Home / Forum / Liebe & Beziehung / Echt unglaublich! Was geht in dem Mensch vor???

Echt unglaublich! Was geht in dem Mensch vor???

3. April 2009 um 11:08

Hallo ihr Liebe...

Ich muss es mir wieder mal von der Seele reden...

Ich kann es einfach nicht blauben! Ich war soooo lange allein, habe mir so sehr einen Freund gewünscht,geriet aber an Arschl*****. Jetzt habe ich einen lieben, anständigen(meinen ersten) seit 4 Monaten und die Probleme hören nicht auf...

Am Anfang hätte ich ihn am liebsten 24h bei mir gehabt, er hatte das Bedürfnis aber nicht! Er bekam eine neue Einstellung, wodurch er sehr wenig Zeit für mich hatte. Habe versucht mich mit wenig zufrieden zu geben, da ich mich so sehr in ihn verliebt habe Weil er Hobbymusiker ist, verbrachte er auch Abende damit, bis er wieder in seine alte Gruppe aufgenommen wurde und neues Studio aufgebaut werden muss...Natürlich passt mir das nicht, da er jeden Tag nach der Arbeit+am Weekend ins Studio rennt und fast die ganze Arbeit allein erledigt!

All das hätte mich nicht so sehr gequält, wenn er sich bei mir gemeldet hätte. Aber nei, ich bin immer die, die sms schreibt, anruft und fragt wann wir uns sehen können.

Wir hatten schon ein paar Disskussionen, dabei kam raus, dass er sich ausgelaugt+leer fühlt, nicht immer die gleichen Gefühle für mich hat...was mich sehr verletzt hat, aber er weiterhin mit mir zusammen sein will!

Da immer weniger von ihm kam, wir uns eine Woche nicht gesehen haben, hab ich mich die weitere Woche gar nicht gemeldet. Ich dachte vielleicht braucht er diese Pause(er hatte sogar die Woche frei) und wartete darauf, dass endlich mal etwas von ihm kommt. Eine sms kam, dass er mich vermisst+diese Pause nicht nur negativ war! Wir telefonierten und ich erfuhr, dass er wieder mit Schwimmen angefangen hat und ihm das so gut tut! Ähm noch weniger Zeit für mich=gar keine!

Danach gab es ein langes Gespräch, ich wurde aber nicht schlau daraus! Er fragte 2x was mit uns jetzt sei, wie ich es sehe...ich will es natürlich noch nicht aufgeben(ich habe sehr grosse Gefühle für ihn), er meint, er vermisst mich schon, nur auch wenn er es versucht, wird er nicht viel Zeit für mich haben...! Ich gab ihm die Möglichkeit Schluss zu machen, aber machte er nicht!Ich wollte von ihm wissen, ob wir noch zusammen sind, aber er konnte es mir nicht sagen, er bräuchte noch Zeit! Wir haben noch ein wenig gekuschelt, uns aber nicht geküsst u ich ging mit einem Wangenküsschen nach hause. Das war am Sonntag.

Am Montag schrieb er mir sms, rief mich am Abend an und ich dachte, hey, da geht doch was. Am Dienstag rief ich an und er nahm sofort ab...dann Mittwoch schrieb ich sms, kam nichts! Gestern Abend rief ich an, ähm nichts...

Seit 3 Wochen hatten wir gar nichts mehr miteinander und ich vermisse ihn so sehr ! Am Sonntag konnte ich es fast nicht aushalten ihn in meinen Armen zu halten, aber ihn nicht zu küssen.

Eine andere hat er nicht, das weiss ich! Aber ich weiss nicht was das soll! Wenn er micht nicht will, warum macht er nicht Schluss? Wenn er mich vermisst, warum meldet er sich nicht? Wenn er doch will, dass wir es weiter versuchen, warum macht er gar nichts dafür...

Warscheinlich werden viele sagen ich soll schluss machen, aber ich kann einfach nicht! Ich kann nicht glauben, dass das wirklich alles war gewesen sein soll und jetzt ist alles fertig ?

Mehr lesen

3. April 2009 um 11:38

Ich
glaube dein Problem liegt an Dir!

Du hast Dir schon immer soooo sehr einen Freund gewünscht, jetzt hast Du einen den DU toll findest, er Dich anscheinend aber nicht! Aber das scheint Dir egal zu sein, weil Du ja UNBEDINGT einen Freund wolltest! Verstehst Du? Du denkst: "Jetzt habe ich endlich einen Freund, jetzt muss ich nicht mehr so leiden, wie als ich noch allein war." Dies ist jedoch falsch, denn anscheinend leidest Du noch mehr!

Und anständig scheint er meiner Meinung nicht zu sein, denn er hält Dich hin! Er SAGT er wisse nicht, ob ihr zusammen bleiben sollt, aber er HANDELT schonmal ganz anders...so als ob ihr GARNICHT zusammen sein würdet! Er ist einer der Arschl**** an die Du vorher auch geraten bist, nur siehst Du das nicht, weil Du eben noch verliebt bist!

Wenn Du meinst, dass Du nicht Schluss machen kannst, dann warte ab! Hab Geduld und irgendwann wird wahrscheinlich alles noch schlimmer, er wird Dir noch mehr wehtun und dann merkst Du schon von allein, dass es SO wie es läuft schonmal überhaupt keinen Sinn macht! Dann wird Dir das Schlussmachen (wenn er es nicht kann) leichter fallen!

PS : Ich sage es immer wieder: Die Taten sprechen die WAHREN Worte! Denn sprechen können die meisten Menschen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2009 um 12:03

Schlechte Signale
Das hört sich gar nicht gut an. Wenn er in Dich verliebt wäre, dann würde er es schon schaffen, Zeit für Dich frei zu schaufeln. Man kann auch der Freundin vorschlagen, zusammen schwimmen zu gehen - aber daran hat er offensichtlich gar kein Interesse.
Wenn er sagt er vermisst Dich, dann ist das einfach nicht wahr, sonst würde er sich mit Dir treffen. Und Schluß macht er nicht, weil es für ihn eine unangenehme Szene mit Tränen von Dir etc. bedeuten würde - da verhält er sich einfach so, dass Du früher oder später von allein gehst.
Ach Mädel, es tut mir so leid für Dich, aber du weisst es doch schon selbst, oder? Du bist nur noch mit ihm zusammen, weil Du halt so gern einen Freund haben möchtest....
Je schneller es vorbei ist, desto eher hast Du die Chance, einen Besseren kennenzulernen. Sei nicht traurig und genieße den Frühling am Wochenende - da sind bestimmt jede Menge Männer in Flirtlaune! Viel Glück!
dancer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2009 um 13:35
In Antwort auf august_11878053

Schlechte Signale
Das hört sich gar nicht gut an. Wenn er in Dich verliebt wäre, dann würde er es schon schaffen, Zeit für Dich frei zu schaufeln. Man kann auch der Freundin vorschlagen, zusammen schwimmen zu gehen - aber daran hat er offensichtlich gar kein Interesse.
Wenn er sagt er vermisst Dich, dann ist das einfach nicht wahr, sonst würde er sich mit Dir treffen. Und Schluß macht er nicht, weil es für ihn eine unangenehme Szene mit Tränen von Dir etc. bedeuten würde - da verhält er sich einfach so, dass Du früher oder später von allein gehst.
Ach Mädel, es tut mir so leid für Dich, aber du weisst es doch schon selbst, oder? Du bist nur noch mit ihm zusammen, weil Du halt so gern einen Freund haben möchtest....
Je schneller es vorbei ist, desto eher hast Du die Chance, einen Besseren kennenzulernen. Sei nicht traurig und genieße den Frühling am Wochenende - da sind bestimmt jede Menge Männer in Flirtlaune! Viel Glück!
dancer

Danke für deine antwort
warum sagt mann denn, dass man jemanden vermisst, wenn es nicht stimmt? wofür hält er mich denn hin?

ich gab ihm würklich gute chance um es zu beenden. wir hatten ein ernsteres gespräch, ich war nicht wie üblich emotional, sondern sachlich! ich wollte von ihm wissen, ob ich am nächsten tag denn noch einen freund habe oder nicht...und er meinte er kann das nicht hier und jetzt entscheiden, denn er würde die entscheidung vielleicht morgen bereuen!

er ist 25jahre alt, hatte bisher nur 2 "beziehungen" von max 3 monaten und beide haben ihn betrogen! falls er zu ihnen war, wie er zu mir ist, dann kann ich verstehen, dass die zärtlichkeit und zuneigung sonstwo gesucht haben. ich weiss nicht, ob er auch noch mit mir ist, weil es ihm peinlich ist, dass all seine freunde eine partnerin haben und er ewigs allein....

nicht nur, dass ich mir einen freund gewünscht habe, er ist mein erster! er bedeutet mir so viel und ich habe einfach kein interesse an anderen! möchte nicht, dass es eingebildet klingt, aber ich erwecke viel interesse bei den männern, aber ich will meinen...den ich eigentlich gar nie hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2009 um 13:41
In Antwort auf sima_12111754

Ich
glaube dein Problem liegt an Dir!

Du hast Dir schon immer soooo sehr einen Freund gewünscht, jetzt hast Du einen den DU toll findest, er Dich anscheinend aber nicht! Aber das scheint Dir egal zu sein, weil Du ja UNBEDINGT einen Freund wolltest! Verstehst Du? Du denkst: "Jetzt habe ich endlich einen Freund, jetzt muss ich nicht mehr so leiden, wie als ich noch allein war." Dies ist jedoch falsch, denn anscheinend leidest Du noch mehr!

Und anständig scheint er meiner Meinung nicht zu sein, denn er hält Dich hin! Er SAGT er wisse nicht, ob ihr zusammen bleiben sollt, aber er HANDELT schonmal ganz anders...so als ob ihr GARNICHT zusammen sein würdet! Er ist einer der Arschl**** an die Du vorher auch geraten bist, nur siehst Du das nicht, weil Du eben noch verliebt bist!

Wenn Du meinst, dass Du nicht Schluss machen kannst, dann warte ab! Hab Geduld und irgendwann wird wahrscheinlich alles noch schlimmer, er wird Dir noch mehr wehtun und dann merkst Du schon von allein, dass es SO wie es läuft schonmal überhaupt keinen Sinn macht! Dann wird Dir das Schlussmachen (wenn er es nicht kann) leichter fallen!

PS : Ich sage es immer wieder: Die Taten sprechen die WAHREN Worte! Denn sprechen können die meisten Menschen.

LG

Autsch!!!!
das tut weh....

den ruf, denn er hat und so wie ich ihn kennengelernt habe ist er ein guter mensch! nur er ist nicht gut zu mir...

er meinte, bei einen kommt die "liebe" von anfang an und lässt mit der zeit nach und bei ihm geht das wahrscheinlich umgekehrt! wofür hält er mich denn hin? er hat ja gar nichts von mir? anscheinend habe ich mehr männliche hormone als er!

du hast ja recht und ich sehe es selbst auch, aber es tut so verdammt weh!
ich frag mich dann immer, wenn ich schluss mache und wieder jahrelang allein bin...wo ist dann der unterschied, bi ja so auch alleine....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2009 um 15:42
In Antwort auf cierra_12742923

Autsch!!!!
das tut weh....

den ruf, denn er hat und so wie ich ihn kennengelernt habe ist er ein guter mensch! nur er ist nicht gut zu mir...

er meinte, bei einen kommt die "liebe" von anfang an und lässt mit der zeit nach und bei ihm geht das wahrscheinlich umgekehrt! wofür hält er mich denn hin? er hat ja gar nichts von mir? anscheinend habe ich mehr männliche hormone als er!

du hast ja recht und ich sehe es selbst auch, aber es tut so verdammt weh!
ich frag mich dann immer, wenn ich schluss mache und wieder jahrelang allein bin...wo ist dann der unterschied, bi ja so auch alleine....

Wenn es jetzt schon so ist...
...wie solls denn dann bitte weitergehen?Der Herr liebt dich?Wohl kaum,oder zumindest nicht so wie es eigentlich sein sollte.Er hat zig Hobbies was nicht unbedingt falsch ist,aber er hat auch eine Freundin.
Sorry aber mach mal deine Äuglein auf!
Der Spruch von wegen als du wissen wolltest ob du am nächsten Tag noch einen Freund hast und er antwortete das ers net weiß,denn er will morgen seine Antwort nicht bereuen...
Hallo?Sag mal gehts noch?
Du bist allein besser dran,als jetzt mit ihm.
Und wie du gerade auch geschrieben hast wo der Unterschied sei,denn du bist ja eh allein...
Vergiß es.Du bist noch so jung und es wird sicher nicht dein letzter Freund gewesen sein.
Öffne die Augen,er benutzt dich als Lückenfüller
Ich könnte mich gerade richtig über solch ein Männerverhalten aufregen.
Ich weiß nicht was die sich dabei denken.Du bist ein Mensch und keine Puppe die man aus der Ecke holen kann wenn man gerade Lust dazu hat.

Tut mir echt leid wenn ich gerade böse bin,aber tu dir selber den Gefallen und schaue wie dein Marktwert ist.Die Jungs stehen sicher schon Schlange,schließlich ist Frühling
Die Biergartenzeit ist wieder da.Geh an den See.Geh mit ein paar Mädels on Tour.
Mach was aus dein Leben,du hast nur eins.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2009 um 16:00
In Antwort auf cierra_12742923

Autsch!!!!
das tut weh....

den ruf, denn er hat und so wie ich ihn kennengelernt habe ist er ein guter mensch! nur er ist nicht gut zu mir...

er meinte, bei einen kommt die "liebe" von anfang an und lässt mit der zeit nach und bei ihm geht das wahrscheinlich umgekehrt! wofür hält er mich denn hin? er hat ja gar nichts von mir? anscheinend habe ich mehr männliche hormone als er!

du hast ja recht und ich sehe es selbst auch, aber es tut so verdammt weh!
ich frag mich dann immer, wenn ich schluss mache und wieder jahrelang allein bin...wo ist dann der unterschied, bi ja so auch alleine....

Süßeeee
Klar tut es weh, du bist verliebt...aber erstens sollte Dir klar sein, dass ein Singleleben VIEL schöner und sorgenfreier ist, als eine Beziehung mit jemanden der einen noch nichtmal wie Dreck sondern wie NICHTS behandelt! So als würdest Du garnicht existieren, verstehst Du was ich meine?!

OK er ist dein erster Freund und es wäre sooo toll wenn ihr bis an euer Lebensende zusammen bleiben könntet und Du schön prahlen könntest: "Guckt Leute ich bin seit 70 Jahren immernoch mit meiner 1. grossen Liebe zusammen!" ABER so ist das Leben nicht, Pläne kommen selten haargenau in Erfüllung wie man sie gerne hätte!
Du wünschst Dir, dass er so wird, wie Du ihn gerne hättest, aber dieser Wunsch wird wahrscheinlich NICHT in Erfüllung kommen! Er liebt Dich nicht! Er wartet bist Du Schluss machst um Dich nicht direkt verletzten zu müssen (obwohl der Schlaukopf weiss, dass er es jetzt schon jeden Tag, jede Sekunde immer mehr tut!).

Selbst wenn Du jahrelang allein bist..und? Kommst Du mit Dir selbst nicht klar, dass Du lieber mit jemandem zusammen bist, der aber anscheinend nicht mit DIR zusammen ist? Bzw. sich ja mal GAAARNICHT so verhält? Süße das ist ARM, du bist aber nicht arm, du bist LIEBENSWERT und der Mann "an deiner Seite" wertet Dich ganz anders, er schätzt die Granate die Du bist NICHT...

Sieh zu, dass Du lernst, dass Du auch ohne Mann glücklich sein kannst, ist doch traurig wenn ein Mensch meint erst mit Partner vollkommen zu sein! Du kannst das, aufjedenfall! Glaub nur dran!

LG

Achja und ich will Dir nicht zu nahe treten, aber dein "Freund" scheint echt nur dummes Zeugs zu labern, also hör ihm nicht mehr zu, sondern leite alles ab diesem Moment nur noch von seinem Verhalten bzw. die Dinge, die er unterlässt ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen