Forum / Liebe & Beziehung

Eifersucht auf den Exmann

Letzte Nachricht: 29. August um 19:54
29.08.21 um 11:35

Hallo, ich bin 33 Jahre und habe ein paar Probleme mit Eifersucht. Vielleicht kann mir jemand helfen.

Vor fast 2 Jahren habe ich meine "Freundin" über das Internet kennengelernt. Wir waren beide in einer Beziehung, bzw beide verheiratet. Wir haben uns ineinander verliebt und beschlossen uns aus unseren Beziehungen zu lösen weil wir zusammen sein wollen. 
Bis das aber alles durch war, meine Exfrau ausgezogen war und ihr Ex ausgezogen ist, verging noch etwas Zeit. Wir wollten es auch erstmal geheim halten. 
Was wir dann auch ein gutes ¾ Jahr geschafft haben bis wir uns anfingen offiziell zu treffen. 
Das waren erst einmal die groben Fakten zum Kennenlernen. 
Meine Freundin hat 2 Kinder von ihrem Ex. 
Sie haben ein sehr gutes Verhältnis wegen den Kindern. Die 2 Fragen auch als Mama und Papa, wann sie mal wieder was zu 4. machen. 
Ich selbst wurde von ihren Kindern und dem Ex sehr gut aufgenommen und akzeptiert. 
Es gab letztes Jahr um Weihnachten herum ein paar blöde Situationen wo etwas die Gefühle hoch kamen wo sie unbewusst falsche Signale an ihn gesendet hat. Er hat sich dann irgendwie wieder Hoffnungen gemacht was sie ihm dann aber direkt gesagt hat, das da nichts mehr ist. Ich habe auch schon mehrfach mit ihr über das Thema Eifersucht geredet. Sie hat ihm und mir mehrfach gesagt das sie ihn nicht zurück will. Er gehöre zur Familie. Ist ein Teil ihres Lebens, aber mehr ist da nicht und wird auch nicht. 
Das ganze Thema hat die Beziehung gekillt und wir haben uns in Februar getrennt. Mit der Trennung ging es ihr sehr schlecht und mir auch. Ich liebe sie sehr. Nach einer Woche funkstille haben wir wieder Kontakt gefunden und uns wieder getroffen und unternehmen auch sehr oft, eigentlich jedes Wochenende etwas miteinander. Wenn sie dann aber mit ihren ex schreibt, weil sie eben auch ganz gut befreundet sind, kocht es in mir. Mir ist bewusst das sie keine Verbindung in Form von Kindern hat und mit mir die Beziehung, die wir so am Laufen haben, einfach auflösen könnte. Aber das tut sie nicht. Sie ist gerne mit mir unterwegs und hat mich um sich. Das sagt sie zumindest. 
Ich möchte dieses Gefühl nicht mehr haben. Ich möchte das wir wieder eine richtige Beziehung führen. Ich möchte mit dem Thema Ex abschließen und weiß nicht wie. 
Ich mache auch eine Therapie, habe aber das Gefühl das mir in diesem Punkt, die Therapeutin nicht helfen kann. 
Ich bin um jeden Ratschlag dankbar. 

Mehr lesen

29.08.21 um 12:28

Auch wenn sie sich mit dem Ex noch gut versteht, aber wenn alles soweit mit der Trennung abgeschlossen ist sollte doch der Kontakt weniger werden. Eigentlich hauptsächlich nur noch Kontakt wenn es um die Kinder geht. Ihr Verhalten ist eigentlich nicht ganz eindeutig. Sie ist mit dir zusammen und dann schreibt man doch nicht ständig mit dem Ex. Versuche ihr das vielleicht noch mal zu erklären, das es dir auch wichtig wäre das sie mehr zu dir steht. Wenn man vertrauen kann, ist man auch nicht so eifersüchtig. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

29.08.21 um 19:54
In Antwort auf

Auch wenn sie sich mit dem Ex noch gut versteht, aber wenn alles soweit mit der Trennung abgeschlossen ist sollte doch der Kontakt weniger werden. Eigentlich hauptsächlich nur noch Kontakt wenn es um die Kinder geht. Ihr Verhalten ist eigentlich nicht ganz eindeutig. Sie ist mit dir zusammen und dann schreibt man doch nicht ständig mit dem Ex. Versuche ihr das vielleicht noch mal zu erklären, das es dir auch wichtig wäre das sie mehr zu dir steht. Wenn man vertrauen kann, ist man auch nicht so eifersüchtig. 

Ich habe ihr misstraut und auch 2 mal in ihr Handy geschaut. Ich weiß das man das nicht macht. Ich habe auch nichts nennenswertes gefunden das mich beunruhigt. Aber dieses Misstrauen hat sehr viel kaputt gemacht.
Wenn sie mit ihrem ex schreibt, geht es auch zu 95% um die Kinder. Sie will bzw beide wollen den Kindern vermitteln das sie zwar getrennt sind, aber trotzdem zusammen für sie da sind. Das ist auch einerseits okay für mich. Mich stört dann mehr diese Nachricht wie es ihr z.b. geht. Oder was sie so macht.
Er ist aber auch zu jeder Frau so. Nicht nur zu meiner Freundin. Das schema legt er bei jeder auf. Mit Herz und Kuss smileys zu schreiben und so weiter. Ich bekomme von Freunden die ihn kennen oder meiner Freundin nur zu hören, das er eben so ist.
Ich hab dann gesagt das ich es ja verstehe das er so ist, aber ich es nicht für gut heißen muss. Ich soll es so hin nehmen. Aber er berücksichtigt nicht das ich es scheiße finde. Meine Freundin hat das Thema auch mal angeschnitten. Dann war es über Wochen gut und fing dann wieder an. Ich hab mir schon überlegt mit ihm das Gespräch zu suchen. Das Problem ist das er wohl auch nicht ehrlich zu sich selbst ist. Spricht man ihn auf ein Problem an, ist immer alles gut und es gibt ja eigentlich keine Probleme. Ich weiß dann nicht ob es viel Sinn macht ein Gespräch zu führen. 

Gefällt mir