Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht, bis wohin gesund?

Eifersucht, bis wohin gesund?

18. April 2012 um 15:44

Ich frage mich, ob und wo und wie lange und WARUM eigentlich Eifersucht besteht!

Ich meine, klar, wer ist nicht total fertig, wenn sein Partner/In
mit einem hübscheren Etwas sich unterhält?

Ich frage mich immer ob Menschen überhaupt zu einer Monogamen Beziehung gemacht sind!

Ich meine, wer hat noch nie seine/n Partner/In betrogen?
Sei es nur geistig, sei es körperlich...

Was ist zum Beispiel schlimmer?
Wenn der Partner sich seine geistige, oder seine Körperliche Befriedigung bei jemand anderem holt??


Was meint ihr? :/

Mehr lesen

19. April 2012 um 7:59

Eifersucht
entsteht wenn man mit sich und der umwelt ein problem hat und überprojiziert.

sollte man eigentlich nicht, ist aber wohl bei vielen so.

ich. weder noch. hat aber wieder eine ganz eigene geschichte.

geistige befriedigung find ich noch ne ecke schlimmer

Gefällt mir

19. April 2012 um 17:04

Kann felidae871..
nur zustimmen. Und es ist nicht klar das man eifersüchtig ist, wenn der Partner sich mit jemand hübschem unterhält. der Trugschluss ist auch das die Partnerwahl nur übers Äussere funktioniert. Das stimmt so nicht. Ich kene zBsp. einen Mann der wirklich sehr gut aussieht mit dem ich auch gut auskomme den ich aber nie und nimmer als Partner oder für andere Sachen wählen würde. Und geistiger Betrug??? Ich weiß nicht. Fakt ist doch eines als erwachsene Menschen sollten wir wissen das es kein schwarz oder weiß gibt das es Fremdgaffen gibt, das es der eine Moment ist wo man den Typen in der werbung lecker findet, das man selbst auch nicht davor gefeit ist jemanden gut zu finden...aber es geht doch darum wie man am Ende genau damit umgeht, ob man sich treu bleibt und genau dieses Verhalten auch seinem Partner zutraut und damit vertraut. So seh ich das.

Gefällt mir

19. April 2012 um 17:19
In Antwort auf pumuckl2012

Kann felidae871..
nur zustimmen. Und es ist nicht klar das man eifersüchtig ist, wenn der Partner sich mit jemand hübschem unterhält. der Trugschluss ist auch das die Partnerwahl nur übers Äussere funktioniert. Das stimmt so nicht. Ich kene zBsp. einen Mann der wirklich sehr gut aussieht mit dem ich auch gut auskomme den ich aber nie und nimmer als Partner oder für andere Sachen wählen würde. Und geistiger Betrug??? Ich weiß nicht. Fakt ist doch eines als erwachsene Menschen sollten wir wissen das es kein schwarz oder weiß gibt das es Fremdgaffen gibt, das es der eine Moment ist wo man den Typen in der werbung lecker findet, das man selbst auch nicht davor gefeit ist jemanden gut zu finden...aber es geht doch darum wie man am Ende genau damit umgeht, ob man sich treu bleibt und genau dieses Verhalten auch seinem Partner zutraut und damit vertraut. So seh ich das.

Einzige ergänzung:
sympathie beim ersten eindruck ist viel biochemie. das unterbewusstsein nimmt geruch, gestik, mimik usw wahr und das löst bei uns reaktionen aus die dafür sorgen, dass wir uns gut fühlen. das heißt dann "guter erster eindruck"......vereinfacht gesagt

Gefällt mir

19. April 2012 um 17:50

...
Ich bin nich der Meinung dass Eifersucht ,auf ein Problem dass man mit sich selbst hat, hindeutet. Klar bei krankhafter Eifersucht ist es bestimmt der Fall, aber nich bei normaler Eifersucht. Das der Partner einen anderen wählen könnte ist eine reelle Gefahr. Das die Eifersucht dagegen auch nix ändern kann sei mal dahingestellt. Aber sie ist ein natürliches Gefühl. Und das ist auch ein Thema was grad in der Psychologie (ich studiere Psychologie) ganz groß aufkommt, nämlich das Eifersucht bis jetzt falsch eingeschätzt wurde

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fühle mich so unbeholfen... WIE?
Von: comounamariposaxo
neu
19. April 2012 um 17:12
Diskussionen dieses Nutzers
Was kann man in so einer Situation machen?
Von: ritpla
neu
20. April 2012 um 10:59

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen