Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht/Vertrauen ..... Problem!!!!

Eifersucht/Vertrauen ..... Problem!!!!

13. September 2006 um 11:53

WICHTIG:Ich habe so geschrieben wie mir alles eingefallen ist!!Also mit Rückblenden....

Hallo,

am Besten ich beschreibe kurz die Vorgeschichte:

Es geht um meine 2,5 jährige Beziehung die mit vielen Hochs und Tiefs gespickt ist. Die erste Zeit ( ca 1,5 Jahre) wars total schön. Er hat sich sehr bemüht und war voll und ganz für mich da.
Dazu muss man allerdings auch sagen ,dass vorerst nach 3 Monaten Schluss war. Um dies zu erklären:Es ging mir alles zu schnell,vor allem weils meine erste Beziehung war und irgendwie fühlte ich mich eingeengt. Nunja.. die Trennung war ja auch nur von kurzer dauer und die folgenden 1,5 Jahre waren wunderschön.Nach und nach gab es jedoch Probleme.Ich hatte mich natürlich mehr und mehr gefühlsmäßig auf ihn eingelassen. Aus verliebt sein wurde Liebe.Nun kamen erste Probleme.
Durch die ganze Beziehung habe ich mich verändert.
SMS die mich vorher nie gestört hätten,machten mir nun das Leben schwer.Zudem noch Bilder anderer Mädels..nicht ganz sooo angezogen.
Ich finde das absolut nicht toll.
Fühle mich echt verletzt.Vor allem weil das Mädels sind die ich vom Sehen kenne.Ich weiss wenn sowas passiert nie was ich tun soll.
In letzter Zeit kommt dann auch wieder der Kontakt zu einem ganz bestimmten Mädchen hinzu.Ich traue der Person nicht.
Sie hat bereits ihrer Freundin den Freund ausgespannt und einer Bekannten das Leben schwer gemacht.
Jedenfall schreibt sie ihm in einer Weise die ich nicht tollerieren kann. Es geht nicht.Zwischenzeitklich ging dann wohl rum,dass ich eifersüchtig bin und zu allem fähig.
Ich wollte das nicht so stehen lassen und hab die Person kontaktiert um ihr zu sagen,dass ich nicht so bin und alles in Ordnung wäre. Eine nette Geste oder?Naja aber das ging nach hinten los.
Sie erzählte einer Freundin,die mit meinem Freund im selben Verein ist eine total verquere Geschichte und ich bekam dann den Ärger voll ab.Ich steck in einer Zwichmühle.
Letzten November-März gings mir echt dreckig.
Ich hab alles für meinen Freund getan und bekam nichts zurück.
Er meinte,dass er evntuell dieses Engangement ausgenutzt hat,wiel er wusste das ich soweiso bei ihm bleibe und alles für ihn tun. Wieso also bemühen?
Echt bös' , aber kann passieren wie ich feststellen musste.
Zu dieser zeit fing allerdings der Kontakt zu dem Mädel an.
Harmlos aber ich wusste nichts davon.
Im Endeffekt habe ich jedoch herausbekommen,dass während unserer Krise mal ein bestimmter Satz gefallen ist:
So von wegen,die Person wäre ja die perfekte Freundin..und das er sich zu ihr hingezogen gefühlt hat.
Weil sie eben den selben Sport ausübt und deshalb wohl mehr Verständnis hätte.Schon sehr verletzend. Obwohl er dann zu mir meinte,er wäre nie in sie verliebt gewesen,weil
er das ga rnicht kann... Also in jemaden anders verlieben wenns mit der Freundin Stress gibt. Nach dem Motto ich kann mich auf niemand anderen einlassen wenn ich anz andere Probleme habe.Was ja an sich ne schöne Aussage wäre. ABER ich komm nicht drüber weg. Sie ist allgegenwärtig.Diese Aussage hat mich tierisch verletzt und tut es immer noch.Vor allem weil dieses Mädchen versucht mir das Leben schwer zu machen.Sie schreibt ihm eindeutige SMS und versucht mich fertig zu machen...man muiss dazu sagen,dass ich während meiner Ausbildung zur Schule gehen muss und sie auf grund dessen
jede Woche sehe.Und das nutzt sie aus.Ich hab echt nen Greul hinzugehen.Hab nicht unbedingt Angst vor der aber hab ne tiefe Abneigung gegen Ungerechtigkeiten.
Das ist eine für mich. Warum will die mich fertig machen wenn ich ihr doch nie was getan habe,spricht das dann nicht doch dafür
dass sie meinen Freund ausspannen will?
Ich weiss nicht mehr weiter. Es ist schrecklich.
Und er tut nichts dagegen.Er peilt nicht die Lage oder will es nicht peilen.Kann er nicht mir zur Liebe wenigstens die SMS einstellen?
Nach den 6 Horrormonaten gabs richtig Stress.
Letztendlich kams zum AUS,nach vielem hin und her und Pause machen etc.
Ich hatte die Schnauze voll und hab ihm klip und klar gesagt was ich von dem Mist halte.Er meinte er würde seine Freiheit brauchen und es wäre evtl besser Schluss zu machen.
Er wollte sich aber auch alle Hintertürchen offen halten und sagte mir,er würde es wohl bald bereuen und ich solle
ihm dann noch ne Chance geben,wa sich aber nicht wirklich wollte.
Nicht wollte aber trotzdem jeder zeit gegeben hätte...da ich hin wirklich liebe.Es kam wie es kommen musste,wir kamen nach kurzer zeit wieder zusammen und es war wunderschön.Das war jetzt vor genau 3 Monaten.Und nun fängt es wieder an.Das MÄDEL! Es ist jedes Mal wie ein Stich ins Herz.Alles erinnert mich an die schreckliche Zeit und ich durchlebe das alles erneut.Das möchte ich jedoch verhindern.
Nie wieder! Ich habe Angst dass er wieder in alte Muster verfällt und ich leiden muss.Ich will aber nicht ohne weiteres einfach Schluss machen,ist doch klar oder?
Dilemma pur! Soll ich ihm blind vertrauen? Soll ich einfach gar nichts tun?Am liebsten wäre es mir wenn er den Kontakt zumindest per SMS zu ihr vollkommen einstellt.
Ich will ihm vertrauen und das tu ich ja auch!!!
Ich misstraue aber dem Mädchen und unterstelle ihr,dass sie ihn ausspannen will...wenn er das aber nicht merkt und sich von ihr verarschen lässt?Die versucht mich durch mehrere Personen schelcht zu machen.Ich will nicht das die so eine große Rolle und Wichtigkeit in meinem Leben und meiner Beziehung einnimmt.
Das darf nicht sein! So wichtig ist sie nicht!
Trotzdem möchte ich das er es lässt. Nicht mehr auf diese widerlichen SMS eingeht und ehrlich ist.Jedes mal kommen die Erinnerungen wieder hoch..und wenn es so weitergeht falle ich wieder in ein tifes Loch....
Ich bin kein Mensch der kontrollieren will oder Verbote ausspricht aber hier fällt es mir schwer locker zu lassen


Soll ich nun etwas unternhemen oder einfach alles so lassen wies ist,also ihm auch freie Hand lassen was die SMS angeht?

PS: Meine Story ist eigentlich noch umfangreicher und ich hab sicher einen großen Teil vergessen,aber dieser Teil ist mom. am wichtigsten.
Den vollen Umfang kann ich nicht schreiben,den Roman würde man sich nicht am PC antun wollen Herzschmerz pur^^

Mehr lesen

13. September 2006 um 13:25

.. ich habe ein so ziemich ähnliches Problem
nur schätze ich mal, dass ich mit fast 40 jahren vielleicht doppelt so alt bin und meine Beziehung auch schon älter ist. Aber ich habe auch eine Nebenbuhlerin, mit der mein Mann ständig telefoniert und steif und fest behauptet, dass das nur platonisch wäre. Ich kann ihm aber zur Zeit überhaupt nicht vertrauen, es geht mir hunde elend - wahrscheinlich so wie dir. Ich denke aber, einen Mann an die Kette zu legen und ihm zu sagen was er machen soll, hat keinen Sinn, er wird es sowieso tun, dann halt heimlich. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 15:11
In Antwort auf mlwwg

.. ich habe ein so ziemich ähnliches Problem
nur schätze ich mal, dass ich mit fast 40 jahren vielleicht doppelt so alt bin und meine Beziehung auch schon älter ist. Aber ich habe auch eine Nebenbuhlerin, mit der mein Mann ständig telefoniert und steif und fest behauptet, dass das nur platonisch wäre. Ich kann ihm aber zur Zeit überhaupt nicht vertrauen, es geht mir hunde elend - wahrscheinlich so wie dir. Ich denke aber, einen Mann an die Kette zu legen und ihm zu sagen was er machen soll, hat keinen Sinn, er wird es sowieso tun, dann halt heimlich. lg

Und genau das ist das Problem
Ich habe nicht vor jemanden an Ketten zu legen,das ist mir zu doof.
Aber es quält mich trotzdem sehr,da dieses Mädchen mir das Leben zur Hölle machen will. Ich komm nicht damit klar das sie sich schreiben,weil die Art und Weise so plump ist und mich verletzt.Aber aus diesem Grund Schluss machen finde ich auch nicht richtig...bin aber trotzdem immer wieder an diesen Punkt gelang,an dem man sich ernsthaft überelgt was besser ist.

1) eine Beziehung die einen selber fertig macht (indirekt)
oder
2) keine Beziehung

ich finde diese Möglichkeiten beide nicht so schön.
Ich habe meinem Freund gemailt und mal mein Herz ausgeschüttet,aber ich befürchte das er genervt reagiert und ich keine vernünftige Antwort bekomme.

Leider...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club