Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehe retten oder nicht?

Ehe retten oder nicht?

15. März 2010 um 0:52

Hallo!

Habe mich hier schon mal durchgelesen und habe auch viel Interessantes gefunden. Leider mehr negativ

Mein Problem ist noch extremer glaube ich:

Also vor über 3 Jahren habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt über einen Videotext Chat. Er ist 22 Jahre alt und Zwilling, ich bin 21 Jahre und Löwe.
Schon nach kurzer Zeit fing es an, das er immer wieder mit anderen Frauen Sms schrieb. Natürlich heimlich. Dann kamen Lügen wie er hätte sein Handy verloren (hatte er aber nicht) und sowas. Wenn er sich hinter meinem Rücken mit anderen getroffen hat, dann hatte er nie Sex mit anderen nur küssen und fummeln.
Naja dieses "Spielchen" spielte er immer wieder mit mir. Habe dann sein Handy gefunden wo er anderen geschrieben hat er würde sie lieben. Aber immer wenn ich mich trennen wollte hat er geweint und mir geschworen das er mich liebt und es ihm leid tut.
Ich konnte ihn bis heute nicht weinen sehen.
Naja nach nur 1 1/2 Jahren haben wir geheiratet, aber das Theater ging vor der Hochzeit weiter und auch danach musste ich feststellen.
Ich habe es ihm immer wieder verziehen, aus Liebe!
Ich denke immer wieder das sowas nicht so schlimm ist. Aber die Liebe und auch das Vertrauen leidet unter sowas.
Aber das was ich die letzten 6 Wochen durch gemacht habe, ist nicht nur mehr oder weniger unbeschreiblich... Sondern auch noch unbegreiflich

Also es ging monatelang mal gut, er hatte keine anderen Frauen / Mädchen mehr und wir waren glücklich. Und dann habe ich nen Fehler gemacht. Ich meinte ich bräuchte mehr Freiraum, Sex mit anderen Männern, da ich ja nun noch so jung bin. Naja nach langem hin und her hat er gemeint er würde versuchen das auszuprobieren, weil er mich nicht ganz verlieren will.
Naja den nächsten Tag hatte er sich mit einer getroffen (was er sonst nie gemacht hat, das heißt er hat diesen "Freiraum" sehr genossen. Doch da kam die erste Lüge. Er traf sich mit der, mit der er mich damals schon mal hintergangen hatte und er meinte er wäre bei einer anderen. Obwohl ich schon im Handy den Namen gelesen hatte. Da kam er mit Ausreden)
Naja er traf sich dann mit der. Ich bin am Sonntag zu meinem Besten Freund gefahren. Da lief auch in der ersten Nacht was. Aber wir haben mitten drinne aufgehört, weil er gemerkt hat, das es nen Fehler war.
Naja als ich am Freitag wiederkam (bzw hatte er mich abgeholt) hatten wir auf der Fahrt die 6 Stunden ging genug Zeit über alles zu reden. Wir wussten beide das es scheiße war. Wir wollten das ganze vergessen und "neu" anfangen. Ich habe ihm geglaubt, obwohl ich wusste das er wieder die ganze Woche wo ich bei ihm war, sich mit der getroffen hatte.
Ja aber das ganze ging weiter. Ganze 5 Wochen

Er traf sich mit diesem MÄDCHEN (18 !!!) immer wieder. Er schlief sogar mit mir und ne Stunde später sahs er bei ihr (mir sagte er, er will was zu Essen holen, dann kam ne Sms von wegen er bräuchte mal Zeit zum Nachdenken, ich hatte ein komisches Gefühl). Als er wieder kam, schwöte er mir, nicht bei ihr gewesen zu sein. Ich bekam aber raus das er doch bei ihr war.
Naja so ging das bald jeden Tag... Er sagte er war nicht bei ihr. Aber sie hintergeht ihn immer wieder und erzählte mir über Internet das er bei ihr war. JEDESMAL !!
Sie demütigte mich indem sie so Dinge schrieb wie "Frag mal deinen Mann wie geil meine Brüste sind" oder "Sag deinem Mann mal, das er verdammt heiß ist, wenn er geil ist". Sie machte ihm sogar Knutschflecken damit ich es sehe.

Es tat so weh. Aber er schwörte mir immer wieder nie wieder zu ihr zu gehen. Er weinte und ich verzieh ihm.
Es tat immer wieder so weh, das ich eine Nacht im Frauenhaus war, nachdem er wieder bei ihr war. In der Nacht rief er mich 100 mal an und weinte das er mich liebt und mich vermisst und nicht bei ihr war und auch nicht mehr hin will. Naja am nächsten Tag holte er mich ab und da sehe ich einen Knutschfleck auf der anderen Seite. Daher wusste ich, er war wieder bei ihr. Er log wieder, es wäre nicht so. Naja irgendwann meinte er ich hätte recht. Naja TROTZDEM ging es weiter. Immer wieder ging er zu ihr, schrieb ihr heimlich und telefonierte mit ihr. Ich bekam es immer und immer wieder raus. Egal ob durch sie oder durch ihn. Ich war nervlich so fertig, ich habe immer alles runtergeschluckt. Doch nach 5 Wochen ging es nicht mehr. Er war wieder bei ihr und da bin ich ausgeraste
Ich habe ihn regelrecht zusammengeschlagen bzw getreten. Ich schäme mich sehr dafür, es war respektlos und es tut mir auch sehr leid. Meine Freundin sagte es wäre verständlich nachdem ganzen und jetzt wüsste jeder das ich es nicht einfach nur runterschlucke.
Naja es ging an dem Abend soweit das er mit nem Messer vor mir stand. Ich nahm Tabletten und wollte mir das Leben nehmen, er stand neben mir und meinte ich solle verrecken. Naja ich hatte dann das ganze Wochenende im bett mit Eimer verbracht und er war bei ihr, er meinte er kann mir das nicht mehr verzeihen. Aber es war mir egal. Ich war dann beim Arzt und erzählte auch woher diese Übelkeit kam und so. Die Ärztin gab mir eine Überweisung in die Psychiatrie. Dort rief ich 3 Tage später auch an und hatte am nächsten Morgen die Einweisung. Dann kam mein Mann wieder an, das er mich liebt usw. Ich ging nicht hin. Trotzdem traf er sich wieder mit ihr und sie demütigte mich weiter.
Drohte sogar das sie über Leichen geht, wenn sie was will. Sie ist mega arrogant und verwöhnt und will nur nen Mann der Arbeit und Geld hat.
Ich wollte diese Ehe nicht mehr, aber er ließ mich nicht gehen.
Ich denke immer wieder er liebt mich...Aber immer öfter kommt das Gefühl von Verarschung.
Ich kann ihm nicht mehr vertrauen, kann ja nun jeder verstehen. Warum kann ich mich nicht trennen? Warum lässt er mich nicht gehen...?

Seit 2 Wochen haben die sich nicht mehr getroffen, aber in der letzten Woche heimlich telefoniert. Hat sie mir natürlich auch geschrieben. Sie hat sogar jede Sms abgeschrieben. Zum Beispiel "Ich vermisse dich" und sogar vorgestern hatten wir Streit, ich wollte mich wieder mal Trennen, er wollte mich nicht gehen lassen. Naja er ist dann arbeiten gefahren und hat ihr wieder geschrieben. Jetzt lässt er alle Sms im Handy und meinte wir könnten auch Nummern tauschen usw. Er würde ALLES dafür tun diese Ehe zu retten. Irgendwie glaube ich ihm das auch, aber ich kann nicht mehr. Ich fühle mich immer wieder hintergegangen und verarscht. Sie am auch bei mir an ganz plötzlich und entschuldigte sich für alles. Aber auch mein Mann sagt, das sie mit mir spielt.
Es tut alles so weh
Aber ich liebe ihn doch soo

Was soll ich noch machen? Ich mache doch schon alles für ihn. Ein Teil seiner Arbeit abend, kochen usw.
Er sagt selber das er mit ihr nicht glücklich wird und sowas. Warum immer wieder so hin und her ?? Wenn er mich doch liebt ??

Ich weiß ihr werdet den kopfschütteln und sagen ich spinne....

Danke fürs Lesen und evtl antworten

Mehr lesen

15. März 2010 um 1:29


Und dann habe ich nen Fehler gemacht. Ich meinte ich bräuchte mehr Freiraum, Sex mit anderen Männern, da ich ja nun noch so jung bin...

und dann kannst Du mit dem anderen nicht? "Da lief auch in der ersten Nacht was. Aber wir haben mitten drinne aufgehört, weil er gemerkt hat, das es nen Fehler war."

Ihr seid beide nicht ganz GAGA!

Entweder lebt man eine offene Beziehung oder man lässt es, wie die meisten Menschen, einfach sein,.. weil Vertrauen, Treue und Zuverlässigkeit immer noch Stützpfeiler einer zwischenmenschlichen Beziehung sind....

Und wenn Du noch sooo jung bist, eine Frage: Hattest Du vorher keine Zeit Dich auszutesten... ?!?

Selbst schuld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 2:55

Weiss nicht
Also ob freie beziehung oder nicht, ehrlichkeit ist absolut wichtig! für mich das wichtigste, wenn ich meinem partner nicht vertrauen kann...du schreibst immer wieder er hätte sich nicht mir der getroffen, glaubst du das? willst du das? sorry aber ihr seid noch jung, mit dem alter war mir die ernsthaftigheit einer beziehung auch noch nicht ganz bewusst.
alles gute !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 6:12
In Antwort auf nonamenoadress


Und dann habe ich nen Fehler gemacht. Ich meinte ich bräuchte mehr Freiraum, Sex mit anderen Männern, da ich ja nun noch so jung bin...

und dann kannst Du mit dem anderen nicht? "Da lief auch in der ersten Nacht was. Aber wir haben mitten drinne aufgehört, weil er gemerkt hat, das es nen Fehler war."

Ihr seid beide nicht ganz GAGA!

Entweder lebt man eine offene Beziehung oder man lässt es, wie die meisten Menschen, einfach sein,.. weil Vertrauen, Treue und Zuverlässigkeit immer noch Stützpfeiler einer zwischenmenschlichen Beziehung sind....

Und wenn Du noch sooo jung bist, eine Frage: Hattest Du vorher keine Zeit Dich auszutesten... ?!?

Selbst schuld!

@nona
danke das selbe dachte ich auch

fuer mich lauft ihr beide nicht ganz rund,jeder voegelt durch die gegend,aber sobald es der andetre raus bekommt drehen sie durch

Ehrlich gesagt bin ich schockiert was manche leute unter einer ehe verstehen,und haben wahrscheindlich vor dem pfarrer oder der standesbeamte gepennt,als dieser den eheschwur abnahm

belogen,betrogen,ehebruch,null vertrauen,null respekt man muesst ihr euch lieben

Meiner meinung habt ihr euch gesucht und gefunden,also bleibt zusammen und erspart anderen menschen euer spielchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 9:29


Also was ihr da in eurer Ehe abzieht, ist echt das letzte! Ihr trampelt gegenseitig auf euren Gefühlen rum, falls ihr sowas wie Gefühle überhaupt kennt!!! Da finde ich echt keine Worte für, warum habt ihr überhaupt geheiratet? Kannst nur froh sein, dass ihr keine Kinder habt, die ihr da mit reinzieht!

Und noch ein Tipp von mir: Dein Mann wird sich NIEMALS ändern! Man(n) kann einmal richtig scheiße bauen, ist meinem auch schon passiert! Aber das war kein Sex, nur chatten und sms schreiben usw....Wie er mich damit verletzt hat, dieses Hintergehen und diese Unehrlichkeit nach so langer Zeit! Das war für mich DER Grund überhaupt mich zu trennen - er hat mich angefleht ihm zu verzeihen und bei ihm zu bleiben, er würde mir nie wieder so weh tun. Er hat es ernst gemeint! Es war ein Ausrutscher, ich habe ihm verziehen und unserer Beziehung ist dadurch auch ein bischen stärker geworden.

Aber das was ihr euch da antut, ich hätte schon längst das Weite gesucht! Ihr seid gar nicht beziehungsfähig bzw. wisst gar nicht was eine Ehe bedeutet! Nämlich in guten und in schlechten Zeiten zusammenzuhalten. Und nicht, wenn es mal scheiße läuft, gleich zu nem anderen rennen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 11:47

Heftig
Die Beziehung macht dich kaputt.

Trenn dich, trenn dich, trenn dich!

Orientier dich an aneren Männern und schau zu, dass du nicht noch mehr kaputt gehst!

Nimm den Termin beim Osychologen wahr und mach dein Leben nicht von diesem Chaoten klar.
Auch wenn du ihn liebst, wirst du ganz kaputt gehen, wenn du das weitermachst.

Es ist nicht normal, wie krass ihr eure Gefühle kaputt macht!

Das Leben hat so viel schönes, aber damit du das mitnehmen kannst, musst du WEG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verheiratet,ein Kind,Schwanger und total verzweifelt... Ziemlich langer Text!
Von: gilah_12927694
neu
15. März 2010 um 11:29
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen