Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht leider etwas anders

Eifersucht leider etwas anders

7. August 2008 um 23:19

Hallo,

ich muss es mal wem erzählen oder mal wem erzählt haben.
Erst einmal will ich klarstellen das ich kein Freak bin oder so etwas in der Art. Meine erwartungen an diesen Thread sind nicht das antworten kommen ala "was bist du denn für ein Arsch****" ich weiss das was ich mache ist nicht Richtig aber es geht einfach nicht anders. Ich weis nicht wem ich das erzählen könnte auser Anonym im internet. Ich fang einfach mal an zu schreiben.

Also ich bin Männlich etwas über 20 stehe mitten im Berufsleben und habe auch sonst keine Sorgen. Meine freundin und ich lernten uns vor über 2 Jahren kennen. Ich war früher eher so das ich nichts von Beziehungen wissen wollte aber es war Liebe auf den ersten Blick. Jetzt sind wir schon über 2 Jahre zusammen. In dem ersten Jahr war meine eifersucht noch nicht so groß das soll heissen das ich nie gedacht hätte das es einmal so Endet. Ich weiss auch gar nicht wie das bei mir angefangen hat es gab keinen wirklichen Grund dafür. Ich kann Menschen schwer vertrauen weiss aber auch nicht an was das Liegt erst mal Vertraue ich Grundsätzlich keinem! Meine Freundin weiss davon rein gar nichts was ich alles so treibe . Das soll auch so bleiben weil ich will sie nicht verlieren aber wenn ich ihr das beichten würde, wäre Sofort schluss. Also erst hat es bei mir mit dem Handy angefangen ich habe ihre Sms gelesen was nach der zeit aber doof war weil sie immer alle gleich löschte. Also habe ich es so eingerichtet das alles was auf ihrem Handy ein und aus geht ich lesen kann. Dann hat sie diverse Instant Messenger Icq und Msn hier kann ich auch alles lesen was ein und auskommt. Also ich weiss mit wem sie schreibt und ja alles halt. Ich habe ihr ein neues Handy geschenkt was natürlich alle funktionen hat wie GPS tracker womit ich sie immer und überall orten kann ohne das sie es weis. Eine weitere funktion ist das ich natürlich auch alles mitbelauschen kann. Also ein anruf und ich weiss immer mit wem sie redet und was also ich kann halt alles mithören. Dann habe ich da wir nicht zusammen wohnen ihre ganze Wohnung mit kleinen Kameras ausgestattet sodass ich auch hier immer gucken kann was da grad los ist. Es ist so Krank was ich mache das ich mich schon selbst nicht mehr wiedererkenne. Die überwachung von ihr ist mein eizigster Lebensinhalt wenn wir nicht grad irgendwo zusammen sind. Ich traue ihr nach den 2 Jahren immer noch keinen meter aber sie weis davon wie gesagt nix. Ich leibe sie über alles darum verstehe ich das alles nicht. Ich habe auch schon versucht es mal sein zu lassen aber Spätestens nach einer halben Stunde muss ich wissen was sie gerade macht. Ich mache das jetzt schon knapp ein Jahr. Ich gehe seitedm auch nicht mehr mit meinen Freunden weg oder mache sonstwas. Sie leider auch nicht aber nur weil ich das nicht will. Ihr geht ihre Karierre eben sowieso vor, das sie damit eher weniger Probleme hat. Wenn sie mit einer Freundin in die Stadt geht bin ich immer im hintergrund dabei ohne das sie das merkt natürlich . Ich will das alles nicht mehr. aber eine trennung kommt nicht in Frage! Und ihr das sagen auch nicht. Ich will damit einfach aufhören. Nur wie geht das? Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Und ich will bitte keine Antworten was ich für ein Arsch**** wär. Verkneift sie euch bitte einfach. Fragen die sich auf die Art und Weise wie ich das mache beziehen will ich bitte auch nicht. Das kostet eine ganze menge Zeit und Geld und die Fragen diesbezüglich werde ich nicht beantworten!
Ich will da einfach nur noch raus. Es nicht mehr machen aber das ist so schwer. Und nein sie ist mir noch ie fremdgegangen! Habe aber trotzdem kein vertrauen in sie. Ich höre hier jetzt hier einfach mal auf obwohl es noch viele viele andere dinge zu erzählen gäbe aber ich glaube das reicht erst mal. Bin froh so ein Forum gefunden zu haben.

mfg

Nils

Mehr lesen

8. August 2008 um 0:51

ZWANG
im wahrsten sinne des wortes KRANKhaft. das hat nix mit arsch**** oder ner charaktereigenschaft zu tun - also bitte nicht als beschimpfung verstehen!!
jeder hat manchmal eifersüchtige phasen im leben, aber wenn du das seit einem jahr machst und keinerlei hinweise gefunden hast, sollte dir doch der normale menschenverstand sagen, das alles OK ist.. aber halt leider nicht bei dir, weil es eben einen ZWANG für dich bedeutet.

"Ich kann Menschen schwer vertrauen weiss aber auch nicht an was das Liegt erst mal Vertraue ich Grundsätzlich keinem!"
ein psychologe hilft dir eben genau dabei - herauszufinden, an was das liegt. du musst an der ursache forschen. sonst wird deine jetzige freundin nicht die einzige person bleiben, die du schwer damit verletzt - denn das das auf lange sicht nicht gut gehen und irgendwann auffliegen wird weisst du sicher selbst. stell dir mal vor, wie verletzt und enttäuscht sie sein wird, über ein jahr ohne privatsphäre gelebt zu haben. ausserdem machst du dich selber damit kaputt, aber das weisst du ja alles selber..

hier im forum wird dir keiner weiterhelfen können. geh zu deinem hausarzt und lass dir einen therapeuten empfehlen. details deiner geschichte brauchst du sicher keine nennen.

alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 2:37
In Antwort auf nevil_11961815

ZWANG
im wahrsten sinne des wortes KRANKhaft. das hat nix mit arsch**** oder ner charaktereigenschaft zu tun - also bitte nicht als beschimpfung verstehen!!
jeder hat manchmal eifersüchtige phasen im leben, aber wenn du das seit einem jahr machst und keinerlei hinweise gefunden hast, sollte dir doch der normale menschenverstand sagen, das alles OK ist.. aber halt leider nicht bei dir, weil es eben einen ZWANG für dich bedeutet.

"Ich kann Menschen schwer vertrauen weiss aber auch nicht an was das Liegt erst mal Vertraue ich Grundsätzlich keinem!"
ein psychologe hilft dir eben genau dabei - herauszufinden, an was das liegt. du musst an der ursache forschen. sonst wird deine jetzige freundin nicht die einzige person bleiben, die du schwer damit verletzt - denn das das auf lange sicht nicht gut gehen und irgendwann auffliegen wird weisst du sicher selbst. stell dir mal vor, wie verletzt und enttäuscht sie sein wird, über ein jahr ohne privatsphäre gelebt zu haben. ausserdem machst du dich selber damit kaputt, aber das weisst du ja alles selber..

hier im forum wird dir keiner weiterhelfen können. geh zu deinem hausarzt und lass dir einen therapeuten empfehlen. details deiner geschichte brauchst du sicher keine nennen.

alles gute!

Echt krass
also ich finde es ja schonmal toll, dass du es zugibst,
das ist der erste weg zur besserung.

und wo stehn die ganzen cams?

würd mich mal interessieren, ob sie sich wenigstens
in ihrem zimmer einigermaßen unbeobachtet fühlen kann.

woher kommt denn deine eifersucht?
bist du denn so untreu und kannst dir nicht vorszellen, dass sie vielleicht treu sein könnte?

wärst du bereit diese cams wieder zu entfernen, damit sich was ändern kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 9:03
In Antwort auf grania_12560104

Echt krass
also ich finde es ja schonmal toll, dass du es zugibst,
das ist der erste weg zur besserung.

und wo stehn die ganzen cams?

würd mich mal interessieren, ob sie sich wenigstens
in ihrem zimmer einigermaßen unbeobachtet fühlen kann.

woher kommt denn deine eifersucht?
bist du denn so untreu und kannst dir nicht vorszellen, dass sie vielleicht treu sein könnte?

wärst du bereit diese cams wieder zu entfernen, damit sich was ändern kann?

Es sind Spekulationen, die ich hier anstelle,
im frühen Kindesalter wurde dein Vertrauen so verletzt und mißbraucht, dass du einfach niemanden mehr trauen kannst und alles kontrollieren mußt. Wie die anderen schon sagten, einen kranken Menschen wie dich "Arsch" zu nennen wäre völlig daneben. Du bist krank und hast es ja selbst gemerkt, dass du kein normales Leben mehr führen kannst. Du brauchst!!!!
dringend!!! professionelle Hilfe. Es war mutig
von dir, hier zu schreiben. Ich hoffe, dass es
für dich der erste Schritt in ein neues freies
Leben ist. Das was du jetzt führst ist kein
Leben sondern eine persönliche Folter.
Ich wünsche dir alles Gute
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2008 um 9:45

Hey Detektiv...
also das ist ja mal filmreif!!!

Nein, du bekommst keine Anschuldigungen von mir. Ehrlich gesagt, finde ich das ganz spannend - würd ich auch mal machen wollen!

Aber ich weiß, wohin das führt, nämlich zur Sucht.
Ich denke zu wissen, dass es nicht unbedingt an deiner Freundin direkt liegt - ich denke, es könnte auch Steffi aus der Nebenstraße sein, die du auf Schritt und Tritt verfolgen willst.

Es ist eben wie eine Kaufsucht (die ich habe), man kommt davon nicht los und will immer alles haben und das so schnell wie möglich...

In deinem Fall ist es schon etwas fortgeschritten und du solltest ernsthaft über Therapie nachdenken.

Wie gesagt, ich denke nicht, dass es dir nur um deine Freundin persönlich geht, sondern um die Sucht, die du entwickelt hast und davon nicht loskommst.

Sie betrügt dich nicht, das weißt du. Du kannst dennoch nicht aufhören. Sucht kann man therapieren lassen, bevor sich dein komplettes Leben nur noch um den anderen handelt...

Hol dir Hilfe, ehrlich!!!

Und du bist doch ein Freak

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club