Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehe Probleme

Ehe Probleme

16. April um 21:37 Letzte Antwort: 23. April um 12:14

Hallo , ich weiß garnicht wie ich anfangen soll ...
mein Mann und ich kennen uns seit 2011 uns ging es super haben geheiratet Haus gekauft und vor ca 1 1/2 Jahren ein tollen Sohn bekommen ... 

ich weiß das mein Mann mich Überfalles liebt das sagt er mich auch .. 

aber. Jetzt zum Problem , nach der Geburt fing er ein Job an lkw Fahrer er kommt jeden Nachmittag nachhause . Nach der Geburt fühlt man sich als Frau echt Miss man freut sich zwar das mein ein Kind hat und alles schön ist aber auf der anderen Seite ist es echt krass ..
man ist auf einmal mutter , Mann hat keine Unterstützung nur wenn der Mann nachhause kommt dann man schnell was sauber machen dann weint das Baby ... wir freuten uns beide sehr aber ich bemerkte immer wieder wie egal ich wurde ... er Schnecke mit Blumen nach der Geburt .. er vernachlässigte mich ... in Sachen Sex wusste ich ich muss mich selber zwingen damit nichts schief läuft ich wollte da sein ich wollte wieder geliebt  werden, trotz schmerzen. Ich wollte ihn auch befriedigen ( nicht das er sich anderweitig was sucht ) naja jetzt nach über einem Jahr .. ist alles schief gegangen was nur schief gehen kann ... ich flehte ihn an bitte kümmer dich um mich .. du vernachlässigst mich .. er ignorierte es.  Wir haben eine klare Rollen Teilung ich bin Mutter und haus Frau ( gewollt ) und er geht arbeiten .. 

aber ich will auch geliebt werden .. streiten uns sehr häufig ich drehe völlig durch ich habe ihn sogar schon gehauen , ich wollte es nicht aber er kann mich so auf regen .. 
ich sprach offen mit ihm ... das alles kapput ist , das das nicht funktioniert mit uns... er weinte ich auch lass uns eine Therapie machen . So die machen wir jetzt .. ich habe vor kurzem erst wieder Blumen bekommen aber nur weil ich ihn tausendmal gebeten habe ... besetzt durch die Corona Zeit können wir unsere Therapie nicht fort setzten 🙁 ich dachte mir mal ah mach dich mal schön ich habe mich seit langem mal geschminkt .... 
das merkt er nicht mal ...


warummm ??   



ich kann nicht mehr , ich kann das alles auch Irgbdwie nicht in Worte fassen ... ich fühle mich nicht wie eine Ehe Frau sondern wie eine Köchin Mutter für alle und putze .... 
was ist los mit meinem Mann 

ich liebe Ihn ... Jaaa aber teoz der Liebe würde ich gehen wollen 

Mehr lesen

23. April um 12:14

Hallo agi,

Eine passende Antwort für dich zu finden ist wirklich schwierig.

Zu erstist... es ist schon mal positiv dass ihr euch für eine Eheberatung entschieden habt und es tut mir leid dass durch die momentane Situation es nicht fortgeführt werden kann.

Du bist eindeutig überfodert! Das verstehe ich denn keiner bereitet uns auf die Rolle einer Mutter und Ehefrau vor.
Bedenke dass es auch deinem Mann mit sicherheit genauso geht.

Was ich selbst aus Erfahrung sagen kann.. es bringt nichts den Mann darauf hinzuweisen was er alles falsch macht und dass er seinen "Zweck" als Mann nicht nachkommt und was er alles besser machen soll. Sie machen sofort zu und wissen nicht mehr was und wie sie es tun sollen. Das macht die Situation nur noch schlimmer.

Ihr liebt euch und das solltest du nicht vergessen! 
Wie sagt man es so schön : wie in guten so in schlecht Zeiten! 

Frag ihn auch mal wie er sich fühlt und du wirst sehen dass es ihm ähnlich geht wie dir. 
Bitte bleib dabei ruhig und verständnisvoll und projizier nicht sofort alles auf dich. Fang kein Streit an und akzeptiere seine Ansicht mit einem Lächeln. Bedanke dich für seine Ehrlichkeit auch wenn du ihm lieber 100 Dinge um den Kopf schmeißen möchtest. Ihr habt beide Probleme und nicht nur du. 

In einer Beziehung sind immer 2 Beteiligte und man sollte gemeinsam daran arbeiten sowie geben und nehmen. 

Bitte versucht in der Zeit ohne psychologischen Beistand wieder etwas harmonischer mit einander umzugehen anstatt mehr auseinander zu gehen. 

Es ist ein harter und weiter weg. Dennoch lohnt es sich zu kämpfen denn schwierige Zeiten stärken die Beziehung! 

LG Kate

1 LikesGefällt mir