Home / Forum / Liebe & Beziehung / Durcheinander im kopf....ehe und affäre...

Durcheinander im kopf....ehe und affäre...

6. Juni 2006 um 12:16 Letzte Antwort: 7. Juni 2006 um 20:12

hallo zusammen...
ich bin seit 4 jahren mit einem türkischen mann zusammen, 3 jahre verheiratet... unsere beziehung stellt sich als sehr schwer dar, da die kulturellen unterschiede doch sehr groß sind... das ist allerdings ein anderes thema...
mein problem ist, dass ich mich von ihm nicht begehrt fühle und unser sexualleben furchtbar ist... ich habe schon gar keine lust mehr auf ihn, ich stelle mir die frage, wieso er überhaupt mit mir ins bett will, wenn er mich sexuell nicht attraktiv findet.. ich kann beim sex mit ihm meinen kopf nicht fallen lassen, da immer wieder die frage auftaucht, er begehrt mich einfach nicht...dieses nicht-begehren hat mich glaube ich soweit gebracht, dass ich ständig zweifel an seiner liebe habe... ich glaube inzwischen, dass er mich nicht nur nicht-begehrt, sondern eben auch nicht mehr bzw. überhaupt liebt...
wenn wir dann doch mal sex haben, was ich eher als herhalten oder ehe-pflicht empfinde, fühle ich mich nicht gut dabei und denke ständig an andere männer...unsere beziehung läuft generell nicht gut, wir haben uns nicht viel zu sagen, ich habe das gefühl, wir haben recht viel totgeredet, gerade, was das thema sex angeht....
dennoch liebe ich ihn, aber bin nicht glücklich - ja nochnichtmal einigermassen zufrieden...manchmal komme ich mir vor wie 65 jahre alt, obwohl ich erst 24 bin....
seit etwa 2 1/2 monaten hab ich eine affäre... dieser mann ist nicht gebunden, hat wenig zeit ist aber ein toller typ... seither habe ich das gefühl, wieder etwas begehrenswert zu sein und hab eben spaß am sex...auch zwischenmenschlich verstehen wir uns sehr gut, er ist toll und ich bin ehrlichgesagt etwas verliebt...
ich denke die ganze zeit an ihn, zehre die woche über von seinen sms und anrufen und sehne mich nach dem moment, indem wir uns endlich wieder sehen...
ich weiß eigentlich gar nicht, was ich nun hören will... vielleicht kennt jemand ja so ähnliche situationen und kann das durcheinander in meinem kopf etwas ordnen... ich wäre sehr dankbar...
vielen liebe grüße
sarahfr

Mehr lesen

6. Juni 2006 um 12:36

Mein mann ist
28 jahre alt.... geheiratet haben wir eigentlich wegen seiner aufenthaltserlaubnis... er war nicht legal in deutschland, als ich ihn kennenlernte.... ich liebte ihn und da ich damals natürlich schon zweifelte, ob alles nur wegen des passes sei, hab ich ihm damals ziemlich klar gefragt, was es denn für ihn sei... ich wollte wissen, ob es wegen dem pass ist, dass er mit mir zusammen ist oder wegen mir... habe ihm gesagt, ich kann ihn wegen des passes heiraten, keine frage, aber er solle mir dann ne ehrliche antwort geben, ob er mich liebt und das eben ernsthaft.... seine antwort war, ja er liebt mich und möchte mit mir zusammen sein... wir haben in der zeit sehr viel zusammen durchgestanden...und es irgendwie immer hinbekommen... ich kann mir durchaus vorstellen mit diesem mann alt zu werden, jedoch muss sich vieles ändern... in der beziehung fehlt mir sehr viel... sex, verstanden fühlen, interesse seinerseits, es ins lot zu bringen, ...etc., wir reden sehr viel über unsere beziehung, unsere probleme, aber es hilft einfach nichts... ich konnte mich nicht weiterhin so fühlen, wie mit 65 und musste was ändern... ich geh alleine weg, hab meine affäre, mach was für mich (sport etc.), ..., aber es ändert nichts an der beziehung... keine ahnung, echt nur durcheinander...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2006 um 16:18
In Antwort auf lica_12516374

Mein mann ist
28 jahre alt.... geheiratet haben wir eigentlich wegen seiner aufenthaltserlaubnis... er war nicht legal in deutschland, als ich ihn kennenlernte.... ich liebte ihn und da ich damals natürlich schon zweifelte, ob alles nur wegen des passes sei, hab ich ihm damals ziemlich klar gefragt, was es denn für ihn sei... ich wollte wissen, ob es wegen dem pass ist, dass er mit mir zusammen ist oder wegen mir... habe ihm gesagt, ich kann ihn wegen des passes heiraten, keine frage, aber er solle mir dann ne ehrliche antwort geben, ob er mich liebt und das eben ernsthaft.... seine antwort war, ja er liebt mich und möchte mit mir zusammen sein... wir haben in der zeit sehr viel zusammen durchgestanden...und es irgendwie immer hinbekommen... ich kann mir durchaus vorstellen mit diesem mann alt zu werden, jedoch muss sich vieles ändern... in der beziehung fehlt mir sehr viel... sex, verstanden fühlen, interesse seinerseits, es ins lot zu bringen, ...etc., wir reden sehr viel über unsere beziehung, unsere probleme, aber es hilft einfach nichts... ich konnte mich nicht weiterhin so fühlen, wie mit 65 und musste was ändern... ich geh alleine weg, hab meine affäre, mach was für mich (sport etc.), ..., aber es ändert nichts an der beziehung... keine ahnung, echt nur durcheinander...

Gleiches schicksal???
Hallo,

ich bin zwar erst 19 und nicht verheiratet aber seit 3 jahren in einer festen beziehung die mich eigentlich schon erfüllt...aber eben nur eigentlich! doch bei mir kommen noch ein zwei problechen hinzu: Ich selbst habe auch eine affäre noch nicht sehr lange, das problem ist die affäre habe ich mit einem freund meines freundes! Ich weiss das gehört sich eigentlich gar nicht aber ich konnte einfach nicht wieder stehen! Dazu kommt noch dass diese affäre jetzt echt ernst wird er möchte immer häufiger ein treffen, und seine gefühle hat er mir jetzt allerdings auch gestanden! Ich kann mir allerdings nichts ernstes mit ihm vorstellen denn ich liebe meinen freund ja schon! Die affäre brauche ich allerdings nur schon wegen meinem selbstwertgefühl es tut mir so gut von ihm so verwöhnt zu werden!
Es würde mich freuen wieder mal was von dir zu hören wir könnten uns echt öfter über unser liebesleben/leid austauschen!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2006 um 17:54

Hallo
Sarah,

ich kenne die Situation zur genüge. Ich bin im Moment in der gleichen Zwickmühle. Ich hab mich jetzt, erstmal, dazu entschlossen, daß ich alles so weiterlaufen lasse wie bisher. Auch ich habe nicht vor meinen Freund zu verlassen, aber meine Affäre will ich auch nicht aufgeben. Du hast recht, es tut einfach nur gut, wenn man weiß und merkt, daß man begehrt wird.
Geniesse es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2006 um 11:57

Kann keine pn versenden, somit eben so...
@lirumlarum
vielen lieben dank für deine anwort... hab mich gefreut, von dir zu lesen...

die ausgangssituation war generell nicht gut für unsere ehe, klar, da diese ewigen zweifel wegen des passes und so ja nicht nur bei mir waren, sondern auch in meiner familie und freunden... man wird von aussagen der aussenstehenden zusätzlich misstrauisch....klar musste ne aufenthaltsgenehmigung her, und deshalb haben wir ja auch schon nach einem jahr geheiratet,was ich sonst nicht getan hätte so früh,.... wie auch schon gesagt, hatte ich ihn damals ja die frage gestellt, ob das ernsthaft sei... unabhöngig von seinem pass, er solle mir doch sagen, wenn er es nur wegen des passes tut, das wäre ja kein thema, würde ich ja tun und dann leben wir eben angemeldet zusammen, an sich aber getrennt... aber das wollte er ja nicht...ich hab mich also drauf eingestellt, dass es was ernsthaftes sei...

in dem jahr vor unserer hochzeit habe ich sehr um ihn gekämpft... hat mich sehr viel mühe zeit und kraft gekostet, aber an dem tag unserer hochzeit, wußte ich wofür....

nunja, dann fing allerdings der stress richtig an... er musste einen ausbildungsplatz finden, wir mussten ne wohnung suchen und ich hab angefangen zu studieren.... er hat inzwischen seine zwischenprüfung im juni, ich studiere wieder in freiburg (war in bremen), und wir haben auch ne schöne wohnung.... er jedoch läßt sich von finanziellen sachen sehr schnell in den keller ziehen, seine laune ist grundsätzlich eher mies... wenn er von der arbeit kommt, hat er meist keine lust mehr, aus zu gehen, hängt vorm fernseh oder seinem pc rum und das wars...

unsere kommunikation war zwar schon immer nicht die beste, da er generell ein verschlossener typ ist, aber so schlecht wie momentan wars eben noch nie.... ich habe das gefühl alles totgeredet zu haben, so dass er schon gar nicht mehr bereit ist mir zuzuhören....

da mir das eben dann ziemlich auf die nerven ging, hab ich für mich beschlossen, bevor ich hier eingehe, was zu tun, raus zu gehen und prompt läuft mir ein wahnsinnig toller kerl in die arme....

ich weiß nicht, ob ich angst habe, mich zu trennen... ob ich meinen mister noch liebe, ob das ganze nur ne phase ist, ob es doch besser wird, .... nunja...

weiß deine frau eigentlich, dass du ne affäre hast?

würde mich freuen, wieder was von dir zu lesen... bis bald, hoffentlich... ganz liebe grüße von sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2006 um 20:12

Vergiss ihn.......oder willste so weiter leben....
du solltest dich scheiden lassen wenn ihr noch keine kinder habt...ist besser für dich und ihn.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper