Home / Forum / Liebe & Beziehung / Duzen und Siezen

Duzen und Siezen

24. Januar 2016 um 20:06

Hallo,
ich wollte gern mal die Meinung von Euch zu folgendem "Problem" erfragen.
Mit meinem Arzt verstehe ich mich sehr gut. Es gibt auch private Kontakte die dazu führten, dass ich durch ihn in die Kirchengemeinde gekommen bin, in der er schon immer ist.
Dort ist es normal das sich alle mit Du ansprechen. Selbst ich als Neue, werde entweder von vielen gleich mit du angesprochen- oder es wird mir angeboten. Selbst viele, die wesentlich älter sind als ich, boten mir gleich das du an.

Es gibt dort auch welche, mit denen ich nicht per du sein möchte. Das sind die wenigsten und auch schon der "Rest" .

Nun bin ich nur noch mit meinem Arzt per sie und das ist blöd. Gerade weil alle wissen, dass ich durch ihn in die Gemeinde gekommen bin.
Soll ich ihm ganz einfach das du anbieten?
Allerdings ist er 13 Jahre älter als ich.

Danke fürs Lesen und bitte antwortet!!!!!!

LG Osterhäsin

Mehr lesen

24. Januar 2016 um 20:30

Hallöchen
Stehen tu ich nicht auf ihn. Aber einer Freundschaft- im wahrsten Sinne des Wortes- wäre ich nicht abgeneigt.
Aber kann ich echt "Du" sagen? Er ist 13 Jahre älter als ich! Also eh zu alt für eine Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 20:40

Aber.....
Viele Andere aus der Gemeinde sind wesentlich älter als er und boten mir das du schon an.
Soll ich einfach mal eine Anspielung machen?
Ich finde sein Verhalten echt nur spießig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 20:46

Liebe Osterhäsin! (Ein wahrhaftiger Wahnsinnsname, ehrlich!)
Eigentlich müsste Dir Dein ARZT das Du anbieten, auch wenn Du eine Frau bist. Wie "alt" bist Du denn, Osterhäsin? Ich weiß natürlich, dass man(n) das - als Mann - niemals fragen darf! Aber wir machen es heute umgekehrt! Folglich darf ich das. Was dagegen? Nicht? Das wäre sehr schön. Wie hieß noch dieser Mensch, der die Benimmregeln aufstellte? Fällt mir im Moment nicht ein. Das war einer, der Anderen immer sagte, wie man(n) Frau sich zu verhalten haben. Er selber hingegen soff den Wein aus der Flasche, rülpste und furzte in der Gegend rum. Ich möchte darauf nicht näher eingehen.

Ich bin mit (fast) allen Leuten per DU, weil ich der Meinung bin, dass es sich dann leichter reden lässt, vorausgesetzt, man(n) Frau verliert nicht die Achtung vor einem Menschen. Es ist der MENSCH, nicht der Titel! Also: YOU CAN SAY YOU TO ME! Alles klar?

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:08

OK....
......Dann bleib dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:10

OK....
......Dann bleib dabei!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:47
In Antwort auf lightinblack

Liebe Osterhäsin! (Ein wahrhaftiger Wahnsinnsname, ehrlich!)
Eigentlich müsste Dir Dein ARZT das Du anbieten, auch wenn Du eine Frau bist. Wie "alt" bist Du denn, Osterhäsin? Ich weiß natürlich, dass man(n) das - als Mann - niemals fragen darf! Aber wir machen es heute umgekehrt! Folglich darf ich das. Was dagegen? Nicht? Das wäre sehr schön. Wie hieß noch dieser Mensch, der die Benimmregeln aufstellte? Fällt mir im Moment nicht ein. Das war einer, der Anderen immer sagte, wie man(n) Frau sich zu verhalten haben. Er selber hingegen soff den Wein aus der Flasche, rülpste und furzte in der Gegend rum. Ich möchte darauf nicht näher eingehen.

Ich bin mit (fast) allen Leuten per DU, weil ich der Meinung bin, dass es sich dann leichter reden lässt, vorausgesetzt, man(n) Frau verliert nicht die Achtung vor einem Menschen. Es ist der MENSCH, nicht der Titel! Also: YOU CAN SAY YOU TO ME! Alles klar?

Liebe Grüße,

lib

Hallo
Nein, nach ihrem Alter fragt man die Frau nicht.... .
Dabei soll es auch bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:57

Ich....
.....Möchte noch etwas ergänzen:

Er ist Dr.
In der Gemeinde ist es absolut UNERWÜNSCHT
irgendeinen Titel zu verwenden. Ich werde folgendes versuchen. Spreche ihn dort ständig mit seinem Titel an. Ist er ein arroganter Kerl, lässt er es dabei. Wenn nicht, ...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:00

Einspruch
Es gibt ausser mir noch andere aus der Gemeinde die seine Patienten sind. Mit denen ist er auch per du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:05

Schwester
bzw mit Bruder xyz sprechen wir uns nicht an. Nur du und Vorname.

Sein Gesicht würde ich gern sehen, wenn ich sagen würde "Hallo, schön dich zu treffen." Ausrasten kann er schließlich in der Kirche nicht. Grins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:21

Ja,
ich weiß, nehme an, dass Du MICH damit meinst. Ich hätte diese Frage niemals stellen dürfen. Eigentlich habe ich ganz andere Interessen - der C-String spielt dabei (fast) keine Rolle.
Aber, ich werde meine Ärzte darauf ansprechen, ich stehe auf IV! (Nicht zu verwechseln mit HIV!!!)
Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 22:49

DU
fried, wie geht`s DIR denn? Fühlst DU Dich gut? Dann sind wir, ab sofort auch per DU. Hast DU was dagegen? DU nicht, oder?

Ha!

Liebe Grüße,

friedlib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 23:42
In Antwort auf osterhaesin

Aber.....
Viele Andere aus der Gemeinde sind wesentlich älter als er und boten mir das du schon an.
Soll ich einfach mal eine Anspielung machen?
Ich finde sein Verhalten echt nur spießig.

Ich mag
Spieße am Grill, aber keine Spießer, die VOR dem Grill stehen.

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 6:17

Freundin muss helfen
Hallo, vielleicht kannst du ja eine Freundin oder einen Bekannten zu Hilfe nehmen. Mit einem lockeren Spruch kann der dann das Eis brechen und sagen: Hey hier duzen sich alle, warum ihr denn nicht ! Und dann habt ihr es geschafft.
Liebe Grüße
Rosalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 10:00

Vergiss bitte nicht, dass
dieser mann dein arzt ist, obwohl euch irgendeine obskure religiöse gemeinschaft privat zusammenbringt. viele ärzte schätzen ein distanzierteres verhältnis zu ihren patienten sehr. würde ich bei meinem arzt ebenso sehen, ich würde professionelle distanz da ebenfalls sehr schätzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 12:40
In Antwort auf tamid_12716679

Freundin muss helfen
Hallo, vielleicht kannst du ja eine Freundin oder einen Bekannten zu Hilfe nehmen. Mit einem lockeren Spruch kann der dann das Eis brechen und sagen: Hey hier duzen sich alle, warum ihr denn nicht ! Und dann habt ihr es geschafft.
Liebe Grüße
Rosalie

Guten
Tag Rosalie,

dass ist ein guter Gedanke von dir, leider nicht in die Tat umsetzbar.

Er ist seit sehr langer Zeit dort, ich bin neu. Aus diesem Grund ist er dort schon "zu Hause". Daher muss ich abwarten was die Zeit bringen wird.

LG
OSTERHÄSIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 12:42

Was.....
.....Hat das mit meiner Frage zu tun?
Probleme sind etwas ganz anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 17:50

Ha
Glaub ich net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 18:13

Ich....
.....sage nur: YES

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 12:01

Ja
....Er ist in der Gemeinde mit allen per "Du".

Du schreibst richtig, dass es eigentlich keinen Grund gibt, nicht mit ihm per du zu sein.
Dort sind alle Mitglieder gleich. Es gibt dort auch Professoren wo mir sofort sogar von anderen gesagt wurde "nicht mit dem Titel ansprechen, dass ist hier unerwünscht". Also jedes Mitglied ist dort
MENSCH
und Punkt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 13:28

Jawohl
in Zeiten der Emanzipation sollte jede Frau Mut zeigen und den Angriff starten.
Der Mann (Arzt) ist dort Mensch unter Menschen soll sich nicht als Spießer aufplustern!!!! An seiner Stelle wäre es mir peinlich. Wie ich bereits geschrieben habe, sind noch andere aus der Gemeinde seine Patienten.
Mit denen ist er ja auch per "Du".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 13:34

Selbst wenn
er dir in der Kirchengemeinde das Du anbieten würde, würdest du ihn dann auch als Arzt duzen, oder weiter siezen? Da wäre ich dann auch wieder unsicher beim nächsten Arztbesuch.
Ich finde das generell schwierig. Bei uns im Büro duzen sich sehr viele. Ich sieze erstmal jeden, zumal ich das Alter oft nicht einschätzen kann, und oft bin ich in einer Runde noch die Einzige, die gesiezt wird und die anderen siezt. Ist irgendwie ein blödes Gefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 13:46
In Antwort auf ria71

Selbst wenn
er dir in der Kirchengemeinde das Du anbieten würde, würdest du ihn dann auch als Arzt duzen, oder weiter siezen? Da wäre ich dann auch wieder unsicher beim nächsten Arztbesuch.
Ich finde das generell schwierig. Bei uns im Büro duzen sich sehr viele. Ich sieze erstmal jeden, zumal ich das Alter oft nicht einschätzen kann, und oft bin ich in einer Runde noch die Einzige, die gesiezt wird und die anderen siezt. Ist irgendwie ein blödes Gefühl.

Beim nächsten
Termin in seiner Praxis würde ich ihn duzen.

Ja, es ist ein blödes Gefühl per sie zu sein und alle ringsum sind per du. Zumal ich bis auf die, mit denen ich mich (zumindest noch nicht) duzen möchte,
ebenfalls nach kurzer Zeit per du bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 14:59

Damit
käme auch ich nicht klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2016 um 14:19

Hintergrund
Ob die anderen ihn in der Gemeinde kennengelernt haben- oder was / wie auch immer, kann ich dir nicht sagen.
Ich frage da nicht nach weil es mich ganz einfach nicht interessiert!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2016 um 17:02

Antworte mal
auf mein eigenes Posting.

Ich habe mich zu folgendem Schritt entschlossen.
Bei der erstbesten Gelegenheit werde ich ihn betreffs des "DU" ansprechen.
Man hat nur das eine Leben und zu verlieren hat man nichts.
Freue mich über die rege Beteiligung von Euch an meinem Posting.
VGA
Osterhäsin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2016 um 17:21

Denn....
Das "DU" aufzuschlagen ist auch nicht ganz so einfach...
Eben!
Du hast recht, genauso sehe ich das auch.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2016 um 17:40

Danke, fried!
Das Geheimnis ist: Leben. Tag für Tag leben. Du weißt über mich Bescheid, nehme ich an. Traust Du mir zu, dass ich aufhöre zu kämpfen?

Alls Gute. Freut mich immer, etwas von Dir zu hören!

SCHMATZ!

Liebe Grüße,

Der alte Socken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2016 um 19:00

Bei uns
gibt es in der Gemeinde einen Austausch.
Und das Verhältnis zu ihm ist ganz bestimmt weder distanziert, noch professioneller Natur.
Die Umgangsformen mit ihm würde ich eher schon in Richtung freundschaftlich bezeichnen.
Ergo auch private Kontakte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 9:09

.....
Wie habe ich deine Frage zu verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 16:21

Keine "Gruppe"
ist das, sondern eine Kirchengemeinde!
Und ja, es hat sich dort herumgesprochen, dass ich durch ihn dort hin gekommen bin. Daran finde ich nun rein gar nix "schlimm".
Blöde ist es, wenn man sich ausgerechnet mit ihm dann noch siezt.
Alle gehen davon aus, dass ich mit ihm bekannt/ befreundet bin. Das haben Zwei oder Drei aus der Gemeinde so verbreitet. Ohne sein oder mein Zutun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 18:26

Huhuhuhu
Und: LOL!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 0:16

Hallo
Nein unangenehm ist es ihm überhaupt nicht, dass kann ich so sagen weil ich es weiß, habe mit ihm schon darüber gesprochen. Er freut sich, dass ich dabei bin. Ja, ich glaube daran! Und das er dort Mitglied ist, ist schön für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 0:18

Ach
Was sagst du eigentlich zum Thema selbst?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen