Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht

Eifersucht

19. März 2008 um 11:07

hallo
ich habe ein kleines oder auch größeres problem mit meinem freund. wir sind nun schon über ein jahr zusammen und kennen uns schon seit ca 2,5jahren und leben nun auch zusammen seit einem jahr. damals haben wir uns übers internet kennengelernt und damals klang das alles noch viel einfacher. er(37)hatte eine gescheiterte ca 10 jährige ehe hinter sich, daraus zwei kinder. ich (22)komme nicht damit klar, das er sich mit seiner ex trifft. diese frau ist für mich der absolute horror, in bezug wie sie die kinder erzieht, was sie mit ihnen tun, was sie ständig von meinem freund verlangt. sie hatte damals schluss gemacht und sich so für ein leben ohne ihn entschieden.nur kriegt sie das nich auf die reihe. so, nun ruft sie an und fragt, ob er ihr mal dieses und jenes reparieren kann.soll sie sich doch nen klempner holen oder nen möbelträger. ihre oma is neulich gestorben, da macht er selbstverständlich die wohnungsauflösung mit und hilft umziehen.schränke schleppen ect...er ist ständig der meinung, er macht das ja alles nur für seine kinder. in wie fern denn bitte? sie knallt sich die wohnung mit den luxusmöbeln der oma voll und mein freund bekommt dafür zwei schränke aus der alten wohnung, die ihm sowieso gehören. neulich war sein kind bei uns und hat uns unsren couchtisch zerstört. also regelt man sowas normalerweise über die versicherung, bei der das kind gemeldet ist. also ihrer. was Passiert? er kommt mit dem alten vorwerkstaubsauger an, der ihr nicht mehr gefällt, weil sie vermutlich nen neuen von ihrer toten oma bekommt. hallo? wieso sagt er zu allem , was sie nich mehr will, ja und amen? er empfängt das mit offnen armen, den sauger haben wir jetzt einigen wochen, benutzt habe ich ihn jedoch noch nicht, aus Prinzip nicht.es sind tausend dinge die mich stören, auf die er aber nicht eingeht. es ist so geregelt, das er alle zwei wochen die kinder hat. so, nun wohnen die zehn km auseinander. ich habe es, seit ich hier wohne, nicht einmal erlebt, das auch nur einmal die ex die kinder vorbeibringt oder auch mal abholt. wieso denn nicht, schließlich will sie doch ein freies wochenende, also kann sie die strecke auch mal fahren. seine meinung: beim nächsten mal sprech ich sie drauf an. so nun das war letztes jahr im dezember. geschehen is bis jetzt noch nichts, denn darauf angesprochen hat er sie bis heute nicht. wieso denn nicht? das nächste die kindererziehung. der 6 jährige sohn trägt nachts noch windeln, das grenzt schon fast an misshandlung. ihr job? sie ist kindererzieherin. also rede ich mit meinem freund, das er sie daraufhin anspricht, wieso sie da noch nix geändert hat, vielleicht auch mal zum arzt gehen sollte, es könnte ja auch krankhaft sein, jede nacht noch einzupinkeln. sie: dafür hab ich keine zeit und lust ihm das abzugewöhnen erst recht nicht.sie ist einfach zu faul, sich darum zu kümmern. und er unternimmt gar nichts in bezug darauf. einfach mal ein ernstes gespräch mit ihr ist nich mögl. sie lässt sich von keinem in die erziehung reinreden und würde nich im leben zugeben, das sie hilfe brauch. echt derb das ganze. und dann wenn er bei den kindern ist, so zweimal in der woche und die lage checkt, bringt er es einfach nicht zustanden, mal nicht noch ein bierchen mit ihr zu trinken . die sitzen dann in der küche und rauchen und trinken. und unterhalten sich darüber, das ihr vibrator kaputt ist und wieviele kerle sie geopoppt hat und das sie ja kein geld hat,kann sich kaum den wocheneinkauf leisten, trägt aber nur klamotten von versace und dolce, die sie von ihrer mutter bekommt. dann kommt er heim und sagt: ich war doch nur bei den kindern. ach ja? wie oft sitzt denn dein 6 jähriger mit abends am tisch und trinkt ein bier mit dir??? von seiner seite: kein kommentar.außerdem gehen die teilweise noch zusammen einkaufen, an tagen, an denen ich arbeiten muss. aber nicht, das sie auch nur einmal ihr auto dafür benutzen, nein, immer seins.obwohl sie einkaufen will. vor ca sechs monaten habe ich mir einen beate uhse katalog bestellt. nach zwei tagen war er weg und alle dürfen mal raten wo er war? natürlich bei ihr. mein freund hat ihn mit zu ihr genommen und zusammen mit ihr angesehen, bei kaffee und kuchen. dann kam er nach hause und fragte mich, wie ich denn diese eine spezielle unterwäsche finde. ich hab natürlich nichts geahnt und meinte, die sehe ganz schick aus. dann hab ich mal so weitergeblättert und entdecke tatsächlich einen von ihr ausgefüllten bestellschein, in MEINEM katalog.und dreimal dürft ihr raten, was sie sich bestellt hat. genau. dieses dessous set, auf welches mich mein freund hingewiesen hat. und er wußte, das sie sich das bestellt hat. der bestellschein ist übrigens auf ganz wundersame weise verschwunden. so das nächste. wir haben eine externe festplatte, die ich vor ca. 6 monaten durchwühlt habe, da sind alle mögliches fotos drauf , auch welche von früher, von familienausflügen und so. da hab ich auch nix dagegen. aber da sind tatsächlich noch bilder von ihr in strapsen drauf und eins wo sie sich nackt in strapsen auf dem bett räkelt. hm...ich denke, er weiß gar nich, das er die noch hat, aber wieso hat er sie denn überhaupt nach der trennung darauf gespeichert? dies alles macht mich stutzig und ich spreche ihn dauernd drauf an und werde wütend, das er keine rücksicht auf mich nimmt. er schiebt es dann jedesmal auf den altersunterschied und das ich keine ahnung vom leben und famile habe.und das es besser wäre, sich zu trennen. wir wissen aber beide auch, das wir ohne den andren nich können und das wir einfach mal hammermäßig gut zusammen passen.er sagt mir das auch oft und ich weiß auch , das er nur mich liebt, aber dennoch komm ich einfach nich drüber weg. ich kann den umgang mit ihr nicht akzeptieren. bin ich krank? ich will ihm den kontakt ja nicht verbieten, aber ich will auch nix von ihr wissen, was sie macht, wie s ihr geht, mit wem sie sex hat, das erzählt er mir aber und ich reagiere dann gar nicht mehr, weil er dann erst merkt, das es nicht richtig war. ich habe so einen hass und wut auf die tussi. sie macht alles kaputt, weil er sich von ihr total ausnutzen lässt und dabei mich nicht berücksichtig. was kann ich denn da noch tun? liegt es wirklich am altersunterschied?

liebe grüße

Mehr lesen

20. März 2008 um 18:04

Hi
also wenn ich mit trennung drohe, wäre ich in dieser beziehung nicht die erste. jedesmal wenn ich ihn ernsthauf auf etwas anspreche was mit ihr zu tun hat, flippt er aus, dreht sich weg, ignoriert mich und sagt jedes mal, ich wäre eben zu jung, um das alles zu verstehen. ich denke er hat die trennung von ihr bis jetzt noch nicht verarbeitet und hat das anscheinend auch nicht vor,sonst würde er nich jedes mal so ausflippen, wenn ich mal kritik ausübe an ihr. morgen geht es schon weiter. ansich hat er gesagt, wenn ich am we nicht arbeiten müsste (was bei mir immer recht kurzfristig geplant wird) geht er nicht zu dieser wohnungsausräumung. so, nun hieß es erst heute, ich muss arbeiten, drei stunden später dann die erlösung, ich hab doch frei. das teile ich ihm mit. und sein kommentar: also dann wirst du wohl schn am bild weitermalen (wir malen immer dann, wenn wir jeweils alleine sind an diesem bild und wir frei haben) das heißt, ich bin alleine und er geht wieder zu ihr. ich könnt schon wieder fast heulen, weil mich das jedesmal so extrem ankotzt. die kinder sind wahrscheinlich sowieso nicht dabei und wenn doch, hocken sie den ganzen tag vorm fernseher und er hat dann mit ihnen sowieso nix weiter zu tun. wieso macht er das jedesmal. ich wette, am oster we kriegen wir uns wieder tierisch in die wolle und jeder will die trennung und ich heule die ganze zeit. vielen danke für deine antwort. dann kann ich ja jetzt das alter als grund schon mal ausgrenzen schöne ostern. ciaoi! mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2008 um 8:42

Wie immer...
nun ist es wieder so weit. ich bin den gesamten samstag alleine, weil er diese scheiß wohnungsauflösung mit seiner ex macht. es sind freunde aus berlin da und das heißt, die kippen sich heute abend wieder alle in ihrer wohnung sowas von einen hinter die binde, das er, ohne was zu sagen, bei ihr schlafen wird. gestern hatten wir wie immer streit, da hab ich ihm gesagt, das ich extrem eifesüchtig auf die blöde kuh bin. denn bei ihr benimmt er sich total anders als wenn er hier ist. er hat zwei gesichter. bei mir kann er tun was er will, er macht mir vorschriften und motzt mich an, wenn ihm danach ist. weil ich anscheinend ständig alles falsch mache. wenn er bei ihr ist, sagt er zu allem ja und amen und haut nich mal mit der faust aufn tisch um ihr seine meinung zu sagen. wenn er dann heim kommt, meckert er wieder rum, wie blöd die kuh eigentlich ist, das die alles falsch macht und ihn das total ankotzt. aber ihr die meinung sagen, das tut er nicht,er kotzt sich dann jedes mal bei mir über sie aus, und sobald ich was sage, fährt er mich an. mal sehen, wie lange ich das ganze noch aushalte. ich hab mir schon nen kuchen gekauft und ne frustschokolade, die ich alleine in mich reinstopfe, weil er wieder mal nich daheim ist. ich hasse dieses leben. ich hasse diese frau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2008 um 9:07

...
also dieses wochenende war es soweit. dieses mal ist es die definitiv letzte chance. ich komm mit trennung nicht zurecht, hab zwei tage durchgeheult, weil er fest davon überzeugt war, das es alles nicht klappt. ich weiß, das wir große probleme haben. aber ich hab angst davor, einfach nicht mehr bei ihm zu sein. seine wärme, sein lachen , die dinge die wir zusammen unternehmen. ich würde dann zurück gehen und da erwartet mich zwar meine familie, aber kein leben. mein leben ist hier, bei ihm.ich fühl mich das erste mal glücklich im leben, weil er mir gezeigt hat, wie man lebt, was ich wert bin, er hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. wenn wir uns trennen, bricht meine welt zusammen. es ist einfach die schönste zeit meines lebens, ich will das alles nich einfach so wegwerfen. mich kann niemand verstehen und ich weiß gar nich, ob das jemand soll. aber ich hatte immer die vorstellung, das wir lange zusammen sind, aber nicht, das alles nach knapp einem jahr kaputt geht. ich will noch so viel mit ihm zusammen erleben. wir haben uns so viel vorgenommen, aber letztendlich denk ich, das dies jetzt nur die trennung rauszögert. er hat gesagt, das es tatschlich auch ihre schuld ist. ich denke, das ganze hält jetzt noch ca 2 monate, dann ist alles vorbei. ich will nicht zurück, ich will bei ihm bleiben. ich weiß einfach nicht, was ich noch tun soll, damit er sich wirklich ganz für mich entscheidet.ich bin so traurig.und alles tut so weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram