden oder autogenes Training. Einfach mal tief durchatmen, in den Himmel sehen und an etwas schönes denken (Meer, Wasser, Sand, Wolken etc.).
Eine gerade stolze Haltung annehmen, aufrecht gehen. Muskelaufbautraining mit Rückentraining kann sehr zu einer stolzen würdevollen Haltung verhelfen durch die man mit sich im reinen ist und bei sich bleibt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2008 um 21:43

Hallo,..also dann hier nochmal
schönheit ist ein wertvolles gut in unserer zeit, aber leider kein ersatz für selbstbewusstsein oder intelligenz.
schönheit ist ein genetischer zufall, der nach unseren westlichen vorstellungen bis ins maximum optimiert wird.
wahrscheinlich wirkst du, wenn du so perfekt bist, auch auf andere frauen rein optisch bedrohlich, womöglich denken die über ihre männer genauso und haben ängste...was bei den meisten frauen der fall ist.
leider ist aber gerade diese perfektion eine blockade.
sehr schöne frauen habe häufig probleme mit (frauen)freundschaften, weil sie als konkurrenz oder eingebildet eingestuft werden, auch wenn das mädchen schüchtern, scheu oder was auch immer sein mag, und ihr inneres mit dem äußeren überhaupt nicht übereinstimmt.
also hängt es wieder am selbstbewusstsein...
dieses bekommt man zum grössten teil anerzogen..dann durch eigene leistung.
leider ist es meist so, dass gerade aber die fehler im gesicht oder am körper den menschen formen und ihn liebenswert machen.
ich kenne eine, die hat eine recht grosse narbe am mund, und die macht sie extrem sexy für die männer.
ich habe keinen sagen hören...nee, gefällt mir nicht...im gegenteil, es macht sie exotisch und anders und die männer fahren drauf ab.
sicher kann passieren, dass nach jahren der bezehung die narbe keine wirkung mehr hat, und er andere haben will, aber sie bringt sie gut und selbstbewusst rüber und das sieht man.
daranh solltest du arbeiten..generell vergleicht sich in dieser gesellschaft und unserer zeit jeder, das wirst du niemals kontrollieren, genauso wenig wie die gedanken deines freundes. finde dich damit ab, dass er jemanden, der nicht so perfekt erscheint ebenfalls anziehend finden kann.
ansonsten läufst du in gefahr, dass deine eifersucht und deine kontrolle im gleichen verhältnis zu deinen falten und eintretenden alterserscheinungen steigen werden, und gerade das schlägt sich im gesicht nieder.
darüber hinaus mögen männer diese fehler, weil weniger leistungsdruck erzeugt wird.

keine frau ist auf dauer unbegrentzt verführerisch...später nennt man es dann "attraktive frau..die muss mal wunderschön gewesen sein".
andere werden nachkommen.
männer werden bis ans ende ihrer tage immer anderen nachschauen. das ist ein gesetz.
diese gesellschaft wollte es so haben; wir definieren und über das volumen unserer lippen, den augenabstand und den schwung der brüste.
ich arbeite auf dem kosmetischen sektor, ich bin auch reich beschenkt worden im leben, und dafür bin ich dankbar, aber der zustand ist einfach nicht haltbar.
arbeite damit...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2008 um 16:19
In Antwort auf becca_11849415

...
Das kann sicherlich unterschiedliche Ursachen haben.

Entweder du bekommst (nach deinem Empfinden) nicht genügend Aufmerksamkeit bzw. Annerkennung von deinem Mann, oder du hast vielleicht irgendwann schon einmal einen Verlust einer geliebten Person erlebt.... Ohne die genaue Ursache zu wissen kannst du das nicht in den Griff bekommen.

Wie reagiert dein Mann denn gegenüber den anderen Frauen? - Lässt er sich da schon mal auf einen kleinen Flirt ein? Das muss auch nicht unbedingt etwas zu bedeuten haben. Auch in einer Partnerschaft ist es für einige nice einfach nur ihren Marktwert zu testen. Ich persönlich mag es sogar wenn sich andere Frauen an meinem Schatz versuchen... Dann geh ich hin, drück ihn einen Schmatzerl über und signalisiere damit; "Ha! Das ist meiner!" Mein "Revier" ist dann abgesteckt und freue mich dann ein wenig über die kleine Entäuschung die die andere Frau verspürt...
Es ist aber nicht Sinn der Sache sich ständig mit anderen zu vergleichen. Dir sollte bewusst werden, dass du gerade durch ein solches Verhalten eher unatraktiv wirken kannst als wenn du nicht hübsch wärst. Die Austrahlung ist da manchmal viel ausschlaggebender als die körperlichen Merkmale...

lg

Hallo
Ich denke nicht, dass ich dadurch unattraktiv auf ihn wirke, weil ich das ja verstecke.
Innerlich stört es mich so aber er weiß das nicht.
Wenn eine hübsche vorbeiläuft, laufe ich an ihr mit meinem Freund vorbei und versuche ihr auch keinen Blick zu gewähren (damit sie ja nicht denkt, sie würde mir auffallen)
Ich würde auch nie meinen Freund beobachten wo er hinschaut-das macht er auch nicht (gaffen) aber man nimmt einen Menschen ja wahr und denkt sich seinen Teil.

Er ist auch nicht auf Aussehen fixiert, denn seine Ex` waren alle nicht gerade hübsch(außer eine) und da habe ich auch oft hergezogen und gesagt, wie er nur mit denen Sex haben könnte und doch ecklig wär (im Streit).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club