Forum / Liebe & Beziehung

Dunkelhaarige gefühlsvoller?

9. September 2010 um 10:33 Letzte Antwort: 10. September 2010 um 16:28



Ob hübsch oder nicht, sind überraschend viele blonde Frauen irgendwie super arrogant, können keine tiefe Gefühle empfinden und verhalten sich zum Teil äußerst hassbeladen. Ich meine hier nicht ONS Geschichten, sondern speziell den Alltag. Meine Arbeitskolleginnen sind da die besten Beispiele für mich. Blonde brauchen andauernd Bestätigung (will nicht behaupten ich wäre da viel besser), sind sehr angriffslustig, eifer-, rachsüchtig, rücksichtslos und häufig sogar selbstzerstörerisch! Ich habe nichts gegen die Haarfarbe, aber das sind nur Sachen, die mir auffallen. Im Bett gelten für mich andere Maßstäbe, Charakter wird weniger bedeutend. Ich stehe ganz klar auf schöne knackige Haut, die meiner Erfahrung nach die Südländer häufiger haben.
Übertreibe ich oder denkt ihr auch so?

Mehr lesen

9. September 2010 um 10:39

Bist Du
der Blondinenhasser oder der Typ, der sich am Wochenende im Gemüsebeet wälzt. Wahrscheinlich Freunde von Dir...

Gefällt mir

9. September 2010 um 10:40

Ooooch..
.. du schon wieder.. hinter welchem ofen bist denn du plötzlich wieder hervorgekrabbelt?

Und ja, du hast natürlich recht.. Blondinen sind rachsüchtig, angriffslustig und rücksichtslos.. Amen. Ach ja und tut mir leid, dass du so begehrt in der Frauenwelt bist und du dich vor Angeboten kaum retten kannst.. aber die kleine Welt in der du lebst, scheint schön zu sein. In diesem Sinne.. viel Spaß weiterhin beim träumen..

Gefällt mir

9. September 2010 um 11:01

Ja klar
deswegen liebt mich mein Freund auch so. Ich traktiere den ständig und mach ihm das Leben zur Hölle.

Er ist übrigens auch blond. Zwar dunkelblond - aber ein ebensolch rücksichtsloser Rüpel wie ich. Deswegen passen wir auch so gut zusammen.

Ich frag mich nur gerade in welche Schublade wir nun die gefärbten blondinen quetschen. Ändert sich am Tage des Frisörbesuchs der Charakter von Engel auf Teufel? Und was machen wir jetzt mit den Blondinen, die sich die Haare dunkel färben? Oh man... ich merk schon - das wird kompliziert.

Gefällt mir

9. September 2010 um 11:16

Dunkelhaarige gefühlsvoller?
DEFINITIV!!!

Gefällt mir

9. September 2010 um 12:42

Hmmm ...
.... dann hat sich mein Charakter wohl verändert, weil ich meine Haare blond gefärbt habe. Interessante These!

Gefällt mir

9. September 2010 um 19:34


Schublade auf, Blonde rein, Schublade zu!

Gefällt mir

9. September 2010 um 19:59


Hehehehe, prima Beitrag

Gefällt mir

9. September 2010 um 21:46


kann ich so nicht bestätigen. Das ist glaube ich das typische Klischee, aber ich habe da andere Erfahrungen gemacht, ganz unabhängig von der Haarfarbe.

Ich kenne zwei Mädels, dunkle Haare, billig, arrogant und eingebildet, rücksichtslos und meinen dass alle Männer auf sie stehen. Und eine davon war mal meine Freundin, bis sie versucht hat, sich an meinen Freund ranzuschmeissen.^^ so viel dazu. und diese beiden sind völlig aufgedonnerte Tussen.

eine andere Freundin von mir, blond, völlig natürlich und sicher nicht hässlich, ist ne ganz liebe, tolerant, freundlich, hat seit Ewigkeiten einen Freund und kommt mit allen gut aus.
genauso wie meine beste Freundin, die dunkelhaarig ist.

Ich denke, es kommt eher auf die Art an und den Stil, als auf die Haarfarbe. Es gibt blonde zickige Barbies und genauso intrigante dunkelhaarige Diven.

Gefällt mir

10. September 2010 um 9:20
In Antwort auf

Bist Du
der Blondinenhasser oder der Typ, der sich am Wochenende im Gemüsebeet wälzt. Wahrscheinlich Freunde von Dir...


Ich hasse Blondinen nicht, ich habe sogar sehr viele Freunde, die blond sind und ich denke, jede dritte Frau, mit der ich bisher was hatte, war blond. Aber ich habe ein ganz großes Problem mit meiner blonden Vorgesetzten, die fast schon ausflippt, wenn ich mich mit anderen Frauen aus der Firma privat unterhalte. Sie hat schon mal versucht aus mir ihren Hausfreund zu machen, aber das mittlerweile 2 Jahre her. Sie macht mir absichtlich und nachweislich das Leben schwer und ich überlege mir schon, meinen Arbeitsplatz zu wechseln. Klar verallgemeine ich sehr stark, aber man sagt ja nicht umsonst, Ausnahmen bestätigen die Regeln. Ich kenne auch einige dunkelhaarige Zicken, doch die sind bei Weitem nicht so extrem wie diese. Sie kapiert es einfach nicht, dass ich nicht auf sie stehe und versucht mich obendrein noch umzuerziehen.

Gefällt mir

10. September 2010 um 11:40


ähem...was fürn schwachsinn....ich bin selbst blond und gebe leider immer 200% in einer beziehung und leide noch jaaahre später nach ner trennung...und wenn mans so nimmt, fallen ja schwarzhaarige eher auf wie blonde.....

Gefällt mir

10. September 2010 um 12:12

1frum1
Deine Blondinen-Theorie... zum Schießen

Also, bei manchen Beiträgen wähne ich mich in einem varietéeartigen Joke-Forum. Zumindest könntest Du damit auftreten. Na, wie wäre es? Als Startup würde ich es mal am WE in der Fußgängerzone versuchen. Hut zum Aufstellen nicht vergessen

Gefällt mir

10. September 2010 um 12:12

Äh...
Deine Blondinen-Theorie... zum Schießen

Also, bei manchen Beiträgen wähne ich mich in einem varietéeartigen Joke-Forum. Zumindest könntest Du damit auftreten. Na, wie wäre es? Als Startup würde ich es mal am WE in der Fußgängerzone versuchen. Hut zum Aufstellen nicht vergessen

Gefällt mir

10. September 2010 um 14:54

Das ist eine mentalitätsangelegenheit
ich glaube, das phänomen, was du beschreibst, liegt eindeutig an der mentalität und nicht an der haarfarbe! (südländerinnen können sich die haare schließlich auch färben)
und bei südländern wirkt die haut wahrscheinlich knackiger, weil sie dunkler ist. da sieht man kleine fältchen weniger, als bei blasser haut.

Gefällt mir

10. September 2010 um 15:30

Was soll man denn
ALLEINE in einem Gruppenraum? Das ist doch ein Widerspruch in sich. Oder genügt es etwa, eine multiple Persönlichkeit zu besitzen, damit man den Raum alleine benutzen darf?

Gefällt mir

10. September 2010 um 16:20

Hallo,
"Schau mal genauer hin,
die Tussis sind nicht die Blonden, sondern die Blond-Gefärbten."

Da muss ich sensibel45 zustimmen.

Gefällt mir

10. September 2010 um 16:28

Wenn
du als Kind blond warst zählst du offiziell immer noch zu den dunkelblonden. Du musst dir den Schuh nicht anziehen.

Gefällt mir