Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Eifersucht" auf Vergangenheit der Freundin!

"Eifersucht" auf Vergangenheit der Freundin!

15. Januar um 14:56

Hallo zusammen,

ich M28 bin jetzt seit bald 3 Jahren glücklich mit W23 zusammen und vergeben.
Wir sind jetzt nach 2,5 Jahren Fenrbeziehung seit gut 2 Monaten zusammen gezogen, das Zusammenleben funktioniert prächtig und ich würde ihr lieber heute als morgen einen Heiratsantrag machen.

Zu Beginn unserer Beziehung haben wir unsere Vergangenheit für den jeweils anderen grob skizziert. Wir hatten beide jeweil 2 Beziehungen davor, jeder hatte seine One-Night-Stands.. Sie nannte es immer ihre "Ausprobierphase".. mich hatte das schon etwas geschockt.. aber grundsätzlich waren es innerhalb eines Jahres 3 Kerle.. und als sie mich kennen gelernt hat war das schon lange vorbei.

Soweit zu gut, ich wusste davon. Von einem hat sie mir sogar erzählt, weil es jemand aus meinem Dorf war.. nicht dass ich es woanders her höre.

Mich hat das Thema auch ganz lange überhaupt nicht mehr tangiert, ich mag ihre Ex Freunde nicht, aber allein schon dadurch dass sie mir unsympathisch sind. Aber sie hat auch keinerlei Kontakt mehr zu Ihnen, außer mal "Hallo" wenn man sich sieht oder ein kurzes Lächeln.


Das Problem begann, als meine Freundin im letzten November sich mit einer Freundin über eine Dritte unterhielt die seit Jahren schon ein und den selben Freund hat, sich aber nicht sicher ist ob sie was verpasst. Meine Freundin daraufhin nur, "Ich bin so froh dass ich meine Ausprobierphase hatte"..

Für mich.. ein Stich ins Herz.. der aber noch am selben Abend vergehen sollte..

Ca. 2 Wochen später.. ein Gespräch zwischen meiner Freundin und ihrer jüngeren Schwester (W18)... über einen wesentlich älteren Kerl der scheinbar iwie Interesse an ihr gezeigt hat..
"Ja, gugg doch einfach. Ein 10 Jahre älterer Kerl ist doch gar nicht schlecht, ich hatte das auch. Der fragt wenigstens nicht, der macht einfach.." (Na super, ich stelle also zu viele Fragen..)

Wespennest aufgestochen.. meine Welt total erschüttert..
Meine Laune für den restlichen Abend erschüttert.. an dem Abend noch mit meiner Freundin darüber gesprochen.. "Du wusstest doch dass ich mich ausprobiert habe".. "Ja aber doch nicht so, vor allem mit einem noch älteren als mir.."
Sie konnte meine doofen Gefühle dabei verstehen.. aber gut ändern kann sie es nicht mehr.. aber für mich die Frage.. welcher (mehr) erfahrene Typ hatte schonmal was mit meiner Freundin..
Insgesamt hatte es sich beruhigt.. dachte ich zumindest..

Unser Sexleben ist super, sie selbst spricht vom besten Sex den sie je hatte.. ich kann das nur bestätigen.. wenn der Herpes nicht wäre den ihr Freund Nr.1 im zweiten Versuch ihrer Beziehung ihr verpasst hat hätten wir in der Menge noch mehr, aber gut..

Wie insgesamt im Alltag begleiten mich seit dem o.g. Ereignis beim Sex immer wieder Gedanken, hmm das was sie jetzt macht.. mit wem hat sie das wohl alles schon gemacht.. wer hat ihr gezeigt dass sich das gut anfühlt.. haben das was ich mit ihr mache schon andere gemacht..

Die Beziehungen selbst stören mich gar nicht mal so.. das ist eben so.. das war bei meiner ersten Freundin auch schon so.. aber die Ausprobierphase.. die lässt mir keine Ruhe..

Insgesamt sind die Gedanken im Alltag in einem Kommen und Gehen.. wer waren die Kerle wohl.. wie hat sie sie kennen gelernt.. war sie die die auf den Sex aus ist.. ich hab leider auch das Gefühl, dass sie es wenig bis gar nicht bereut.. es gehört eben zum Leben dazu..

In meinem Kopf schwirren so viele offene Fragen.. ein zweites klärendes Gespräch hat es nochmal verbessert.. aber schlauer bin ich auch nicht geworden.. auch weil ich Angst vor den Antworten habe.. Angst dass das Bild was ich habe auf einmal aus den Angeln gehoben wird..

Ihr bedeutet ihre Vergangenheit nichts mehr.. ein Bild von ihrem Ex Freund auf ihrem Laptop hat sie einfach gelöscht..

Ihre beste Freundin meinte zu mir ich solle mit ihr reden.. aber nach zwei Gesprächen nochmal damit anfangen?? Ist das Eifersucht in mir?

Hat sie die Ausprobierphase gebraucht um jetzt mit mir in einer normalen Beziehung sein zu können?
Hätte ich damals vllt gar keine Chance bei ihr gehabt?
Ist unsere Kennenlerngeschichte zu langweilig und kann gegen die Aufreißsprüche der anderen Typen nicht standhalten?

Je mehr ich schreibe, desto mehr merke ich wie lächerlich das einfach ist.. aber ich kann meinen Kopf einfach nicht abstellen..

Ja sie ist mit mir zusammen.
Ja sie will mit mir alt werden.
Ja sie ist zu mir gezogen und zieht mit mir in eine größere Wohnung.
Ja der Gedanke an Heirat ist ihr gar nicht mal fremd..

Aber warum verdammt.. hat sie diese Ausprobierphase gehabt.. warum diesen älteren Kerl.. und warum wühlt es mich so auf...



Wer bis jetzt gelesen hat, dem danke ich und hoffe auf eine ehrliche und sensible Antwort.


Mehr lesen

15. Januar um 15:00

">https://gedankenwelt.de/wie-man-die-vergangenheit-eines-anderen-menschen-akzeptiert/

">https://gedankenwelt.de/von-der-eifersucht-wegen-der-vergangenheit-des-partners/

Meint ihr ich finde mich in sowas wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 16:33

Ja, so what! ich will ihr auch gar keinen vorwurd machen..außerdem hat sie einen Kerl mehr wie ich Mädels gehabt.. nur lassen die gedanken mich eben nicht los..

Dass ich es akzeptieren muss weiss ich doch.. dass ich damit leben werde auch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 16:49


Hat sie die Ausprobierphase gebraucht um jetzt mit mir in einer normalen Beziehung sein zu können?Hätte ich damals vllt gar keine Chance bei ihr gehabt?Ist unsere Kennenlerngeschichte zu langweilig und kann gegen die Aufreißsprüche der anderen Typen nicht standhalten?

Keine Ahnung, was ihre Gedanken dazu waren und noch weniger verstehe ich dich . 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 17:46

Ich verstehe dein Problem nicht. Sie ist bei dir, anscheinend mit Dir richtig glücklich und alles was sie im Leben getan hat hat sie zu Dir geführt.
Was den Herpes betrifft, böse Geschichte hätte aber genau so gut dich treffen können.
Du bist gerade dabei eure Beziehung den Bach runter zu fahren.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 19:20
In Antwort auf treueseele90

Hallo zusammen,

ich M28 bin jetzt seit bald 3 Jahren glücklich mit W23 zusammen und vergeben.
Wir sind jetzt nach 2,5 Jahren Fenrbeziehung seit gut 2 Monaten zusammen gezogen, das Zusammenleben funktioniert prächtig und ich würde ihr lieber heute als morgen einen Heiratsantrag machen.

Zu Beginn unserer Beziehung haben wir unsere Vergangenheit für den jeweils anderen grob skizziert. Wir hatten beide jeweil 2 Beziehungen davor, jeder hatte seine One-Night-Stands.. Sie nannte es immer ihre "Ausprobierphase".. mich hatte das schon etwas geschockt.. aber grundsätzlich waren es innerhalb eines Jahres 3 Kerle.. und als sie mich kennen gelernt hat war das schon lange vorbei.

Soweit zu gut, ich wusste davon. Von einem hat sie mir sogar erzählt, weil es jemand aus meinem Dorf war.. nicht dass ich es woanders her höre.

Mich hat das Thema auch ganz lange überhaupt nicht mehr tangiert, ich mag ihre Ex Freunde nicht, aber allein schon dadurch dass sie mir unsympathisch sind. Aber sie hat auch keinerlei Kontakt mehr zu Ihnen, außer mal "Hallo" wenn man sich sieht oder ein kurzes Lächeln.


Das Problem begann, als meine Freundin im letzten November sich mit einer Freundin über eine Dritte unterhielt die seit Jahren schon ein und den selben Freund hat, sich aber nicht sicher ist ob sie was verpasst. Meine Freundin daraufhin nur, "Ich bin so froh dass ich meine Ausprobierphase hatte"..

Für mich.. ein Stich ins Herz.. der aber noch am selben Abend vergehen sollte..

Ca. 2 Wochen später.. ein Gespräch zwischen meiner Freundin und ihrer jüngeren Schwester (W18)... über einen wesentlich älteren Kerl der scheinbar iwie Interesse an ihr gezeigt hat..
"Ja, gugg doch einfach. Ein 10 Jahre älterer Kerl ist doch gar nicht schlecht, ich hatte das auch. Der fragt wenigstens nicht, der macht einfach.." (Na super, ich stelle also zu viele Fragen..)

Wespennest aufgestochen.. meine Welt total erschüttert..
Meine Laune für den restlichen Abend erschüttert.. an dem Abend noch mit meiner Freundin darüber gesprochen.. "Du wusstest doch dass ich mich ausprobiert habe".. "Ja aber doch nicht so, vor allem mit einem noch älteren als mir.."
Sie konnte meine doofen Gefühle dabei verstehen.. aber gut ändern kann sie es nicht mehr.. aber für mich die Frage.. welcher (mehr) erfahrene Typ hatte schonmal was mit meiner Freundin..
Insgesamt hatte es sich beruhigt.. dachte ich zumindest..

Unser Sexleben ist super, sie selbst spricht vom besten Sex den sie je hatte.. ich kann das nur bestätigen.. wenn der Herpes nicht wäre den ihr Freund Nr.1 im zweiten Versuch ihrer Beziehung ihr verpasst hat hätten wir in der Menge noch mehr, aber gut..

Wie insgesamt im Alltag begleiten mich seit dem o.g. Ereignis beim Sex immer wieder Gedanken, hmm das was sie jetzt macht.. mit wem hat sie das wohl alles schon gemacht.. wer hat ihr gezeigt dass sich das gut anfühlt.. haben das was ich mit ihr mache schon andere gemacht..

Die Beziehungen selbst stören mich gar nicht mal so.. das ist eben so.. das war bei meiner ersten Freundin auch schon so.. aber die Ausprobierphase.. die lässt mir keine Ruhe..

Insgesamt sind die Gedanken im Alltag in einem Kommen und Gehen.. wer waren die Kerle wohl.. wie hat sie sie kennen gelernt.. war sie die die auf den Sex aus ist.. ich hab leider auch das Gefühl, dass sie es wenig bis gar nicht bereut.. es gehört eben zum Leben dazu..

In meinem Kopf schwirren so viele offene Fragen.. ein zweites klärendes Gespräch hat es nochmal verbessert.. aber schlauer bin ich auch nicht geworden.. auch weil ich Angst vor den Antworten habe.. Angst dass das Bild was ich habe auf einmal aus den Angeln gehoben wird..

Ihr bedeutet ihre Vergangenheit nichts mehr.. ein Bild von ihrem Ex Freund auf ihrem Laptop hat sie einfach gelöscht..

Ihre beste Freundin meinte zu mir ich solle mit ihr reden.. aber nach zwei Gesprächen nochmal damit anfangen?? Ist das Eifersucht in mir?

Hat sie die Ausprobierphase gebraucht um jetzt mit mir in einer normalen Beziehung sein zu können?
Hätte ich damals vllt gar keine Chance bei ihr gehabt?
Ist unsere Kennenlerngeschichte zu langweilig und kann gegen die Aufreißsprüche der anderen Typen nicht standhalten?

Je mehr ich schreibe, desto mehr merke ich wie lächerlich das einfach ist.. aber ich kann meinen Kopf einfach nicht abstellen..

Ja sie ist mit mir zusammen.
Ja sie will mit mir alt werden.
Ja sie ist zu mir gezogen und zieht mit mir in eine größere Wohnung.
Ja der Gedanke an Heirat ist ihr gar nicht mal fremd..

Aber warum verdammt.. hat sie diese Ausprobierphase gehabt.. warum diesen älteren Kerl.. und warum wühlt es mich so auf...



Wer bis jetzt gelesen hat, dem danke ich und hoffe auf eine ehrliche und sensible Antwort.


 

Der Typ war älter, und?
Glaub mir, so ziemlich jede Frau hat eine Ausprobierphase und die ist vorbei und dann setzt man sich zur Ruhe. Sei doch lieber froh, dass sie es hinter sich gebracht hat. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 22:55

Ich kapier es nicht: du hattest genau wie sie sowohl beziehungen als auch one night stands vor ihr. Bei dir ist es normal (ist es ja auch!) Und bei ihr ist es jetzt ein Drama, das sie bereuen soll? Natürlich soll sie ihre Vergangenheit nicht bereuen! Ich glaub, meine Vergangenheit ist ein bisschen wie die deiner Freundin und natürlich gabs da auch mal nen älteren typ. Auch mir bedeuten diese Männer gar nichts mehr und die ons haben mir auch menschlich nie etwas bedeutet, aber ich bereue sie nicht. Es war zu dem Zeitpunkt gut und hat Spaß gemacht und ich bin froh, dass ich diese phase hatte bevor mein mr. Right an meine seite trat, weil ich so ganz genau wusste was ich will (IHN) und ich mir nun an seiner seite keine "wie wäre es mit anderen?" Fragen stelle. Ich weiß, wie es mit anderen ist und hab mich entschieden, für den Rest meines Lebens nur noch ihn zu wollen. Ist das nicht ein viel größeres Kompliment als wenn ich gar nicht wüsste wie es mit anderen ist? Wenn man ohne gegner einen marathon läuft, kann man leicht der beste sein (sinngemäß, du verstehst...). Ich hätte keinen partner ohne Erfahrung gewollt, denn was mache ich, wenn er sich plötzlich fragt wie es mit anderen wäre? Würde die beziehung daran zerbrechen? Denn eine offene Beziehung könnte ich meinem partner nicht bieten. Du hängst dich an absurden problemen auf anstatt eure optimale Situation zu schätzen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 0:18
In Antwort auf treueseele90

Hallo zusammen,

ich M28 bin jetzt seit bald 3 Jahren glücklich mit W23 zusammen und vergeben.
Wir sind jetzt nach 2,5 Jahren Fenrbeziehung seit gut 2 Monaten zusammen gezogen, das Zusammenleben funktioniert prächtig und ich würde ihr lieber heute als morgen einen Heiratsantrag machen.

Zu Beginn unserer Beziehung haben wir unsere Vergangenheit für den jeweils anderen grob skizziert. Wir hatten beide jeweil 2 Beziehungen davor, jeder hatte seine One-Night-Stands.. Sie nannte es immer ihre "Ausprobierphase".. mich hatte das schon etwas geschockt.. aber grundsätzlich waren es innerhalb eines Jahres 3 Kerle.. und als sie mich kennen gelernt hat war das schon lange vorbei.

Soweit zu gut, ich wusste davon. Von einem hat sie mir sogar erzählt, weil es jemand aus meinem Dorf war.. nicht dass ich es woanders her höre.

Mich hat das Thema auch ganz lange überhaupt nicht mehr tangiert, ich mag ihre Ex Freunde nicht, aber allein schon dadurch dass sie mir unsympathisch sind. Aber sie hat auch keinerlei Kontakt mehr zu Ihnen, außer mal "Hallo" wenn man sich sieht oder ein kurzes Lächeln.


Das Problem begann, als meine Freundin im letzten November sich mit einer Freundin über eine Dritte unterhielt die seit Jahren schon ein und den selben Freund hat, sich aber nicht sicher ist ob sie was verpasst. Meine Freundin daraufhin nur, "Ich bin so froh dass ich meine Ausprobierphase hatte"..

Für mich.. ein Stich ins Herz.. der aber noch am selben Abend vergehen sollte..

Ca. 2 Wochen später.. ein Gespräch zwischen meiner Freundin und ihrer jüngeren Schwester (W18)... über einen wesentlich älteren Kerl der scheinbar iwie Interesse an ihr gezeigt hat..
"Ja, gugg doch einfach. Ein 10 Jahre älterer Kerl ist doch gar nicht schlecht, ich hatte das auch. Der fragt wenigstens nicht, der macht einfach.." (Na super, ich stelle also zu viele Fragen..)

Wespennest aufgestochen.. meine Welt total erschüttert..
Meine Laune für den restlichen Abend erschüttert.. an dem Abend noch mit meiner Freundin darüber gesprochen.. "Du wusstest doch dass ich mich ausprobiert habe".. "Ja aber doch nicht so, vor allem mit einem noch älteren als mir.."
Sie konnte meine doofen Gefühle dabei verstehen.. aber gut ändern kann sie es nicht mehr.. aber für mich die Frage.. welcher (mehr) erfahrene Typ hatte schonmal was mit meiner Freundin..
Insgesamt hatte es sich beruhigt.. dachte ich zumindest..

Unser Sexleben ist super, sie selbst spricht vom besten Sex den sie je hatte.. ich kann das nur bestätigen.. wenn der Herpes nicht wäre den ihr Freund Nr.1 im zweiten Versuch ihrer Beziehung ihr verpasst hat hätten wir in der Menge noch mehr, aber gut..

Wie insgesamt im Alltag begleiten mich seit dem o.g. Ereignis beim Sex immer wieder Gedanken, hmm das was sie jetzt macht.. mit wem hat sie das wohl alles schon gemacht.. wer hat ihr gezeigt dass sich das gut anfühlt.. haben das was ich mit ihr mache schon andere gemacht..

Die Beziehungen selbst stören mich gar nicht mal so.. das ist eben so.. das war bei meiner ersten Freundin auch schon so.. aber die Ausprobierphase.. die lässt mir keine Ruhe..

Insgesamt sind die Gedanken im Alltag in einem Kommen und Gehen.. wer waren die Kerle wohl.. wie hat sie sie kennen gelernt.. war sie die die auf den Sex aus ist.. ich hab leider auch das Gefühl, dass sie es wenig bis gar nicht bereut.. es gehört eben zum Leben dazu..

In meinem Kopf schwirren so viele offene Fragen.. ein zweites klärendes Gespräch hat es nochmal verbessert.. aber schlauer bin ich auch nicht geworden.. auch weil ich Angst vor den Antworten habe.. Angst dass das Bild was ich habe auf einmal aus den Angeln gehoben wird..

Ihr bedeutet ihre Vergangenheit nichts mehr.. ein Bild von ihrem Ex Freund auf ihrem Laptop hat sie einfach gelöscht..

Ihre beste Freundin meinte zu mir ich solle mit ihr reden.. aber nach zwei Gesprächen nochmal damit anfangen?? Ist das Eifersucht in mir?

Hat sie die Ausprobierphase gebraucht um jetzt mit mir in einer normalen Beziehung sein zu können?
Hätte ich damals vllt gar keine Chance bei ihr gehabt?
Ist unsere Kennenlerngeschichte zu langweilig und kann gegen die Aufreißsprüche der anderen Typen nicht standhalten?

Je mehr ich schreibe, desto mehr merke ich wie lächerlich das einfach ist.. aber ich kann meinen Kopf einfach nicht abstellen..

Ja sie ist mit mir zusammen.
Ja sie will mit mir alt werden.
Ja sie ist zu mir gezogen und zieht mit mir in eine größere Wohnung.
Ja der Gedanke an Heirat ist ihr gar nicht mal fremd..

Aber warum verdammt.. hat sie diese Ausprobierphase gehabt.. warum diesen älteren Kerl.. und warum wühlt es mich so auf...



Wer bis jetzt gelesen hat, dem danke ich und hoffe auf eine ehrliche und sensible Antwort.


 

Irgendwie ja süß. Aber du brauchst dir keine Sorgen machen. Wenn die ons besser, toller, sympathischer gewesen wären, wären es keine ons geblieben  
und bei dir ist sie geblieben. Das will nach so viel Erfahrung doch mal was heißen

P.s. vielleicht denkst du aber auch selbst oft an deine Vergangenheit zurück und meinst  sie könnte das auch tun? Oft bezieht man ja von sich auf den Partner und macht sich deshalb Kopf? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 0:39

Sei froh, dass sie sich vor dir "ausprobiert" hat. Jetzt weiß sie nämlich was sie will, wo sie steht und dass du gut in ihr Leben reinpasst.

Langjährige Beziehungen habe ich den Bach runter gehen sehen, weil einer der Partner plötzlich das Gefühl hatte irgendetwas verpasst zu haben oder noch Dinge ausprobieren wollte, welche in einer Beziehung wohl nicht realisiert werden konnten.
Beziehungen die wirklich Zukunft hätten haben können, mit Ehe und Kindern. Zum Glück war ich selber nie betroffen, aber ich erinnere mich an jedes gebrochene Herz dass ich deswegen flicken musste. Finde das echt so schlimm, wenn man auf einmal verlassen wird, weil der Partner sich "austoben" möchte. 

Du kannst dich glücklich schätzen, dass du dir sowas nicht anhören musst und nach dieser "Selbstfindungsphase" in ihrem Leben aufgetaucht bist. Das verringert zumindest dein Risiko, selber zum Opfer zu werden...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 5:58
In Antwort auf treueseele90

Hallo zusammen,

ich M28 bin jetzt seit bald 3 Jahren glücklich mit W23 zusammen und vergeben.
Wir sind jetzt nach 2,5 Jahren Fenrbeziehung seit gut 2 Monaten zusammen gezogen, das Zusammenleben funktioniert prächtig und ich würde ihr lieber heute als morgen einen Heiratsantrag machen.

Zu Beginn unserer Beziehung haben wir unsere Vergangenheit für den jeweils anderen grob skizziert. Wir hatten beide jeweil 2 Beziehungen davor, jeder hatte seine One-Night-Stands.. Sie nannte es immer ihre "Ausprobierphase".. mich hatte das schon etwas geschockt.. aber grundsätzlich waren es innerhalb eines Jahres 3 Kerle.. und als sie mich kennen gelernt hat war das schon lange vorbei.

Soweit zu gut, ich wusste davon. Von einem hat sie mir sogar erzählt, weil es jemand aus meinem Dorf war.. nicht dass ich es woanders her höre.

Mich hat das Thema auch ganz lange überhaupt nicht mehr tangiert, ich mag ihre Ex Freunde nicht, aber allein schon dadurch dass sie mir unsympathisch sind. Aber sie hat auch keinerlei Kontakt mehr zu Ihnen, außer mal "Hallo" wenn man sich sieht oder ein kurzes Lächeln.


Das Problem begann, als meine Freundin im letzten November sich mit einer Freundin über eine Dritte unterhielt die seit Jahren schon ein und den selben Freund hat, sich aber nicht sicher ist ob sie was verpasst. Meine Freundin daraufhin nur, "Ich bin so froh dass ich meine Ausprobierphase hatte"..

Für mich.. ein Stich ins Herz.. der aber noch am selben Abend vergehen sollte..

Ca. 2 Wochen später.. ein Gespräch zwischen meiner Freundin und ihrer jüngeren Schwester (W18)... über einen wesentlich älteren Kerl der scheinbar iwie Interesse an ihr gezeigt hat..
"Ja, gugg doch einfach. Ein 10 Jahre älterer Kerl ist doch gar nicht schlecht, ich hatte das auch. Der fragt wenigstens nicht, der macht einfach.." (Na super, ich stelle also zu viele Fragen..)

Wespennest aufgestochen.. meine Welt total erschüttert..
Meine Laune für den restlichen Abend erschüttert.. an dem Abend noch mit meiner Freundin darüber gesprochen.. "Du wusstest doch dass ich mich ausprobiert habe".. "Ja aber doch nicht so, vor allem mit einem noch älteren als mir.."
Sie konnte meine doofen Gefühle dabei verstehen.. aber gut ändern kann sie es nicht mehr.. aber für mich die Frage.. welcher (mehr) erfahrene Typ hatte schonmal was mit meiner Freundin..
Insgesamt hatte es sich beruhigt.. dachte ich zumindest..

Unser Sexleben ist super, sie selbst spricht vom besten Sex den sie je hatte.. ich kann das nur bestätigen.. wenn der Herpes nicht wäre den ihr Freund Nr.1 im zweiten Versuch ihrer Beziehung ihr verpasst hat hätten wir in der Menge noch mehr, aber gut..

Wie insgesamt im Alltag begleiten mich seit dem o.g. Ereignis beim Sex immer wieder Gedanken, hmm das was sie jetzt macht.. mit wem hat sie das wohl alles schon gemacht.. wer hat ihr gezeigt dass sich das gut anfühlt.. haben das was ich mit ihr mache schon andere gemacht..

Die Beziehungen selbst stören mich gar nicht mal so.. das ist eben so.. das war bei meiner ersten Freundin auch schon so.. aber die Ausprobierphase.. die lässt mir keine Ruhe..

Insgesamt sind die Gedanken im Alltag in einem Kommen und Gehen.. wer waren die Kerle wohl.. wie hat sie sie kennen gelernt.. war sie die die auf den Sex aus ist.. ich hab leider auch das Gefühl, dass sie es wenig bis gar nicht bereut.. es gehört eben zum Leben dazu..

In meinem Kopf schwirren so viele offene Fragen.. ein zweites klärendes Gespräch hat es nochmal verbessert.. aber schlauer bin ich auch nicht geworden.. auch weil ich Angst vor den Antworten habe.. Angst dass das Bild was ich habe auf einmal aus den Angeln gehoben wird..

Ihr bedeutet ihre Vergangenheit nichts mehr.. ein Bild von ihrem Ex Freund auf ihrem Laptop hat sie einfach gelöscht..

Ihre beste Freundin meinte zu mir ich solle mit ihr reden.. aber nach zwei Gesprächen nochmal damit anfangen?? Ist das Eifersucht in mir?

Hat sie die Ausprobierphase gebraucht um jetzt mit mir in einer normalen Beziehung sein zu können?
Hätte ich damals vllt gar keine Chance bei ihr gehabt?
Ist unsere Kennenlerngeschichte zu langweilig und kann gegen die Aufreißsprüche der anderen Typen nicht standhalten?

Je mehr ich schreibe, desto mehr merke ich wie lächerlich das einfach ist.. aber ich kann meinen Kopf einfach nicht abstellen..

Ja sie ist mit mir zusammen.
Ja sie will mit mir alt werden.
Ja sie ist zu mir gezogen und zieht mit mir in eine größere Wohnung.
Ja der Gedanke an Heirat ist ihr gar nicht mal fremd..

Aber warum verdammt.. hat sie diese Ausprobierphase gehabt.. warum diesen älteren Kerl.. und warum wühlt es mich so auf...



Wer bis jetzt gelesen hat, dem danke ich und hoffe auf eine ehrliche und sensible Antwort.


 

"Du wusstest doch dass ich mich ausprobiert habe".. "Ja aber doch nicht so, vor allem mit einem noch älteren als mir.."

Doch nicht SO? Du solltest mal zum Arzt gehen denn du hast ein Problem! Jeder hat seine Vergangenheit und Ausprobierphase. Wieso wertest du dich selbst so runter nur weil deine Freundin mal mit einem Aelteren etwas hatte?
Ich bin jetzt ueber 10 Jahre verheiratet und kann dir nicht sagen mit wieviel Frauen mein Mann vorher etwas hatte da ich nie gefragt habe und es mich null interessiert. Genauso andersrum. Was zaehlt ist doch das deine Freundin mit dir zusammen ist und ihr eine gemeinsame Zukunft wollt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 7:33
In Antwort auf sara88

"Du wusstest doch dass ich mich ausprobiert habe".. "Ja aber doch nicht so, vor allem mit einem noch älteren als mir.."

Doch nicht SO? Du solltest mal zum Arzt gehen denn du hast ein Problem! Jeder hat seine Vergangenheit und Ausprobierphase. Wieso wertest du dich selbst so runter nur weil deine Freundin mal mit einem Aelteren etwas hatte?
Ich bin jetzt ueber 10 Jahre verheiratet und kann dir nicht sagen mit wieviel Frauen mein Mann vorher etwas hatte da ich nie gefragt habe und es mich null interessiert. Genauso andersrum. Was zaehlt ist doch das deine Freundin mit dir zusammen ist und ihr eine gemeinsame Zukunft wollt.

Ich finde es immer seltsam wenn Menschen miteinander über Dinge reden und dann die ehrlichen Wahrheiten nicht ertragen können.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 7:34

Das klingt danach dass du unsicher bist. Wenn du ihr anfängst dies zu zeigen wird das nix weil unsichere Männer mögen Frauen nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 8:04
In Antwort auf treueseele90

Ja, so what! ich will ihr auch gar keinen vorwurd machen..außerdem hat sie einen Kerl mehr wie ich Mädels gehabt.. nur lassen die gedanken mich eben nicht los..

Dass ich es akzeptieren muss weiss ich doch.. dass ich damit leben werde auch..

Dann mach nen Haken dran. Alles andere ist Zeitverschwendung, da Vergangenheit.... DU hast es in die Gegenwart geschafft, mach es mit solchen Gedanken nicht kaputt.... und wer mehr oder weniger Partner im Bett hatte ist doch vollkommen egal. Ist doch kein Wettstreit.
Mein Partner hat vor mir mit anscheinend jeder Frau in unserem Umfeld geschlafen. Mir tat es auch ne Zeit lang weh aber mittlerweile sehe ich auch Vorteile für mich darin. Also mach dich nicht verrückt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 10:37
In Antwort auf herbstblume6

Ich finde es immer seltsam wenn Menschen miteinander über Dinge reden und dann die ehrlichen Wahrheiten nicht ertragen können.

Eben! Deshalb dann einfach nicht fragen, ist ja fuer die neue Beziehung auch nicht relevant da man ja zusammen etwas Neues beginnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 14:13
In Antwort auf persephone0hades

Sei froh, dass sie sich vor dir "ausprobiert" hat. Jetzt weiß sie nämlich was sie will, wo sie steht und dass du gut in ihr Leben reinpasst.

Langjährige Beziehungen habe ich den Bach runter gehen sehen, weil einer der Partner plötzlich das Gefühl hatte irgendetwas verpasst zu haben oder noch Dinge ausprobieren wollte, welche in einer Beziehung wohl nicht realisiert werden konnten.
Beziehungen die wirklich Zukunft hätten haben können, mit Ehe und Kindern. Zum Glück war ich selber nie betroffen, aber ich erinnere mich an jedes gebrochene Herz dass ich deswegen flicken musste. Finde das echt so schlimm, wenn man auf einmal verlassen wird, weil der Partner sich "austoben" möchte. 

Du kannst dich glücklich schätzen, dass du dir sowas nicht anhören musst und nach dieser "Selbstfindungsphase" in ihrem Leben aufgetaucht bist. Das verringert zumindest dein Risiko, selber zum Opfer zu werden...

Danke, auf solche Antworten habe ich gehofft.

Vieles dass ich hier lese weiß ich ja und dessen bin ich mir auch bewusst.. aber manchmal braucht man mal einen anderen Blick auf die Dinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 14:13

Merci!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar um 14:14
In Antwort auf treueseele90

Merci!

Du hast verstanden worum es mir ging

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 10:11

Meinst du ich finde das gut?

Mir war das bis vor kurzem alles so egal.. und ich hab für mich meine absolute Traumfrau erwischt, jeder hat seine Vergangenheit. Ich meine, sie ihre.
Sie selbst möchte so wenig wissen wie möglich weil sie nicht weiß ob sie damit zurecht kommt. So ging es mir ja auch. Bis zu dem besagten Tag..


Aber ich danke jedem und jeder für seine/ihre Tipps. Wenn ich könnte würde ich die Diskussion schließen aber das geht hier glaube ich nicht.

Drückt mir einfach die Daumen, dass es nur eine Phase war und ich wieder über allem drüber stehen kann. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 10:29

Jipp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 10:30

Hat sich aber mittlerweile geklärt wie das gemeint war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen