Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht, Zweifel, Meinungen bitte

Eifersucht, Zweifel, Meinungen bitte

19. Januar um 12:24

Hallo ihr Lieben, mich beschäftigt etwas gerade sehr stark und hätte da gerne einfach mal andere Meinungen zu. Mein Freund hat mir gestern geschrieben, dass er Lust auf Sex hat, hatte ich auch, alles bestens. Meine Freunde war aber nur von kurzer Dauer, da er mir gleich ca 15 Fotos von einer Frau mitschickte, nackt und auch normale Porträtaufnahmen, sowie kurze Videos auf denen sie Sex hat. Er sagte, dass es nach dem sehen davon gar keine andere Möglichkeit mehr gibt, als dass da heute was zwischen uns läuft. Mich hat das ziemlich schockiert und ich hab mich schlecht gefühlt bei dem Gedanken Sex haben zu sollen damit er wieder klar kommt. Es kommt mir so vor als würde es überhaupt nicht um mich gehen, sondern wäre ich halt verfügbar wenn die begehrte Person nicht zur Verfügung steht. Vielleicht habe ich auch einfach zu viele Zweifel an mir, denn selbstverständlich kann ich da optisch rein objektiv betrachtet einfach nicht mithalten. Das Ego zu sagen Jaja guck dir das mal an aber ich bin besser fehlt mir einfach und ich Zweifel grad absolut an mir. Natürlich lief da gestern dann nichts, wie auch, mit den ganzen Gedanken dazu im Kopf. Mein Freund meinte er wollte einfach mal wissen wie ich auf sowas reagiere und dachte nicht dass ich das so schlimm finden würde. Auch dass das ja gar nichts damit zu tun hat, dass ich nicht gut genug bin oder sonst was. Trotzdem, der Gedanke bleibt. Dass er pornos guckt finde ich übrigens okay, aber ich muss mir doch nicht das gleiche angucken und seine Begeisterung teilen? Zumal das halt auch wirklich einige normale Bilder waren und dann geht es für mich nicht mehr um die sexuelle Handlung sondern um eine Person. Wie geht ihr mit sowas um? Was kann ich machen um mich da wieder etwas zu entspannen? Wir haben natürlich grad wieder einen schönen Streit weil ihm etwas das Verständnis für mein empfinden fehlt und er sauer ist, dass ich gestern Abend eher genervt war und ihm keine heile Welt vorgespielt habe...

Mehr lesen

19. Januar um 12:36
In Antwort auf amelie.90

Hallo ihr Lieben, mich beschäftigt etwas gerade sehr stark und hätte da gerne einfach mal andere Meinungen zu. Mein Freund hat mir gestern geschrieben, dass er Lust auf Sex hat, hatte ich auch, alles bestens. Meine Freunde war aber nur von kurzer Dauer, da er mir gleich ca 15 Fotos von einer Frau mitschickte, nackt und auch normale Porträtaufnahmen, sowie kurze Videos auf denen sie Sex hat. Er sagte, dass es nach dem sehen davon gar keine andere Möglichkeit mehr gibt, als dass da heute was zwischen uns läuft. Mich hat das ziemlich schockiert und ich hab mich schlecht gefühlt bei dem Gedanken Sex haben zu sollen damit er wieder klar kommt. Es kommt mir so vor als würde es überhaupt nicht um mich gehen, sondern wäre ich halt verfügbar wenn die begehrte Person nicht zur Verfügung steht. Vielleicht habe ich auch einfach zu viele Zweifel an mir, denn selbstverständlich kann ich da optisch rein objektiv betrachtet einfach nicht mithalten. Das Ego zu sagen Jaja guck dir das mal an aber ich bin besser fehlt mir einfach und ich Zweifel grad absolut an mir. Natürlich lief da gestern dann nichts, wie auch, mit den ganzen Gedanken dazu im Kopf. Mein Freund meinte er wollte einfach mal wissen wie ich auf sowas reagiere und dachte nicht dass ich das so schlimm finden würde. Auch dass das ja gar nichts damit zu tun hat, dass ich nicht gut genug bin oder sonst was. Trotzdem, der Gedanke bleibt. Dass er pornos guckt finde ich übrigens okay, aber ich muss mir doch nicht das gleiche angucken und seine Begeisterung teilen? Zumal das halt auch wirklich einige normale Bilder waren und dann geht es für mich nicht mehr um die sexuelle Handlung sondern um eine Person. Wie geht ihr mit sowas um? Was kann ich machen um mich da wieder etwas zu entspannen? Wir haben natürlich grad wieder einen schönen Streit weil ihm etwas das Verständnis für mein empfinden fehlt und er sauer ist, dass ich gestern Abend eher genervt war und ihm keine heile Welt vorgespielt habe...

Nun, dein Freund scheint eine andere Art von Einheizen als absolut notwendig anzusehen . Offensichtlich reicht ihm seine Freundin ja nicht - damit meine ich nicht seine Porno Bildchen, sondern, dass er sie dir schicken muss . Tolles Gefühl

Mit einer solchen Situation muss ich nicht umgehen, weil das kenne ich nicht . Er wird mehr genervt sein, weil er keinen Sex bekommen hat - den er sich auf niedrigster Stufe holen wollte . 

Ich würde mir verbitten, dass mir jemand Pornobildchen inklusive Sexvideos schickt . Und wenn er das notwendig hat - weil ihn das aufgeilt, werde ich die Falsche sein und ihm das auch ausdrücklich mitteilen .

Selbst in Beziehungen ist das jetzt schon vollkommen normal und wird negiert mit - wenn du auf diesen Zug nicht aufspringst - bin ich pikiert .

Vollpfosten !

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 12:47
In Antwort auf amelie.90

Hallo ihr Lieben, mich beschäftigt etwas gerade sehr stark und hätte da gerne einfach mal andere Meinungen zu. Mein Freund hat mir gestern geschrieben, dass er Lust auf Sex hat, hatte ich auch, alles bestens. Meine Freunde war aber nur von kurzer Dauer, da er mir gleich ca 15 Fotos von einer Frau mitschickte, nackt und auch normale Porträtaufnahmen, sowie kurze Videos auf denen sie Sex hat. Er sagte, dass es nach dem sehen davon gar keine andere Möglichkeit mehr gibt, als dass da heute was zwischen uns läuft. Mich hat das ziemlich schockiert und ich hab mich schlecht gefühlt bei dem Gedanken Sex haben zu sollen damit er wieder klar kommt. Es kommt mir so vor als würde es überhaupt nicht um mich gehen, sondern wäre ich halt verfügbar wenn die begehrte Person nicht zur Verfügung steht. Vielleicht habe ich auch einfach zu viele Zweifel an mir, denn selbstverständlich kann ich da optisch rein objektiv betrachtet einfach nicht mithalten. Das Ego zu sagen Jaja guck dir das mal an aber ich bin besser fehlt mir einfach und ich Zweifel grad absolut an mir. Natürlich lief da gestern dann nichts, wie auch, mit den ganzen Gedanken dazu im Kopf. Mein Freund meinte er wollte einfach mal wissen wie ich auf sowas reagiere und dachte nicht dass ich das so schlimm finden würde. Auch dass das ja gar nichts damit zu tun hat, dass ich nicht gut genug bin oder sonst was. Trotzdem, der Gedanke bleibt. Dass er pornos guckt finde ich übrigens okay, aber ich muss mir doch nicht das gleiche angucken und seine Begeisterung teilen? Zumal das halt auch wirklich einige normale Bilder waren und dann geht es für mich nicht mehr um die sexuelle Handlung sondern um eine Person. Wie geht ihr mit sowas um? Was kann ich machen um mich da wieder etwas zu entspannen? Wir haben natürlich grad wieder einen schönen Streit weil ihm etwas das Verständnis für mein empfinden fehlt und er sauer ist, dass ich gestern Abend eher genervt war und ihm keine heile Welt vorgespielt habe...

Dein Freund ist so ein mistkerl. Er tut für absichtlich weh. Du solltest ihm den Mittelfinger zeigen und den laufoads geben. Schade um dich. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 13:06

Habs ja mehrmals angesprochen weils mir einfach keine Ruhe gelassen hat/lässt und er sagt immer nur dass er sehen wollte wie ich reagiere, dass er nicht damit gerechnet hätte, dass ich das schlimm finden würde oder das nicht gut ankommt. Bei welcher Frau kommt sowas denn schon gut an 🤷🏼‍♀️ Er meint es ging auch nicht um sie speziell sondern um die Handlung.Es kommt nicht mehr vor und für ihn ist das Thema gegessen. Es sei so unwichtig, dass man da wirklich nicht ständig von vorne anfangen müsse zu diskutieren und ich da nicht irgendwelche Zweifel an mir haben müsste..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 13:35

Danke für deine Meinung. Ich denke auch, dass du recht hast, kläre halt Dinge immer lieber direkt als sowas ewig im Raum stehen zu lassen 🙄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 14:10

Aber hallo! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 14:11

Richtig so cleo! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 14:50
In Antwort auf fresh0089

Dein Freund ist so ein mistkerl. Er tut für absichtlich weh. Du solltest ihm den Mittelfinger zeigen und den laufoads geben. Schade um dich. 

Ich glaube nicht, dass er Amelie damit absichtlich weh tun wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 14:54

Mit deiner Bettelei machst du leider nichts besser

Worin siehst du bei Amelie Bettelei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:01

Mit einem fausthieb wäre er niedergestreckt.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:02
In Antwort auf steffen244

Ich glaube nicht, dass er Amelie damit absichtlich weh tun wollte.

Aber natürlich!!! Wieso schickt er sonst so etwas demütigendes an seine Freundin? Hat er denn gar kein feingegühl? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:21

Ja, bei mir auch nicht - darum bekomme ich so einen Kram auch nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:26

Würde ich auch vorschlagen . Nur weil du das brauchst Theo müssen andere das nicht haben . So schaut es aus . 
Wenn jemand so was schon zum Aufwärmen für Sex braucht - dann weiß man eh was er sich sonst noch vorstellt . Ob da die TE dann tatsächlich in der Kiste beim Sex eine Rolle spielt, wage ich zu bezweifeln .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:28

@ Steffen
Klar - MÄnner bedienen sich offensichtlich des Denkens nicht . Wenn er seine Freundin kennen würde, hätte er ihre Reaktion absehen können . Tat er aber nicht - dann war er pikiert weil er trotz geilem Sexvideo via Handy keinen Sex bekommen hat . Eigenartig 

So einen Müll brauche ich auf meinem Handy nicht von einschlägigen Seiten, virenversucht usw. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:33

Nun, sie haben Streit, weil IHM leider das Verständnis fehlt

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 17:49


Ich hätte da keinerlei Bedürfnis das stundenlang zu bereden und beschönigen . Sie soll ihm klipp und klar die Meinung sagen und fertig . Er mag sich seine Anheizungen schenken, weil sie das nicht möchte . Da gibt es gar keine Diskussion sondern es wäre eine Entschudligung angebracht dafür, dass er ihre Grenzen überschritten hat . Aber laut TE denkt er da gar nicht dran, sondern übt sich in Unverständnis, weil sie das nicht gut heißt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 10:58

Danke für eure ganzen Ansichten und Meinungen. Er hat von sich aus nochmal das Gespräch gesucht und mir gesagt, dass er es nicht so gemeint hat wie es bei mir angekommen ist. Es sollte auch nicht um die Person gehen sondern um die Handlung. Dass das gewaltig daneben gegangen ist hat er gemerkt und wollte nicht dass ich mich dadurch schlecht oder nicht begehrt oder ähnliches fühle. Er hat sich jetzt dafür entschuldigt und sagt sowas passiert nicht nochmal. Damit kann ich jetzt erstmal Leben und werde versuchen da nicht mehr drüber nachzudenken.

Was ihr hier gesagt habt mit pornos etc wäre ich gar nicht abgeneigt und das wäre auch nicht das worüber ich mich aufgeregt habe. Die Art und Weise war einfach absolut daneben und konnte so auch nur missverstanden werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen