Home / Forum / Liebe & Beziehung / (Ehe)Mann erziehen ?!

(Ehe)Mann erziehen ?!

25. September um 4:40

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

25. September um 8:56
In Antwort auf lynn98

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

erziehen lassen sich Ehemänner auf vielfältige Weise. Du kannst ihm das Taschengeld kürzen, du kannst ihm zur Strafe Gewichte an sein Gemächt hängen, du kannst ihn ganz klassisch auspeitschen (viele Männer betteln da ja geradezu drum - und mit einer elektrisch unterstützten Peitsche ist es auch nicht anstrengend und du wirst keinen Tennisarm bekommen), du kannst ihm einen Keuschheitsgürtel anlegen (auch da stehen erstaunlich viele Kerle drauf), nicht zuletzt kannst du ihm natürlich auch gut zureden - ODER ABER, und dazu würde ich dir in deiner Situation raten - du kannst es auch einfach lassen.

Denk doch einfach mal kurz darüber nach, was wäre wohl, wenn ER DICH erziehen wollte? Fändest du das prickelnd? Na also...

Sag ihm also, dass dich seine Frotzeleien über fremde Frauen final ankotzen, dass du dir beim nächsten Mal einen Termin mit dem Klempner ausmachen wirst und er beim übernächsten Mal die Papiere bekommt. Ganz klar strukturiert und in einfachen Sätzen. Dann versteht das auch ein Mann, glaub es mir...

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 8:17
In Antwort auf lynn98

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

a) ja, sehr jung.
b) bist du nicht seine Mutter, also erziehen würde ich ihn schon 3 mal nicht
c) wenn es mit Reden nicht funktioniert, kannst du ja mal den Spieß umdrehen und ihm mal den Spiegel zeigen, mal schauen ob er es auch so witzig findet.
d) ignorieren
e) trennen

du hast die Wahl

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 8:56
In Antwort auf lynn98

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

erziehen lassen sich Ehemänner auf vielfältige Weise. Du kannst ihm das Taschengeld kürzen, du kannst ihm zur Strafe Gewichte an sein Gemächt hängen, du kannst ihn ganz klassisch auspeitschen (viele Männer betteln da ja geradezu drum - und mit einer elektrisch unterstützten Peitsche ist es auch nicht anstrengend und du wirst keinen Tennisarm bekommen), du kannst ihm einen Keuschheitsgürtel anlegen (auch da stehen erstaunlich viele Kerle drauf), nicht zuletzt kannst du ihm natürlich auch gut zureden - ODER ABER, und dazu würde ich dir in deiner Situation raten - du kannst es auch einfach lassen.

Denk doch einfach mal kurz darüber nach, was wäre wohl, wenn ER DICH erziehen wollte? Fändest du das prickelnd? Na also...

Sag ihm also, dass dich seine Frotzeleien über fremde Frauen final ankotzen, dass du dir beim nächsten Mal einen Termin mit dem Klempner ausmachen wirst und er beim übernächsten Mal die Papiere bekommt. Ganz klar strukturiert und in einfachen Sätzen. Dann versteht das auch ein Mann, glaub es mir...

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 8:57
In Antwort auf lynn98

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

Wenn er es nicht ernst nimmt kannst du nicht viel machen.

Drum prüfe wer sich ewig bindet.

Denk in 10 Jahren nochmal daran zurück, wenn du geschieden bist.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 9:57
In Antwort auf lynn98

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

und vor der hochzeit war er nicht so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 11:56
In Antwort auf agfeo1

a) ja, sehr jung.
b) bist du nicht seine Mutter, also erziehen würde ich ihn schon 3 mal nicht
c) wenn es mit Reden nicht funktioniert, kannst du ja mal den Spieß umdrehen und ihm mal den Spiegel zeigen, mal schauen ob er es auch so witzig findet.
d) ignorieren
e) trennen

du hast die Wahl

Ne dass mit dem spieß umdrehen klappt sowieso nicht, da könnte ich mich auch gleich scheiden lassen 😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 11:59
In Antwort auf py158

erziehen lassen sich Ehemänner auf vielfältige Weise. Du kannst ihm das Taschengeld kürzen, du kannst ihm zur Strafe Gewichte an sein Gemächt hängen, du kannst ihn ganz klassisch auspeitschen (viele Männer betteln da ja geradezu drum - und mit einer elektrisch unterstützten Peitsche ist es auch nicht anstrengend und du wirst keinen Tennisarm bekommen), du kannst ihm einen Keuschheitsgürtel anlegen (auch da stehen erstaunlich viele Kerle drauf), nicht zuletzt kannst du ihm natürlich auch gut zureden - ODER ABER, und dazu würde ich dir in deiner Situation raten - du kannst es auch einfach lassen.

Denk doch einfach mal kurz darüber nach, was wäre wohl, wenn ER DICH erziehen wollte? Fändest du das prickelnd? Na also...

Sag ihm also, dass dich seine Frotzeleien über fremde Frauen final ankotzen, dass du dir beim nächsten Mal einen Termin mit dem Klempner ausmachen wirst und er beim übernächsten Mal die Papiere bekommt. Ganz klar strukturiert und in einfachen Sätzen. Dann versteht das auch ein Mann, glaub es mir...

So meinte ich das auch wieder nicht ich habe einfach nicht das Richtige wort gefunden. Aber reden hab ich wie gesagt schon versucht er versteht es einfach nicht und ich weiss nicht was die Konsequenzen sein müssen 🤷🏼‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 12:01
In Antwort auf lynn98

Ne dass mit dem spieß umdrehen klappt sowieso nicht, da könnte ich mich auch gleich scheiden lassen 😅

Naja, warum gleich scheiden lassen?
Wenn Worte bei deinem werten Gemahl nicht reichen, dann müssen eben Taten folgen. Schließlich legt er in diesem Punkt kein wert auf deine Gefühle und es ist ihm egal.
Glaube nicht, dass er das so lustig finden würde, wenn du sowas von dir geben würdest.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 12:01
In Antwort auf jasmin7190

und vor der hochzeit war er nicht so?

Nein gar nicht, wir waren 3 Jahre lang Freunde bevor wir dann 5 monate verlobt waren. Aber es kam nie soetwas von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 12:04

Nein ich bin Natürlich erstmal sauer und Genevrt. Ich meine wenn er kommt und mich zu trösten muss ich soforr lachen als wäre nichts passiert. Er entschuldigt sich nichteinmal ausser wenn ich es ihm sage und er sagt es auch nur damit ich dann komme und nicht mehr sauer bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 12:56
Beste Antwort

Klickertraining und Leckerlies...ähm..oh verlesen, ich dachte es ging hier um Hundeerziehung.
Nein mal im Ernst.
Erst Freunde und dann nach 5 Monaten verlobung zu heiraten und sich dann wundern, wenn der Mann so ist wie er ist.
Freundschaft wertet man manche Charakterzüge anders und manches verletzt einen erst in der Beziehung.

So Aussagen wie wie dein Typ würde meiner aber auch nur einmal bringen

Aber du gibt deinen Mann aber auch nicht klar zu verstehen, wie du dich fühlst. Wenn dich das schon nervt, was passiert wenn der Alltag wirklich da ist ?
Gehe hin und sag offen, dass es dich ankotz und reagiere beim nächsten mal auch direkt drauf und verlange vielleicht ne Entschuldiung wenn es dir wichtig ist.
Für mich wirkt es nicht wie ein Ehepaar sondern ein frisch verliebtes Paar die etwas über ein Jahr gerade zusammen sind die Rosarote Brille gerade verlieren und die ersten Unvorteilhafte Züge sehen und sich aber nicht trauen es anzusprechen.



 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:47
In Antwort auf lynn98

Nein ich bin Natürlich erstmal sauer und Genevrt. Ich meine wenn er kommt und mich zu trösten muss ich soforr lachen als wäre nichts passiert. Er entschuldigt sich nichteinmal ausser wenn ich es ihm sage und er sagt es auch nur damit ich dann komme und nicht mehr sauer bin.

ja und so weiß er dass er es immer und immer und immer und immer wieder machen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 14:41
In Antwort auf py158

erziehen lassen sich Ehemänner auf vielfältige Weise. Du kannst ihm das Taschengeld kürzen, du kannst ihm zur Strafe Gewichte an sein Gemächt hängen, du kannst ihn ganz klassisch auspeitschen (viele Männer betteln da ja geradezu drum - und mit einer elektrisch unterstützten Peitsche ist es auch nicht anstrengend und du wirst keinen Tennisarm bekommen), du kannst ihm einen Keuschheitsgürtel anlegen (auch da stehen erstaunlich viele Kerle drauf), nicht zuletzt kannst du ihm natürlich auch gut zureden - ODER ABER, und dazu würde ich dir in deiner Situation raten - du kannst es auch einfach lassen.

Denk doch einfach mal kurz darüber nach, was wäre wohl, wenn ER DICH erziehen wollte? Fändest du das prickelnd? Na also...

Sag ihm also, dass dich seine Frotzeleien über fremde Frauen final ankotzen, dass du dir beim nächsten Mal einen Termin mit dem Klempner ausmachen wirst und er beim übernächsten Mal die Papiere bekommt. Ganz klar strukturiert und in einfachen Sätzen. Dann versteht das auch ein Mann, glaub es mir...

@ Py158



....köstlich, Deine Antwort!

in diesem Sinne: ein bißchen Spass muss sein......

viele Grüße
Freitag




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 15:00
Beste Antwort
In Antwort auf lynn98

Hey,

Ich bin seit Januar verheiratet (ich bin 21 ich weiss ein bisschen zu Jung) habe meinen mann aber aus Liebe geheiratet.
Das Problem kommt jetzt, und zwar gibts es in letzter zeit immer kleine Streitereien über ein gewisses Thema.
Er macht immer Späße über andere Frauen (mit Späßen meine ich sachen wie wow ist die Heiss, oder die würde ich gerne Heiraten).
Ich habe schon öfters mit ihm darüber geredet, hat aber nichts gebracht.
Ich habe auch schon versucjz anders zu reagieren, nicht mit ihm zu reden, aber ich halte es nie lange aus weil ich so schnell lachen muss, nimmt er mich nie ernst.
Wie erziehe ich ihn? Ich will es nicht mehr hören auch wenn es nur scherze sind es nicht witzig vorallem nicht vor freunden ☹️ Was kann ich eurer meinung nach tun, danke schon mal für jede antwort

Hallo,
da hättest lieber noch ein paar Jahre mit dem heiraten gewartet. Wie alt ist er denn? Ich glaube nicht das du ihn erziehen kannst. Warum soll er sich auch erziehen lassen. Er hat doch alles was er brauch. Er hat mit dir eine bestimmt attraktive junge Frau mit der er sich überall sehen lassen kann. Sexuell wird er alles von dir bekommen was er möchte, weil ja auch du das willst und es gefällt euch beiden und es macht auch euch beiden alles Spass.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. September um 18:31
In Antwort auf jungefrau23

Hallo,
da hättest lieber noch ein paar Jahre mit dem heiraten gewartet. Wie alt ist er denn? Ich glaube nicht das du ihn erziehen kannst. Warum soll er sich auch erziehen lassen. Er hat doch alles was er brauch. Er hat mit dir eine bestimmt attraktive junge Frau mit der er sich überall sehen lassen kann. Sexuell wird er alles von dir bekommen was er möchte, weil ja auch du das willst und es gefällt euch beiden und es macht auch euch beiden alles Spass.

Er ist 27, und ja es war nicht so leicht bei mir da ich alleine mit meinem ziemlich strengen Vater im Libanon gelebt hab bzw ich lebe immer noch hier. Ich hatte also nicht so viele Optionen, als verheiratete Frau bin ich wenigstens meinen Vater los. Und nein ich Hab meinen Ehemann nicht NUR geheiratet um von meinem dad wegzukommen, ich war und bin immernoch verliebt in ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 19:00
In Antwort auf lynn98

Er ist 27, und ja es war nicht so leicht bei mir da ich alleine mit meinem ziemlich strengen Vater im Libanon gelebt hab bzw ich lebe immer noch hier. Ich hatte also nicht so viele Optionen, als verheiratete Frau bin ich wenigstens meinen Vater los. Und nein ich Hab meinen Ehemann nicht NUR geheiratet um von meinem dad wegzukommen, ich war und bin immernoch verliebt in ihn.

und warum willst du ihn dann erziehen oder umerziehen. wenn du ihn doch liebst, was an ihm soll sich ändern? Wenn du ihn umerziehen willst, sollte es dir gelingen, was ich nicht glaube dann mußt die dir im klaren sein, dann wird er nicht mehr der selbe sein. Und ob du ihn dann noch liebst. Stell dir vor er will dich umerziehen, dann wirst auch du nicht mehr die selbe sein, du wirst dich verändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen