Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Eifersüchtig auf seine/unsere Freunde

Letzte Nachricht: 13. Januar 2008 um 13:42
S
siena_12069283
13.01.08 um 12:53

Hallo,

ich muss jetzt mal was loswerden, was mich immer wieder belastet:

Ich habe einen neuen Freund (sind jetzt 6 Wochen zusammen und es läuft perfekt) und wir sind beide sehr verliebt. Ich war mir einem Mann noch nie so sicher wie ihm, ich weiß auch dass er mir nicht wehtun würde.

Wir haben uns über gemeinsame Freude (für mich eher Bekannte) kennengelernt, zu denen er zwei Jahre keinen Kontakt hatte wegen seiner Exfreundin die es ihm verbat (komische Geschichte ).

Das Ding ist wir wohnen 150 km auseinander. Ich habe früher auch dort gewohnt und bin vor vier Monaten der Schule halber in eine Großstadt gezogen.

Die Freunde sind ein Paar, er ist der beste Freund von meinem Freund und sie ist eine ehemalige Arbeitskollegin von mir. Auf der einen Seite mochte ich sie immer schon sehr aber ich weiß auch dass sie eine richtige hinterhältige Zicke sein kann (deshalb bezeichne ich sie auch nicht als Freundin). In deren Beziehung hat er absolut nix zu melden, er ist regelrecht abhängig von ihr und tut alles was sie sagt. Sie will immer im Mittelpunkt stehen und ist sehr herrisch.

Jetzt ist es so, dass er hierher ziehen will und wir dann eine gemeinsame Wohnung nehmen wollen (wir sind uns beide absolut sicher dass es richtig ist, weil wir uns nur vermissen wenn wir getrennt sind und beide noch nie vorher in unseren Partnerschaften ein Gefühl von "SO RICHTIG" hatten wie diesmal.

Ihr passt das absolut nicht, sie kommt auf die Tour: Ja, aber ihr kennt euch doch erst so kurz, ich will nicht dass ... wieder seinen besten Freund verliert wie vorher (wegen der Exfreundin die meinem Freund den Kontakt zu ihrem Freund verbat) und er solle sich doch überlegen ob er wirklich seine Familie und Freunde "im Stich" lassen wolle, was ist wenn das mit uns nicht klappt, etc.
Sie sagt ich solle doch wenn zurückziehen, was ich aber auf keinen Fall will, weil ich mich hier total wohlfühle und eine Großstadt viel mehr bietet als ein Dorf

Aber als Hauptargument nimmt sie dass ihr armer Freund ihr so Leid tut dass er schon wieder seinen besten Freund verliert.. (wobei der dazu sagt, dass er sich für meinen Freund freut und dass meine Stadt ja nicht aus der Welt sei..) Ihr Freund hat kein Problem damit.

Das Ding ist dass dieses Thema jetzt jedes Mal aufkommt, wenn wir zu dritt über Skype reden. Ich bin aufgrund der Distanz oft nicht da und wenn ich höre dass er da war/ist krieg ich jedes Mal einen Hals weil ich Angst habe dass sie ihn wieder beeinflusst und er irgendwann seine Meinung ändern könnte. Es ist so komisch, eigentlich weiß ich dass er das nicht tun wird weil er sich wirklich auf den Umzug freut und total in mich verschossen ist (es wird mir fast schon ein bissel zu viel), aber ich glaube es steckt auch Eifersucht meinerseits dahinter.
Wenn die Drei (oder auch noch andere Leute - Freitags ist bei denen immer Party) Spaß haben fühle ich mich so ausgeschlossen weil ich halt hier bin und ich an den Wochenenden arbeiten muss. Klar ich bin auch öfters dabei aber wenn nicht krieg ich jedes Mal einen Hals.

Es ist auch so dass eine sehr gute Freundin von ihr vorher öfter mal was mit meinem Freund hatte und sie sehr verschossen in ihn ist (das ist wirklich offensichtlich), er will nix von ihr, dass hat er tausendmal beteuert und das glaube ich auch.

Aber wenn ich nicht da bin und er von dort aus anruft und im Hintergrund das Lachen zu hören ist, krieg ich jedesmal die Krise. (es kommt mir dann so vor, als ob die alle da sitzen, Spaß haben, die Krähe flüstert meinen Freund dann ein dass es doch viel besser wäre dazubleiben und die andere ihn die ganze Zeit angeilt. Ich fühle mich dann so ausgeschlossen (wahrscheinlich weil ich hier noch nicht so viele Freunde habe und die meiste Zeit arbeiten muss).

Letztens meinte sein Freund sogar aus Spaß zu ihm, er solle doch wieder mit seiner Ex zusammenkommen, dann würde er wenigstens in der Nähe bleiben (hat mein Freund mir erzählt), da bin ich voll wütend geworden.

Das Problem ist dass ich meine Wut dann immer an meinem Freund auslasse indem ich ihm dann vorwerfe dass er sich ja bald beeinflussen lassen würde, was er natürlich immer verneint.

Inzwischen hat er aber auch keinen Bock mehr auf die Freundin und fährt nur noch hin wenn sie arbeiten ist, aber wie lange?

Hört sich alles krank an, oder? Dreh ich vollkommen am Rad oder könnt ihr mich verstehen? Was soll ich tun?

Danke fürs Lesen

Mehr lesen

I
iris_12942737
13.01.08 um 12:58

Kindergarten!
Macht euer Ding wenn ihr glücklich seid und lasst die anderen mal aussen vor!

Wenn sich da andere einmischen ist das immer schlecht.

Und an deiner Stelle würde ich mich von der anderen "Freundin" distanzieren. kein gespräch usw.
Was dein Freund macht, sei ihm selber überlassen. Aber ehrlich gesagt, sollte er es nicht zulassen, das sich da andere einmischen. es ist euer Leben!

Gefällt mir

S
siena_12069283
13.01.08 um 13:34
In Antwort auf iris_12942737

Kindergarten!
Macht euer Ding wenn ihr glücklich seid und lasst die anderen mal aussen vor!

Wenn sich da andere einmischen ist das immer schlecht.

Und an deiner Stelle würde ich mich von der anderen "Freundin" distanzieren. kein gespräch usw.
Was dein Freund macht, sei ihm selber überlassen. Aber ehrlich gesagt, sollte er es nicht zulassen, das sich da andere einmischen. es ist euer Leben!

Ja, aber
sie ist so drauf, sie wird mich dann tausendmal anrufen und alles lächerlich machen, a la: Was stellst Du Dich denn so an? Das musst Du doch verstehen dass ich mir Sorgen mache, usw.

Außerdem wird sie allen anderen Leuten erzählen, dass ich mich voll anstelle nur weil sie ein paar Bedenken äußert.

Sie verdreht immer alles...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kelsey_11840864
13.01.08 um 13:41
In Antwort auf siena_12069283

Ja, aber
sie ist so drauf, sie wird mich dann tausendmal anrufen und alles lächerlich machen, a la: Was stellst Du Dich denn so an? Das musst Du doch verstehen dass ich mir Sorgen mache, usw.

Außerdem wird sie allen anderen Leuten erzählen, dass ich mich voll anstelle nur weil sie ein paar Bedenken äußert.

Sie verdreht immer alles...

...
weißt du was? ich würde ihr sagen:

wenn man keine ahnung hat einfach mal die fresse halten. red doch mal klartext. sag ihr das sie sich verdammt nochmal aus eurem leben raus halten soll. wenn sie eifersüchtig auf eure glück ist soll sie mal überlegen was sie falsch macht. und das erst recht wenn ihr freund kein problem damit hat das der beste freund zu seiner süßen ziehen will.

klartext hilft immer

Gefällt mir

Anzeige
I
iris_12942737
13.01.08 um 13:42
In Antwort auf siena_12069283

Ja, aber
sie ist so drauf, sie wird mich dann tausendmal anrufen und alles lächerlich machen, a la: Was stellst Du Dich denn so an? Das musst Du doch verstehen dass ich mir Sorgen mache, usw.

Außerdem wird sie allen anderen Leuten erzählen, dass ich mich voll anstelle nur weil sie ein paar Bedenken äußert.

Sie verdreht immer alles...

Dann
sag ihr am Telefon klipp und klar, daß du dir weitere Einmischung in eure Beziehung/Privatleben verbitten willst! Und auch, daß es keinerlei Antworten mehr geben wird und du keinen Kontakt mehr zu IHR willst.
Wenn sie weiterhin anruft, dann leg auf!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige