Home / Forum / Liebe & Beziehung / Durch den wind--verliebt in einen anderen???--was tun?

Durch den wind--verliebt in einen anderen???--was tun?

14. Dezember 2004 um 22:25

hallo an alle die dies interssiert...

ich bin zur zeit etwas durch den wind,ich glaub ich bin verliebt, in einen kumpel meines freundes.

Mein freund und ich haben seit fast 3 jahren eine beziehung, die mal mehr und mal weniger glücklich läuft,d.h.wir streiten öfters. Wir haben auch eine gemeinsame wohnung.

Vor ca. 2 monaten haben wir bei einem netten kneipen abend mit freunden seinen kumpel, der weiter weg wohnt (ca.300km), wieder gesehn.
Ich habe ihn erst 2-3mal vorher gesehn,das letzte mal auf einer party, auf der er zwar etwas getruncken hatte,aber mir schon damals gestand das er mich süß fände. Klar das das einem schmeichelt,aber damals hab ich nicht weiter drauf reagiert.

Als wir uns nun wieder gesehen haben, hatten wir viel spaß zum abschied hat er mich sogar vor den augen meinenes freindes umarmt.
Es hat mich irgentwie gereizt auch danach kontakt mit ihm zu suchen, ich hab ihn also eine woche später übers internet,mit den sachen die ich über ihn wusste und etwas glück ausfindiggemacht. Nun chatten wir sogut wie jeden tag.

Ich hänge zwar an meinem freund, aber der reiz für etwas neues ist schon da. Vorallem dann wenn wir uns mal wieder gestritten haben. Uns ist beiden klar das wir nicht für ewig zusammen sein werden, ich bin seine erste richtige freundin und er hält mir dauernt vor augen das er aufjedenfall noch vergleiche in sachen sex haben möchte.Trotzallem fällt es mir nicht leicht die sache zu beenden,da er für mich zwar nicht der erste,aber der erst mit dem ich richtig über alles reden und spaß haben konnte, ist.

Dazu kommt noch das Aussehen, optisch sieht der kumpel nich ganz so gut aus. aber da wären wir ja wieder beim thema ob es nich doch wichtigere dinge als aussehen gibt, denke damit könnte ich leben. Dafür hat er halt andere quallitäten.

Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher das er (also der Kumpel) gern mit mir zusammen wär. Am Anfang meinte er zwar erst er würde im moment nur für "spaß" zu haben sein, da er in letzter zeit oft von frauen enttäuscht wurde, aber denke das sich das nun geändert hat.
Er wird anfang nächsten jahres wieder zu uns in die gegendziehen,da er sich beruflich verändern möchte.

Wir reden im chat über alles mögliche, am anfang haben wir nur so über sex geblödelt, jedoch seit 2 tagen sind abends daraus sogar erotische gespräche geworden.
Es is alles so aufregend, mal wieder etwas neues.

Er weiß ja das ich mit meinem freund noch zusammen bin, ich hab ihm das auch alles so beschrieben wie es zwischen uns ist. Er lässt mir zeit alles zuüberdenken, er will mir auch nicht reinreden, ich soll für mich entscheiden wen ich will. Das find ich totoal in ordnung von ihm.

Ich steh jetzt zwischen zwei kerlen und weiß nich recht was ich machen soll. Auf der einen seite weiß ich nicht ob es zwischen dem kumpel und mir dann auch so klappt wie ich es gern hät, auf der anden seite ist aber diese aufregende gefühl was neues zu entdecken. Ich weiß auch nicht ob ich dafür jetzt die 3-jährige beziehung aufgeben soll.

Ich würde gern mal eure meinungen dazu hören.
Was würdet ihr tun? herz oder verstand? was ist richtig?
Vielleicht habt ihr ja sowas auch schonmal erlebt oder steckt in einer ähnlichen situation.

Zu allem kommt noch das wir wohl alle gemeinsam sylvester feiern werden. Wie soll ich mich da nur verhalten?!

Hoffe auf viele antworten...
Dank schonmal an euch

Mehr lesen

15. Dezember 2004 um 17:50

@ brooke
ich bin mir ja eben nich sicher ob ich mich überhaupt in das nächste stürzen will.

und zum ohren voll heulen:
1.heule ich nicht rum
2.sind doch dafür foren da,um bei seinen problemen ratschläge zubekommen.
und für mich ich das im monent ein riesen problem und ich bin total ratlos.

ich weiß auch das ich allein diese entscheidung treffen muss,trotzdem möchte ich andere meinungen dazu hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2004 um 18:22

Sehe es
ähnlich wie brooke, das Alte ist nicht das Richtige, das Neue jedoch auch nur bedingt.

Mache Deine Entscheidung nicht von der neuen Geschichte abhängig, werde Dir erst klar daüber, ob Du diese Beziehung unabhängig vom Prickeln des Neuen fortsetzen oder beenden willst.
Vielleicht ist es auch nur der Reiz des Neuen und Verbotenen bei Euch beiden, vielleicht auch nur die Lust auf mehr. Eine Garantie auf eine glückliche Beziehung mit dem neuen "Kerl" gibt es nicht.Das solltest Du bedenken. Halte Dich Sylvester an Deinen jetzigen Freund, sofern die Beziehung dann noch besteht. Du würdest auch nicht erleben wollen wie er in Deinem beisein mit anderen flirtet, oder?

Und grundsätzlich halte ich nichts davon von einer Beziehung in die nächste zu stolpern.
Ich wünsche Dir, dass Du Dich richtig entscheidest.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen