Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ecstasy (MDMA) Erfahrungen?!

Ecstasy (MDMA) Erfahrungen?!

9. Juli 2014 um 23:43

Hallo ihr Lieben..
Ich habe vor 2 Wochen das erste Mal eine Pille geschmissen, letzten Samstag dann 2 wieder. Allerdings war da Ketamin drin und ich hatte erschreckende Halluzinationen.
Jetzt habe ich das Gefuehl, dass ich das immer brauche. Ich habe mich auf diesen Trips so gut wie noch nie gefuehlt hatte danach allerdings aber auch ein schlechtes Gewissen mir gegenueber... Habt ihr Erfahrung mit MDMA?

Mehr lesen

9. Juli 2014 um 23:46

Falsches Forum
Hat herzlich wenig mit Beziehungen zu tun. Gehört eher in die Richtung Tabak, Alkohol etc.. Und nebenbei bemerkt finde ich, dass Drogen generell das Gehirn matsche machen.

Gefällt mir

9. Juli 2014 um 23:47

Hmm
Entschuldigung, ich bin nicht oft hier

Gefällt mir

10. Juli 2014 um 13:16

Ich würd
die finger davon lassen.
Ich hab es einmal probiert (mein erstes und letztes mal Chemie)
Also der Abend/Nacht war ja ganz lustig aber die darauf folgenden tage waren so furchtbar. das zahlt sich einfach nicht aus. Und leider hab ich auch viele freunde durch Drogen verloren (keinen Kontakt mehr), weil es bei den nur noch um die nächste Party mit den nächsten Pillen geht. Das ist doch scheiße? Spring von den Zug ab solang du noch klar denken kannst!
such dir was anderes was dir Glücksgefühle einbringt oder wenn du sowas unbedingt brauchst dann trink hin und wieder ein Bier zuviel oder sowas aber lass die finger von den scheiß.


Das ist halt meine Erfahrung/Meinung dazu

Gefällt mir

10. Juli 2014 um 14:15


ja, was meinst Du denn, warum die Dinger XTC heissen und wofür sie entwickelt wurden? Natürlich fühlt man sich damit gut ^^

Aber auf dieser Welt hat alles seinen Preis, den gilt es dafür dann auch zu zahlen.
Drogen haben Nebenwirkungen, Kurzzeit- (wie z.B. (!) der "emotionale Kater" am nächsten Tag) und Langzeit-Folgen (bei XTC vor allem in Bezug auf Gedächtnis, Hauptprobleme, bei langer und häufiger Einnahme verschiebt sich das Gleichgewicht der Neurotransmitter - will heissen: es wird u.a. schwerer, ohne selbiges glücklich zu sein u.dgl.m.), es gibt Dinge, die man beachten muss (bei XTC beispielsweise (!) darauf achten, dass man ausreichend trinkt, am besten tatsächlich nach Uhrzeit, um es nicht zu vergessen, mindestens jede Stunde ein Glas - und zwar keinen Alkohol, beides zusammen ist keine gute Idee). Man stellt die Dinger nicht selbst her und so etwas wie eine "Stiftung Warentest" gab es zu meiner Zeit kurzzeitig in einigen Städten, aber ich bezweifle, dass es das noch gibt. Also weiss man nie, was wirklich drin ist - kann Heroin drin sein, Ketamin, wie Du sagst, und alles andere bis hin zu Rattengift.

Auf jeden Fall: wer nicht Mass halten kann oder befürchtet, nicht Mass halten zu können, sollte von Drogen, legalen wie illegalen und irgendwelchen Drogenersatzhandlungen tunlichst die Tatzen lassen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen