Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Eifersucht berechtigt oder durchgeknallt?

Letzte Nachricht: 20. Juli 2007 um 13:49
A
an0N_1188192799z
03.07.07 um 15:33

Ich bin mit meinem Freund seit 8 Jahren zusammen, wir waren in dieser Zeit aber schon 3 mal für wenige Monate getrennt.
Deswegen bin ich in letzter Zeit immer eifersüchtiger geworden, da mein Vertrauen immer wieder gelitten hat. Mein Freund konnte es aber immer wieder aufbauen.
Jetzt haben wir beschlossen am 20.07.2007 zu heiraten und die Entscheidung wurde zum größten Teil von ihm getroffen worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe.

Vor 3 Wochen war er auf Mallorca mit 4 Freuden seinen Junggesellenabschied feier. Das war auch voll ok. Doch jetzt habe ich in seinem Handy eine Nr. von einem Mädchen gefunden die ich nicht kenne (ich kann es einfach nicht lassen in das Handy zu gucken). Das es ein Mädchen ist habe ich dadurch raus bekommen weil ich anonym angerufen habe. Er hat mich dann 2 mal angelogen und zwar hat er behauptet das wäre eine Freundin aus dem Fitnessstudio (dabei kennt er sie von Malle). Und das zweite ist das er mir verschwiegen hat das er sich mit einem Mädchen angefreudet hat. ich reagiere sehr allergisch auf Mädchenfreundschaften, da durch solche Dinge unsere Trennungen kamen.
Er schwört aber das dieses Mädchen nur eine Freundin ist mit der er nur gut quatschen kann. Auch unser gemeinsamer Freund hat bestätigt das im Urlaub nix gelaufen ist.

Aber warum erzählt er mir dann nicht davon? Er sagt er hatte angst vor meiner eifersüchtigen Reaktion aber die schürt er doch nur mit seiner Geheimniskrämerei!!

Bin ich jetzt übertrieben eifersüchtig oder was?
Und wie bekommt man eine Mann dazu über so etwas mit einem zu reden? Er zieht sich nur schmollend zurück und tut so als wenn ich was böses getan hätte.

Mehr lesen

I
ives_12381839
03.07.07 um 16:45

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die Leiden schafft!
Eifersucht ist entweder eine Art des Besitzergreifens, in welchem Maße auch immer, oder ein Zeichen von Misstrauen.
Leider scheint es bei Dir letzteres zu sein und das auch noch berechtigt.
"Ist ja auch klar, das man nach Malle fährt um sich zu unterhalten.ggg"
Drum prüfe wer sich ewig bindet.
Troztdem: VIEL GLÜCK!!!

Gefällt mir

R
ruth_12547201
03.07.07 um 21:05
In Antwort auf ives_12381839

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die Leiden schafft!
Eifersucht ist entweder eine Art des Besitzergreifens, in welchem Maße auch immer, oder ein Zeichen von Misstrauen.
Leider scheint es bei Dir letzteres zu sein und das auch noch berechtigt.
"Ist ja auch klar, das man nach Malle fährt um sich zu unterhalten.ggg"
Drum prüfe wer sich ewig bindet.
Troztdem: VIEL GLÜCK!!!

Vertrauen
ist die basis einer jeden beziehung. du scheinst kein vertrauen mehr in deinen freund zu haben, teilweise wohl wirklich berechtigt.

du solltest dir gut überlegen, ob du ihn wirklich heiraten willst bzw. solltest diesen punkt vorher mit ihm abklären. frag ihn doch mal, warum er es dir nicht erzählt hat?

er macht mit seiner heimlichtuerei mehr kaputt als er gut machen kann...

alles gute!
mistelzweig

Gefällt mir

A
an0N_1188192799z
04.07.07 um 14:25

Wiederspruch?
Was du nicht wissen kannst, ist dass wir uns vorher darüber geeinigt haben das er mir davon erzählt wenn er sich mit einem Mädchen anfreundet eben damit ich mich auch an diese Situation gewöhnen kann.
Das ich natürlich nicht begeistert darüber gewesen wäre wenn er es mir erzählt hätte gebe ich ja zu. Aber wie soll ich lernen meine eifersucht zu besiegen wenn er mir keine Chance dazu gibt.
Mein Hauptproblem ist aber jetzt das er nicht mit mir darüber reden will. Die Sache ist raus und für ihn erledigt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1188192799z
04.07.07 um 15:12

Wiederspruch II
Das heißt du würdest deinen Partner lieber anlügen und darauf hoffen das es nicht raus kommt anstatt einmal in den sauren Apfel zu beißen und so zu beweisen das es nichts zu verbergen gibt. Na toll!

Gefällt mir

A
an0N_1188192799z
04.07.07 um 16:26

Natürlich..
..ist das nicht schön etwas vorgeworfen zu bekommen aber ich habe nie schluss gemacht bloss weil er nur mit Mädels befreudet war, sonder er hat sich getrennt weil er dachte er hätte sich in das Mädel verliebt (weil sie einen auf hilflos gemacht hat). Und er ist dann immer zu mir zurück gekommen nicht ich zu ihm. Also kann ich doch erwaten, selbst wenn ich mich nicht darüber freue, über dieses wichtige Thema informiert zu werden!Und ich hätte ihm nix grundlos an den Kopf geworfen sonder hätte nur gern genau erfahren wer dieses Mädchen ist, mehr erwarte ich ja nicht. Und um so normaler er damit umgeht um so leichter fällt es mir das ganze zu akzeptieren und nicht dagegen zu sein.

Und natürlich freue ich mich darüber das wir heiraten, aber damit ist die Lüge nicht aus der Welt. Und anstatt das hier mit dir zu diskutier (was ich echt gut finde) werde ich das wohl lieber mit meinem Freund heut abend ausdiskutiern. Danke

Gefällt mir

C
csilla_12931140
20.07.07 um 13:49

Ich denk ich bin spät dran
Hi, ich hab deinen beitrag ganz nebenbei entdeckt...und dabei ist mir aufgefallen, dass du wahrscheinlich heute heiratest!
Wenn du wirklich geheiratet hast, herzlichen glückwunsch!

Aber um zum Thema mit deinem Freund zu kommen...ich bin voll und ganz deiner Meinung! Außerdem versteh ich sowieso nicht, warum die Typen nachdem sie eine Freundin haben immer noch den verdammten drang haben neue Freundschaften mit Frauen zu schließen!!!
Von daher mach dir keine Sorgen du bist nicht die einzige...
Dieses locker bleiben und Vertrauen haben geplenkel regt mich allmählich auf...was nützt es mir denn wenn ich am ende heraus bekomme, dass die ganze zeit wo ich ihm vertraut habe er mit einer anderen heimlich was gemacht hat???

Ach wie auch immer du bist jetzt unter der Haube! Viel spaß in den Flitterwochen!!!

Gefällt mir

Anzeige