Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehemann haut ab, 8. Monat schwanger und ich bin verzweifelt...

Ehemann haut ab, 8. Monat schwanger und ich bin verzweifelt...

23. April 2007 um 14:34

Liebe Foren-Mitglieder,
ich wende mich voller Verzweiflung an Euch, da ich nicht mehr weiter weiss.

Zur Vorgeschichte: wir sind seit 13 Jahren zusammen, seit fast 5 Jahren verheiratet und haben uns letztes Jahr im Herbst entschlossen ein Kind zu bekommen. Mittlerweile bin ich im 8. Monat schwanger.

Als wir uns entschlossen haben, hatten wir Beide nicht damit gerechnet, dass es so schnell klappt. Allerdings hat mein Mann mir Mut gemacht und gesagt, dass es den richtigen Zeitpunkt ehnicht geben würde.
Im November ist er vom Trainee zum Vertriebsleiter mit Personalverantwortung befördert worden und hat seit dem sehr viel Druck im Job.

Nun hat mein Mann am 14.04. seine Sachen gepackt und seit dem habe ich ihn nicht mehr gesehen. Er hat sich in den letzten 3 Monaten schon etwas verändert, aber wenn ich ihn darauf angesprochen habe, dann hat er es immer auf die Arbeit geschoben. Am 14.04. vormittags habe ich dann so lange gebohrt, dass er zugegeben hat, einmal abends Mitte März im Hotel (er ist die ganze Woche nicht bei mir, wir führen eine Fernbeziehung) eine Frau kennengelernt zu haben. Sie hat ihm zugehört, ist auch beruflich im Außendienst und er hat sich erschrocken, dass diese Frau etwas in ihn geweckt hat...das hat ihn erschreckt. Kontakt hätte er aber nicht mehr zu ihr und passiert ist "außer Berührungen" nichts...

Jetzt am Wochenende hat er seine Handys ausgeschaltet und wollte sich überlegen, was er in seinem Leben will und was nicht. Wir wollten beide ein Kind und jetzt überlegt er sich innerhalb von drei Monaten das ihm alles zu viel wird und er mit der Situation überfordert ist?

Mir geht es dementsprechend echt beschissen, schlafe kaum noch und hatte letzte Woche vorzeitige Wehen. Ich bin am Ende...ich verstehe die Welt nicht mehr und erkenne meinen eigenen Mann nach 13 Jahren nicht wieder.

Ich schreibe Euch das, weil ich einen Rat brauche und nicht weiter weiss.

Er will mich momentan nicht sehen, weil er sonst Angst hat, etwas nur aus Mitleid zu machen und es eigentlich gar nicht will...

Wer kann mir einen Rat geben????

Mehr lesen

23. April 2007 um 14:51

Pfff... ich würd sagen...
... ein unverantwortungsvolles Egoistenschein hast du da.

Der arme Prinz, dem niemand zuhört und der sich deshalb ein paar Streicheleinheiten bei einer anderen holt... ???

Ich würd dem Kerl ganz klar machen, dass er auch ein Kind bekommt und nicht nur du.
Ich würd ihm ebenfalls den Wind aus den Segeln nehmen und ihm sagen, dass er seine Sachen packen kann.

Der liebe Herr kennt dich offenbar so gut und hat so wenig Respekt vor dir, dass er sich solche Spompanadeln erlauben kann.

Warum bietest du ihm diese Spielwiese?

LG
Elbe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:13
In Antwort auf dixie_12329643

Pfff... ich würd sagen...
... ein unverantwortungsvolles Egoistenschein hast du da.

Der arme Prinz, dem niemand zuhört und der sich deshalb ein paar Streicheleinheiten bei einer anderen holt... ???

Ich würd dem Kerl ganz klar machen, dass er auch ein Kind bekommt und nicht nur du.
Ich würd ihm ebenfalls den Wind aus den Segeln nehmen und ihm sagen, dass er seine Sachen packen kann.

Der liebe Herr kennt dich offenbar so gut und hat so wenig Respekt vor dir, dass er sich solche Spompanadeln erlauben kann.

Warum bietest du ihm diese Spielwiese?

LG
Elbe

Ich würde mir das auch raten...
Erst einmal DANKE für die Antwort!

Ich würde mir das auch raten, aber erstens erkennt ihn gerade keiner wieder (Freunde und Eltern stehen kopflos davor) und zweitens war er 13 jahre lang überhaupt nicht egoistisch...ich würde eher sagen, ich war immer die Stärkere...die treibende Kraft...

Das nicht nur ich das Kind bekommen, das habe ich ihm gestern per sms klar gemacht. Ich habe ihm geschrieben, dass auch ich mir mein Leben anders vorgestellt habe und er nicht alleine entscheiden kann, wie seine Zukunft aussieht. Ich habe ihm geschrieben, dass ich nicht bereit bin das Kind alleine groß zu ziehen. Das er sich auch dafür einen Weg überlegen sollte. denn auch er kann die Erziehung des Kindes übernehmen...

Darauf habe ich bis jetzt keine Antwort bekommen...wie auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:13

Liebe summgirl
mein mann jetz exmann hatt mich august 2005 verlassen da wa rich in der 3 woche schwanger habe mich für unsern sohn endschieden es war auch mein wunschkind das 3 .nun ist mein sohn 1 jahr alt und verstehe mich mit mein exmann gut ,ich kann dir nur raten lass ihn gehen du kannst ihn nicht halten wen er nicht will,es tut mir echt leid für dich ich kann dir selber da zu keinen rat geben ausser diesen ich habe 3 kinder darum kommt für mich das nicht in der tüte das ich wegen ein mann leide,mein ex mann leidet mehr als ich wegen unseren sohn ich muss da zu sagen er wohnt auch im anderen land und mit seiner freundin ist er auch nicht mehr zusammen.wünsche dir alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:28

EHEMANN HAUT AB
TUT MIR SEHR LEID WAS DU GERADE DURCHMACHST.
ÜBERLEG EINEN MOMENT UND DANN WEISSST DU AUCH WAS ZU TUN IST.
WIRF ALLES RAUS WAS DICH AN DIESE TYPE ERINNERT.
WECHSLE WENN MÖGLICH DIE WOHNUNG, DEN WOHNORT.
BRING DEIN KIND ZU WELT UND BAU DIR EIN GANZ NEUES LEBEN AUF.
ES GIBT ÜBERALL FRAUEN DIE IN DEINER LAGE SIND.
SUCH DIR KONTAKTE UND BAU DIR EINEN NEUEN FREUNDES- UND BEKANNTENKREIS AUF. DU PACKST DAS SCHON ALLEINE FÜR DEIN WUNSCHKIND.
WENN MÖGLICH BITTE OMA UND OPA UND DEINE BESTEN FREUNDE DIR ZUR SEITE ZU STEHEN.
NUR VERGISS DIESEN MANN UND SCHIEB IHN AUS DEINEM LEBEN, DA GEHÖRT ER NICHT MEHR HIN.
ICH WERDE DIR DIE DAUMEN DRÜCKEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 15:37
In Antwort auf kunto_12878491

Ich würde mir das auch raten...
Erst einmal DANKE für die Antwort!

Ich würde mir das auch raten, aber erstens erkennt ihn gerade keiner wieder (Freunde und Eltern stehen kopflos davor) und zweitens war er 13 jahre lang überhaupt nicht egoistisch...ich würde eher sagen, ich war immer die Stärkere...die treibende Kraft...

Das nicht nur ich das Kind bekommen, das habe ich ihm gestern per sms klar gemacht. Ich habe ihm geschrieben, dass auch ich mir mein Leben anders vorgestellt habe und er nicht alleine entscheiden kann, wie seine Zukunft aussieht. Ich habe ihm geschrieben, dass ich nicht bereit bin das Kind alleine groß zu ziehen. Das er sich auch dafür einen Weg überlegen sollte. denn auch er kann die Erziehung des Kindes übernehmen...

Darauf habe ich bis jetzt keine Antwort bekommen...wie auch...

Nochmals DANKE...
...für jede Antwort, die ich bekomme.

Aber wenn ich das lese, dann macht es mir keinen Mut...keine Hoffnung. Ich dachte eher, dass ich vielleicht die Ehe retten könnte...denn eigentlich will ich 13 wundervollen Jahre (und wir hatten echt nie richtigen Stress, haben uns beide beruflich immer Freiheiten genommen und ich habe ihn immer im Studium unterstützt) nicht einfach wegschmeissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 18:58

Re:
Ganz ehrlich? Ich würde ihm Zeit geben.

Ich kann mich nicht dem anschließen, was die anderen hier gesagt haben. Er hat dich nicht hintergangen, und darauf könntet ihr aufbauen. Er hat eine gewisse Grenze nicht überschritten, was du ihm gutheißen solltest.
Bei mir war es damals so als unser erstes Kind kam, das es mir plötzlich auch zu schnell ging - obwohl es gar nicht so schnell war. Aber in meiner Zeitrechnung fluppte die Zeit so dahin.
Denke, er merkt jetzt, das es echt ernst wird und das macht ihm wohl Angst.

Gib ihm noch ein bißchen Zeit und mache dir nicht allzu viele Gedanken. Tut auch eurem Kind nicht gut. Er wird von alleine merken, wie wichtig ihr ihm seid. Und sollte es doch wider Erwartens anders kommen - wovon ich aber ehrlich gesagt nicht ausgehe - dann schaffst du es auch alleine. Es ist nicht leicht und es tut weh, aber das wird gehen!

us

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 20:17

Ich
habe da mal jetz eine fragt was wilst du den hören das du nicht aufgeben solst und habe mut er hatt sich doch gegen euch endschieden er ist bei einer andere frau was wilst du den?du du schreibst ihn solche sms da shabe ich nie gemacht mein ex mann hinter gerannt,du kannst doch so wie so nichts ändern wen er nicht mehr will wilst du ihn zwingen?ich kann mir schon vorstellen das es dir weh tut aber was verlangst du den?ich habe mein exmann gehen lassen ganz einfach und glaube mir ,er ist jetz nicht grade glücklich aber für mich würde es auch kein zurück mehr geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 1:08

Hallo,
zuerst einmal würde ich sagen er ist nicht unbedingt sooo ein ar... wie die meisten hier ihn sehen. frau im hotel - natürlich schmerzt es dich, dass es sie gab. aber dass er dabei angst hatte, spricht doch für ihn. nur geschmust - warum bitte schön sollte es unmöglich sein? ein "ungutes" gefühl im bauch kann doch auch in unteren bereichen des körpers seeeehr hemmend wirken!

eigentlich kannst du dich noch glücklich schätzen (der situation entsprechend natürlich ) denn auch wir haben ein kind geplant. aber mein "schatz" hat nicht bis zum 8. mon. gewartet. er hat mir gleich die komplette schwangerschaft kaputtgemacht! da hatte ich mir manchmal schon gewünscht, dass er weg wäre! wie viel ich damals geweint habe - meine güte!!! im 8. monat hat er dann versucht zu verhandeln, ob er das kind später sehen kann, wenn er jetzt weggeht; ob ich die vaterschaft anerkennen werde etc. - flüchtvorbereitung quasi! aber zum ende der schwangershaft haben sich die dramen doch gelegt. die neugierde auf das kind; das übriggebliebene gewissen - was auch immer, aber es wurde besser! bei der entbindung war er dabei und hat sich wirklich vorbildlich gehalten!!!

also versuch wenn's geht nicht aufzugeben! ob er ein schlechter mensch ist, das bezweifele ich. ein feigling auf jeden fall! aber er ist ja auch ein mann. in fällen wie diese sehe ich das einfach als diagnose!

übrigens, unsere kleine wird bald 6 monate alt. papa wohnt zwar nur teilzeit bei uns (was meinen nerven wirklich sehr zugute kommt). aber er liebt seine tochter sehr-sehr stark! pampers, stillen, spazieren - alles in höchster qualität also verliere nicht den kopf! es kann alles noch in ordnung kommen! das wünsche ich dir von ganzem herzen!!!


toi-toi-toi!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 15:12
In Antwort auf agi_11856163

Hallo,
zuerst einmal würde ich sagen er ist nicht unbedingt sooo ein ar... wie die meisten hier ihn sehen. frau im hotel - natürlich schmerzt es dich, dass es sie gab. aber dass er dabei angst hatte, spricht doch für ihn. nur geschmust - warum bitte schön sollte es unmöglich sein? ein "ungutes" gefühl im bauch kann doch auch in unteren bereichen des körpers seeeehr hemmend wirken!

eigentlich kannst du dich noch glücklich schätzen (der situation entsprechend natürlich ) denn auch wir haben ein kind geplant. aber mein "schatz" hat nicht bis zum 8. mon. gewartet. er hat mir gleich die komplette schwangerschaft kaputtgemacht! da hatte ich mir manchmal schon gewünscht, dass er weg wäre! wie viel ich damals geweint habe - meine güte!!! im 8. monat hat er dann versucht zu verhandeln, ob er das kind später sehen kann, wenn er jetzt weggeht; ob ich die vaterschaft anerkennen werde etc. - flüchtvorbereitung quasi! aber zum ende der schwangershaft haben sich die dramen doch gelegt. die neugierde auf das kind; das übriggebliebene gewissen - was auch immer, aber es wurde besser! bei der entbindung war er dabei und hat sich wirklich vorbildlich gehalten!!!

also versuch wenn's geht nicht aufzugeben! ob er ein schlechter mensch ist, das bezweifele ich. ein feigling auf jeden fall! aber er ist ja auch ein mann. in fällen wie diese sehe ich das einfach als diagnose!

übrigens, unsere kleine wird bald 6 monate alt. papa wohnt zwar nur teilzeit bei uns (was meinen nerven wirklich sehr zugute kommt). aber er liebt seine tochter sehr-sehr stark! pampers, stillen, spazieren - alles in höchster qualität also verliere nicht den kopf! es kann alles noch in ordnung kommen! das wünsche ich dir von ganzem herzen!!!


toi-toi-toi!!!

Hallo afanbo..
...Deine Nachricht hat mir sehr gut getan - Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 15:54

Was ist eigentlich mit den Männern los?
Also, ich höre das wirklich immer wieder... dies ist ja kein Einzelfall.

Wenn Frauen in DIESER Situation sitzen gelassen werden, dann braucht man eigentlich keine Männer mehr. Wozu auch? Dass sie uns zuhause das Sofa vollkrümeln? Oder Frühstück gemacht haben wollen? Wenn ich sowas lese, geht mir wirklich die Hutschnur hoch. Ich fasse es nicht... Was für eine nutzlose Memme. Lass ihn nie wieder in Dein Haus - und sag ihm, dass Du seinem Kind - bevor es Mama sagen kann - beibringen wirst, was für eine Flasche von Vater es hat...

Pfui, ohne diesen Schwächling geht's Dir 1.000 mal besser!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 20:40
In Antwort auf kunto_12878491

Hallo afanbo..
...Deine Nachricht hat mir sehr gut getan - Danke!

.
Sehr gerne! Halte durch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 11:00

Jensyme,
was genau willst Du eigentlich ausdrücken? Dein Posting mit Karussel-Bremser-Niveau habe ich gelesen, leider hat es ausser Kraftausdrücken keinen Inhalt.

Ich möchte Dich daher hiermit bitten, mich nicht mehr anzusprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 17:43
In Antwort auf myf_11895328

Jensyme,
was genau willst Du eigentlich ausdrücken? Dein Posting mit Karussel-Bremser-Niveau habe ich gelesen, leider hat es ausser Kraftausdrücken keinen Inhalt.

Ich möchte Dich daher hiermit bitten, mich nicht mehr anzusprechen...

@anne
Karussel-Bremser Niveau? Hmm, dann fragen wir uns mal, wie man das nennt, was du ausdrücktest.
Aber ok, lassen wir das.

Ich kann nur sagen, wenn du den Inhalt wirklich nicht verstanden hast, dann versteht man jetzt auf jeden Fall wieso du dich so ausdrückst, wie du es tust.

Werd' erwachsen; betrogene und verlassene Ehefrau...man könnte verstehen, wieso...

alles gute
jenny und mika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 23:15

"Kopf hoch"
Ich denke, du solltest die zeit für dich arbeiten lassen. So wie du die sache beschreibst, glaube ich, das ihr doch noch eine chance habt.Es ist gar nicht so selten das ein mann, der ansonsten völlig in ordnung ist, erst einmal durchknallt wenn es darum geht ein eigenes kind zu bekommen. Vielleicht muß das baby erst geboren werden das sich seine gehirnwindungen wieder an den rechten platz rücken.

Mir ist ähnliches passiert. Mein damaliger freund hat sich gegen das kind entschieden und ich bin damals durch die hölle gegangen (aber mal ehrlich..,er war von anfang an irgendwie ein ... nur wußte ich das damals noch nicht).Er hat bis heute nicht einmal nach dem baby gefragt.

Ich weiß wie du dich jetzt fühlen mußt, deshalb wünsche ich dir viel liebe und kraft. Und bitte: egal wie die sache ausgeht...., laß das kind an erster stelle stehen. Es braucht dich! Du weißt es selbst das du es alleine schaffen kannst, auch wenn das jetzt kein schöner gedanke ist. Und vielleicht, so wünsche ich es dir, löst sich doch noch alles in wohlgefallen auf.

Meine tochter ist heute zwei jahre alt und das beste was mir je passiert ist.
Ich bin froh, mich damals für sie und nicht für den mann entschieden zu haben.

Was ich eigentlich sagen wollte ist, das nicht jeder mann der in dieser zeit rum zickt nicht gleich mit sach und pack verschwindet. Manchmal braucht es eine zeit mit so einer veränderung klar zu kommen.
Er wird sich einkriegen. Deiner ist kein egoistenschwein. Aber meiner war eines.

Alles liebe und kopf hoch
Susan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 8:12

Hm jensyme
du glaubst jetz wirklich das er nichts mit der andere frau hatte???mein exmann ist geagngen da war ich in der 3 woche schwanger wir sind jetz geschieden aber mit seine freundin ist er auch nicht mehr zusammen.wir haben guten kontak zusammen wegen unseren sohn der jetz 1 jahr alt ist.und du meinst ich bin auch ein klugscheißer nur weil ich aus meine erfahrungen schreibe.Nur mal gut das es dich gibt und das du nicht klugscheißer wie ich es bin bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 7:39
In Antwort auf alenka_12291850

@anne
Karussel-Bremser Niveau? Hmm, dann fragen wir uns mal, wie man das nennt, was du ausdrücktest.
Aber ok, lassen wir das.

Ich kann nur sagen, wenn du den Inhalt wirklich nicht verstanden hast, dann versteht man jetzt auf jeden Fall wieso du dich so ausdrückst, wie du es tust.

Werd' erwachsen; betrogene und verlassene Ehefrau...man könnte verstehen, wieso...

alles gute
jenny und mika

Jensyme
du schreibst so viel sch.... in deine beiträge,du schreibst mann kann eine ehe frau ersetzen mann kann nimanden ersetzen egal op ehefrau oder geliebte weil jeder mensch einmalig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen