Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht oder Neid? Hilfe!

Eifersucht oder Neid? Hilfe!

28. Juni 2017 um 21:35

Hallo zusammen,

ein bisschen melde ich mich aus Verzweiflung.
Ich rede nicht lange darum herum: ich, w/22, bin mit meinem Freund seit 1 1/2 Jahren zusammen und er ist mein Erster. Nicht in Sachen Beziehung, da gab es schon ein paar, allerdings waren die nicht sehr intim bis auf ein wenig Küssen. Das liegt daran, dass ich Probleme mit zu viel Nähe hatte / habe.
Bei meinem Partner jetzt war es von Anfang an anders. Keine lästigen Angewohnheiten, die mich schnell vertrieben haben. Nähe war kurz eine Hürde, aber kein Hindernis. Er ist meine große Liebe und Heiraten ist für ihn, m/25 auch kein Tabu, im Gegenteil. Wir scheinen beide den Richtigen gefunden zu haben.
ABER: Da sind diese Gedanken. Er erwähnt öfter beiläufig eine Exfreundin hier, eine Erfahrung mit einer anderen Ex dort. Er hatte mehr Frauen als ich Männer - einige ernsthafte Beziehungen, einen ONS, F+ - eigentlich war alles dabei. Doch immer, wenn er über so etwas redet, werde ich eifersüchtig. Kein "ich mache ihm eine Szene wenn ihn jemand anfässt im Club" oder ein "mit wem schreibst du da". Eher nur Gedanken für mich selbst. Er hat die anderen nackt gesehen. Waren sie besser im Bett? Welche Frisur mochte er bei ihnen? Fährt er mit mir an den Strand, den er ihr gezeigt hat? Vergleicht er mich?
Er würde mich nicht vergleichen. Er sagt mir oft genug, was er wirklich denkt. Wir haben eine sehr ehrliche und offene Beziehung, können über alles reden.
Aber ich werde die Gedanken nicht los, und immer diese Bauchschmerzen, wenn ich höre, wie er von ihnen redet. Und ich meine wirkliche Bauchschmerzen...
Da hilft noch so viel "Selbsttherapie", diese unzähligen Ratgeber, Bücher, Magazine, Onlineartikel. Das ständige Nachdenken geht nicht weg.
Oder bin ich vielleicht nur neidisch, dass er sich ausgelebt hat und ich nicht? Klar wäre es interessant, mal andere Erfahrungen zu machen. Aber mein Lebenssinn sind Familie und Kinder - und für ein wenig Erfahrung lohnt es sich nicht, all das wegzuwerfen.

Ratschläge bringen bei dem Thema nur selten etwas - "arbeite erst an dir selbst" oder "dein Freund muss weniger darüber reden". Nein, denn er soll mit mir über alles reden können und leider spielen diese Themen im Alltag manchmal eine Rolle. Mit mir selbst bin ich zufrieden, bin durchschnittlich hübsch, dafür intelligent. Ich kenne meine Stärken und Schwächen und weiß, dass ich eine gute Freundin für ihn bin und er doof wäre, wenn er mich verlässt - aber anders herum genauso.
ich weiß nicht genau, was ich mir erhoffe - entweder ein Wunder oder ein paar Gleichgesinnte, die in meinem Alter (vielleicht hängt es ja damit zusammen) das Gleiche durchmacht haben? Oder vielleicht wollte mein kleines Geheimnis einfach nur mal loswerden... ich weiß es nicht. Für diejenigen, die daran glauben: wir sind beide Skorpion.

Ich habe versucht, offen zu sein und bin für jeden einzelnen Tipp dankbar.

Viele Grüße
Jessy

Mehr lesen

29. Juni 2017 um 4:19

Mach keine Eigentherapien mehr 
Sondern eine richtige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 9:20

Ihr redet offen und ehrlich? Und warum sagst du ihm dann nicht, dass dich diese Rederei von seinen Exen nervt? Er ist offenbar der Meinung, dass es ok für dich ist. Sag ihm, dass das in eurer Beziehung nix zu suchen hat.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung obwohl alles gut lief? Ratlosigkeit, Verzweiflung, Trauer.
Von: nickohnenamen27
neu
29. Juni 2017 um 1:28
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest