Home / Forum / Liebe & Beziehung / eifersucht begründet oder übertrieben?

eifersucht begründet oder übertrieben?

9. April 2010 um 0:53

hallo,

ich bin neu hier und bräuchte mal ein paar objektive meinungen zu meinem problem:

vor knapp 2 jahren lernte ich meinen freund kennen. ich zog damals in eine neue stadt und dort traf ich ihn. wir verstanden uns von anfang an super und schrieben nächte lang über icq. zu dem zeitpunkt verliebte ich mich schon ein wenig. nach wochen des chattens und flirtens schrieb er aufeinmal von seiner freundin (die hatte er bis dahin nie erwähnt! ich dachte er wäre solo!) und das die beziehung wohl nicht mehr so gut lief (man muss dazu sagen die beiden hatten eine fernbeziehung und sahen sich 1-2x im monat für ein paar tage). ich habe das thema in den gesprächen immer geblockt und bin nur selten drauf eingegangen, weil ich weder in eine beziehung platzen wollte noch wusste ich was mit der situation anzufangen (hatte er unsere icq-gespräche doch eher platonisch aufgefasst oder war es eine masche von ihm?!) doch die art und weise wie wir schrieben, ließ schon mehr als platonisches interesse von seiner seite aus vermuten.

ich antwortete auf seine nachrichten nur noch kurz ab und brach so den kontakt nach und nach ab.
irgendwann jedoch kam eine nachricht von ihm dass er mit seiner freundin ausseinander sei. er wollte sich mit mir treffen, gab sich richtig mühe, meldete sich tagtäglich!
wir trafen uns ein paar mal, verstanden uns super, ich verliebte mich immer mehr und mehr und irgendwann küssten wir uns. doch das glück war nur von kurzer dauer (2 wochen maximal!)
danach meldete er sich von heute auf morgen nicht mehr. antworten auf meine smsn bekam ich nicht! er ignorierte mich komplett! irgendwann bekam ich dann doch eine nachricht nach tagen.
er schrieb es würde ihm leid tun, aber wir könnten uns nicht mehr treffen da er angst hätte sich in mich zu verlieben und das wäre wegen der arbeit einfach blöd (wir arbeiten im selben unternehmen!)
ich war sehr geknickt, konnte es aber verstehen.... ich hatte mir dazu ja auch so meine sorgen und gedanken gemacht! (darüber sprach ich mit ihm in den 2 wunderbaren wochen auch, allerdings fand er es alles halb so wild und meinte ich soll mir dazu keinen kopf machen!........UND JETZT DER SINNESWANDEL?)

tagelang hörte ich nichts von ihm. auf der arbeit ging er mir aus dem weg! eines nachmittags schlender ich durch die stadt und treffe ihn zufällig mit seiner "ex-fernbeziehung" an der hand! mir fiel echt alles aus dem gesicht!
als ich mir sicher war, dass sie wieder die stadt verlassen hatte forderte ich die aussprache! er entschuldigte sich 1000-fach. danach war das thema durch.

weihnachten 2008 fuhr ich zu meiner family in die heimat. er nahm den kontakt per sms zu mir auf! wünschte mir ein frohes fest usw. wir schrieben uns ein paar nachrichten hin und her und wollten uns im neuen jahr mal treffen. nach all den monaten war ich ihm gegenüber wieder freundlich eingestellt. also trafen wir uns. die ersten beiden treffen verliefen gut. viel geredet und gelacht. alles super und rein platonisch! beim dritten treffen allerdings passierte mehr - er ging dann seiner freundin mit mir fremd!
wir beide hatten ein unheimlich schlechtes gewissen und brachen den kontakt erneut ab! (auf der arbeit sah man sich so gut wie nie, er ist in einer ganz anderen abteilung!)

doch es dauerte keine 2 monate und seine fernbeziehung war wieder aus und vorbei! da nahm er den kontakt zu mir wieder auf. wir trafen uns wieder sehr häufig (ich weiß, sehr naiv von mir!). wieder verliebte ich mich! immer mehr!
doch er war an keiner ernsten beziehung interessiert! wollte nur seinen spaß.....das sagte er mir auch so! wir würden nicht zusammen passen, er mag mich zwar aber das würde nicht gut gehen usw.!
ich ließ mich trotzdem auf sein spiel ein. ich war doch so verliebt!! ich hatte einfach die hoffnung dass es doch noch was ernstes wird! monate des leidens waren das!

doch im sommer 2009 entschied er sich tatsächlich für uns!
wir wurden offiziell ein paar und sogar unsere kollegen auf der arbeit freuten sich für uns! alles war super!
dann im oktober 2009 entdeckte ich einen zettel auf dem ein passwort stand.
ich loggte mich bei facebook & co ein um zu sehen was er mit wem so schreibt (das ist ganz und gar nicht ok! ich weiß! nur hat er seine ex mit mir betrogen........auch da habe ich meinen teil zu beigetragen, ja! .........aber mein misstrauen war natürlich groß!)
und tatsächlich schrieb er in den monaten in denen er den "spaß" mit mir hatte auch mit ziemlich vielen mädels. als unsere beziehung offiziell wurde hörte er damit aber scheinbar auf! zumindest fand ich keine aktuellen nachrichten.
mit einem der mädels hatte er zu der "spaßzeit" allerdings intensiveren kontakt. sie ist eine freundin von einem gemeinsamen kumpel von uns und die beiden trafen sich wohl auch 2-3x. allerdings anhand der nachrichten immer nur im beisein von anderen, nie alleine.
trotzdem war ich eifersüchtig auf sie! immer wenn sie mit auf eine party kam war mir unwohl.
das sagte ich meinem freund auch (allerdings nur dass ich intuitiv eifersüchtig bin, nicht dass ich seine mails gelesen hatte). er wurde immer wütend bei dem thema. ich bräuchte nicht eifersüchtig sein, es wäre kindergarten usw. (die veralteten mails sagten aber was anderes!)

vor 2 tagen habe ich mich von ihm getrennt. allerdings aus anderen gründen. er muss viel arbeiten, hat wenig zeit....... das hat belastet! trotzdem liebe ich ihn noch sehr!

gestern abend überkam mich wirklich rein intuitiv ein ungutes gefühl! ich loggte mich nach monaten wieder bei ihm ein. und siehe da, er schrieb gestern nachmittag wieder mit diesem mädel! wollte sich mit ihr treffen. sie blockte ab, weil sie was mit ihrem freund machen wollte und gab ihm den tipp doch was mit mir zu unternehmen. daraufhin schrieb er ihr, dass wir uns getrennt haben (wie damals bei mir als er sich von seiner ex trennte!). sie ging nicht groß drauf ein....er solle dann doch auf die pirsch gehen und sich nach neuen mädels umgucken. da schrieb er "na was meinste was ich hier gerade mache!?". und sie antwortete: "ja ich merk das schon. aber ich hab meinen freund. du bist selbst schuld... letztes jahr hättest du mal konkreter werden sollen. selbst schuld!" und er schrieb: "na das war jetzt nicht auf uns bezogen, sondern generell!" sie:"jaja, schon klar freundchen!..........aber ich weiß doch dass das nur spaß ist" ........ danach war das gespräch beendet.

ich liebe ihn wirklich sehr und würde gerne nochmal mit ihm reden. eine lösung wegen dem "zeitproblem" finden.
aber die geschichte mit dem mädel?! oder bewerte ich da was über?

ich weiß nicht!

danke schon mal fürs lesen und evtl. antworten und ratschläge!

Mehr lesen

9. April 2010 um 11:02

Oha!
Versteh die Frage bitte nicht falsch, aber bist du irre?!
Den Kerl würd ich an deiner Stelle in nullkommanix zum Mond schießen

Kaum bist du mit ihm auseinander, schon sucht er sich was neues. Vielleicht braucht er es ja für sein Selbstwertgefühl, aber dennoch ist das doch keine Art, geschweige denn Grundlage für eine weitere Beziehung mit ihm.

Ich empfehle dir, ihn zu vergessen. Kein Kontakt und, wenn du dir selbst einen großen Gefallen tun möchtest, kein Hinterherschnüffeln. Das ist es nicht wert.
Orientiere dich lieber neu und such dir einen Partner, der dich auch verdient hat.
Zeitproblem hin oder her...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2010 um 11:43
In Antwort auf tuvya_12123125

Oha!
Versteh die Frage bitte nicht falsch, aber bist du irre?!
Den Kerl würd ich an deiner Stelle in nullkommanix zum Mond schießen

Kaum bist du mit ihm auseinander, schon sucht er sich was neues. Vielleicht braucht er es ja für sein Selbstwertgefühl, aber dennoch ist das doch keine Art, geschweige denn Grundlage für eine weitere Beziehung mit ihm.

Ich empfehle dir, ihn zu vergessen. Kein Kontakt und, wenn du dir selbst einen großen Gefallen tun möchtest, kein Hinterherschnüffeln. Das ist es nicht wert.
Orientiere dich lieber neu und such dir einen Partner, der dich auch verdient hat.
Zeitproblem hin oder her...

Stimmt wohl...
... recht hast du!
dank dir für deinen beitrag!

am wochenende sehen wir uns um uns auszusprechen.
ich habe noch ziemlich viele sachen bei ihm die ich mir abhole. danach komm ich erstmal bei einer freundin unter.... allein in meiner wohnung möchte ich die nächsten tage erst mal nicht sein!

am liebsten würde ich ihm die geschichte mit dem mädel um die ohren hauen! klar, ich würde zugeben seine privaten nachrichten gelesen zu haben! dann wäre er natürlich sauer (irgendwie ja auch zurecht!). aber die nummer die er abzieht ist ja auch nicht gerade die feine englische...!

ich bin gerade einfach nur so wütend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2010 um 12:12

Schließ mit ihm ab...
so einer ändert sich nicht. es hat ja schon blöd angefangen und nach so einer langen beziehung macht er sich wieder an eine ran, die er schon vor deiner zeit klarmachen wollte und die zusätzlich auch noch nen freund hat?
mein tipp: lass dir deine sachen schicken und verzichte auf eine aussprache. die story mit dem mädel würde er eh verdrehen und wäre zusätzlich sauer, dass du geschnüffelt hast.
sei froh, dass du so einen typen los bist und lern für die zukunft daraus, nichts mit vergebenen typen anzufangen. solche ändern sich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 19:28
In Antwort auf isleen_11958131

Stimmt wohl...
... recht hast du!
dank dir für deinen beitrag!

am wochenende sehen wir uns um uns auszusprechen.
ich habe noch ziemlich viele sachen bei ihm die ich mir abhole. danach komm ich erstmal bei einer freundin unter.... allein in meiner wohnung möchte ich die nächsten tage erst mal nicht sein!

am liebsten würde ich ihm die geschichte mit dem mädel um die ohren hauen! klar, ich würde zugeben seine privaten nachrichten gelesen zu haben! dann wäre er natürlich sauer (irgendwie ja auch zurecht!). aber die nummer die er abzieht ist ja auch nicht gerade die feine englische...!

ich bin gerade einfach nur so wütend!


Gib ihm am besten nicht noch Angriffsfläche. Lass die Sache auf sich beruhen und stecke mit deiner Wut zurück. Du hast ja im Grunde kein Recht darauf, dass er nicht mit anderen schreiben darf, oder gar flirten.

Nur hast du doch wenigstens Gewissheit, dass du ihn nicht mehr so wichtig nehmen musst und getrost fallen lassen kannst. Auch wenn es dir selbst vielleicht das Herz bricht.

Dass du bei einer Freundin unter kommst, ist gut. Lenk dich ab, aber lass auch zu, dass du traurig bist. Dann haste ihn so schnell wie möglich aus dem Kopf und freie Sicht auf die Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen