Forum / Liebe & Beziehung

Eifersüchtig auf seine Tochter?

Letzte Nachricht: 16. November um 13:45
E
eneas_26217757
15.11.21 um 21:36

Ich bin seit ein paar Monaten mit einem tollen Mann zusammen. Es ist eigentlich alles super schön. Er hat eine 20 jährige Tochter, die ich auch sehr mag und mit der ich mich gut verstehe. Mein Problem ist folgendes. Wenn er mit ihr telefoniert, redet er mit ihr exakt gleich wie mit mir. Wüsste ich es nicht besser, würde ich denken er redet mit einer Geliebten: "Hallo mein Schatz...ja Mausi....du fehlst mir....hab dich lieb....hab dich aber mehr lieb....bist mein allergrößter Schatz..ich denk an dich......" ich habe noch nie was gesagt, ich dachte mir, ich bin doch nur eifersüchtig wie blöd ist das denn, eifersüchtig auf eine Tochter zu sein....?!! Er gibt ihr die gleichen Kosenamen wie mir! Inzwischen dreht sich mir der Magen um, wenn er mit ihr telefoniert. Ich will anschließend nicht mehr, dass er mich anfasst. Ich will nicht eifersüchtig auf seine Tochter sein! Ich habe selbst Kinder in dem Alter. Aber dieses Verhältnis widert mich inzwischen an....übertreibe ich??? Ist das normal? Ich sage meinen Kindern auch mal dass ich sie lieb habe, aber nicht in dem Ausmaß....

Mehr lesen

L
laila_25347140
16.11.21 um 12:29

Dich widert ein gutes Vater-Tochter-Verhältnis an? 
Mein Papa redet auch so mit uns, kann in Familien, wo man liebevoll miteinander umgeht, öfter vorkommen.
Ich bin froh darüber, so viel Zuneigung von meinen Eltern zu bekommen. 

Wenn du sonst keine Probleme hast, also der Hase nicht irgendwo anders begraben liegt, dann finde ich dein Verhalten total übertrieben.
Vielleicht ist dieser Mann ja gerade deswegen so toll, weil er einen liebevollen Umgang mit seinen Liebsten hat?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
loomida
16.11.21 um 13:45

Ich finde es total süß, wenn die beiden so ein gutes Verhältnis haben und so liebevoll miteinander umgehen. Merkwürdig finde ich ausschließlich deine Reaktion darauf! 

Mein Mann sagt zu unserer Tochter (17) auch Maus, Mausi, Krümelchen, Spatz... und wir sagen uns auch alle gegenseitig, dass wir uns lieb haben... manchmal sogar bis zum Mond und wieder zurück! (Das war der Gute-Nacht-Satz, als unsere Tochter noch sehr klein war)

Dir sollte auch klar sein, dass nicht alle Menschen so wie du denken und ticken, jeder Jeck ist anders und das ist auch gut so, erweitert ungemein den Horizont, wenn man sich bewusst macht, dass anders sein bereichernd ist und man daraus sogar etwas lernen kann 

Gefällt mir