Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ehe kaputt

Ehe kaputt

22. September 2013 um 15:17

Hallo zusammen . Ich möchte eigentlich nur mal reden und ein paar Dinge los werden. Mein Mann hat sich vor ca 3 Wochen von mir getrennt. Grund waren meine ständigen Schluss mach Aktionen und Streits. Er is viel auf Montage und kommt Wochenende Heim und musste dann meine Launen ertragen. 6 Jahre hat er das mit gemacht weil er mich liebte. Im Mai letzten Jahres haben wir geheiratet und dieses Jahr im Juli noch einmal das ja-Wort in Form einer freien Trauung richtig romantisch erneuert. Nun is alles als weil ich einfach zu doof war zu erkennen dass ich schon länger psychologische Hilfe brauche. Diese habe ich nun aber es is zu spät ich habe meinem Mann verloren momentan bin ich im Krankenhaus zu einer Gebährmutter Entfernung er hat mich am Tag der op auch besucht und meine Hand gehalten. Er sagt ja auch es is nicht alles weg nur die Worte ich liebe Dich kann er mir nicht mehr sagen da etwas großes kaputt gegangen is. Ich weiß dass ich was an mir ändern muss und diesen Schritt werde ich auch gehen aber ich habe das beste verloren was ich je hatte. Vielleicht hat jemand einen rat wie ich darüber hin weg kommen kann. ich muss neu anfangen, wohnung suchen usw und mir fehlt die kraft.Danke fürs zuhören.

Mehr lesen

25. September 2013 um 9:48

Nun...
ich bin fast 4,5 Jahre mit meinem Freund zusammen und habe ihm in den ersten 3 Jahren garantiert 10 Mal gesagt dass ich Schluss mache. Es kam nie dazu und beim letzten Mal meinte er halt: wenn du noch einmal Schluss machst dann ist es das auch. Seit dem habe ich nicht mehr "getrennt"...

Das war so der Punkt der mich wachgerüttelt hat. Und der Punkt ist nun mit der Trennung bei dir eingetreten.

Willst du dass es bei der Trennung bleibt? Dann such dir eine Wohnung starte neu. Gehe erst einmal auf Abstand, denn sonst wird das nichts werden.

Willst du dass es nicht bei der Trennung bleibt? Ändere deine Einstellung, zeige und beweise ihm dass du dich geändert hast und dann schau ob er dir noch eine Chance gibt. Seine Gefühle werden nicht weg sein, sie werden nur von einem Haufen Mist überlagert werden. Er wird immer für dich da sein, aber vorerst wird da nicht mehr das Thema Liebe dran sein.

Was willst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2013 um 19:24

Mach es besser
Du hast gesagt, du bist in psycholoischer Behandlung? Sag das deinem Mann, dass du erkannt hast, dass du Fehler gemacht hast und du aber nicht unbedingt was dafür kannst aber jetzt an dir arbeitest. Denk erstmal an dich und wie du gesund wirst. Dann hast du auch Kraft. Lerne dich selbst kennen und welche Bedürfnisse du hast, werde selbstbewusster und lebe deine Interessen, dann "wartest" du auch nicht frustiert auf deinen Mann,wenn er auf Montage ist, sondern dann nutzt du die Zeit für dich und deine Weitereintwicklung. Ändere dich und zeige dir und deinem Mann, dass du eine starke Frau bist. Wenn du es geschafft hast, wird er seine Entscheidung vielleicht nochmals überdenken und dir nochmals eine Chance geben. Aber baue nicht darauf, sondern arbeite an dir.....!!!!
Gute Besserung auch gesundheitlich.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2013 um 10:37

Hat sich eig.
irgendwas getan mittlerweile?

Habt ihr geredet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zusammenziehen, Angst.
Von: willie_12360585
neu
7. Oktober 2013 um 9:14
Noch mehr Inspiration?
pinterest