Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht ? Italiener ! Ist das normal?

Eifersucht ? Italiener ! Ist das normal?

3. Dezember 2017 um 22:50 Letzte Antwort: 5. Dezember 2017 um 0:57

Hallo Liebe Leute,

Ich bin seit einem Jahr mit einen Italiener zusammen. Er ist charmant, romantisch, liebevoll, fürsorglich und ein echt toller Mann den man sich nur wünschen kann. Wiederum hat er eine andere Seite . ... die mir manchmal auch Angst einjagt!
Das man in einer Beziehung kein Kontakt mit dem andren Geschlecht haben soll kann man ja verstehen oder wir das Feiern gehen auch. Teilweise.. Ich möchte gerne mit meinen Freundinnen raus gehen.. abends in die Stadt oder mal in eine Bar keine Diskothek! Eine einfache Bar ! Das darf ich nicht er verbietet es mir.. seiner Meinung nach stehen alle Männer nur auf mich und egal wo ich hin gehe würde ich nur angemacht werden . . Das ist Schwachsinn! Versuche es ihm jeden Tag aufs neue zu erklären aber er ist so stur und ich fühle mich als ob ich gehen eine Wand Rede..  Ich ließ mich einmal überreden und ging mit meinen Freundinnen in eine Bar trotz seinem Verbot.. es endete peinlich er kam mit seinen Freunden und stand vor mir in der Bar! Er schrie mich auf italienisch an packte mich am arm und zog mich ins Auto. Meine Freundinnen wollten mir helfen aber die andren Jungs hielten sie auf und stiegen zu mir und meinen Freund ins Auto und fuhren mich nachhause wo der Streit dann eskalierte. Er wierfte Sachen durch die gehen packte mich öfter mal an schlug mich aber nie er wurde lauter und immer wütender. Ich wollte gehen dann sperrte er mich in unserer Wohnung ein schubste mich und schrie mich an er packte mich am arm zog mich ins Schlafzimmer und packte mich dann an den Schultern und schüttelte mich das ich aufs Bett geflogen bin. Ich habe Panik bekommen und angefangen zu weinen.. Er ging raus und rauchte eine Zigarette.. kam danach und entschuldigte sich und war ganz lieb hörte mir zu und wir sprachen ganz ruhig über den ganzen Abend . .. Das war so einer der schlimmste Tage in der Beziehung. Was aber meine andre Frage an euch ist findet ihr das normal das ich mich nicht kleiden darf/soll wie ich möchte ich soll meinen Hintern verdecken keine leggins anziehen und kein dikoltee zeigen..ich bin jung eine Frau klar möchte ich mich schön und vielleicht auch etwas sexy kleiden aber das heißt doch nicht das ich eine schlampe bin oder ? Er sagt mir Nein so gehst du nicht raus meine Frau läuft nicht wie eine schlampe rum ! In der Stadt muss ich neben ihn laufen kein Stück hinten kein Stück vorne genau neben ihn damit jeder sieht das er mit mir unterwegs ist werde ich trotzdem angeguckt kriege ich den Ärger?? Laufe ich etwas weiter hinten und werde angeguckt nimmt er meine Hand zieht mich zu ihm in schritttempo und sagt mir auf italienisch wie oft müsse er mir noch sagen das ich neben ihn zu laufen habe das ich sonst angeguckt werden . ?? Er kontrolliert ständig mein Handy wobei ich ihn nie eine Grund gab das zutun.. Ich musste mein Facebook löschen weil ich angeschrieben wurde. Er zerriss meine Klamotten die ihm nicht passten die ich aber anziehen wollte .. Er sperrte mich 4 mal ein damit ich nicht raus könnte weil wir stritten und ich zu meiner Mama gehen wollte.. Ich liebe ihn wirklich sehr aber frag mich langsam ob das noch normal ist.? Er rastet bei jeder Kleinigkeit was ihm nicht passt aus und ich muss/sollte das tun was er möchte um sozusagen ohne Streit zu leben mit ihm.. wenn ich mich anziehe wie ich will und es passt ihm nicht zerreißt er es und schreit mich an was ich mir denke ob ich ihn provozieren will und so weiter .. am Wochenende muss ich spätestens 23 Uhr zuhause sein.. wenn ich überhaupt raus darf...... könnt ihr mir Tipps oder mal eure Meinung dazu sagen was ihr darüber denkt ?? Vielen Dank im voraus 

Mehr lesen

3. Dezember 2017 um 23:14

Hi - das ist absolut schrecklich. Mein Tipp - raus da! Sofort! 

Solche Leute werden das nie so ganz checken, das wird immer schlimmer! 
Ich habe eine Freundin, die durfte am Ende gatrnichts mehr  - musste nur noch 
zu Hause hocken und "kinder" krigen. Ist leider oftmals auch kulturell geprägt -  
die (nicht alle aber viele) kennen das so von zu Hause und dann wird das eben direkt in Ihrem Leben angewandt.

Mein Tipp - auch wenn es schmerzt weil Liebe und so - Hau ab da! Pack deine Sachen und suche dir einen Ort der Sicherheit. So kannst du niemals aus dem Konflikt - wenn er das zu Hause zum Gefängnis macht. 

Oftmals steckt da ihre eigene große Angst vor Einsamkeit und Ablehnung hinter - aber du bist ja kein Psychologe und das was er macht ist Strafbar - nennt sich u.a. Freiheitsberaubung. 
Auch das Schütteln und so - ist eindeutlg ein Schritt zu weit! 

Hol Dir unterstüzung von deinen Eltern - erzähle ihnen alles - frag ob sie dir helfen, dass du woanders wohnen kannst. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 16:11

Spätentens nach der Aktion mit dem Auto wäre Schluss gewesen. Die anderen haben Recht, er tut dir bereits emotionale Gewalt an, Freiheitsberaubung in mehreren Fällen, Sachbeschädigung, Bleidigungen.  Einen ganz tollen liebevollen Mann hast du da. 

Wenn du jung und hübsch bist findest du mit Leichtigkeit einen neuen besseren Kerl.
Und das ist auch der Grund warum er dich manipuliert... . Weg mit dem der ändert sich nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 16:47

Herrjeh ... ich bin eifersüchtig und deutschen Ursprungs ... und nu?

Hat sich womöglich doch mal ein Italiener unter meinen Ahnen befunden? Oder woher kommt meine Eifersucht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 17:05
In Antwort auf sweety123441

Hallo Liebe Leute,

Ich bin seit einem Jahr mit einen Italiener zusammen. Er ist charmant, romantisch, liebevoll, fürsorglich und ein echt toller Mann den man sich nur wünschen kann. Wiederum hat er eine andere Seite . ... die mir manchmal auch Angst einjagt!
Das man in einer Beziehung kein Kontakt mit dem andren Geschlecht haben soll kann man ja verstehen oder wir das Feiern gehen auch. Teilweise.. Ich möchte gerne mit meinen Freundinnen raus gehen.. abends in die Stadt oder mal in eine Bar keine Diskothek! Eine einfache Bar ! Das darf ich nicht er verbietet es mir.. seiner Meinung nach stehen alle Männer nur auf mich und egal wo ich hin gehe würde ich nur angemacht werden . . Das ist Schwachsinn! Versuche es ihm jeden Tag aufs neue zu erklären aber er ist so stur und ich fühle mich als ob ich gehen eine Wand Rede..  Ich ließ mich einmal überreden und ging mit meinen Freundinnen in eine Bar trotz seinem Verbot.. es endete peinlich er kam mit seinen Freunden und stand vor mir in der Bar! Er schrie mich auf italienisch an packte mich am arm und zog mich ins Auto. Meine Freundinnen wollten mir helfen aber die andren Jungs hielten sie auf und stiegen zu mir und meinen Freund ins Auto und fuhren mich nachhause wo der Streit dann eskalierte. Er wierfte Sachen durch die gehen packte mich öfter mal an schlug mich aber nie er wurde lauter und immer wütender. Ich wollte gehen dann sperrte er mich in unserer Wohnung ein schubste mich und schrie mich an er packte mich am arm zog mich ins Schlafzimmer und packte mich dann an den Schultern und schüttelte mich das ich aufs Bett geflogen bin. Ich habe Panik bekommen und angefangen zu weinen.. Er ging raus und rauchte eine Zigarette.. kam danach und entschuldigte sich und war ganz lieb hörte mir zu und wir sprachen ganz ruhig über den ganzen Abend . .. Das war so einer der schlimmste Tage in der Beziehung. Was aber meine andre Frage an euch ist findet ihr das normal das ich mich nicht kleiden darf/soll wie ich möchte ich soll meinen Hintern verdecken keine leggins anziehen und kein dikoltee zeigen..ich bin jung eine Frau klar möchte ich mich schön und vielleicht auch etwas sexy kleiden aber das heißt doch nicht das ich eine schlampe bin oder ? Er sagt mir Nein so gehst du nicht raus meine Frau läuft nicht wie eine schlampe rum ! In der Stadt muss ich neben ihn laufen kein Stück hinten kein Stück vorne genau neben ihn damit jeder sieht das er mit mir unterwegs ist werde ich trotzdem angeguckt kriege ich den Ärger?? Laufe ich etwas weiter hinten und werde angeguckt nimmt er meine Hand zieht mich zu ihm in schritttempo und sagt mir auf italienisch wie oft müsse er mir noch sagen das ich neben ihn zu laufen habe das ich sonst angeguckt werden . ?? Er kontrolliert ständig mein Handy wobei ich ihn nie eine Grund gab das zutun.. Ich musste mein Facebook löschen weil ich angeschrieben wurde. Er zerriss meine Klamotten die ihm nicht passten die ich aber anziehen wollte .. Er sperrte mich 4 mal ein damit ich nicht raus könnte weil wir stritten und ich zu meiner Mama gehen wollte.. Ich liebe ihn wirklich sehr aber frag mich langsam ob das noch normal ist.? Er rastet bei jeder Kleinigkeit was ihm nicht passt aus und ich muss/sollte das tun was er möchte um sozusagen ohne Streit zu leben mit ihm.. wenn ich mich anziehe wie ich will und es passt ihm nicht zerreißt er es und schreit mich an was ich mir denke ob ich ihn provozieren will und so weiter .. am Wochenende muss ich spätestens 23 Uhr zuhause sein.. wenn ich überhaupt raus darf...... könnt ihr mir Tipps oder mal eure Meinung dazu sagen was ihr darüber denkt ?? Vielen Dank im voraus 

Ich denke dein freund hat kein selbstvertrauen.er denkt jeder kerl der deinen weg kreuzt,ist besser wie er.er verbietet dir, dich mit freundinnen zu treffen? Ne oder????? Und DU lässt es zu?  So ein armes würstchen..
ich liesse und lasse mir von niemandem was verbieten.er ist bloss dein "freund" und nicht dein papa.er wird im gegenzug aber emsig mit freunden weggehen oder?und da hat es doch auch frauen..die jederzeit auch ihn vö..könnten.um in seiner steinzeitdenkweise zu bleiben.
der wird sich nie ändern.du hast die wahl bald keine wahl mehr zu haben oder zu gehen.hör auf dein herz...der vertraut dir null.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2017 um 17:18

Eifersucht ist das eine...
Verbote, Kontrollwahn und emotionale Gewalt ist das andere...

Ich weiß es sagt sich so leicht, aber Eifersucht ist das fehlen von Vertrauen.
Und ohne Vertrauen ist eine Beziehung nicht leicht...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2017 um 0:57
In Antwort auf suxxess99

Eifersucht ist das eine...
Verbote, Kontrollwahn und emotionale Gewalt ist das andere...

Ich weiß es sagt sich so leicht, aber Eifersucht ist das fehlen von Vertrauen.
Und ohne Vertrauen ist eine Beziehung nicht leicht...

na, so ganz richtig ist das aber auch nicht. Man kann seine Eifersucht und seine Kontrollsucht sehr wohl unter Kontrolle halten. Sagt ja keiner, dass es leicht ist - aber es geht.

Wenn man absolut gar kein Vertrauen hat, dann ist man mit Sicherheit krank, da man dann auch nie zu einem Arzt freiwillig gehen würde und auch sich in kein Fahrzeug setzen u.ä..
Es gibt im Leben eigentlich nichts, wofür man kein Vertrauen benötigt - schon klar oder?

Und es sind auch nicht immer nur die Italiener, die mit Eifersucht agieren - das findet man nahezu bei allen Menschen und ist nicht festgelegt auf Liebesbeziehungen.

Sogar Geschwister sind schon eifersüchtig, wenn sie meinen, der Bruder oder die Schwester bekommt mehr und wird eh besser behandelt. Das ist auch Eifersucht, wenn man immer aufpassen muss, dass man ja nicht zu kurz kommt, gegenüber anderen. Oder man Sorge hat, eine anderer könnte einem was wegnehmen.

Darum sind wir doch soziale Wesen, die lernen, damit richtig umzugehen.
Und dadurch, dass ich meinen beiden Kindern das beibringen musste, habe ich dann auch gelernt, anderen zu vertrauen. Kontrolle ist nicht verboten, wenn man es nicht übertreibt damit. Mir ist lieber, man beschwert sich mal über meine Kontrollen als später für naiv und einfältig gehalten zu werden, nur weil man meint, mir allen Unsinn anbieten zu können . -

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest