Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht macht einem auf Dauer kaputt ...

Eifersucht macht einem auf Dauer kaputt ...

8. Januar 2012 um 20:28

Hallo,

ich bin auch ein sehr Eifersüchter Mensch bzw. habe ich immer wiede sehr große Verlustängste.
Momentan habe ich es ein bisschen besser unter Kontrolle aber es gab/ gibt immer wieder Tage, wo mich die Angst fast auffriest.
Ich vertraue meinen Freund aber habe einfach schon zuviele schlechte Erfahrungen gemacht.
Ich nehme mir immer wieder vor, es gelassener zu sehen aber die Gedanken in meinem Kopf kann ich in so einer Situation leider überhaupt nicht steuern.
Ich weiß, das es auf Dauer mich kaputt macht und evt. damit meine Beziehung aufs Spiel setze und dann genau das damit erreiche, was ich eigentlich nicht erreichen möchte.
Ich habe schon paar Bücher gelesen und kämpfe sehr gegen meine schlechten Gedanken an aber es gelingt mir nicht immer. So bald mein Freund weg ist, geht es mir schlecht, ich kann schlecht allein sein. Bin auf alles und jeden Eifersüchtig, sogar auf seine Familie. Ich hasse mich manchmal selber dafür, aber was soll man tun??
Wie gesagt, momentan läuft es gut aber auch nur, weil mein Freund fast immer da ist, außer er ist arbeiten. Habe halt Angst das es wieder schlimmer wird, wenn es wieder anderes wird, will ihn auch nicht einsperren/ ihm was verbieten aber wie bekommt man sowas in den Griff?

Mehr lesen

10. Januar 2012 um 14:32

Hmmm
Das kenne ich ziemlich gut, das Gefühl
Nur war ich damals, als ich mit meinem Ex noch zusammen war, schlimmer und hab ihn immer wieder angerufen und mit SMS' bombadiert, wenn er nicht bei mir war, sondern mit Freunden unterwegs. Deswegen gabs vor gut 1 1/2 Jahren die Quittung.
Das sollte dir wirklich nicht passieren.

Mit meinem jetzigen Freund läuft es viel, viel besser. Mit ihm bin ich seit knapp einem Jahr zusammen. Ich kann nicht behaupten, dass meine Eifersucht komplett weg ist, sie ist immer noch da.
Mich nagen manchmal auch noch Zweifel, wenn er mit Freunden feiern ist oder ähnliches. Aber ihn deswegen einzusperren oder gar iwas verbieten, würde mir nicht in Sinn kommen.
Wenn ich weiß, er ist an diesem und jenem Tag unterwegs, sehe ich zu, dass ich was mit Freunden unternehme, dass ich mit ihnen weggehe und mir nicht solche Gedanken mache. Suche Ablenkung, wünsch ihm viel Spaß mit seinen Freunden.
Wenn mein Freund bei seinem Kumpel ist, schreibt er mir so viel wie möglich SMS.

Hast du schon mal mit deinem Freund darüber gesprochen, wie es dir geht, wenn er weg ist?
Gab es damals in deinem Leben etwas, weshalb du so sehr eifersüchtig bist? Wurdest du betrogen?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 19:44
In Antwort auf fifi_11907261

Hmmm
Das kenne ich ziemlich gut, das Gefühl
Nur war ich damals, als ich mit meinem Ex noch zusammen war, schlimmer und hab ihn immer wieder angerufen und mit SMS' bombadiert, wenn er nicht bei mir war, sondern mit Freunden unterwegs. Deswegen gabs vor gut 1 1/2 Jahren die Quittung.
Das sollte dir wirklich nicht passieren.

Mit meinem jetzigen Freund läuft es viel, viel besser. Mit ihm bin ich seit knapp einem Jahr zusammen. Ich kann nicht behaupten, dass meine Eifersucht komplett weg ist, sie ist immer noch da.
Mich nagen manchmal auch noch Zweifel, wenn er mit Freunden feiern ist oder ähnliches. Aber ihn deswegen einzusperren oder gar iwas verbieten, würde mir nicht in Sinn kommen.
Wenn ich weiß, er ist an diesem und jenem Tag unterwegs, sehe ich zu, dass ich was mit Freunden unternehme, dass ich mit ihnen weggehe und mir nicht solche Gedanken mache. Suche Ablenkung, wünsch ihm viel Spaß mit seinen Freunden.
Wenn mein Freund bei seinem Kumpel ist, schreibt er mir so viel wie möglich SMS.

Hast du schon mal mit deinem Freund darüber gesprochen, wie es dir geht, wenn er weg ist?
Gab es damals in deinem Leben etwas, weshalb du so sehr eifersüchtig bist? Wurdest du betrogen?

LG

...
Hallo Richscot,

danke für deine Antwort.
Wie hast du deine Eifersucht so gut in den Griff bekommen?
Ich meine bist du mit deinem neuen Freund zusammen gekommen und dann war alles anderes oder hast du länger dafür gebraucht?

Ich habe mit meinem Freund darüber geredet, am Anfang meinte er immer ich mein es ihm böse und mache dies mit Absicht, es gab oft Streit deswegen. Dann hab ich ihm alles so gut wie möglich versucht zu erklären.
Waren dann zuzsammen einmal in einer Paartherapie, der Psy. meinte ich müsste an meinem Selbstbewusstein arbeiten usw. Das war mich aber auch schon vorher bewusst und ich weis das dies ein großes Problem von mir ist aber es geht halt nicht alles von Heute auf Morgen.
Ich versuche immer wieder mich zusammen zu reißen und ihm auch seine Freiheit zu lassen. Manchmal klappt es, manchmal nicht, je nach Stimmung und Situation.
Am meisten stören mich seine Geschwister, hab immer Angst, das die zwischen uns stehen und er sich von ihnen was einreden lassen könnte. Ich weis es sind scheiß Gedanken aber mein Kopf spielt manchmal einfach total verrückt. Ich bin froh, das er zu mir steht und ich mittlerweile mit ihm darüber reden kann.

Ich will es auf keinen Fall soweit kommen lassen.
Ich hoffe ich kann das auch mal so gut wie du.
Das allein sein ist schwer und dann auch noch mit den Gedanken, macht einem echt fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 8:11

...
Hallo Eisblume,

indem ich mir vor Augen gehalten habe, was passiert, wenn ich so weiter mache. Obwohl ich dazu sagen muss, das mein Freund ein sehr geduldiger Mensch ist und mir meine "Attacken" nicht übel nimmt. Damals, als wir zusammen gekommen sind, war meine Eifersucht berechtigt, weil er viel mit anderen Mädels geschrieben hat und sich mit manchen auch treffen wollte. Manches habe ich selber rausgefunden, aber vieles von den Infos ist mir einfach in die Hände gefallen.
Nachdem er mir hoch und heilig versprochen hat, dass das niemals wieder passieren wird und er in dieser Hinsicht auch nichts mehr macht, versuche ich, nicht mehr so eifersüchtig zu sein und ihm seine Freiheiten zu lassen und ihm wieder mehr Vertrauen zu schenken.

Ich kann mir wirklich vorstellen, wie schwer es dir fällt. Mir scheint es aber so, dass du keinen triftigen Grund dafür hast, eifersüchtig zu sein oder sehe ich das falsch?
Warum sollten seine Geschwister zwischen euch stehen? Haben sie eine schlechte Meinung über dich?

Es ist ja schon mal gut, dass ihr drüber geredet habt und er Verständnis zeigt.
Jetzt liegt es an dir, daran zu arbeiten. Es ist schwer und es wird seine Zeit dauern, aber es klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen