Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eheprobleme

Eheprobleme

10. August um 11:49

Huhu, vor Verzweiflung schreibe ich euch hier.

mein Mann und ich 10 Jahre eine paar, 5 davon verheiratet, 2 kleine kinder.

nach dem ersten Kind wurde mein Mann schwer krank, wurde behandelt, ist jetzt chronisch krank, aber wieder so weit auf dem Damm, dass er fast normal leben kann, aber er findet in seinen job nach der Berufsunfähigkeit (Selbständigkeit) nur schwer wieder rein. Dadurch ist er oft frustriert und genervt... Die Krankheit hat ihn total verändert, er ist sehr oft schlecht gelaunt, Pessimist (es überwiegt aber zum Glück noch nicht), Er hatte auch 1,5 Jahre cortison nehmen müssen..

Seit unsre 2. Tochter richtig aktiv ist und auch nicht gerade pflegeleicht, sind wir uns sehr oft am streiten, er hat sehr schwache Nerven und ich habe das Gefühl er ist depressiv, wenn ich ihn drauf anspreche, dass er doch mal zum Arzt gehen soll, wegen Depressionen oder BurnOut hält er mich für total bekloppt, er sieht das überhaupt nicht so. Meine Mutter und Geschwister, Schwägerin haben mich schon angesprochen, dass das nicht normal ist.

Gestern waren wir auf einer Veranstaltung (ohne Kinder)von einem engen Familienmitglied, mein Mann wollte schon seit 2 Stunden heim, (wir waren alle sehr betrunken) ich habe ihm gesagt, dass er gehen kann, ich aber noch feiern möchte, aber er ist einfach nicht gegangen, selber schuld. Irgendwann bin ich dann doch mit ihm ins Taxi und auf der halben Strecke mussten wir mit dem Taxi umdrehen weil ich meine Tasche vergessen habe. Mein Mann wurde beleidigend, warum wir jetzt umdrehen müssen bla bla und ich meinte nur, dass ich jetzt aussteige und doch noch bleibe, weil ich nicht mit so einem launischen Mann heim fahren möchte, beim aussteigen packte er mich an meinem Kleid am Rücken, er krallte sich fast in meine haut rein und sagte mir mit so einem beängstigendem Ton, dass ich jetzt nicht aussteigen solle...hab mich los gerissen, bin natürlich trotzdem raus und war erst mal total entsetzt und wusste gar nicht wohin mit meinen Gefühlen...

ich bin bin schockiert über sein Verhalten. Klar, er war total betrunken, aber ich bin seine Frau die er eigentlich auf Händen tragen müsste. Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll, ich bekomm Panik, bald rollen die Bagger an für unseren Neubau, unsere kinder sollen mit zufriedenen glücklichen Eltern aufwachsen...ich setzte alles daran, dass wir unsere Ehe in den Griff bekommen, aber wie bekomme ich ihn dazu einzusehen, dass sein Verhalten immer schlimmer wird, überhand nimmt, seine Aggressivität und schlechte Laune...

Ich bin bestimmt auch nicht einfach, und mecker auch immer mal rum, aber er gibt mir oft das Gefühl, dass ich die Fehler mache...

mein nächster Schritt ist seinen arzt zu kontaktieren (er ist in dauerbehandlung wegen seiner Chronischen Erkrankung) ob seine aktuellen Medikamente eine wesensveränderung hervorrufen können und ob er ihn mal durch die Blume einen Psychologen ans Herz legen kann...

ich weiss nicht was ich ich von euch hören will, aber zumindest ist es von der Seele 🙏🏼

Mehr lesen

10. August um 12:43

Okay das kam etwas doof rüber. Wollte es nur in kurz Fassung schreiben. 

Wir gehen normal immer zusammen nach Hause, aber die Feier war von seinem Bruder wo ich der Meinung bin, dass wir nicht so früh heim gehen und ich hatte Riesen Spaß und wir wohnen nur 15 Minuten von dort entfernt. Ich habe ihm das normal gesagt, dass er doch schon fahren kann wenn er müde ist...aber irgendwie hat er ein Problem wenn ich nicht mit heim komm, aber normalerweisebin ich die, die immer früher heim geht.

Er sagt immer nur „ja was soll ich denn macehn, Regale bei Aldi einräumen?“ dann ist das Thema Arbeit für ihn vom Tisch. Er ist resistent gegen alle meine Vorschläge. 

Ich gebe zu, dass ich mich auch mehr zurück gezogen habe in Sachen „was tu ich für die Ehe“ wenn man ständig das Gefühl hat nicht gut genug zu sein, zieht man sich zurück... auf Händen tragen es übertrieben, aber der normale liebevolle Umgang wäre in einer Ehe schon ein muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August um 10:30

Schon lustig dass du ihn anzickst ...er soll dich aber auf Händen tragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen