Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dummheiten wenn man betrunken ist...

Dummheiten wenn man betrunken ist...

16. September 2012 um 18:21

Huhu!
Ich hab gestern was ganz dummes gemacht und bräuchte einen guten Rat :/
Ich bin in einen guten Freund von mir verliebt, der jedoch nicht in mich verliebt ist (Habe in meinem vorherigen Beitrag ausführlich darüber geschrieben). Ich habe es ihm auch schon gesagt und er hat es verstanden. Er empfindet zwar nicht das selbe für mich, hat mir aber versprochen nicht anders zu mir zu sein, was er auch gehalten hat. Ich hatte gehofft, dass sich das legt nachdem ich einen Korb bekommen habe, hat es aber nicht.

Nun zu gestern Abend: Mein bester Freund hatte Geburtstag und dazu waren wir beide eingeladen. Alles war in Ordnung wir haben rumgealbert und Quatsch gemacht, wie immer. Es gab natürlich beim 20. Geburtstag meines besten Freundes reichlich Alkohol und ich habe zugegebenermaßen etwas über den Durst getrunken, und er auch. Irgendwann sind wir alle los zu einer Bar in der Nähe und ich wollte das was zwischen uns nochmal klären und habe ihn gebeten kurz mit mir vor die Tür zu gehen. Wir haben uns draußen auf eine Bank gesetzt und haben geredet. Plötzlich hat er mich gefragt ob er mich küssen dürfe und ich war etwas erschrocken, da ich eigentlich mit ihm raus gegangen bin um mit der Sache abzuschließen. Ihr glaubt gar nicht wie gerne ich ihn geküsst hätte, habe jedoch dann verneint da ich wusste, dass es nicht gut gewesen wäre. Wir haben halt dann geredet und er meinte, er würde mich mögen so wie ich bin und dass er es probieren würde wenn da nicht seine Arbeitskollegen wären. Leider mussten wir dann unterbrechen weil eine Freundin von uns raus kam (die auch sehr betrunken war und dazu noch seine Ex) und sich dazwischen gedrängelt hat. Sie sagte ich solle doch mal kurz weg gehn weil sie mit ihm alleine reden wolle, was ich dann schließlich auch gemacht habe. Ich habe ein paar Minuten gewartet und als ich wieder zurück gegangen bin haben die beiden rumgemacht! Ich bin vorbei gelaufen und habe gesagt "Viel spaß euch zwei noch" er wollte mich noch am Arm festhalten, war mir aber dann egal weil ich auf alle beide STINKSAUER war. Irgendwann später am Abend sind wir alle noch in ne Disko genagen und da ist das Unheil passiert: Da wir vorhin "unterbrochen" worden waren wollte ich nochmal mit ihm sprechen. Wir sind in ne dunkle Ecke und haben geredet. Er hat gesagt er würde für eine Freundin von uns (nicht seine Ex) das gleiche Empfingen wie ich für ihn. Hab ich akzeptiert, war alle okay. Im laufe des vorherigen Abends hab ich und er auch noch einige Gläser getrunken und irgendwann fragte er mich nochmal ob er mich küssen dürfte und ich dämliche Kuh hab ja gesagt. Und wir haben halt rumgemacht. Irgendwann bin ich aber aufgestanden und gegangen da ich dann doch bemerkt habe dass das nicht gut für uns beide ist.

So nun mein Problem: Durch dieses Küssen ist alles wieder hoch gekommen! Und dass er das gesagt hat "Ich würde es probieren wenn meine Arbeitskollegen nicht wären", ich weiß dass er sich schämen würde weil ich ziemlich übergewichtig bin... Aber so jemanden will ich dann eigentlich gar nicht! Ich fühl mich extrem verarscht und scheisse jedoch fand ich gestern Abend auch sehr schön. Ich bin so durcheinander! Ich würde am liebten alles Rückgängig machen... was haltet ihr von seinem Verhalten? Öffnet mir doch bitte jemand die Augen

Ganz liebe Grüße
L.

Mehr lesen

17. September 2012 um 16:51

Oh
Lass ihn laufen! Geht gar nicht, vor allem wenn er ne std. Zuvor mit der ex knutscht und dann mit dir !


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kann ich mich so in meinem Ex getäuscht haben?
Von: jared_12759021
neu
17. September 2012 um 15:57
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club