Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht

Eifersucht

23. Mai 2017 um 11:18

Hallo, ich hab mich hier angemeldet um mir ein wenig ein Problem aus der Seele zu reden und ein paar Meinungen dazu zu hören. Es ist so, dass ich mit meinem Freund seit 2 Jahren zusammen bin. Nur leider plagt mich immer wieder ein Problem. Seine alte "Flamme"!?, falls ich das so sagen kann. Aber was anderes fällt mir nicht ein. Sie waren nie zusammen, hatten vielleicht mal was am laufen gehabt und waren generell sehr eng befreundet eine Zeit lang. Also sie haben sehr viel miteinander unternommen. Da ging das schon langsam los mit mir und meinem Freund. Diese Person ist mir eher unsympathisch, da sie eher sehr falsch rüber kommt. Hab auch unzählige Geschichten von ihr gehört und wie oft sie doch ihre Exfreunde betrogen hat. Aber Sie ist weggezogen, da sie in einem anderen Land studiert. Ab und zu ist sie in unserer Stadt, wenn ich das mal mitbekomme. Das Problem ist, dass mein Freund sehr viel mit dem Bruder von der alten Freundin abhängt. Was mir leider nicht so passt, da ich Angst hab, dass die dadurch in Kontakt treten könnten. Leider ist es so, dass mein Freund es mir mal verheimlicht hat, als er mit ihr geschrieben hat. Obwohl ich ihn darauf angesprochen hab, hat er mich angelogen und gemeint, dass er keinen Kontakt zu ihr hat. Ich hab das ziemlich schnell herausgefunden das dies nicht nicht Wahrheit war, seitdem ist sie ein rotes Tuch für mich. Nun ja, sie wohnt zwar nicht in unserer Stadt, doch trotzdem kommt sie selbstverständlich mal ihre Familie besuchen, wenn sie Semsterferien hat und langsam kommt ja auch der Sommer auf uns zu. Das heißt sie ist für mehrere Wochen oder Monate in unsere Stadt und davor graut es mir sehr. Vor allem weil er jetzt noch mehr mit dem Bruder zutun hat, auf Grund eines Geschäfts. Irgendwie schränkt es meine Lebensqualität ein. Ich kann ihm ja aber nicht den Kontakt verbieten oder ihn verlassen, wegen Grundlose Gedanken. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn sie nicht in unserer Stadt ist, ist ja auch alles gut und ich mach mir gar keine Sorgen, aber sobald ich erfahre, dass sie hier ist, kriege ich Paranoia und stell mir die schlimmsten Szenarien vor. Vor allem weil ich denke, dass wen sie nicht weggezogen wäre, wir niemals zusammen gekommen waeren. Sondern eher er mit ihr. Wie kann ich bloß mein Selbstbewusstsein stärken?

Mehr lesen

23. Mai 2017 um 11:34

Rede mit deinem Freund über deine Bedenken - ich weiß, dass ist nicht leicht aber anderes wirst du dieses schlechte Gefühl nicht los und du verdirbst dir den ganzen Sommer damit....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 13:00

Ich hab bereits mit ihm gesprochen. Das ist Streitthema Nr. 1. Er sagt zwar, dass es nie dazu kommen wird, aber trotzdem kann ich meine Angst nicht abstellen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 13:20
In Antwort auf joelinac

Ich hab bereits mit ihm gesprochen. Das ist Streitthema Nr. 1. Er sagt zwar, dass es nie dazu kommen wird, aber trotzdem kann ich meine Angst nicht abstellen..

Ich kenn das Gefühl - jetzt auf ehemalige "Flammen" oder Ex-Freundinnnen bezogen - aber ich kenn dieses Gefühl der Angst. Man weiß, dass es Quatsch ist, aber die Gedanken drehen sich immer darum...
Er gibt dir nicht die Sicherheit die du brauchst....
Versuch die Situation umzudrehen und stell dir die Frage was du denn an seiner Stelle tun würdest? Ob du überhaupt was machen könntest. Was erwartest du von ihm? Wenn es da etwas gibt, dann sag es ihm. Wenn dir anders herum nichts einfällt, dann musst da was an dir und deiner Einstellung ändern.
Ich weiß das ist leicht gesagt - ich kann's ja selber nicht immer, aber rein vernunftmäßig betrachtet ist das der einzige Weg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 13:40
In Antwort auf sonne3417

Ich kenn das Gefühl - jetzt auf ehemalige "Flammen" oder Ex-Freundinnnen bezogen - aber ich kenn dieses Gefühl der Angst. Man weiß, dass es Quatsch ist, aber die Gedanken drehen sich immer darum...
Er gibt dir nicht die Sicherheit die du brauchst....
Versuch die Situation umzudrehen und stell dir die Frage was du denn an seiner Stelle tun würdest? Ob du überhaupt was machen könntest. Was erwartest du von ihm? Wenn es da etwas gibt, dann sag es ihm. Wenn dir anders herum nichts einfällt, dann musst da was an dir und deiner Einstellung ändern.
Ich weiß das ist leicht gesagt - ich kann's ja selber nicht immer, aber rein vernunftmäßig betrachtet ist das der einzige Weg....

Das Problem ist, dass ich ihn schon so oft mit dem Thema belaste. Er weiß, dass ich Angst habe, dass er ihr mal begegnet. Er meinte, das da vielleicht nur ein "Hallo" drin wäre und mehr nicht. Aber wer weiß, ob das dann auch tatsächlich so ist.
Am Ende ergreift sie die Initiative und schreibt ihm. Er mag es nicht Nachrichten zu ignorieren. Da wird er das wahrscheinlich auch nicht bei ihr machen. Ich mein, wenn ich ehrlich bin, frage ich mich auch was er früher an ihr gefunden hat. Sie ist nicht mal schön meiner Meinung nach. Das soll jetzt nicht eingebildet klingen, aber theoretisch ist sie keine Konkurrenz für mich. Trotzdem mach ich mir immer so einen Kopf. Das ist belastend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 13:42
In Antwort auf joelinac

Das Problem ist, dass ich ihn schon so oft mit dem Thema belaste. Er weiß, dass ich Angst habe, dass er ihr mal begegnet. Er meinte, das da vielleicht nur ein "Hallo" drin wäre und mehr nicht. Aber wer weiß, ob das dann auch tatsächlich so ist.
Am Ende ergreift sie die Initiative und schreibt ihm. Er mag es nicht Nachrichten zu ignorieren. Da wird er das wahrscheinlich auch nicht bei ihr machen. Ich mein, wenn ich ehrlich bin, frage ich mich auch was er früher an ihr gefunden hat. Sie ist nicht mal schön meiner Meinung nach. Das soll jetzt nicht eingebildet klingen, aber theoretisch ist sie keine Konkurrenz für mich. Trotzdem mach ich mir immer so einen Kopf. Das ist belastend.

Also eigentlich hast du nur 2 Möglichkeiten: Du glaubst ihm oder du glaubst ihm nicht.
Ich denke wenn du ganz bewusst eine Entscheidung diesbezüglich triffst, ändert das schon einiges.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 16:44

Ich denke nicht, dass er Gefühle für eine andere hat. Ich denke halt einfach, dass wenn sie nicht weggezogen wäre, das mit uns gar nicht entstanden wäre und das wenn er mit ihr in Kontakt tritt merkt, dass da vielleicht doch immer mehr zwischen denen war. Ich weiß, dass das echt dumm klingt, aber ich kann solche Gedanken nicht abschalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 16:45

Weil er mich schon mal wegen dieser Person angelogen hat, seitdem ist sie ein rotes Tuch für mich. Ich meine, wenn es früher nicht ehrlich zu mir war, wieso dann heute?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 16:48
In Antwort auf melonchen1

Also eigentlich hast du nur 2 Möglichkeiten: Du glaubst ihm oder du glaubst ihm nicht.
Ich denke wenn du ganz bewusst eine Entscheidung diesbezüglich triffst, ändert das schon einiges.

Ich sage jedes mal zu mir selber, dass ich ihm einfach vertrauen soll. Aber ich kann nicht ruhig bleiben. Mich machen diese Gedanken extrem fertig und ich möchte ihn nicht jedes mal damit belasten. Aber er ist generell ein sehr distanzierter Typ. Er hat es so nicht mit Romantik. Selten zeigt er mir, dass ich ihm wichtig bin. Ich denke das ist so der ausschlaggebende Punkt. Darüber hab ich auch oft mit ihm gesprochen. Er meint, dass er so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest