Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehemann Depressionen

Ehemann Depressionen

3. März 2016 um 11:17

Hallo Zusammen,

ich bin neu und sehr verzweifelt.
Mein Mann hat letzte Woche erfahren das er an Depressionen leidet und ich bin der Grund. Er will erst mal ein paar Wochen bei seinen Eltern wohnen. Erst wollte er diese Woche wieder heim kommen aber das packt er leider nicht.
Er meinte zu mir und auch seiner Mum ebenfalls ein enger Kollege dass er den Psychoterror von mir fertig gemacht hat....was ich da gemacht habe war nicht richtig er entfernte sich immer mehr von mir und ich wollte immer mehr nähe und lösen des Problems dementsprechend habe ich mich falsch verhalten und ihn genervt mit anrufe und Nachrichten.
Jetzt herscht funktstille er will zeit für sich weil er nicht weiss was er will. Zu meiner Mum hatte er geschrieben dass er letzte Woche einen Nervenzusammenbruch hatte und so lange geweint hatte bis die Tränen leer waren. Seine Ärztin hat ihm gesagt er soll nach zwei Wochen wieder kommen und sich an kopf gemacht haben was er vom leben will. Sie hatte ihm auch gesagt er soll aus dem Gewohnten Umfeld raus. In zwei jahren wollten wir mit der Kinderplanung starten....da hatte ich ihn auch genervt weil ich ein paar Monate früher anfangen wollte aber er meinte wegen Kohle und Freizeit. Nach ne zeit hatte ich es akzeptiert.
ich gehe nächste Woche selber zur Ärztin und will schauen dass ich selber wieder fit werde und lösungen finde um mich zu bessern damit er zurück kann. er will weiterhin miete zahlen aber wenn er das haus sieht bekommt er Panik und will weg. So schlimm sieht er unser zu hause. Aber er vermisst es und die Katzen. Er mag mich auch noch. Aber so will er nicht mehr.
Was würdet ihr schätzen ? Kann ich es retten wenn er ruhe und abstand hat? Oder ist meine Ehe am ende? Seine Eltern wollen auch sehr dass wir wieder werden.

Mehr lesen

3. März 2016 um 11:38

Ehemann
Na ja die Arbeit hatte uns schon fest im griff gehabt. wir hatten uns auch ne weile Sexmässig nicht angefasst aber alles andere wie kuscheln etc. Im Januar gab es an riesen krach und wir hatten es im Griff. Er meinte ich hatte ihn zweimal abgewissen und dann traute er sich nicht mehr und die Katzen waren oft mal im weg weil sie ans klebten. Wir haben viel zusammen gemacht. Ich habe immer gesagt mensch mach doch mit dem Was oder mit dem...aber dann kam ausreden wie er hat keine Lust etc. Und er hätte ein schlechtes Gewissen wenn er mich alleine lässt. was ich immer sagte das muss er nicht. Soll nur bescheid geben wenn er angekommen ist wegen so viele Unfälle auf den Strassen. wir sind weg gefahren aber an Urlaub mit reise können wir uns nicht leisten da fehlt das Geld leider.
Aber wenn er mich nicht mehr will dann wäre er doch schon lange ausgezogen und hätte mit mir schon lange die Kündigung geschrieben fürs Haus oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 11:49


Depressionen sind eine Krankheit. Ob das mit dir zusammenhängt ist aber nicht gesagt. Meistens stecken da eine ganze Reihe von Sachen hinter und Schuldzuweisungen an den Partner sind da recht gemein und kontraproduktiv.
Lasst das ganze doch erst mal genauer klären und behandeln, bei einigen Dingen wirst du mit einbezogen werden bei anderen muss er erst mal selbst durch. Dann schaut weiter.
In einer akuten Depression sollte man keine lebenswichtigen Entscheidungen treffen.
Es gibt für betroffene Angehörige auch Selbsthilfegruppen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 11:53
In Antwort auf nevada_12099457

Ehemann
Na ja die Arbeit hatte uns schon fest im griff gehabt. wir hatten uns auch ne weile Sexmässig nicht angefasst aber alles andere wie kuscheln etc. Im Januar gab es an riesen krach und wir hatten es im Griff. Er meinte ich hatte ihn zweimal abgewissen und dann traute er sich nicht mehr und die Katzen waren oft mal im weg weil sie ans klebten. Wir haben viel zusammen gemacht. Ich habe immer gesagt mensch mach doch mit dem Was oder mit dem...aber dann kam ausreden wie er hat keine Lust etc. Und er hätte ein schlechtes Gewissen wenn er mich alleine lässt. was ich immer sagte das muss er nicht. Soll nur bescheid geben wenn er angekommen ist wegen so viele Unfälle auf den Strassen. wir sind weg gefahren aber an Urlaub mit reise können wir uns nicht leisten da fehlt das Geld leider.
Aber wenn er mich nicht mehr will dann wäre er doch schon lange ausgezogen und hätte mit mir schon lange die Kündigung geschrieben fürs Haus oder?

Familie
Was natürlich war dass seine Schwester und ich uns oft fetzen....aber dann ging es wieder bzw der kontakt war erstmal auf null. mit seiner Mum ging es mal so mal so.....was ihm weh tat wo ich meinte dass seine schwester unser Kind nicht sehen darf so lange sie so tickt. Das tat ihm weh. und ich bin da auch zurück gerudert. Ich bin auch eifersüchtig dadurch geworden weil er sich distanzierte bzw immer mehr sich ins Handy verkrochen hatte. Aber er hat nicht viel zum anziehen mitgenommen und auch sonst nichts. Seine Playsi etc hat er alles gelassen. Er liebte es auch einfach den ganzen tag rum zu liegen und nichts zu tun. Hatte ich ihm auch gelassen nur ich bin eben a bissal im Haus aktiv gewesen hab ihn aber null angepflaumt oder so. Störte mich null. Er hat mir auch jeden wunsch abgelesen. Sogar an dem tag wo er dann später abgedampft ist hatte er mich fest umarmt. das macht man nicht wenn man niemanden liebt oder?
In seiner letzten Nachricht meinte er : Ich überlege noch. Ich gebe dir bescheid sobald ich weiß wie es weiter gehen soll...ok...
Also er überlegt noch über alles und braucht zeit.
Nur ist es ein gutes Zeichen oder nicht? Ich habe ihm immer gesagt wenn wir uns trennen sollten verlasse ich die Firma und das Bundesland. Ich möchte dann einfach alles hinter mir lassen und zu meiner Familie zurück gehen in den Norden. Da meint er nur das ist Erpressung. Finde ich nicht weil es ist doch meine Entscheidung was ich dann mache. So würde ich selber nur zerbrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 11:58

Wie geht es weiter
Die Arbeit tut ihm wohl gut und macht ihm auch spass. Er meidet mich total und hat mich nur einmal kurz in der ferne aus angeschaut mehr nicht. ich habe angst dass er die Scheidung will.
er meinte auch mal in einer Nachricht dass keinen Beziehungsstress jetzt braucht und wenn wir alle sofort eine Antwort wollen dann will er die Ehe beenden. also mit druck erreiche ich nichts ich muss ihn wohl lassen. Aber wie lange? Hat die Ehe eine Zukunft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 12:00

Wie bitte?
ihm geht es in der Arbeit gut .... und wenn er mich nicht mehr wollte warum will er weiterhin miete zahlen und nur zeit für sich?
Er will keine Therapie machen nur mit der Ärztin immer reden. Er ist nicht Selbstmord gefährdet. Er meinte nur er muss kraft tanken um wieder sich der Beziehung auszusetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 13:20

Schwester
Ich hatte ihm ja gesagt dass es ja noch hin ist. Aber es wäre ein Anfang wenn seine Schwester danke sagen kann wenn wir ihrem Kind was schenken....da sagt nie jemand danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 13:22

Mach ich nicht mehr
Ja klar lasse ich ihn in ruhe.....aber kommt er wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 13:55

Antwort....
.... ist es Irrsinn zu glauben er kommt nach ein paar Wochen wieder an. Er meinte er braucht ruhe und Abstand und eben von allem eine Auszeit aber keinen Beziehungsstress....wenn ich ich drägen würde dann würde er lieber alles beenden deswegen will er pause. Er vermisst sein zu hause etc aber kann erstmal nicht hin weil er panik bekommt also angst...diese Angst muss er alleine besiegen finde ich.
wenn er nimmer will dann hätte er schluss gemacht und die Scheidung eingereicht und möchte nicht noch weiter miete zaheln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 13:57

Ich will mich ändern....
.... ich liebe ihn und brauche meinen Ehemann. Deswegen bemühe ich mich um ihn so sehr. Will ihm ein liebe und kraft geben....warum auch nicht? Auch ihm den Freiraum lassen!
Wenn er mich nicht mehr will dann wäre er schon ausgezogen und hätte die Scheidung eingereicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 14:00

...
... in ihm ist alles zusammen gebrochen viel arbeit und komme ich daher und machte stress....
wenn jemand sagt er kann nicht mehr oder so dann hätte er alles gepackt und wäre ausgezogen. Er meint immer er will jetzt an erster stelle stehen und nur auf sich jetzt schauen damit er wieder fit wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 14:01

...
....ich tu alles damit er glücklich ist und mein Glück wird auch nicht drunter leiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2016 um 15:42

....
.... aber dann hätte er doch einfach die Beziehung beenden können und alles ist erledigt. Aber er sagt immer eine Scheidung wollte er nicht ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Geschlagen und verliebt
Von: nandag_12738928
neu
3. März 2016 um 14:10
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook