Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehrliche Internetbekannschaft?

Ehrliche Internetbekannschaft?

3. September 2017 um 9:22

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

Mehr lesen

3. September 2017 um 10:20

Solange er kein Geld von dir möchte um z. B. den Flug zu bezahlen ist alles ok. Pass bitte auf, da wurden Frauen schon zig fach über den Tisch gezogen. Zunächst wird die Beziehung aufgebaut und dann geht es um das Finanzielle.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 10:27
In Antwort auf mendel_11903747

Solange er kein Geld von dir möchte um z. B. den Flug zu bezahlen ist alles ok. Pass bitte auf, da wurden Frauen schon zig fach über den Tisch gezogen. Zunächst wird die Beziehung aufgebaut und dann geht es um das Finanzielle.

Ich werde auf jeden Fall vorsichtig sein. Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 11:03

Ich werde daran denken. Danke !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 11:09

"...möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen."

Betrügst du dich nicht selbst damit, mit einem Mann zusammenzukommen, der auf einem anderen Kontinent sitzt und den du erst vor zwei Tagen virtuell kennengelernt hast und der bereits jetzt von Liebe und Heirat spricht ?

Warum lässt du dich denn da so schnell beeinflussen bzw. zu einer Beziehung "überreden" ?
Und wie bist du sonst so in Beziehungsanbahnungen ?
Wird da auch immer gleich Nägel mit Köpfen gemacht, ohne sich erst kennengelernt zu haben ?

Vertrauen kommt ja erst mit der Zeit, das geht nicht so schnell. Und Liebe auch nicht.

JT

 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 11:46
In Antwort auf nightdreamer4

Ich werde auf jeden Fall vorsichtig sein. Danke für deine Antwort

Vorsichtig? Vorsicht ist da schon gar nicht mehr angebracht. Wenn mich jemand nach 2!!! Tagen mit "ich liebe dich, gemeinsamer Zukunft ect." vollsülzt, gibt es nur eins "Ende, aus und weg"!

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 13:19

Naja man muss ja nicht immer von der deutschen Kultur ausgehen. Das Konzept was Liebe ist und wann man miteinander darüber spricht, etc. ist ja von Kultur zu Kultur verschieden. Er kann das ja alles völlig ernst meinen, nur kann er es trotzdem anders meinen, als wenn es ein Deutscher zu dir sagen würde. In manchen Ländern ist die Liebe shcnell da, wird aber nicht so ernst genommen wie bei uns und ist schnell wieder weg.
Da gibt es ernstgemeinte Liebesschwüre an einem Abend und eine Woche später richtet man sie an die nächste Frau.

Ich würd ihn einfach nicht so ernst nehmen und einfach mal Spaß daran haben mit ihm zu schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 15:00
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

Vor zwei Tagen via Internet? Spricht direkt von Liebe? Träum schön...der sucht eine willige Frau die ihm einiges möglich macht...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 15:59
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

ich denke du bist schon auf so nem betrüger reingefallen 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 17:42
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

Du bist wahrscheinlich 14 ?
Wenn man nach 2 Tagen von liebe redet , ohne sich jemals live gesehen zu haben und selbst wenn man als paar frisch zusammen kommt kann man nach 2 Tagen nicht von liebe reden , dann ist es definitiv vorgeheuchelt und man weiß nicht was LIEBE ist. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 19:12

hmm..da würde ich mir lieber nen callboy rufen ist günstiger. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 19:46

Glaubst du dass sie das kann wo ihr nach zwei Tagen onlineturtelei schon das Herzchen hüpft und das Höschen juckt?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 20:00
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

Ich würde direkt die Finger davon lassen.

Wenn du einen Mann im Internet kennenlernen möchtest, dann such dir jemanden in deiner Nähe. 

Wenn nach zwei Tagen schon über  Zukunft und Liebe gesprochen wird, ist da definitiv was faul. Und nach zwei Tagen schon zusammen sein ist alles, aber definitiv nicht normal. 

Entweder er möchte nur seinen Spaß haben und einen netten Flirt neben seiner eigentlichen Frau/Freundin haben oder er hat andere Absichten, welche definitiv nichts mit Liebe zutun haben (Einreise, Geld,...).

Ich meine das jetzt völlig ernst und das ist ein gut gemeinter Tipp. Brech den Kontakt direkt ab, bevor du doch emotional abhängig machst. 

So wie ich dich einschätze, bist du noch etwas jünger und gehst recht naiv an die Sache ran. Sorry, wenn ich das falsch einschätze, aber so kommt es rüber. 

Und hör am besten gar nicht erst auf diejenigen, die sagen, du sollst noch deinen Spaß mit dem Vogel haben... Wenn du jetzt schon gewillt bist, ihm zu glauben, dass er dich liebt, dann wirst du gewaltig auf die Schn*uze fliegen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 20:06

Das Problem ist aber, dass sie sich emotional schon darauf eingelassen hat, wenn sie hier von Zukunft und Beziehung spricht.

Mir kommt es nicht so rüber, als wäre sie auf Spaß auf, sondern sich so richtig zu verlieben. 

Wenn sie jetzt hinfliegt und eine schöne Zeit mit ihm verbringt, wird er sich danach entweder noch viel mehr melden und sie noch mehr einsülzen (um finanzielle Unterstützung zu bekommen,...)  oder er meldet sich gar nicht mehr und sie hat gewaltigen Liebeskummer. 

Ich bezweifle, dass sie hier irgendetwas von Abgrenzung hören will. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 10:08

Wenn man das so will und alle Beteiligten sich dessen bewusst oder zumindest damit glücklich sind ist das ja ok.
Wenn eine -typischerweise osteuropäische- Frau einem gutgläubigen, unter seinen Hormonen  leidenden Mann nach zwei Tagen Onlinebekanntschaft von Liebe, heiraten und co erzählt und er das ernst nimmt ist die Häme genauso groß.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 11:13
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

ich glaub ja viel, wenn der tag lang ist und bin hier garantiert schon auf hunderte von fakes reingefallen.
aber dieser thread kann nicht ernstgemeint sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 12:08
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

Das klingt sehr danach als würde er einfach nur nach Europa wollen. Davon gibt es dutzende, überhaupt in Ägypten. Wenn er dir das schon nach 2 Tagen sagt, meint er es sicher nicht ernst mit dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 15:59

Wo kann man das denn lesen? Das ist doch einfach deine persönliche Weltansicht, die nicht unbedingt die Realität widerspiegelt.
Abgesehen davon dass jede Person die ich kenne ganz individuelle Kriterien bei der Partnerwahl hat.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 16:03

Das mit den gefühlen und Lebensplänen naiver Menschen gespielt wird und man unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Geldzuwendungen erschleicht. Rechtlich wird das meist in einer Grauzone liegen, früher bzw in Extremfällen nennt man sowas Heiratsschwindler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 16:59

Dass man ein Touristenvisum beantragen kann bedeutet allerdings nicht, dass es auch bewilligt wird. Ein enger Freund von mir hat in einer Botschaft gearbeitet und da wurden Touristenvisen nach Österreich oft abgelehnt. Einem Verwandten von mir ist es auch schon passiert, dass er auf Besuch kommen wollte und sein Touristenvisum-Antrag abgelehnt worden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 21:47

Schwindel ist alles was unehrlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2017 um 23:59

Und ich frag mich wieso Tinder & Co bei mir nichts bringt, und dann lese ich von so "gutgläubigen" Frauen, autsch. Etwas gesunder Menschenverstand und Nachdenken helfen mir auch immer wenn mir irgendwelche Spamschleudern schreiben die auf fremde Websites leiten wollen. So notgeil kann ich doch gar nicht sein, dass ich (als Mann!) auf sowas nicht einsteige. Aber okay, zugegeben irgendwie müssen ja die ganzen ungewolten Schwangerschaften entstehen... aber mich bekäm nie eine dazu das Gummi zu vergessen, selbst wenn sie ihre Hand bei mir im Schritt hat. Ohje ohje.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2017 um 0:46
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

Kompliment an diesen märchenhaften Mann aus dem Morgenland...
Empfindet er doch bereits nach 2 Tagen die große Liebe - will dich in den Stand der Ehe führen -plant mit dir SEINE Zukunft im Paradies Deutschland...?????
Da müssten sich dir doch die Nackenhaare stellen.
Märchen hört man sich an...aber glaubt sie nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2017 um 22:48

Das ist echt nicht meine Welt. Aber somit ist das RTL2-Programm wieder für eine weitere Staffel von "Er hat mich Betrogen!-TV" gesichert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 6:02
In Antwort auf nightdreamer4

Guten Morgen

Vor zwei Tagen habe ich auf "Speaky", einer App zum Erlernen von Sprachen, einen neun Jahre älteren Mann aus Ägypten kennengelernt. Wir haben schnell und viel über Whatsapp geschrieben, dann auch über Skype, uns Audios gesendet, telefoniert und auch über Videochat miteinander gesprochen.
Nachdem wir uns ausführlich über ein paar Them unterhalten hatten, unter anderem Religion, hat er angefangen mir zu sagen, dass er mich mag und es ihm unglaublich wichtig ist mit  mir zu schreiben, dass er mich vermisst und so weiter. Mittlerweile sagt er, dass er mich liebt und wir haben quasi unsere gemeinsame Zukunft durchgeplant - wann wir uns treffen können, wo wir leben werden etc.
Er ist überzeugt davon, dass ich die Richtige für ihn bin. Er glaubt an Schicksal und redet davon, mich zu heiraten und für immer mit mir zusammen zu bleiben, egal was passiert. Seit gestern Abend sind wir quasi zusammen.

Da es sich hierbei um eine Internetbekannschaft handelt, die sich auch noch sehr schnell entwickelt hat, bin ich nicht sicher, ob ich ihm alles glauben kann oder nicht. Ich würde ihm gerne vertrauen, möchte aber nicht zu naiv sein und am Ende auf einen Betrüger reinfallen.

Über eure Ratschläge und Meinungen würde ich mich sehr freuen
Nightdreamer

VOR ZWEI TAGEN!!

Mehr muss ich dazu doch echt nicht sagen, oder? Der Post ist doch ein Scherz?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 9:56

Ich hab ne Idee: Statt Te soll venusfinsternis zu dem Ägypter hinfliegen, für sie wäre das ja kein Problem da sie nur auf Spaß aus wäre. 

Dass sie dabei womöglich entführt, gruppenvergewaltigt oder gegen ein paar Ziegen verkauft werden könnte, hat sich natürlich nicht bedacht als sie TE vorgeschlagen einfach mal zu dem Ägypter zu fliegen und ihren Spaß haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2017 um 10:48

Nein, nie. Ich wohne in nem Karton unter ner Brücker mit Wlan. 

Jetzt ehrlich, wer ist schon heutzutage noch nie gereist?

Und was hat das jetzt mit der TE zu tun?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook