Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehemann nach 10 Jahren verlassen?

Ehemann nach 10 Jahren verlassen?

17. Juli 2012 um 23:28

Hallo,
Ich bin so dermaßen ratlos, dass ich mir jetzt auf diesem Wege ein bisschen Hilfe erhoffe.
Seit 10 Jahren bin ich mit meinem Mann verheiratet. Wir waren unglaublich verliebt und immer ein grossartiges Team, nur das mit dem Sex war von meiner Seite aus nie so, dass ich wirklich zufrieden war. Aber da war noch so viel das wir gemeinsam hatten, den Humor, die Sicht auf die Welt, wir hatten viel gemeinsam. Dann auch irgendwann ein gemeinsames Kind. Zu Beginn hat er sich auch gut um das Kind gekümmert, wobei schon immer der Löwenanteil bei mir lag, da ich noch studierte und er berufstätig war.
Nach sechs Jahren Ehe zogen wir in meine Heimatstadt um. Ich hatte wieder alles um mich, Freunde, Möglichkeiten... Ich entdeckte mich sozusagen wieder, wer ich auch sein konnte und immer war, ein bisschen Wild, ein bisschen anders. Und ich entdeckte die Möglichkeit, wieder Sex zu haben, leider mit anderen Männern. Ich hatte mehrere Affairen, insgesamt jetzt seit 4 Jahren gab es immer noch jemand außerehelichen! Ein schlechtes Gewissen hatte ich kaum, mein Mann weiß genau, was mir bei ihm fehlt, und das sind keine wilden Praktiken sondern nur Knutschen und Vorspiel und das kann doch nicht zu viel verlangt sein. In keinen der anderen habe ich mich verliebt, kann das immer schon sehr gut trennen, also war ich dann zu Hause eher ausgeglichener und das ganze hat dazu geführt dass ich bei ihm blieb, obwohl der Sex mistig war. Jetzt verstehen wir uns aber nicht mehr gut, wir haben uns beide entwickelt und zwar in völlig verschiedene Richtungen. Nun ist also alles mistig. Ich habe ihm gesagt, wie unglücklich ich bin, und das ich darüber nachdenke, ihn zu verlassen. Seine Reaktion besteht darin, diese Aussage zu ignorieren und vor allem vor unserem Sohn so zu tun, als sei alles in bester Ordnung. So könnte ich jetzt also den Rest meines Lebens weiter machen. Und eine kleine Stimme in meinem Kopf sagt, ich sei einfach gierig nach allem, was das Leben so zu bieten hat und werde aber ohne meinen Mann irgendwann alt und grau alleine in einem Altersheim sterben! Lohnt es sich irgendwie, und sei es für das Kind, eine Ehe aufrechtzuerhalten, in der nur noch die Erinnerung an alte Zeiten schön ist?

Mehr lesen

18. Juli 2012 um 10:48

Ehemann nach 10 Jahren verlassen
Ich weiß, dass ein Kind kein Grund sein kann. Das Schlimme ist, mein Mann arbeitet 6 Tage die Woche ca 15 Std und würde unseren Sohn dann noch viel weniger sehen! Und ich komm mir so undankbar vor, er verdient dieses viele Geld ja auch für uns und er sagt er liebt mich ( glaub ich ihm auch) und ich undankbare Kuh werfe etwas weg, wonach sich etliche Frauen die Finger lecken würden, nämlich einen gutaussehenden treuen Typen mit Kohle, sprich: Sicherheit! Wie soll ich das denn meinem Sohn erklären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 15:35

Danke erst mal
1000 Dank schon mal für die ausführliche Antwort, hab gar nicht damit gerechnet, so schnell so was Schlaues dazu gesagt zu bekommen! Nee, materiell eingestellt bin ich eigentlich nicht, aber an der Seite meines Mannes kann ich meinem Sohn einfach mehr ermöglichen, Sportverein, Musikunterricht, Urlaub... Obwohl ich Vollzeit berufstätig bin, verdien ich nur ein Drittel von seinem Gehalt! Mit mir als Versorgerin wird auch in diesem Bereich für mein Kind die Unbeschwertheit genommen! Da kommt man sich schon sehr egoistisch vor, wenn man nur wegen lapidarer Gefühle eine unbeschwerte Zukunft fürs Kind aufs Spiel setzt! Eigentlich sollte ich als Mutter doch schon bereit sein, mein Glück für das meines Kindes hinten an zu stellen! Ich hatte selber eine Kindheit mit geschiedenen Eltern und ohne Geld, das braucht keiner freiwillig haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2012 um 19:59

Nein, es lohnt sich nicht
Kinder spüren, wenn die Eltern irgendwann kein Liebespaar mehr sind. Dies läßt auch Ihre Entwicklung aus den Bahnen gleiten. Es kommt dazu, dass man auf diese Weise wertvolle Jahre verliert und hinter sich läßt. Ein zerrissenes Band wird beim zusammenfügen immer einen Knoten behalten.

Ich glaube nicht, dass es irgendeinem etwas bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram