Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehrlichkeit bei Freundschaft Plus

Ehrlichkeit bei Freundschaft Plus

21. August 2013 um 11:47

Hallo

ich bräuchte mal eine Einschätzung:
seit einigen Monaten bin ich glücklich mit einem Mann zusammen. Er hatte vor mir ein paar Freundschaft Plus "Beziehungen", die für ihn nur freundschaflich waren und beendet wurde, sobald er bemerkte, dass es von der anderen Seite her Gefühle gab. Bis hier hin kein Problem. Die Freundschaften bestehen wohl noch. Auch ok.

Was mich nur stört ist, dass er mir nicht sagt, mit wem er dieses Plus hatte. Ich hatte am Anfang den ersten Schritt gemacht und war ehrlich, da ich selbst mit einem one-Night-Stand befreundet bin.

Ein Plus hat er mir vor kurzem "gebeichtet". Es war nciht viel, aber die beiden hatten danach noch einen Sportkurs weiter besucht (vorher begonnen), auch als wir zusammen gekommen sind. Er hatte mich damals gefragt, ob es für mich ok ist. War es natürlich, aber eben das "Plus" von vorher hatte er nicht erwähnt. Nachdem wir zusammen gekommen sind, hat sich die Freundschaft verabschiedet, was ich damals nicht verstanden hatte nun schon deshalb frage ich mich

sollte ich meinen Freund nochmal darauf ansprechen? weil ich mir eben denke, er hat es mir damals veschwiegen und ich würde gerne wissen, warum er mir eben die anderen verschweigt? Ich vertarue ihm, aber es ist eigenartig zudem komme ich mir etwas verarscht vor, weil ich bei manchen Situationen mit ihr (sie zeigt mir nur dir Schulter, obwohl wir anfangs gut miteinader reden konnten, bevor sie wusste, dass ich mit ihm zusammen gekommen bin) anders reagiert hätte. Wer weiß, was mit den anderen ist

Was meint ihr? bin ich zu neugierig oder ist es eigentlich im sinne von Ehrlichkeit sogar richtig, dass ich danach frage?

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

21. August 2013 um 12:07

Kurzfassung
Freund hat Freundschaft Plus Freundschaften vor mir gehabt und ist wohl noch befreundet Im sinne der Ehrlichkeit danach fragen oder es dabei belassen, weil ich ihm vertraue?

Ich mag sowas nicht und hatte am anfang der Beziehung alles erzählt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 12:17

*achselzuck*
Wenn's Dich interessiert, frag halt...find ich nicht abwegig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 14:26

Ääh
Würdest Du den Menschen den Du liebst anlügen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 14:58

Wieso würde? ich habe.

Es geht hier nicht um, weiß gott wie viele Die Anzahl hat er erzählt. will ja KEIN Detailwissen nur eben wer, da es Freunde sind. Urlaubs ONS würde mich nicht interessieren.

Ich habe auch keine Lust, dass jemandem etwas rausrutscht (was bereits geringfügig passiert ist) oder eine auf mich zu kommt (der einen von der ich weiß, würde ich es sogar zutrauen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 15:15


Also ich hoffe doch sehr, dass meine Ex überwiegend den Respekt und die Diskretion zusammen bekommen, nicht mit jeder Flamme zu diskutieren, welches Verhältnis wir wann zueinander hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 16:56
In Antwort auf avarrassterne


Also ich hoffe doch sehr, dass meine Ex überwiegend den Respekt und die Diskretion zusammen bekommen, nicht mit jeder Flamme zu diskutieren, welches Verhältnis wir wann zueinander hatten.

Im grunde gebe ich dir recht
mit jeder Flamme sollte man es auch nicht, würde ich auch nicht wollen.

Mit meinem Freund hatte ich nur detail- und namenlos über unsere ONS gesprochen. Später fand ich es richtig, weil ich eben noch mit welchen Kontakt habe und wir uns gelegentlich in der gruppe treffen, ihm zumindest diese Namen zu nennen. Reicht an Info. Find ich fair und ehrlich.

Ich möchte eben nicht diesem für mich besonderen und wichtigem Menschen auf die Weise verletzen, dass er von irgend jemanden mitbekommt, dass ich Sex mit Freund XY hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 17:29

Nicke
stimmt !
wie war das mit den geistern die man nicht mehr los wird ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 18:11

Vlt hat dein Freund
seiner ehemaligen Freundin + ja auch nichts von dir erzählt und dass er jetzt mit dir zusammen ist, kam überraschend? Selbst wenn man was unverbindliches hat, will man ja nicht belogen werden.

Dir hat er wahrscheinlich nichts erzählt, damit du nicht eifersüchtig wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 18:53
In Antwort auf murdag_11850985

Im grunde gebe ich dir recht
mit jeder Flamme sollte man es auch nicht, würde ich auch nicht wollen.

Mit meinem Freund hatte ich nur detail- und namenlos über unsere ONS gesprochen. Später fand ich es richtig, weil ich eben noch mit welchen Kontakt habe und wir uns gelegentlich in der gruppe treffen, ihm zumindest diese Namen zu nennen. Reicht an Info. Find ich fair und ehrlich.

Ich möchte eben nicht diesem für mich besonderen und wichtigem Menschen auf die Weise verletzen, dass er von irgend jemanden mitbekommt, dass ich Sex mit Freund XY hatte.

^^
Also erst einmal finde ich, dass die Entscheidung darüber ganz sicher nicht allein bei Deinem Partner liegt. Es wäre keine Sekunde lang "fair und ehrlich" wenn er Dir etwas über andere Personen sagen würde, von denen diese vielleicht nicht möchten, dass Du es über sie weisst. Oder siehst Du das anders?

Zum zweiten gibt es dazu eben verschiedene Ansichten. Einer meiner Freunde, mit dem ich auch gelegentlich Sex hatte , hat es seinen Freundinnen erzählt. Er hatte den Anstand, mich immer vorher zu fragen, er ist eben der Typ dafür und er ist mir 1000x wichtiger als die Frage, wie eine seiner Partnerinnen zu mir steht. Aber auch jede von denen war anschliessend sofort auf Alarm gebürstet, sobald auch nur mein Name fiel - nun, ich wusste, dass ich beim ihm nie den Hauch einer Chance gehabt hätte, wenn er in einer Beziehung war. Die Damen wollten es nicht glauben oder waren aus anderen Gründen so voller Schwung - wie auch immer, Freundinnen wären wir eh nie geworden.
Aber wenn er es erzählt hätte, ohne das mit mir vorher abzusprechen, das hätte ich ihm sehr übel genommen.
Ganz abgesehen davon, dass ich keinen Sinn darin erkennen kann, darüber zu "informieren".

Es geht auch nicht darum, ob er das mit jeder Flamme diskutiert oder nicht, das war überspitzt ausgedrückt. Das war vor Deiner Zeit und etwas zwischen ihm und ihr. Zwischen zwei anderen Personen. Das betrifft Dich im besten Falle indirekt, die beiden anderen direkt. Also ist es auch deren Recht zu entscheiden. Frei zu entscheiden.

Es würde Dich verletzen, wenn Du erfährst, dass Dein Partnermit XY mal Sex hatte? Irgendwann vor Deiner Zeit? Oder / und Du gehst davon aus, dass es ihn verletzen würde? Also, wenn mir jemand versucht hat, so etwas von meinem Mann zu "stecken" habe ich denjenigen gefragt, ob er / sie das nicht etwas peinlich findet, so etwas herum zu traschen - und das war auch schon alles.

Lass mich raten, Du hast diejenigen, mit denen Du die ONS hattes, nicht gefragt, was sie davon halten, dass Dein Partner das weiss, oder? Ist das denn jetzt "fair und ehrlich"?

Also für mich ist "ich hatte mal Sex mit Dir" kein Freibrief für "erzähl es wem Du willst, wenn Du es gerade wichtig findest" - gerade wenn der Kontakt noch besteht und der Partner denjenigen damit auch kennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 19:05

Okay
also den letzten Satz würd ich nicht unbedingt unterschreiben, aber ich verstehe jetzt worauf Du hinaus wolltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 19:31

Das Problem bei Beziehungen
ist immer dieses beichten wollen bzw. sollen.... warum kann nicht jeder seine kleinen Geheimnisse aus der Vergangenheit mal für sich behalten und muss gleich beim nächsten Partner alles "erklären", weil sonst öffnet er sich ja nicht, hat kein Vertrauen blabla, im Sinne der Ehrlichkeit etc..das ist meistens der Anfang vom Ende, da wird dann viel geflunkert und abgeschwächt , damit der neue Partner ja nicht eifersüchtig wird.

Ich finde jeder Mensch hat das Recht nicht alles beichten zu müssen, es gab halt ein Leben vor dir und es macht eine Frau echt uninteressant über alles reden oder es analysieren zu wollen, da bleibt viel Magie und Anziehung auf der Strecke..

Mein Tipp an dich, frage gar nicht nach ihr, vielleicht erzählt er es dir mal von allein, Rivalinnen schaltet man eh am besten aus indem man sie ignoriert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen