Forum / Liebe & Beziehung

Ehemann

27. Dezember 2020 um 22:03 Letzte Antwort: 29. Dezember 2020 um 10:31

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Mehr lesen

27. Dezember 2020 um 22:15

Trenne dich, was willst du mit einem solchen Mann?! Du scheinst ihm wohl nicht (mehr) viel zu bedeuten, sonst würde er dich nicht so behandeln...

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 22:29

Hää...?

Er behandelt dich wie Dreck, betrügt dich und hat gar keine Lust mehr auf dich und dein Problem ist eine Tussi bei Facebook?

Wie soll man dir da noch helfen oder Ratschläge geben 

3 LikesGefällt mir

27. Dezember 2020 um 22:46

Warum willst du denn mit so einem Menschen zusammen sein?

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 0:21
In Antwort auf

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Wenn du deinen Mann bei dem Verhalten und nach all dem noch immer liebst und willst und nicht einmal auf rationaler Ebene ablehnst und verlassen willst, so weiß ich mir keinen anderen Rat für dich, als dass du dir professionell helfen lassen mögest. Du hast offenbar wenig Wertschätzung erfahren und bist dir wenig wert. Wenn sich das durch professionelle Hilfe ändert, wirst du deinen Mann ablehnen und loslassen können. Andernfalls fürchte ich, dass du weiterhin beim Falschen und daher vergeblich nach Liebe suchen wirst.

Aber du kannst ganz anders leben und diesen Gefühlskrüppel hinter dir lassen. Du musst aber etwas dafür tun. Sei froh, dass ihr keine Kinder habt. So kannst du leichter gehen.

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 6:40
In Antwort auf

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Dieser Mensch ist ein Ehe-mann, der dich seelisch krank macht .Du hast keine eigene Meinung, keine eigene Persönlichkeit, denn du bist verheiratet, steckst fest in seinen Krallen. Je mehr du im Kontrollwahn verfällst,desto abhängiger machst du dich. Was war eigentlich zuerst da: Sein be-trügerisches Verhalten oder dein Kontrollwahn?

Bitte ruf bei der Familienberatungsstelle an, ruf die Seelsorge an. Rede mit deinem Umfeld darüber. Du bist abhängig, wie ein Drogensüchtiger von seinem Stoff.

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 7:21
In Antwort auf

Dieser Mensch ist ein Ehe-mann, der dich seelisch krank macht .Du hast keine eigene Meinung, keine eigene Persönlichkeit, denn du bist verheiratet, steckst fest in seinen Krallen. Je mehr du im Kontrollwahn verfällst,desto abhängiger machst du dich. Was war eigentlich zuerst da: Sein be-trügerisches Verhalten oder dein Kontrollwahn?

Bitte ruf bei der Familienberatungsstelle an, ruf die Seelsorge an. Rede mit deinem Umfeld darüber. Du bist abhängig, wie ein Drogensüchtiger von seinem Stoff.

Vielen Dank für die Antwort das stimmt. Zuerst war sein betrügerisches Verhalten da. Wie kann ich mich von ihm lösen? Hast du eine idee?

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 7:25
In Antwort auf

Wenn du deinen Mann bei dem Verhalten und nach all dem noch immer liebst und willst und nicht einmal auf rationaler Ebene ablehnst und verlassen willst, so weiß ich mir keinen anderen Rat für dich, als dass du dir professionell helfen lassen mögest. Du hast offenbar wenig Wertschätzung erfahren und bist dir wenig wert. Wenn sich das durch professionelle Hilfe ändert, wirst du deinen Mann ablehnen und loslassen können. Andernfalls fürchte ich, dass du weiterhin beim Falschen und daher vergeblich nach Liebe suchen wirst.

Aber du kannst ganz anders leben und diesen Gefühlskrüppel hinter dir lassen. Du musst aber etwas dafür tun. Sei froh, dass ihr keine Kinder habt. So kannst du leichter gehen.

Was würdest du mir vorschlagen zu tun? Ich weiss nicht mehr weiter

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 8:37

Hallo,

ich kann dir nur raten, deine Eigenliebe zu entdecken, wenn du dich von diesem Mann lösen willst. Denn nur die Eigenliebe ist letztlich die Motivation, die einen aus solchen Verhältnissen rausholen kann - weil man sonst als Opfer lieber das vertraute Elend wählt als eine ungewisse Zukunft in "Freiheit", die einen ja vielleicht (über)fordern könnte. Nur dann glaubst du dran, dass hinter dieser Trennung ein besseres Leben auf dich wartet. Und nur dann stimmt das auch.

Im Moment scheinst du wenig bis gar keine Eigenliebe - oder nennen wir's "Wertschätzung für dich selbst" - zu haben. Denn du schreibst, dass du deinen Mann "liebst", obwohl er dich mies behandelt. Das ist keine Liebe, das ist pure Abhängigkeit. Wenn du mir das nicht glaubst, dann überleg doch mal, was du eigentlich an deinem Mann liebenswert findest - und dabei gelten keine Eigenschaften, die völlig irrelevant für euer Zusammenleben sind (z.B. seine schönen blauen Augen), und auch nix, was er vielleicht mal zu Anfang in der Werbephase gezeigt hat, aber seitdem nicht mehr bzw. nur, wenn er konkret befürchtet, du könntest dich von ihm trennen.

Also komm erstmal raus aus der emotionalen Abhängigkeit. Was magst du an dir selber? Warum glaubst du, du könntest eventuell was Besseres verdient haben als diese wandelnde Nullnummer an deiner Seite? Du musst auch wirklich nicht perfekt sein, um dir selber eine gute Freundin zu sein (oder sind all deine Freundinnen etwa perfekt?). Fang an, dich wie eine gute Freundin zu behandeln - wenn du wüsstest, dass eine wirklich gute Freundin bei so nem Mann feststeckt, würdest du sie doch auch unterstützen und ihr nach Möglichkeit da raushelfen. Und bei dir hast du alle Möglichkeiten.

Nach der emotionalen Abhängigkeit kommt natürlich noch die Frage nach materieller oder organisatorischer Abhängigkeit, aber auch die lässt sich Stück für Stück lösen, wenn du erstmal die Motivation dazu hast. Ihr habt keine Kinder, das ist ein großer Pluspunkt (mit Kindern ist man immer nochmal deutlich mehr abhängig), und allein lässt er dich ja anscheinend schon oft genug.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2020 um 8:49
In Antwort auf

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Du solltest seine Abwesenheit nutzen und für Dich alles klären und in die Wege leiten, was für eine Trennung/ Scheidung nötig ist. Du hast es hier nicht mit einem Mann zu tun, denn die wissen, wie man seine Frau behandelt! So jemanden liebt man nicht, man ist von ihm emotional abhängig. Tu Dir das bitte nicht an! Geh ggf. in Therapie, wenn Du partout nicht klarkommt. Rede mit Freunden und Familie. Die werden Dir sicher gerne helfen. 

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 9:00
In Antwort auf

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Trennung  nichts anderes wäre ein guter Rat!
Gerade bei einer Bekannten erlebt, die sich nach 14 Jahren getrennt hat. Es fing bei ihr schleichend an aber sie liebte ihn dich so.. sie hat diese Signale ignoriert, weil sie liebte ihn dich so!
Ein Kind guckt sie, dank seines Einflusses, mit dem @rsch nicht mehr an, der Sohn. Die Tochter lebt bei ihr. Und das von einem hier geboren und aufgewachsenen Mann anderer Nationalität!

Lauf, solange du noch kannst und zum Glück habt ihr nich keine Kinder!

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 9:37
In Antwort auf

Trennung  nichts anderes wäre ein guter Rat!
Gerade bei einer Bekannten erlebt, die sich nach 14 Jahren getrennt hat. Es fing bei ihr schleichend an aber sie liebte ihn dich so.. sie hat diese Signale ignoriert, weil sie liebte ihn dich so!
Ein Kind guckt sie, dank seines Einflusses, mit dem @rsch nicht mehr an, der Sohn. Die Tochter lebt bei ihr. Und das von einem hier geboren und aufgewachsenen Mann anderer Nationalität!

Lauf, solange du noch kannst und zum Glück habt ihr nich keine Kinder!

Nich = noch, überall

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 9:42
In Antwort auf

Nich = noch, überall

dich = doch, oh man!

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 10:04
In Antwort auf

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Du schreibst du liebst ihn.
Ist es Liebe was er mit dir macht, ist es Liebe das du ihn kotrollierst, ist es Liebe das er dich schlecht behandelt, dass man sich schlecht behandeln lassen muss?
Das einzige was du bist, ist emotonal abhängig.
Lass ihn los, es sei denn das ist deine Vorstellung von einer Beziehung wie du sie haben willst.

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 21:07
In Antwort auf

Hallo,

ich kann dir nur raten, deine Eigenliebe zu entdecken, wenn du dich von diesem Mann lösen willst. Denn nur die Eigenliebe ist letztlich die Motivation, die einen aus solchen Verhältnissen rausholen kann - weil man sonst als Opfer lieber das vertraute Elend wählt als eine ungewisse Zukunft in "Freiheit", die einen ja vielleicht (über)fordern könnte. Nur dann glaubst du dran, dass hinter dieser Trennung ein besseres Leben auf dich wartet. Und nur dann stimmt das auch.

Im Moment scheinst du wenig bis gar keine Eigenliebe - oder nennen wir's "Wertschätzung für dich selbst" - zu haben. Denn du schreibst, dass du deinen Mann "liebst", obwohl er dich mies behandelt. Das ist keine Liebe, das ist pure Abhängigkeit. Wenn du mir das nicht glaubst, dann überleg doch mal, was du eigentlich an deinem Mann liebenswert findest - und dabei gelten keine Eigenschaften, die völlig irrelevant für euer Zusammenleben sind (z.B. seine schönen blauen Augen), und auch nix, was er vielleicht mal zu Anfang in der Werbephase gezeigt hat, aber seitdem nicht mehr bzw. nur, wenn er konkret befürchtet, du könntest dich von ihm trennen.

Also komm erstmal raus aus der emotionalen Abhängigkeit. Was magst du an dir selber? Warum glaubst du, du könntest eventuell was Besseres verdient haben als diese wandelnde Nullnummer an deiner Seite? Du musst auch wirklich nicht perfekt sein, um dir selber eine gute Freundin zu sein (oder sind all deine Freundinnen etwa perfekt?). Fang an, dich wie eine gute Freundin zu behandeln - wenn du wüsstest, dass eine wirklich gute Freundin bei so nem Mann feststeckt, würdest du sie doch auch unterstützen und ihr nach Möglichkeit da raushelfen. Und bei dir hast du alle Möglichkeiten.

Nach der emotionalen Abhängigkeit kommt natürlich noch die Frage nach materieller oder organisatorischer Abhängigkeit, aber auch die lässt sich Stück für Stück lösen, wenn du erstmal die Motivation dazu hast. Ihr habt keine Kinder, das ist ein großer Pluspunkt (mit Kindern ist man immer nochmal deutlich mehr abhängig), und allein lässt er dich ja anscheinend schon oft genug.

lg
cefeu

Hallo, das hast du sehr gut beschrieben.
Wie kann man sich von emotionaler abhängikeit lösen? Ich habe das Gefühl meine Welt bricht zusammen als ob ich sterben muss. Wie kann ich es lernen mich selber zu lieben? 

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 21:08
In Antwort auf

Du schreibst du liebst ihn.
Ist es Liebe was er mit dir macht, ist es Liebe das du ihn kotrollierst, ist es Liebe das er dich schlecht behandelt, dass man sich schlecht behandeln lassen muss?
Das einzige was du bist, ist emotonal abhängig.
Lass ihn los, es sei denn das ist deine Vorstellung von einer Beziehung wie du sie haben willst.

Natürlich ist das keine Liebe, aber warul tut es so weh? 

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 21:50
In Antwort auf

Ich bin seit 5Jahren mit ihm verheiratet. Kinder haben wir noch keine. Er hat mich schon mehrmals betrogen und behandelt mich im grossen und ganzen schlecht. Seine Ferien verbringt er meistens alleine und geht ständig in sein Heimatland. Heute habe ich auf FB gesehen das er vielen Frauen die Bilder likt, bei einer habe ich auch ganz genau hin gesehen und gesehen das er ihre Bilder kommentiert. Ich selber habe meine Profile von Social Media gelöscht. Da er momentan in seinen Heimatland Urlaub macht habe ich ihm angerufen und gefragt wer Sie ist und was das soll. Zuerst sagte er mir er kenne sie nicht und dann schrie er mich an was ich überhaupt will und hänkte mir ab. Ich habe darauf hin seine Computer aufgemacht und sein FB Passwort gefunden. In seinen Facebook sah ich wie er ihr schreibt, Meine Frau hat gesehen das ich deine Fotos like falls sie dir schreibt sagt ihr wir kennen uns nicht, weiter hat er geschrieben, weiter hat er geschrieben ich werde mich bei dir melden wen ich zeit habe. Es gibt noch tausend solcher Beispiele. Ich bin so verletzt, wütend traurig. Ich habe ihm mehrmals angerufen und ihm geschrieben, meine Nachrichten öffnet er erst gar nicht und nimmt auch das Telefon nicht mehr ab. Ich liebe ihn so sehr, ich weiss diese Beziehung hat keine Zukunft aber ich kommen nicht raus. Meine Hände zittern, ich bin Schweiss gebadet. Was kann ich tun?

Meinst du das ernst? Trennen sollst du dich von ihm, was denn sonst?

Warum bist du mit ihm noch zusammen? Was liebst du an diesem Mann eigentlich?

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 21:51
In Antwort auf

Natürlich ist das keine Liebe, aber warul tut es so weh? 

Es tut immer weh, wenn einen jemand schlecht behandelt. 

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 21:54
In Antwort auf

Hallo, das hast du sehr gut beschrieben.
Wie kann man sich von emotionaler abhängikeit lösen? Ich habe das Gefühl meine Welt bricht zusammen als ob ich sterben muss. Wie kann ich es lernen mich selber zu lieben? 

Das kannst du lernen, indem du eine Therapie machst. Schon dass du eine solche emotionale Abhängigkeit entwickelt hast, zeigt, dass irgendwo in dir ein Bedarf besteht, geliebt zu werden, und zwar um jeden Preis.

Frag dich, woher das kommt. Wie war deine Kindheit? Hast du da genug Liebe von deinen Eltern erfahren oder wurdest du immer zurückgewiesen? Hattest du immer das Gefühl, dir Liebe erarbeiten oder verdienen zu müssen?

Du musst diese Fragen nicht hier beantworten, beantworte sie dir nur selbst und suche dir eine/n Psychotherapeuten/in, damit du all das aufarbeitest und gesunde Selbstliebe entwickeln kannst. 

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 10:31
In Antwort auf

Hallo, das hast du sehr gut beschrieben.
Wie kann man sich von emotionaler abhängikeit lösen? Ich habe das Gefühl meine Welt bricht zusammen als ob ich sterben muss. Wie kann ich es lernen mich selber zu lieben? 

Therapie ist natürlich schnell gesagt, aber es kann lange dauern, bis man a) den richtigen Therapeuten und die passende Therapierichtung findet (da gibt's ja verschiedene Ansätze, nicht jeder passt für jeden Menschen und jedes Problem, und von der Persönlichkeit des Therapeuten und eurer "Chemie" hängt auch nochmal einiges ab ...), und bis man da b) auch noch Termine bekommt und anfangen kann.

Es gibt tonnenweise Ratgeberbücher zum Thema "Selbstbewusstsein / Selbstwertgefühl / Selbstbehauptung", vielleicht kannst du erstmal bei Amazon oder nem anderen Buchhändlerportal die entsprechenden Suchbegriffe eingeben und dich durch die Vorschlagslisten und Bewertungen durchwühlen. (Ein Buch, das oft als hilfreich in solchen Zusammenhängen genannt wird, heißt z.B. "Liebe dich selbst, und es ist egal wen du heiratest" ...).

Ansonsten wie gesagt: Versuch dir deine Stärken bewusst zu machen, finde raus, was du an dir magst und was du vielleicht an dir fördern und stärken willst.
Wenn du bisher vor dem Spiegel stehst, fällt dir wahrscheinlich nur auf, was alles (deiner Meinung nach) blöd an dir aussieht, weil deine Aufmerksamkeit nur auf deinen Fehlern und Schwächen liegt - versuch das umzudrehen und mehr auf deine Stärken zu achten.
Ich weiß nicht, wie dein Arbeits- und Freizeitleben abseits von deiner Beziehung so aussieht, aber guck auch da speziell auf deine Stärken und versuch dich mit Menschen zu umgeben, die dir gut tun und dich stärken (und kick die anderen aus deinem Leben / virtuellen Freundeskreis). Vielleicht gibt's ein Hobby, das du gut kannst und wieder / neu aufnehmen willst. Also, versuch dir positive Erlebnisse mit dir selber und anderen Leuten zu verschaffen, heißt da eigentlich das Grundprinzip dahinter.

Wenn du das nicht allein packst, weil deine negativen Muster zu sehr eingeschliffen sind oder du das mit der Selbstreflexion noch nie gemacht hast, dann google doch mal nach einem Sorgentelefon in deiner Nähe und red da ein bisschen mit dem Menschen am anderen Ende der Telefonleitung - die können dir niedrigschwellig sicher auch noch ein paar gute Tipps geben, für die du nicht gleich ne ausgewachsene Therapie brauchst. Die Therapie kann trotzdem als langfristige Möglichkeit ne große Hilfe sein, vor allem wenn deine negativen Muster schon bis in deine Kindheit zurückreichen und dir eigentlich schon von klein auf vermittelt wurde, dass deine Bedürfnisse nix zählen.

lg
cefeu

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers