Home / Forum / Liebe & Beziehung / Durcheinander...

Durcheinander...

24. März 2008 um 1:35

Hi, ich bin neu hier bzw. ich lese hier schon länger mit und nun hab ich selber mal ein kleines Problemchen...

Ich hab in 2 Tagen 2 wichtige Prüfungen - Studium - und hab momentan extreme Konzentartionsschwierigkeiten. Die haben unterschiedliche Gründe und ich will hier nun nur auf einen Grund eingehen.
Habe vor kurzem einen Mann online kennengelernt, find ihn sehr nett, optisch gefällt er mir auch, persönlich getroffen hab ich ihn noch nicht. Aber ich hab gemerkt, dass ich dadurch sehr abgelenkt wat in den letzten Tagen, weil ich dauernd an ihn denken muss und ich sollte mich verdammt noch mal auf meine Prüfungen konzentrieren... Es ist mir durchaus bewusst, dass ich diesen menschen kaum kenne und deshalb meine Prüfungen absolut im Vordergrund stehen sollten, aber manchmal klappt es mit der Rationalität eben nicht so wie man will...
Vielleicht sollte ich mal noch kurz mein Alter erwähnen 22.Es geht mir in erster Linie einfach darum, mal runterzuschreiben, was mich gerade dauernd beschäftigt und mich würden eure Meinungen dazu einfach mal interessieren, vielleict bekomm ich ein paar Denkanstöße - mit denen ich mich dann v.a. nach den Prüfungen mal auseinandersetzen kann.
Er studiert in einer Stadt in meiner Nähe Zahnmedizin. Na ja, Zahnmedizin ist nicht unbedingt ein preisgünstiges Studium... Er sschreibt total nette Mails, aber es kommt durch, dass seine Eltern wahrscheinlich nicht ganz unvermögend sind - Hobby Segeln zum Beispiel... Zu meiner Situation, meine Eltern sind nicht wohlhabend , ich finanziere mein Studium zum Teil mit einem Studienkredit. Und ich befürchte da treffen jetzt einfach 2 Welten aufeinander, die gar nicht zueinander passen... Vielleicht hab ich auch ein paar Vorurteile gegenüber wohlhabenden Leuten. ich weiß nicht, es sind sicher nicht alle schnöselhaft usw. ,aber ich weiß nicht, ob ich damit so toll klar kommen würde. ich kann definitiv nicht bei irgendwelchen kostspieligeren Aktivitäten mithalten, was mich auch grundsätzlich kein bißchen stört, ich bin mit meinem Leben und mit dem, was ich habe zufrieden. Die Sache ist, ich befürchte dass er etwas verwöhnt ist, was ich objektiv noch gar nicht beurteilen kann, und möglicherweise kein Verständnis hat, dass andere das nicht könenn, was er kann, obwohl er das im Wesentlichen nicht seiner eigenen Leistung zu verdanken hat bisher - sondern der seiner Eltern. Na ja, das sind alles bloß Vermutungen, nichts Objektives usw. ich ärger mcih gerade nur über mich selbst, dass ich mich so leicht ablenken lasse, so leicht Gefühle für jemanden entwickle, den ich noch kaum kenne, wo ich mich definitiv auf andere Sachen konzentrieren sollte. (Wie gesagt , gibt noch andere insbesondere familiäre Sachen, die mich zur Zeit etwas belasten, aber darauf möcht ich hier nicht näher eingehen.)

Mich würden allgemein mal Meinungen dazu interessieren, was ihr für Erfahrungen gemacht habt zwischen - ich nenn es mal überspitzt - standesungleichen Beziehungen?

Mein Beitrag liest sich wahrscheinlich total unstrukturiert udn es tut mir leid, dass er etwas länger geworden ist. Trotzdem danke fürs durchlesen.

Ayana

Mehr lesen

24. März 2008 um 17:48

Danke...
für deine Antwort. Ja, genauso seh ich das eigentlich auch und genauso werd ich es auch machen... Ich war gestern einfach sehr durch den Wind und es hat mir sehr gut getan, das hier erst mal aufzuschreiben... Ich hab gestern eben auch noch Bilder von ihm in studivz gefunden von ihm und 2 Freunden im Segelurlaub... => das hat mich sehr skeptisch gemacht, obwohl solche Bilder nichts direkt über seine Person aussagen, bzw. sein wirkliches Verhältnis zu Geld. Man sieht nur Segeln und denkt: teuer...^^ Auch nicht gut... Und ich hab mich über mich selber geärgert, dass ich so schnell Gefühle für jemandem empfinde, obwohl ich ihn nicht wirklich kenne. ich glaub, das ist was mich am meisten gewurmt hat. Denn naiv bin ich eigentlich nicht - aber ich bin schnell begeisterungsfähig - eigentlich ja nichts Schlechtes, aber manchmal auch nicht so gut...

Jetzt werd ich mich erst mal auf meine beiden Prüfungen konzentrieren. Bin jetzt wieder in meiner Studistadt- ich dneke es wird jetzt wieder besser mit dem Lernen gehen...

Liebe Grüße
Ayana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club