Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht und Doppelmoral im Bezug auf meine Freundin?

Eifersucht und Doppelmoral im Bezug auf meine Freundin?

1. Februar um 20:52

Hallo zusammen,
Ich m 25 bin schon seit 5 Jahren mit meiner Freundin 22 zusammen. Wir lieben uns und ich weiß sie würde nicht Fremdgehen, dennoch bin ich manchmal etwas verzweifelt.

Zu ihr, sie ist sehr offen und kontaktfreudig, sieht sehr gut aus, geht gerne weg und kleidet sich nicht billig sondern eher so dass man neugierig, wird weil sie eine sehr sexy Ausstrahlung hat.

Zu mir: durch die Beziehung bin ich etwas verschlossener geworden, ohne eingebildet zu sein kann ich gut aussehen aber hab mich etwas gehen lassen was sich sehr auf das aussehen auswirkt, Ab und an Party ist okay aber ich kann auch gut darauf verzichten.

Jetzt zu meinem Problem, was sich seit einem Jahr sehr intensiv auf mein Leben ausgewirkt hat. Es gibt einen neuen bzw. alten Freundeskreis der wieder aktiv geworden ist und nun unser "gemeinsamer" Freundeskreis ist.
Alt im Sinne von, ich habe diese Leute bzw. Gruppe von Jungs schon damals kennenlernen müssen, wegen meiner ex. Geier wie aus dem Lehrbuch, vorne rum sehr zuvorkommend, wenn Frauen dabei sind. Es wird sich natürlich nur von der besten Seite gezeigt, immer charmant etc. Sobald die Frauen weg waren, kammen eben Aussagen wie, die hat so getropft wegen mir, die will mich etc. Damals als es mit meiner ex Geschichte war, wurde dieser Freundeskreis abgeschrieben.

Doreffekt ist vor ca. einem Jahr eingetreten. Die beste Freundin, meiner Freundin ist mit einem dieser Typen zusammen gekommen. (Die Typen feiern jedes Wochenende und haben schon Tendenzen zu Alkoholikern, wenn man mich fragt). Sie hat meine Freundin natürlich mit hingeschleift (meistens treffen sie sich immer bei dem gleichen Typen und gehen danach noch in die Disco) . Und auch wenn es meine Freundin nie zugeben würde, steht sie nun mal auf Aufmerksamkeit und den Mittelpunkt. Und als Frau ist das natürlich leichter wenn fast nur Männer dabei sind. Danach dürfte ich mir anhören, wie cool die doch sind.
Naja da ich eifersüchtig bin hab ich natürlich die ersten male abgelehnt, wer macht sich den freiwillig selber kaputt. Natürlich kamen fragen auf wie, hat dich jemand angemacht etc. Sie hat immer verneint und sich über mich aufgeregt...

Auf einer größeren Party, wo auch gute Freunde von mir waren, ist der besagte Kreis auch aufgetaucht. Einer von ihnen kam beim ersten Sicht Kontakt auf meine zu und nahm sie an den Händen und wollte mit ihr direkt tanzen. Ich bin darauf hin dazwischen und hab ihn gefragt ob er mit mir vor die Tür will. Übertrieben ja, ich bin bei sowas sehr temperamentvoll. Meine Freundin hat das ganze dann mit Worten geklärt. Der Abend war für mich gelaufen.

Dann bin ich die nächsten zweimal zu den Treffen mitgekommen. Der besagte Typ fragte dann im Laufe des Abends meine Freundin was mit ihr los ist, warum sie so ruhig ist. Ich mein, wenn ich dabei bin, ist meine Freundin immer so drauf. Wie ist sie denn dann bitte drauf wenn ich nicht dabei bin, und wenn sie mit diesen Typen in die Disco geht.. Ja ich hab es angesprochen, es wurde alles im Keim erstickt. Meine Eifersucht macht mich blind und ich bilde mir, laut ihr, Sachen ein die nicht so sind.

Dann war ich wieder dabei, als der andere mehr oder weniger eine Show vorgeführt hat. Meine Freundin hat ihn so bewundert und angeschaut als ob es der einzigste Mann auf der Welt wäre. Wieder hab ich mir alles eingebildet.

Es gab noch ein paar weitere Aktionen, bei denen ich nicht ins Detail gehen möchte. Die aber harmloser waren.

Im Endeffekt war ich nach der Diskussion immer der eifersüchtige trottel und sie hat absolut richtig gehandelt. Das ganze hat mich so fertig gemacht, daß ich in dem Jahr nur noch ins Fitness gerannt bin und soviel aufgebaut habe, das ich in meinen Augen jetzt endlich ein Mann bin.

Ja ich kam auch in Situationen, das ich Aufmerksamkeit von der Frauenwelt bekommen habe. (Ja kaum macht ein Mann fitness und ist kein Lauch mehr kommt es). Aber hab immer gleich klargestellt das ich unter Dach und Fach bin, weil ich sowas nicht brauche und nicht will! Ich finde diese Frauen auch abstoßen weil sie einfach nur auf die Oberfläche achten. In den Jahren ohne Fitness kam es nicht zu solchen Vorfällen.

Danke fürs Lesen. Bitte sagt mir ob ich krankhaft eifersüchtig bin und wie ich diese komplexe weg bekomme. Ich bin es leid ins Fitness zu rennen, nur um mich gegen Leute zu beweisen, die in meinem Augen Konkurrenz sind.

Mehr lesen

1. Februar um 21:20

Danke für deine schnelle Antwort. Nach einigen dießer Vorfälle habe ich es direkt angesprochen. Ich habe es auf verschiedene Art und weißen probiert, auch des öfteren neutral, ohne Erfolg. Jedes mal heißt es, sie will nur mich und sie hätte nicht mal im Ansatz was verkehrte gemacht oder gedacht. Ich hab auch schon überlegt ob ich den Spieß mal umdrehen soll, und mit gleichen Aktionen kommen soll. Aber dafür bin ich einfach nicht der Typ. Einmal war eine so penetrant und meinte es ist ihr egal ob ich eine Freundin hab etc, bis meine Freundin sie dann persönlich weggeschickt hat. Und danach kamen Vorwürfe wie, man kann dicht nicht alleine weg gehen lassen. Klar würde dann wieder diskutiert. Aber ich zieh da immer den kürzeren. Meine Freundin hat den Spieß in unserer Beziehung ein bisschen umgedreht. Sie ist der "Mann", der damonanter eben, der weggeht und Spaß hat. Ich bin unterwürfig und Sachen wie Aufmerksamkeit etc haben für mich keine Bedeutung. Deshalb lohnen sich auch keine Diskussionen mit ihr über dieses Thema. Ich bin echt ratlos wie ich da vorgehen soll. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 23:00

Ich glaube, du solltest lernen, deiner Freundin zu vertrauen. Ehrlich gesagt, wenn ich in einer festen, ernsthaften Beziehung bin, gehe ich nicht mit einer Gruppe von anderen Männern aus, auch nicht, wenn eine gute Freundin dabei ist. Aber letztendlich kommt es darauf an, dass ihr euch über eure jeweiligen Grenzen ausgetauscht habt, und dass ihr der anderen Person vertrauen könnt, diese Grenzen zu respektieren. Wenn nicht, dann war es die Beziehung sowieso nicht wert.  Also versuch deine Energie nicht in etwas reinzustecken, über das du sowieso keine Kontrolle hast. Wenn deine Freundin dich liebt, wird sie dir treu bleiben und deine Gefühle respektieren. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich weiß nicht was ich machen soll..
Von: Cherry89
neu
1. Februar um 20:04
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen