Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ehrlichkeit über die Vergangenheit

Letzte Nachricht: 10. Dezember 2012 um 14:15
P
page_11893084
03.12.12 um 14:22

Hey, ich bin 17 Jahre alt und stehe in einem kleinen Konflikt mit mir selber.. und zwar folgendes:
Ich bin seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen.
Er ist halb- Albaner er hat zwar nicht die religion angenommen ( sein Vater hat früh die Familie verlassen) aber er ist durch und durch ein Albaner
Also, bevor wir zusammen kamen, haben wir sehr viel telefoniert. Wir kamen dann mal auf das Gespräch: frühere Liebschaften und Ex-Partner. Bei mir gab es da nicht viel zu erzählen, was die Ex-Partner betrifft.Ich erzählte ihm von den einem mit dem ich mein 1. mal hatte. ( habe ihm lange nachgetrauert 1-2 Jahre) und dann kam mein jetziger Freund. Auf jeden fall erzählte ich ihm , dass ich was sex betrifft eigen bin bzw, es nicht ohne Gefühle kann, also nicht mit jedem ins bett springe. Und das war in meinen Auge keine Lüge.. ABER nacht acht monaten Beziehungen , fiehlen mir 1-2 Liebschaften ein, mit denen ich kein Sex hatte, aber auch nicht nur rumgemacht habe, ihr wisst was ich meine? Ich schäme mich um diese 2 Dinge, die haben mir damals schon schwer im Magen gelegen, vorallen Dingen weil die Typen nichts von mir wollten, sondern nur ich von ihnen egal. Als mir diese Dinge einfiehlen, fühlte ich mich mega schlecht, weil ich ihm das unbewusst verheimlicht habe bzw. nicht erzählt habe weil ich es nicht mehr in Erinnerung hatte. Ich kam mir so vor, als ob ich ihn betrogen hätte?!! Warum auch immer, ich beschloss es ihm schonend zusagen, obwohl ich seine Reaktion schon voraussehen konnte. Ich erzählte von dem einen.. er ist ausgerastet! Er machte Schluss, weil er so schockiert war, er war der Meinung ich hätte ihn angelogen was das betrifft, aber das hatte ich ja nicht, ich hab ihm lediglich gesagt, dass ich nicht mit jedem ins Bett gehe und wenn ich ehrlich bin hätte ich vor unserer Beziehung daran gedacht, an diese 2 Dinge, hätte ich es bestimmt erzählt.. ich hatte da nix zu verlieren. auf jeden Fall ist er ausgerastet machte Schluss und war außer sich, er rief mich an un fragte wie viele es waren, aus lauter Scharm und lauter Angst diesen Mann/Jungen zu verlieren , lügte ich und sagte nur diese eine.... Im nachhinein rief er wieder an und meinte ich mache wegen so etwas doch nicht Schluss mit dir, aber hättest du es lieber nicht erzählt. Aber er beteuerte wenn noch irgendwas rauskäme, würde er mich verlassen, Mittlerweile sind 2-3 Monate vergangen und ich frage mich bin ich ein schlechter Mensch, weil ich Fehler gemacht habe? Ich meine jeder Mensch hat doch das Recht seine sexuellen Erfahrungen zu machen.. oder? Wenn ich könnte , würde ich diese Dinge rückgängig machen( schäme mich wirklich dafür) ,aber leider gibt es noch keine Zeitmaschine( ) ich fühle mich eigentlich nicht schlecht , weil ich es ihm nicht gesagt habe, ich meine ich habe doch auch ein Recht auf Privatsphäre. Und vorallem wäre es von mir mega Egoistig ihm das zu erzählen, vorallem weil ich ja weiß, dass er damit nicht klar kommt und sich unnötig Gedanken dazu macht. Und ich will nicht dass er was falsches von mir denkt, er hat mich lieben gelernt und zwar den Menschen der ich heute bin.. meine Güte ich war damals 14.. Naiv, Jung! Aber das sagt heute absolut nichts mehr von mir aus, ich würde mich heute niemals wagen so etwas zutun ( also wenn ich Single wäre, in Beziehungen bin ich immer Treu) ich finde persönlich , dass es absolut nicht zu mir passt. wüsste mal gerne was mich damals geritten hat..naja.
Aber In einer Beziehung lernt man nach der Zeit, was man einem Partner erzählen kann und was nicht oder was meint ihr? Er war/ist selber kein Kind von Traurigkeit was diese Dinge betreffen. Er hatte vor mir mit 10 Mädchen Sex , 7 davon ONS und auch Puff besuche. Ich wäre selber auch froh, nicht unbedingt alles zu wissen. Gerade das mit dem Puff. Wir Frauen vergleichen uns ja dann immer mit den Vorgängerinnen und wollen besser sein und das ist doch mit den Männern genau so.. die sind sogar noch schlimmer was das betrifft, die haben doch noch ein stärkeres Rival denken... Also lange Rede kurzer Sinn
1. War es schlimm, in dieser hinsicht nicht GANZ so ehrlich zu sein?
2. Bin ich ein schlechter Mensche, weil ich sowas mal gemacht habe?
Und 3. wie handhabt ihr das in Beziehungen? Totale Offenbarung, egal wie hart es ist, oder eher vorsichtig?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten

LG

Mehr lesen

P
page_11893084
05.12.12 um 19:29

Danke für deine Antwort
Darf ich fragen, wie du das in Beziehungen immer handhabst?
LG

Gefällt mir

P
page_11893084
05.12.12 um 19:56

Okay,
also soll ich es so belassen wie es jetzt?

Gefällt mir

M
maxim_12169608
05.12.12 um 19:58

*achselzuck*
Na wenn er so ein niedriges Selbstwertgefühl hat...kannst Du nicht ändern.
Er meinte selbst: Du hättest es ihm besser nicht gesagt. D.h. er bittet Dich explizit um ne Lüge ?!
Seltsam.

Na wie auch immer:
Ich hoffe Du bestehst bei ihm auf einem Aidstest! Am besten alle paar Monate! Und am bestens gleich noch Syphilis und den ganzen anderen Rotz.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
maxim_12169608
05.12.12 um 19:59
In Antwort auf maxim_12169608

*achselzuck*
Na wenn er so ein niedriges Selbstwertgefühl hat...kannst Du nicht ändern.
Er meinte selbst: Du hättest es ihm besser nicht gesagt. D.h. er bittet Dich explizit um ne Lüge ?!
Seltsam.

Na wie auch immer:
Ich hoffe Du bestehst bei ihm auf einem Aidstest! Am besten alle paar Monate! Und am bestens gleich noch Syphilis und den ganzen anderen Rotz.

Achja
Ich bin immer 100% ehrlich und bitte auch darum. Hat bisher immer gut geklappt (jedenfalls denke ich das lol).

Gefällt mir

P
page_11893084
10.12.12 um 14:15
In Antwort auf maxim_12169608

*achselzuck*
Na wenn er so ein niedriges Selbstwertgefühl hat...kannst Du nicht ändern.
Er meinte selbst: Du hättest es ihm besser nicht gesagt. D.h. er bittet Dich explizit um ne Lüge ?!
Seltsam.

Na wie auch immer:
Ich hoffe Du bestehst bei ihm auf einem Aidstest! Am besten alle paar Monate! Und am bestens gleich noch Syphilis und den ganzen anderen Rotz.

Unnötigste Kommentar
aller Zeiten!

Gefällt mir

Anzeige