Home / Forum / Liebe & Beziehung / Echte Liebe oder gespielt wegen Sex? Woran erkennt man das?

Echte Liebe oder gespielt wegen Sex? Woran erkennt man das?

8. September 2008 um 23:01

Woran erkennt man als Geliebte, ob er es ehrlich meint und sich auch wirklich trennen will?

Ich war lange in einem anderen Forum, was leider geschlossen wurde.
Nun bin ich hier, seit 2 Jahren Geliebte und frage mich heute ob es Unterschiede bei diesen Männern gibt, die sich von ihren Frauen trennen wollen oder auch nicht und nur lügen auftischen.

Einige trennen sich ja wirklich. WAS war da anders? Z.Bsp. öftere Treffen oder mehr die Rede von Liebe. Sagen diese Männer die sich trennen dass sie ihre Frauen nicht mehr lieben und fahren auch nicht mehr mit ihren Frauen in Urlaub und machen auch keine Unternehmungen mehr?

Da muß es doch Unterschiede geben, oder nicht?

Mehr lesen

9. September 2008 um 0:15

Hallo
brauche dringend Hilfe von Frauen die ungefähr wissen woran man als Geliebte merkt,dass er es ernst meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 0:40

Es gibt Unterschiede
in meinem Bekanntenkreis gibt es 4 Paare, wo sich die Ehemänner innerhalb von wenigen Wochen von ihren Frauen getrennt haben.
In diesen Fällen waren wohl die Ehen völlig zerrüttet und diese Männer haben ihren Ehefrauen gesagt, sie haben sich verliebt und gingen.
Es gibt aber mehr Fälle in meinem Bekanntenkreis, wo die Ehemänner lügen und die Geliebten hinhalten. Den Härtefall den ich kenne, da läuft die Affäre 20 Jahre.
Ich glaube, wenn ein Mann seine Geliebte aufrichtig liebt, trennt er sich. Dann ist auch Geld, Haus, Kinder etc. nicht mehr der Grund, warum diese Männer in ihren Ehen bleiben.
Wenn Dein Partner sich nach zwei Jahren noch nicht getrennt hat von seiner Frau, kannst Du davon ausgehen, dass er die Ehe nicht aufgeben will.
Wie wir alle wissen, läuft es für den Betrüger doch gut und solange die Affäre nicht auffliegt, hat er auch keinen Grund das alte gewohnte Leben aufzugeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 8:12
In Antwort auf aidan_12439970

Hallo
brauche dringend Hilfe von Frauen die ungefähr wissen woran man als Geliebte merkt,dass er es ernst meint.

Wenn er es endlich
...seiner Frau sagen würde, wenn er zu dir stehen würde wenn du es seiner Frau sagst, wenn er dir auf den Tag genau innerhalb der nächsten zwei Wochen sagen kann wann er endlich auszieht, wenn er dir einen heiratsantrag macht nachdem er dir die Scheidungspapiere vorgelegt hat, wenn er kein problem damit hat sich mit dir in der öffentlichkeit zu zeigen oder in seinen Freundeskreis mitnimmt und dich als seine neue Freundin vorstellt und nicht als die plötzlich aufgetauchte stiefschwester aus Chiputi... Na war noch níchts dabei? Dann kannst Du davon ausgehen, das er seine Frau wohl nie verlässt. Traurig aber wahr, Du gehörst zu uns 99% die auf einen Betrüger reingefallen sind ;-( Trauere, lies Dich hier kaputt wie wir alle und sag Dir so wie ich ein Monat ist genug. Das Leben geht weiter. (Bei mir hat es auch 2 Jahre gedauert) Ich habe gelesen das solche Affären die kein "positives" Ende haben zwischen 2 und fünf Jahren dauern. Sie es so: Wir haben den frühestmöglichen Absprung geschafft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 8:22

Liebe erkennt man
daran, dass nicht nur Worte gemacht werden, sondern Taten erfolgen.

Beurteile einen Menschen danach, was er tut, nicht was er sagt.

Einer, der seit 2 Jahren nur labert....

Janin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 18:17
In Antwort auf eileen_12550943

Wenn er es endlich
...seiner Frau sagen würde, wenn er zu dir stehen würde wenn du es seiner Frau sagst, wenn er dir auf den Tag genau innerhalb der nächsten zwei Wochen sagen kann wann er endlich auszieht, wenn er dir einen heiratsantrag macht nachdem er dir die Scheidungspapiere vorgelegt hat, wenn er kein problem damit hat sich mit dir in der öffentlichkeit zu zeigen oder in seinen Freundeskreis mitnimmt und dich als seine neue Freundin vorstellt und nicht als die plötzlich aufgetauchte stiefschwester aus Chiputi... Na war noch níchts dabei? Dann kannst Du davon ausgehen, das er seine Frau wohl nie verlässt. Traurig aber wahr, Du gehörst zu uns 99% die auf einen Betrüger reingefallen sind ;-( Trauere, lies Dich hier kaputt wie wir alle und sag Dir so wie ich ein Monat ist genug. Das Leben geht weiter. (Bei mir hat es auch 2 Jahre gedauert) Ich habe gelesen das solche Affären die kein "positives" Ende haben zwischen 2 und fünf Jahren dauern. Sie es so: Wir haben den frühestmöglichen Absprung geschafft


supi genau so ists, wenn alles das nicht passiert, kannst du es vergessen und dich nun endgültig zermürben, weil du 5,7,10,15 Jahre umsonst gewartet hast und deine Rosabrille nie einen Sprung in der Optik hatte. Du beist dir in den Arsch weil du so viele süße Singlemänner für so einen Ochsen den Korb gegeben hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 18:21


Betrogene Ehefrau??

Dann sag es ihm, denn der liebe Ehemann hat sich dafür stark gemacht das die eine Frau eine Geliebte wird das er solange an ihr rumgezerrt hat bis sie endgültig schwach geworden ist.

Ihr verheirateten Ehefrauen denkt immer nur das Geliebte die Schuld haben. Wenn ihr Ehefrauen mal schauen würdet und Mäuschen spielen würdet wie eure Männer um uns buhlen weil ihr daheim ihnen das nicht mehr gibt ( Wie uns nämlich die Männer gesagt haben) was sie wollen , würdet ihr ganz anders reden. Klar ist es einfach den Schattenfrauen die Schuld zu zuschmeissen. Passt ja auch sonst in euer Heile Welt Schema!!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2011 um 8:21
In Antwort auf garnet_12772678


Betrogene Ehefrau??

Dann sag es ihm, denn der liebe Ehemann hat sich dafür stark gemacht das die eine Frau eine Geliebte wird das er solange an ihr rumgezerrt hat bis sie endgültig schwach geworden ist.

Ihr verheirateten Ehefrauen denkt immer nur das Geliebte die Schuld haben. Wenn ihr Ehefrauen mal schauen würdet und Mäuschen spielen würdet wie eure Männer um uns buhlen weil ihr daheim ihnen das nicht mehr gibt ( Wie uns nämlich die Männer gesagt haben) was sie wollen , würdet ihr ganz anders reden. Klar ist es einfach den Schattenfrauen die Schuld zu zuschmeissen. Passt ja auch sonst in euer Heile Welt Schema!!


sinnerfassend lesen ist nicht so deins,oder?



sky und by

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2011 um 16:01

Affärenmänner
ändern sich ab einem gewissen Alter (50) nicht mehr. Der Drang nach Frischfleisch bleibt.

Meine Frau hat sich vor 5 Jahren von mir getrennt, weil sie mich mal wieder mit einer von meinen Affären ertappt hat.
Seitdem leb ich mit der Affärenfrau zusammen, die beim Sex nicht nein sagt.

Ich bin ehrlich, denn es geht den meisten Männern die Affären haben nur um Sex und Abwechslung.
Eine Geliebte benimmt sich anders. Sie freut sich über Kleinigkeiten und bei jedem Treffen ist sie total hin und weg. Okay am Ende des Treffens fängt sie an alles in Frage zu stellen, aber beim nächsten Treffen ist sie wieder hin und weg.
Beim Zusammenleben ist das anders. Kleinigkeiten zählen nicht mehr. Auch die Geliebte verändert sich, sobald sie ihn für sich hat. Sie will immer mehr. Die meisten Frauen sind so und wir Männer wissen das.
Ich hab mich nicht verändert und meine Lebensgefährtin ist austauschbar wenn sie rausbekommt was ich in meinen Arbeitspausen mache.
Meine jetzige Geliebte war gestern ganz lieb nachdem ich ihr eine Herzkette geschenkt habe.
Okay, sie wird mich die Feiertage über sicher mit SMS bombardieren und versuchen mich mit anderen Männern eifersüchtig zu machen, aber beim nächsten Treffen ist sie wieder total hin und weg
So sind die meisten und das der Reiz an diesen Frauen. Sie ziehen sich reizvoll an um zu gefallen und das finden Männer eben toll.

Sigi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2011 um 12:01

Merkt man erst bei Trennung
Ich denke, man kann erst sagen, ob er es ernst meint, wenn er sich wirklich trennt.

Wenn man merkt, dass ihm sein Ansehen (Haus, intakte Familie etc.) sehr wichtig sind, hat man schlechte Karten als Geliebte. Das wird er dann immer und immer wieder vorschieben, sich nicht trennen zu können. Wobei man sich dann auch fragen sollte, ob man wirklich mit so einem Mann zusammen sein will, der seine Frau und Familie über einen langen Zeitraum ohne schlechtes Gewissen betrügen kann. Hauptsache, er steht nach außen hin gut da.

Mein Vater war anfangs auch noch verheiratet, als er meine Mutter kennen lernte und hat sich dann sehr schnell von seiner Exfrau getrennt. Ist aber auch nicht gerade toll, da er seine Ex und Kinder dann komplett verlassen und vernachlässigt hat (für meine Mutter - deutlich jünger als er) und sich jetzt wundert, dass sich seine Kinder von damals nicht mehr melden ...

Es gibt so oder so Probleme und ich hoffe für die Geliebten, wenn sie irgendwann mal von der Affäre loskommen, dass sie dann merken und zu schätzen wissen, wie schön es ist, jemanden unkompliziert als Single kennenzulernen, ohne solche zermürbenden Versteckspiele mitzumachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 20:09


ich habe nur so geschrieben was viele denken. Die meisten Männer aber auch Frauen die fremd gehen buhlen um ihre Affären solange bis sie diese haben und was machen die Betrüger ? Sie schieben die Affären vors loch. Sie hätten sie verführt. Ich habs bisschen ironisch geschrieben. Sollte nicht so aussehen das ich das so praktiziere. Also immer mit der Ruhe ja. lieber mal fragen wie es gemeint ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen