Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ehe -seine beste Freundin drängt sich zwischen uns-

Letzte Nachricht: 19. Mai 2015 um 21:44
B
bodil_12553581
09.05.15 um 22:54

Hallo Ihr Lieben,

Ich möchte euch zuerst ins Bild setzten damit Ihr mich verstehen könnt... Dann wollte ich euch was Fragen.
Also ich bin mit meinem Mann seit 4 Jahren in einer Beziehung. Letzten Sommer haben wir geheiratet. Unsere Beziehung läuft super, bis auf natürlich manche Missverständnisse, welche wir aber auch wieder schnell aus dem Weg räumen. Unsere aktuelle Wohnsituation ist die, dass wir meine Mutter vor der Hochzeit bei uns aufgenommen haben (wegen einer anderen Geschichte). Diese Situation belastet uns auch zum Teil da Sie nicht gerade zuverlässig ist...
Zum eigentlichen "Problem", er hat seit er seine neue Arbeitsstelle angetreten ist eine Beste Freundin. Am Anfang mochte ich Sie nicht sonderlich, da Sie charckterlich "speziell" ist, sie ist nicht gerade die ehrlichste und somit recht falsch... Das strahlt Sie meiner Meinung auch aus. Ok ich habe Sie dennoch aktzeptiert und mich auch mit der Situation zurecht gefunden. (Seit 3 Jahren läuft das auch so ziemlich reibungslos ab) . Nun war es jedoch so dass meln Mann von seiner damaligen Ex-Freundin kontaktiert wurde um über die Vergangenheit zu reden, da sich beide so einiges geleistet haben (damals). Als mein Mann mir das erzählte, freute ich mich dass er so offen und ehrlich mit mir ist... Ich meinte es ist für mich ok, und ich finde es auch sehr wichtig dass er unter die Geschichte einen schlussstrich zieht da ich bemerkt habe dass diese Geschichte schon sehr schön an Ihm nagte. Aber im Gespräch mit ihm über diese Ex, fragte ich Ihn natürlich, "ja was meinst du den ..." "Was denkst du denn.." "was glaubst du möchte sie.." "Möchtest du das denn... Und warum..." Da meinter er ständig, anstatt mir das zu antworten was ER denkt, ja aber meine BF meint dass..., und Sie meint... . Da wurde ich innerlich sauer... Ich dachte das kann ja nicht sein dass er Ihre Meinung über die seine und auch über Die meine Stellt... Gut wir trafen uns mir der Ex... Auch alles ok, Thema beendet.
Dann hatten er und ich einen Streit weil es uns in dieser Zeit an Kommunikation mangelte, und ich natürlich auch bedrückt war über die Haltung welche er gegenüber seiner BF hatte... Während unserem Streits war ich Ihm das auch vor... ( aber er verstand nicht dass es mit nicht um seine BF ging, sondern nur um den Fakt dass wenn ich Ihn etwas Frage, dass ich dann auch seine Meinung hören will. Und erst später das was er mit freunden bequatscht hat. Das verstand er aber nicht...) Der streit war dann auch geklärt, wir verstanden uns wieder (alles gut also).
Jetzt musste er ins Krankenhaus... Da besuchte Ihn natürlich auch seine BF mit dessen Freund... Auch gut... Ich versuchte einen Schwamm über den letzten Streit zu machen (wobei ich wusste dass er Ihr alles genau erzählt hat). Bemühte mich wie immer mit Ihr umzugehen. Und Zack da macht Sie mich bei Ihm und noch bei anderen Freunden von Ihm zur schnecke/lächerlich... Sie meinte hämisch (weil ich mich etwas um Ihn kümmerte, er hatte 40*C Fieber und konnte sich fast nicht bewegen) du wärst eine gute Krankenschwester, melde dich doch hier im Krankenhaus... Und zuvor fragte Sie mich arrogant, stört es dich wenn Ich mich neben deinen Mann setzte? (Und legte sich fast aufs Bett) und ich meinte nur ruhig, nein warum sollte es mich stören? (Wollte nicht als Eifersüchtiges Huhn da stehen...

Diese Aussagen haben sehr an mir genagt... Weil ich nicht weiß was ich Ihr getan habe... Ich weiß nur dass es meiner Beziehung nicht gut tut. Habe am Tag dannach wiederwillig mit meinem Mann darüber gesprochen (da dieser merkte wie s....eiße es mir ging). Und er meinte nur, ja ich werde mit Ihr reden. Daraufhin meinte ich zu Ihm , (weil ich Sie kenne und Sie immer diese Art hat), "du weißt ja wenn du Sie darauf ansprichst, dass Sie sagen wird: das hab ich doch nicht so gemeint... Ihr habt mich falsch Verstanden" Er ist sich auch bewusst dass Sie die Nummer wieder so abziehen wird...

Ich weiß nun nicht was ich davon halten/denken soll... Ich fühle mich dabei nicht gut und habe Angst dass dieses Weib unsere Beziehung bedroht... Möchte Ihm aber auch nicht die Freundschaft untersagen (was er mir schon anbot) ... Ich weiß nur dass ich momentan einen riesen Hass auf Sie habe und zum Teil auch auf Ihn, weil er mich dastehen lässt als wäre ich die, die seine BF nicht leiden könnte und nichts gegen solche "Angriffe von Ihr" tut...

Reagier ich über? Bin ich vlt. die Die nicht normal Tickt? Was soll ich da noch tun? Habt Ihr Tipps? (Ich bin der Meinung dass ich von Grundauf nicht Eifersüchtig bin, also minimal...) aber diese Situation verändert mich... Ich vertraue Ihm iergendwie nicht mehr... Ich traue Ihr überhaupt nicht mehr... Und ich fühle mich iergendwie Hilf-und Rat-los.

Danke für's Lesen und Sorry für den Roman ich bedanke mich jetzt schon für jede Hilfe!
Liebe Grüße JM

Mehr lesen

B
bodil_12553581
10.05.15 um 10:16

Danke
Ja, ich halt eine von der langsamen Art... Wollte gegenüber den anderen auch nicht doof da stehen als Eifersüchtige Zicke (da ich die Leute bisher noch nicht kannte)
Nur seine BF kannte ich mit dessen Freund... Habe mir aber auf jeden vorgenommen, wenn ich die nochmal sehe, und Sie mir dumm kommt, dann kann ich für nix garantieren...
Möchte moch hingegen auch nicht auf Ihr Niveau runter setzten... -.-

Gefällt mir

B
bodil_12553581
10.05.15 um 10:19

Hallo Lana
Danke, ja hab ihm auch am darauf folgenden Tag den Kopf gewaschen... Aber er meinte er würde mit Ihr reden... (Aber seine BF ist zurzeit nicht da...(im Urlaub)) und er würde vor allem nicht mit Ihr im Krankenhaus reden... Er meinte noch gestern zu mir, er möchte keine Streit mit der, weil die zsm arbeiten und er befürchtet dass Sie ihm das Leben zur hölle macht... Ich denk nur Bullshit... Jeder weiß wie dieses Biest tickt... Aber er entschuldigt Sie ständig...

Gefällt mir

B
bodil_12553581
10.05.15 um 12:47

Hmm...
Wenn ich mich mit ausprechen soll, muss ich mich auf Ihr Nieveau runter setzten... Da laufe ich gefahr dass Sie mich dort mit erfahring schlägt...
Das Problem ist ja zudem, wenn ich überhaupt mit Ihr über dieses Thema spreche dann heißt es nur arrogant "das hast du falsch verstanden" "das meinte ich doch gar nicht so" bla bla bla... Das ist ja noch das schlimmste... Man kann mit dem Biest nicht reden... Wenn ich die Schiene à la Finger weg von meinem Mann fahre... Dann redet Sie gegenüber meinem Mann schlecht von mir und wird Ihn in iergendeiner Art so beeinflussen dass ich mit Ihm Streit bekomme...

Echt doofe Aituation... -.-

Danke für den Tipp

Gefällt mir

Anzeige
B
bodil_12553581
10.05.15 um 22:27

Du hast vollkommen recht
Lana, ja das stimmt... Bin mal gespannt wie wir verbleiben werden, werde euch alle au jeden Fall auf dem Laufendem halten... Ich hoffe bloß dass das ganze ein gutes ende nimmt...
Aktuell macht er den schwamm drüber... Aber ich geb ihm schon durch kleine sticheleien zu verstehen dass ich es noch nicht vergessen hab...

Gefällt mir

O
odile_874786
11.05.15 um 14:08

Die BF
Deines Mannes ist doch gar nicht das Problem. Viel fragwürdiger finde ich, dass er mit ihr befreundet sein möchte. Meine damit nicht, dass er auf sie steht, sondern dass er ihr Verhalten offenbar toleriert, im Großen und Ganzen. Ein Mann mit A. in der Hose und Rückgrat würde ihr was husten. Die Wahl, sie als BF auszusuchen, war ein ziemlicher Griff ins Klo. Das würde mir zu denken geben.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bodil_12553581
11.05.15 um 17:14
In Antwort auf odile_874786

Die BF
Deines Mannes ist doch gar nicht das Problem. Viel fragwürdiger finde ich, dass er mit ihr befreundet sein möchte. Meine damit nicht, dass er auf sie steht, sondern dass er ihr Verhalten offenbar toleriert, im Großen und Ganzen. Ein Mann mit A. in der Hose und Rückgrat würde ihr was husten. Die Wahl, sie als BF auszusuchen, war ein ziemlicher Griff ins Klo. Das würde mir zu denken geben.

Genau
Das meine ich... Nur stell ich mich in Frage ob meine Reaktion/Gedanken gerechtfertigt sind, oder ob ich von Ohm zu "viel" Erwarte? Denn es ist ja eine Erwartung von mir dass er "zu" mir steht... Hmmppf... Wie gesagt, er hat das Thema jetzt mal auf Eis gelegt bis es Ihm besser geht um mit Ihr darüber zu reden... Ja definitiv griff ins Klo... Denn ist es nicht auch Respeklos Ihm gegenüber? Hmm...?

Gefällt mir

Anzeige
B
bodil_12553581
18.05.15 um 19:32

Es gibt Neuigkeiten...
Er hat mit Ihr gesprochen...
Sie meint nur -das war doch gar nicht so gemeint- er -ich würde mich dennoch freuen wenn Ihr miteinander klar kommt, Ihr müsst ja keine BF werden...- Sie -ich lauf Ihr bestimmt nicht hinterher-

Und ich jetzt... Na toll... Hab nen dicken Hals und weiß echt nicht mehr was ich sagen/denken soll?! ....

Gefällt mir

B
bodil_12553581
18.05.15 um 20:17

Genau
Bin deiner Meinung... Er meint er hätte Ihr das auch gesagt... Aber sie ja nee, Sie hätte mich nicht bloß gestellt.... Und -sie braucht echt wenig um gereizt zu sein-

Das beste ist... Er macht jetzt à la Schwamm drüber, ist ja geklärt...
Für mich ist nix geklärt, aber er meinte schon vorhin, er könnte mir es eh nicht recht machen (weil er "schon" mit Ihr geredet hat...)

Gefällt mir

Anzeige
O
odile_874786
19.05.15 um 7:12
In Antwort auf bodil_12553581

Es gibt Neuigkeiten...
Er hat mit Ihr gesprochen...
Sie meint nur -das war doch gar nicht so gemeint- er -ich würde mich dennoch freuen wenn Ihr miteinander klar kommt, Ihr müsst ja keine BF werden...- Sie -ich lauf Ihr bestimmt nicht hinterher-

Und ich jetzt... Na toll... Hab nen dicken Hals und weiß echt nicht mehr was ich sagen/denken soll?! ....

Er hat
nichts verstanden.
Ich fürchte, Du bist mit einem netten Weichei verheiratet, von ihm kannst Du nicht erwarten, dass er mit der Faust auf den Tisch haut.
Ich würde jeglichen Kontakt zu der Freundin vermeiden. Wenn sie kommt, gehst Du. Wortlos, ohne Diskussion. Dass ihr 2 miteinander plaudert und er denkt, das wird schon, kann er somit vergessen.
Du musst Dir einfach mal in Ruhe überlegen, ob er wirklich der Mensch ist, mit dem Du Dein Leben teilen möchtest.
Mich würde dieser Mann auf Dauer nicht glücklich machen. Ein lieber Kerl ohne Rückgrad wäre mir nicht genug .

Gefällt mir

B
bodil_12553581
19.05.15 um 21:44
In Antwort auf odile_874786

Er hat
nichts verstanden.
Ich fürchte, Du bist mit einem netten Weichei verheiratet, von ihm kannst Du nicht erwarten, dass er mit der Faust auf den Tisch haut.
Ich würde jeglichen Kontakt zu der Freundin vermeiden. Wenn sie kommt, gehst Du. Wortlos, ohne Diskussion. Dass ihr 2 miteinander plaudert und er denkt, das wird schon, kann er somit vergessen.
Du musst Dir einfach mal in Ruhe überlegen, ob er wirklich der Mensch ist, mit dem Du Dein Leben teilen möchtest.
Mich würde dieser Mann auf Dauer nicht glücklich machen. Ein lieber Kerl ohne Rückgrad wäre mir nicht genug .

Hmm...
Du hast wohl recht... Überleg mir das mal. Danke für den Rat.

Gefällt mir

Anzeige