Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eifersucht aml anders

Eifersucht aml anders

19. September 2007 um 14:00

hey ihr lieben da draußen...

Ich hab ja hier schön öfter Threads verfasst über MEINE Eifersucht... und habe super viele tolle Tipps bekommen!!

Ich hab in der letzten Zeit viel nachgedacht, und komme mir in meiner Beziehung ein bisschen wie im Kindergarten vor!

Ich bin/war sehr sehr eifersüchtig... auf alles und jeden, auf seine Ex, auf seine beste Freundin, auf seine Freunde, auf alles eben...
ich habe alles was er gesagt hat infrage gestellt, gut dafür gab es meiner Meinung nach Gründe die ich in den anderen Threads schon angesprochen hab, er fühlte sich eigesperrt und überwacht! Und ich habe das Gefühl gehasst, wenn ich nicht wusste was er macht und wo er ist! Er hat mir vor ein paar Wochen alles an den Kopf geschmissen, dass es ihn nervt, das ich ihn ständig anrufe(er hatte mich am anfang darum gebeten, aber gut), dass ich ihn einsperre er nichts mehr darf und ich ihm ALLES kaputt machen, er sagte dann auch das er mich über alles liebt, mich nie verlieren will und mir niemals fremdgehen würde!
Ich war erst sehr wütend, abr hab dann darüber nachgedacht das es OK ist, ich werde es lassen, weil ich mich eigentlich selbst auc etwas überwacht fühle und ich mein eigenes Leben brauche um glücklich zu sein!

Seitdem rufe ich nicht mehr zwischendurch an, schreibe wenige sms und wenn dann nur sowas wie: ich wollte dir nur schnell einen kuss schicken, wünsche dir einen schönen Tag! das war's keine ich liebe dich oder so einfach so mal ne sms!

Aber er ruft mich jetzt STÄNDIG an, wenn ich bei meiner mama bin ruft er mind. 5 mal an weil er irgendwas fragen muss und dann ruft er beim 2 oder 3 mal auch immer aufm festnetz an...kommt mir so vor als will er kontrolliern ob ich da auch wirklich bin!
Gestern das gleiche...er war unterwegs und ich hab mich halt nicht gemeldet! da fing er zu hause damit an , dass ich ihn gar nicht mehr so doll lieben würde und das er mir ja egal geworden sei usw.

Was soll das jetzt??? Weiß nicht wie ich darauf nun reagiern soll??? ich liebe ihn nahc wie vor, aber habe keine lust das ständig durch anrufe, sms oder so zu beweisen!!!

VVersteht ihr mich bzw. ihn???

dazu kommt das er nächsten monat jedes we weg ist (sehr ungewöhnlich für ihn) und das er noch 2 Wochen auf Lehrgang ist und ich mich eientlich richtig freue das ich meine Zeit für mich habe und plane eine Überraschung...

freue mich auf viele viele antworten

Mehr lesen

19. September 2007 um 18:32

Hallo..
vielleicht hat es ihn genervt, hat sich aber trotzdem bestätigt oder beachtet gefühlt, und jetzt fehlt es ihm.vielleicht hat er bedenken,dass seine "neue, nicht eifersüchtige"freundin wirklich keinen so großen wert mehr auf die beziehung legt.
ich finde es toll das du dich geändert hast.
hast du es immer unter kontrolle oder kommt noch was hoch bei dir?
habe auch probleme mit eifersucht und oft geht es mir deswegen schlecht.
hast du mal nen tipp als erste hilfe pflester?er ist im moment allein im urlaub.
weiter so
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 7:58
In Antwort auf rosapfeffer

Hallo..
vielleicht hat es ihn genervt, hat sich aber trotzdem bestätigt oder beachtet gefühlt, und jetzt fehlt es ihm.vielleicht hat er bedenken,dass seine "neue, nicht eifersüchtige"freundin wirklich keinen so großen wert mehr auf die beziehung legt.
ich finde es toll das du dich geändert hast.
hast du es immer unter kontrolle oder kommt noch was hoch bei dir?
habe auch probleme mit eifersucht und oft geht es mir deswegen schlecht.
hast du mal nen tipp als erste hilfe pflester?er ist im moment allein im urlaub.
weiter so
lg

Hallo
Danke für deine Antwort und dein Lob!
Also nein ich habe es nicht IMMER unter Kontrolle...
das wäre auch nicht gut, denn ich will meine Intuition ja auch nicht verlieren! Ich achte auf vieles, aber ich sage es nicht mehr... wenn es gar nicht mehr geht schreibe ich einen Brief, und gebe den natürlich nicht ab!!! den lese ich dann einen Tag später oder so nochmal...Manchmal sage ich natürlich auch was aber eher dann imit einem ironischen Unterton... ich merke an seiner Reakton ob da nun was war oder ich übertreibe...
allerdings denke ich das er mitlerweile ne szene von mir erwartet weil er dann sofort auf Abwehr geht!
ich bleibe dann ruhig und sage dann meistens das ich das gar nicht wissen wollte und er sich mal nicht son kopf machen soll!!!
Ich will nicht mehr das es mir schlecht geht... es war fast vorbei zwischen uns, da hab ich mich damit beschäftigt wie es wäre WENN es aus wäre und ich habe gemerkt, dass es zwar heftig wär aber nicht das Ende der Wlet und seitdem kann ich es etwas lockerer sehen! Ich habe meine Unabhängigkeit zum Teil wieder und das macht mich selbstbewusst..

freue mich von dir zu hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 22:16
In Antwort auf althea_12570306

Hallo
Danke für deine Antwort und dein Lob!
Also nein ich habe es nicht IMMER unter Kontrolle...
das wäre auch nicht gut, denn ich will meine Intuition ja auch nicht verlieren! Ich achte auf vieles, aber ich sage es nicht mehr... wenn es gar nicht mehr geht schreibe ich einen Brief, und gebe den natürlich nicht ab!!! den lese ich dann einen Tag später oder so nochmal...Manchmal sage ich natürlich auch was aber eher dann imit einem ironischen Unterton... ich merke an seiner Reakton ob da nun was war oder ich übertreibe...
allerdings denke ich das er mitlerweile ne szene von mir erwartet weil er dann sofort auf Abwehr geht!
ich bleibe dann ruhig und sage dann meistens das ich das gar nicht wissen wollte und er sich mal nicht son kopf machen soll!!!
Ich will nicht mehr das es mir schlecht geht... es war fast vorbei zwischen uns, da hab ich mich damit beschäftigt wie es wäre WENN es aus wäre und ich habe gemerkt, dass es zwar heftig wär aber nicht das Ende der Wlet und seitdem kann ich es etwas lockerer sehen! Ich habe meine Unabhängigkeit zum Teil wieder und das macht mich selbstbewusst..

freue mich von dir zu hören!

Guten abend
mit der intuition ist das eine ganz wichtige sache..sie hat mich oft geleitet, leider nicht immer zu schönen dingen.
ich wende diese "technik" die du bescheibst auch an, man sieht die dinge dann aus einer anderen ebene aus, kann sich lockern. ich habe was das thema in bezug auf einen mann viel hinter mich gebracht..es waren zeiten des horrors zum teil..bühnenreife auftritte.
auch das mit der abwehr kann ich nur bestätigen..es wird sofort eine szene erwartet, da kommt es nut schwer zum gespräch.
ich denke, das wichtigste ist diese einstellung auf dauer einfach für sich selbst zu ändern..unabhängig davon, ob diese belastete beziehung noch zu retten ist oder nicht.die wiederholungsrate beim nächsten mal ist hoch, daher kann nur die stärkung des selbstbewusstseins helfen.
es ist aber immer wieder erstaunlich, wieviele frauen damit zu kämpfen haben, auch welche, oder gerade die, bei denen man es nicht vermutet, vom äußeren her.
frauen und männer sind da sehr unterschiedlich gelagert.
meiner hat mir mal im streit vorgeworfen, dass solange ich sexuell
(hört sich jetzt blöd an, da er mich ja betrogen hat) nichts tue, sind ihm alle kontakte die ich zu anderen unterhalte recht sind und er kein problem hat.
mich dagegen ängstigt es mehr, wenn er sich emotional, also geborgenheit,zuspruch...anderen zuwenden könnte.natürlich bin ich mit betrug nicht einverstanden und mache die hölle heiß, aber bei reinem sex kann man eventuell leichter verzeihen....und so ließt man auch in diesem forum.
so dachte ich eben auch
und jetzt ließ mal was ich gleich noch rein stelle...
ich dachte...einfach wow..






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2007 um 22:18
In Antwort auf rosapfeffer

Guten abend
mit der intuition ist das eine ganz wichtige sache..sie hat mich oft geleitet, leider nicht immer zu schönen dingen.
ich wende diese "technik" die du bescheibst auch an, man sieht die dinge dann aus einer anderen ebene aus, kann sich lockern. ich habe was das thema in bezug auf einen mann viel hinter mich gebracht..es waren zeiten des horrors zum teil..bühnenreife auftritte.
auch das mit der abwehr kann ich nur bestätigen..es wird sofort eine szene erwartet, da kommt es nut schwer zum gespräch.
ich denke, das wichtigste ist diese einstellung auf dauer einfach für sich selbst zu ändern..unabhängig davon, ob diese belastete beziehung noch zu retten ist oder nicht.die wiederholungsrate beim nächsten mal ist hoch, daher kann nur die stärkung des selbstbewusstseins helfen.
es ist aber immer wieder erstaunlich, wieviele frauen damit zu kämpfen haben, auch welche, oder gerade die, bei denen man es nicht vermutet, vom äußeren her.
frauen und männer sind da sehr unterschiedlich gelagert.
meiner hat mir mal im streit vorgeworfen, dass solange ich sexuell
(hört sich jetzt blöd an, da er mich ja betrogen hat) nichts tue, sind ihm alle kontakte die ich zu anderen unterhalte recht sind und er kein problem hat.
mich dagegen ängstigt es mehr, wenn er sich emotional, also geborgenheit,zuspruch...anderen zuwenden könnte.natürlich bin ich mit betrug nicht einverstanden und mache die hölle heiß, aber bei reinem sex kann man eventuell leichter verzeihen....und so ließt man auch in diesem forum.
so dachte ich eben auch
und jetzt ließ mal was ich gleich noch rein stelle...
ich dachte...einfach wow..






Teil 2

Männer sind anders eifersüchtig als Frauen

Sowohl Männer als auch Frauen haben zwar Angst davor, dass ihr Partner fremdgehen oder sie gar verlassen könnte, jedoch gibt es zwischen den Geschlechtern Unterschiede bezüglich der Auslöser für Eifersuchtsverhalten.


Psychologen der Universität Bielefeld fanden in drei Experimentreihen heraus, dass sich Frauen besonders vor aufkommenden Liebesgefühlen ihres Partners für einen anderen Menschen fürchten. Auf Anhaltspunkte für Seitensprünge reagieren sie hingegen deutlich weniger stark. Bei Männern ist es genau umgekehrt: Entecken sie Hinweise darauf, dass die Dame ihres Herzens fremdgegangen sein könnte, ist die Eifersucht nicht mehr zu bremsen. Gefühle der Partnerin für andere Menschen scheinen viel eher toleriert zu werden.
Das unterschiedliche Verhalten der Geschlechter führen die Forscher auf die Rollenverteilung in der menschlichen Frühgeschichte zurück, die bis heute nachwirkt. Das ist damit zu begründen, dass der Reproduktionserfolg der Frau durch die sexuelle Untreue des Mannes nicht beeinträchtigt wurde, erklärt der Wissenschaftler Achim Schützwohl. Die sexuellen Beziehungen des Mannes zu anderen Frauen konnten der Partnerin demnach egal sein. Entscheidend war nur, dass sich der Partner nicht mit seiner Zuneigung und Fürsorge für die Nachkommen von seiner Frau abwandte. Denn dies hätte in der Frühzeit des Menschen den Tod für die Frau und ihre Kinder bedeutet.
Umgekehrt war es für den Mann von enormer Bedeutung, dass seine Partnerin ihm treu ist, sagt Schützwohl. Da er sich nicht sicher sein konnte, dass die Kinder von ihm sind, musste er befürchten, dass er Energie in Nachwuchs investiert, der nicht sein eigener ist.
Bei den Experimenten der Universität Bielefeld mussten die Versuchspersonen per Tastendruck auf verschiedene Untreue-Situationen am Bildschirm reagieren. Bei den Anzeichen für emotionale Untreue erreichten die Frauen zuerst die Schwelle Unerträglich. Männer hingegen reagierten ganz besonders stark bei Situationen, die auf sexuelle Untreue hinwiesen.



die gene sind an allem schuld...
schönen abend noch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 8:50

Oh Oh
Also ich muss ehrlich gestehen, ich könnte auch REINEN Sex NIE verzeihen, weder das eine noch das andere, da hab ich vielleiht zu viele männliche Gene???
Also für mich jedenfalls beides absolute NO-GOs...

Mein Partner würde das auch nicht wollen...
Denke aber sowas muss man vielleicht mal vorher klären, was fremdgehen für den anderen ist!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 15:12
In Antwort auf althea_12570306

Oh Oh
Also ich muss ehrlich gestehen, ich könnte auch REINEN Sex NIE verzeihen, weder das eine noch das andere, da hab ich vielleiht zu viele männliche Gene???
Also für mich jedenfalls beides absolute NO-GOs...

Mein Partner würde das auch nicht wollen...
Denke aber sowas muss man vielleicht mal vorher klären, was fremdgehen für den anderen ist!!!

Liebe Grüße

Ahoj
du solltest dir diese einstellung bewahren.
ich hatte diese einstellung auch immer, außer bei diesem einen, weil ich ihn wirklich über alles liebe, aber es gerät leicht außer kontrolle, und dann kommt man da nur noch schwer raus.jedenfalls gehts mir so, ich kann mich nicht endgültig abwenden.
ich denke es wird immer noch wieder alles BLENDEND..kleiner joke
ich nehme es im moment mit etwas humor, sonst mache ich mich fertig.
ihr habt bestimmt eine reale chance es gut zu machen...
ich finde nur, dass man das thema betrug nie wirklich im vorfeld klären kann, weil es immer erst im heimlichen passiert.
ich habe kaum einen getroffen, der sich auf risiko getrennt hat, nur weil es gerade mal scharf auf eine andere war und seine frau nicht betrügen wollte.
sag mal, kennst du dich hier eigentlich schon etwas länger aus?
ich frage daher, weil ich manchmal die themen, in denen ich schreibe, nicht mehr wieder finden kann.
unter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 15:15
In Antwort auf rosapfeffer

Ahoj
du solltest dir diese einstellung bewahren.
ich hatte diese einstellung auch immer, außer bei diesem einen, weil ich ihn wirklich über alles liebe, aber es gerät leicht außer kontrolle, und dann kommt man da nur noch schwer raus.jedenfalls gehts mir so, ich kann mich nicht endgültig abwenden.
ich denke es wird immer noch wieder alles BLENDEND..kleiner joke
ich nehme es im moment mit etwas humor, sonst mache ich mich fertig.
ihr habt bestimmt eine reale chance es gut zu machen...
ich finde nur, dass man das thema betrug nie wirklich im vorfeld klären kann, weil es immer erst im heimlichen passiert.
ich habe kaum einen getroffen, der sich auf risiko getrennt hat, nur weil es gerade mal scharf auf eine andere war und seine frau nicht betrügen wollte.
sag mal, kennst du dich hier eigentlich schon etwas länger aus?
ich frage daher, weil ich manchmal die themen, in denen ich schreibe, nicht mehr wieder finden kann.
unter

Sorry, übertragungsfehler..
unter "mein profil/module" wird zwar etwas gespeichert, aber eben nicht alles, und ich finde die themen in denen ich was schreibe, einmalig oder so, nicht mehr wieder.auch das an dich gestern ist futsch..und dann suche ich , und suche..es nervt etwas, weil manchmal schade.
muss ich da was verstellen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2007 um 15:32
In Antwort auf rosapfeffer

Ahoj
du solltest dir diese einstellung bewahren.
ich hatte diese einstellung auch immer, außer bei diesem einen, weil ich ihn wirklich über alles liebe, aber es gerät leicht außer kontrolle, und dann kommt man da nur noch schwer raus.jedenfalls gehts mir so, ich kann mich nicht endgültig abwenden.
ich denke es wird immer noch wieder alles BLENDEND..kleiner joke
ich nehme es im moment mit etwas humor, sonst mache ich mich fertig.
ihr habt bestimmt eine reale chance es gut zu machen...
ich finde nur, dass man das thema betrug nie wirklich im vorfeld klären kann, weil es immer erst im heimlichen passiert.
ich habe kaum einen getroffen, der sich auf risiko getrennt hat, nur weil es gerade mal scharf auf eine andere war und seine frau nicht betrügen wollte.
sag mal, kennst du dich hier eigentlich schon etwas länger aus?
ich frage daher, weil ich manchmal die themen, in denen ich schreibe, nicht mehr wieder finden kann.
unter

Hey
also du kannst unter Lupe oben rechts (suchen) deinen nickname eingeben, und dann in allen Foren suchen...dann müsstest du alles wieder finden...

Also, zu dem iM vorfeld klären... ich denke es ist schon wichtig das im Vorfeld zu klären, denn wenn beide völlig verschiedene Auffassungen vom Fremdgehen haben, sagen wir mal, er denkt, fremdgehen fängt erst an wenn er mit einer anderen sex hat, vorher nicht, und du denkst es fängt bereits damit an dass man sich küsst oder so, dann ist das ein krasser Unterschied, natürlich kann man das fremdgehen "im Kopf" weder unterbinden noch nachvollziehn, aber geredet haben darüber sollte man doch.
Für mich fängt fremdgehen da an wo der Partner dem anderen unloyal wird, bzw. da fängt betrug an! Den Partner verleugnen ist für mich bereits Betrug und in gewisser Weise fremdgehen, denn sowas macht man nicht einfach so und ohne hintergedanken. So sehe ich das und deswegen habe ich meinem Partner auch betrug vorgeworfen, als er sich die Scheiße geleistet hat mit seiner EX! Nein fremdgegangen ist er nicht, jedenfalls nicht klassisch, aber für mich ist es Betrug!

Und dir einzureden das alles blendend läuft bringt doch auf die Dauer gar nichts, denn Du kannst dich ja nicht für den Rest deines Lebens selbst belügen...

Hoffe du weißt wie ich das meine...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 4:31

Vielleicht
ist das schon gesagt worden, aber könnte es eventuell sein dass er dir mal zeigen möchte, wie nervend soetwas sein kann? du schreibst es ja selbst, du möchtest ihm nicht andauernd durch sms usw beweisen dass du ihn liebst. vielleicht hat er den spieß einfach mal umgedreht und denkt dass du so besser nachvollziehen kannst, wie ihm das auf die nerven geht. kenn eure vorgeschichte nicht, deswegen kann ich das nur vermuten, aber könnte mir das gut vorstellen, mein reund hat das auch mal gemacht als bei mir in punkto eifersucht mal wieder die pferde durchgegangen sind. liebe grüße und einen angenehmen start in die woche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 6:32
In Antwort auf rosapfeffer

Ahoj
du solltest dir diese einstellung bewahren.
ich hatte diese einstellung auch immer, außer bei diesem einen, weil ich ihn wirklich über alles liebe, aber es gerät leicht außer kontrolle, und dann kommt man da nur noch schwer raus.jedenfalls gehts mir so, ich kann mich nicht endgültig abwenden.
ich denke es wird immer noch wieder alles BLENDEND..kleiner joke
ich nehme es im moment mit etwas humor, sonst mache ich mich fertig.
ihr habt bestimmt eine reale chance es gut zu machen...
ich finde nur, dass man das thema betrug nie wirklich im vorfeld klären kann, weil es immer erst im heimlichen passiert.
ich habe kaum einen getroffen, der sich auf risiko getrennt hat, nur weil es gerade mal scharf auf eine andere war und seine frau nicht betrügen wollte.
sag mal, kennst du dich hier eigentlich schon etwas länger aus?
ich frage daher, weil ich manchmal die themen, in denen ich schreibe, nicht mehr wieder finden kann.
unter

Super Einstellung
Ich finde deine Einstellung super und deine Art, jetzt dein Leben und eine Freizeit selbst zu gestalten. Dadurch bist du stark und unabhängig. Bleib dabei!

Wenn er jetzt oft anruft, tippe ich eher darauf, dass er ganz überrascht ist über deine Wandlung und denkt "Hey, sooo unabhängig sollte sie auch wieder nicht sein."

Ich hatte mal einen Ex, der mir eines Tages vorwarf,daß es ihm zu viel wäre, jedes Wochenende zwangsläufig zusammen zu verbringen. Ich sagte "Verstehe ich das richtig: das heißt also, wir gehen davon aus, das wir nur dann das Wochenende miteinander verbringen,wenn wir es vorher rechtzeitig vereinbart haben." Er "Ja, genau." Ich "Kein Problem."

Einen Tag später verplante ich mein Wochenende, und zwei Tage später teilte er mir mit, daß wir am Wochenende eingeladen wären. Er hielt es noch nicht mal für nötig, mich zu fragen und war total geschockt, dass ich meine Zeit verplant habe.

Ich glaube, Männer sind öfters überrascht, wenn wir sie beim Wort nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2007 um 17:33

Hallo
princessa....
habe lange nicht rein geschaut.. bin im urlaub und habe etwas abstand von allem genommen...
meiner ist auch hier und wir haben eine sehr schoene und entspannte zeit...mit abstand die beste seit langem..
ich hoffe wir bleiben auf diesem weg und schaffen es wenigstens bis nach hause in dieser stimmung....
ich wollter dir noch fuer deine hilfestellung danken und dafuer, dass ich meine beitraegew wieder finden konnte
fange anfang oktober nen neuen job an und muss mal schauen wie es dann weiter geht....aucgh mit meiner lieben beschaeftigung hier mit dir/euch..

bis dahin liebe gruesse und weiter so an alle hier...

r.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 22:36

So sind Männer..
... zeigst du weniger interesse, versuchen sie um so mehr das deinige zu gewinnen.

Ich mache nämlich das gleiche- war sehr eifersüchtig, habe mich geändert und ihm Freiheit gegeben- seit dem "läuft er mir hinterher" und will meine Aufmerksamkeit etc.

Männer wollen Frauen erobern- also Ladies- ruhig mal cool sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen