Home / Forum / Liebe & Beziehung / Due familie meiner freundin hasst mich

Due familie meiner freundin hasst mich

29. August 2015 um 10:26

Guten Morgen .Zu aller erst .Ich hab mich extra hier angemeldet weil ich einfach nicht weiter weiß.Ich bin 18 Jahre alt und halb Italiener halb Spanier .Meine Freundin ist Deutsche und wir sind inzwischen 1 Jahr lang zusammen .Doch wir haben seit etwa 4 Monaten ständig Probleme wegen unseren kulturellen Verschiedenheiten .Alles begann mit einer Reise die ich für meine Mutter ,sie und mich geplant hatte.meine Mutter hatte die Flüge und das Hotel gebucht und es ging nach Rom.sie wurde von uns eingeladen .bei allem .sie lernte am ersten Tag Meine Familie dort kennen und sie meinte das sie noch nie so nette Menschen gesehen hätte und sowas nicht bei ihr in der Familie kannte .am zweiten Tag nahm ich sie mit ins Stadion ,natürlich auch eingeladen .doch am dritten Tag wollte ich meinen besten Freund dort sehen und sie hatte was dagegen weil sie ihn nicht mag .sie fing an mit keinen von uns zu reden und mit meiner Mutter auch .und so endete die Reise fatal und jeder war einfach traurig ,ich war am Boden zerstört .als wir wieder in Deutschland ankamen ,bekam ich nichtmal ein Dankeschön ihrer Familie ,meine Mutter auch nicht .doch was unsere Beziehung kaputt gemacht hat ereignete sich im Sommer .sie hatte seit einem Jahr geplant nach Italien mit ihren Onkel und ihren zwei Cousins zu fahren .doch anscheinend wurde ich nichtmal gefragt ob ich mitkommen will .auch nicht von meiner Freundin .ich sprach sie darauf an und sie meinte es wäre dreist gegenüber ihrer Familie da sie schon eingeladen ist .ich wollte deshalb meinen Urlaub mit ihr absagen ,nach Mallorca ,da ich sowas nicht verstehen konnte.ich konnte mich aber beherrschen und hatte unseren Urlaub gebucht .ich hatte alles geplant .wenn wir zurückkommen würden ,hätten wir 6tage Zeit ,bis sie anschließend wegfährt .wir sind in unserem Urlaub geflogen und sie sah das es mir schlecht ging da ich wusste das sie bald für 20 Tage weg ist .als wir in Deutschland ankamen bekam ich die Nachricht das sie direkt am nächsten Tag abfährt .ich habe mit ihr am Telefon gestritten und im Hintergrund hörte ich wie die Eltern meinten das ich endlich Ruhe geben soll .ich legte auf .icb bekam nach 2 Tagen die Nachricht das sie in Italien ankommen wäre und ich meinte zu ihr das sie mir während sie da ist nicht schrieben soll .sie wollte wieder zurück und ihr täte alles Leid doch sie verbrachte die 20 Tage dort und als sie wieder kam viel es mir schwer sie wiederzusehen .wir sahen uns doch ich wusste nicht ob das alles noch Sinn machte .ich bekam auch von ihr die Nachricht das die Eltern extra die Reise nach Italien machten,also das sie mitfahren muss,damit wir Schluss machen .ich hab sehr gelitten und die Familie wusste das und keiner hatte sich bei mir gemeldet .ich kann nur sagen das meine Familie immer für meine Freundin da war und das ich in der Vergangenheit oft zu spüren bekam ich nicht in ihrer Familie erwünscht bin .ich weiß jetzt auch das keiner in ihrer Familie mich akzeptiert .ivh meinte zu ihr das das alles keinen sinn macht ,bis sich nichts ändert .docb sie meinte das sie sich nur ändern kann .aber ich kann ihr das einfach nicht verzeihen .sie weiß auch das ich in Deutschland nur meine Eltern habe .sie stattdessen hat eine große Familie .sie ist trotzdm weggefahren .ich weiß einfach nicht weiter bitte helft mir .ich bin am Ende

Mehr lesen

29. August 2015 um 14:58

...
Ich verstehe nicht so ganz was der Grund für den Streit war. Das sie dich nicht auch eingeladen hat? Weil deine Mutter sie ja eingeladen hat und alles bezahlt hat. Oder wollt die Familie nicht das sie dich einläd?

Gefällt mir

29. August 2015 um 16:06

...
Was hat das jetzt mit seinem Clan zu tun? Im streit gings doch um ihre Familie und nicht um einen Clan

Gefällt mir

29. August 2015 um 18:03

Hey
Wir beide kennen uns oder ?

Gefällt mir

29. August 2015 um 18:04

Hey
Wir beide kennen uns oder ?war leicht sie zu finden

Gefällt mir

29. August 2015 um 18:56

...
Ich versteh ehrlich gesagt nicht was du meinst. Er hat sich eingeladen, sie ist mitgefahren. Hätte sie nicht gewollt, hätte sie es auch sein lassen können.
So wie ich das verstanden habe besucht er doch Freunde und Familie und da ist es legitim diese auch zu treffen, dass sie den Freund nicht mag ist halt ärgerlich. Aber sie hätte vielleicht mit der Mutter was machen können. Wenn er dort längere Zeit ist und sonst meistens was mit ihr zusammen gemacht hat dann find ich es ok, dass er auch mal was mit ihm macht.

Das er nicht eingeladen wurde von ihr..naja.. glaube für ihn ist es vielleicht normal sie miteinzuladen. Und es war nicht so das sie garkeine Zeit füreinander hatten schließlich sind die beiden davor noch in Urlaub gefahren. Da jetzt Stress zu machen find ich übertrieben, sie kann ja mal alleine wegfahren.. Aber ich denke darüber werden einige geteilter Meinung sein, weil er sie eingeladen hat aber sie ihn nicht.

Klar im Süden hat Familie noch mal einen anderen Stellenwert , aber ich sehe nirgendwo in seinem Beitrag das er was gegen deutsche Identität hat. Ich vermute mal, es ist für ihn normal das wenn er mit der Mutter fährt auch die Freundin zunehmen.. Und sie bzw ihre Familie sieht das anders.. Gibt aber genug deutsche Familien wo man den Freund auch mit einläd.

Von daher versteh ich nicht worauf du hinaus willst.

Gefällt mir

30. August 2015 um 8:52

Was soll das ?
Bitte ich verstehe nicht was sie meinen . 1.Ich bin nicht Spanien so wie sie es gesagt haben sondern Europäer.Und in diesem Fall sind es die Eltern die nicht mit Leuten aus dem Ausland klarkommen .Es war nie die Rede ,dass es schlimm ist das sie wegfährt .Nur sie wusste das ihre Familie mich nicht akzeptiert und ist trotzdem gefahren .Komischerweise auch in der Nähe von Rom .Und das die ganze Familie was gegen mich hat ,ist auch nicht nachvollziehbar.Und bei uns nennt man es Familie und nicht Clan .Sie haben anscheinend nichts verstanden oder ich habe das nicht ausführlich erklärt .Die ganze Familie will uns treffen und meine Freundin hat das nicht gesehen aber hat ungewollt mitgeholfen das das geschieht.

Gefällt mir

30. August 2015 um 8:53
In Antwort auf ricardopucci

Was soll das ?
Bitte ich verstehe nicht was sie meinen . 1.Ich bin nicht Spanien so wie sie es gesagt haben sondern Europäer.Und in diesem Fall sind es die Eltern die nicht mit Leuten aus dem Ausland klarkommen .Es war nie die Rede ,dass es schlimm ist das sie wegfährt .Nur sie wusste das ihre Familie mich nicht akzeptiert und ist trotzdem gefahren .Komischerweise auch in der Nähe von Rom .Und das die ganze Familie was gegen mich hat ,ist auch nicht nachvollziehbar.Und bei uns nennt man es Familie und nicht Clan .Sie haben anscheinend nichts verstanden oder ich habe das nicht ausführlich erklärt .Die ganze Familie will uns treffen und meine Freundin hat das nicht gesehen aber hat ungewollt mitgeholfen das das geschieht.

*fehler
Trennen nicht treffen

Gefällt mir

30. August 2015 um 8:56

.
Ich bin Italiener und ich sehe mich nicht als deutscher .so wie wenn sie in Italien leben würden sie sich auch nicht als Italiener sehen würden .

Gefällt mir

30. August 2015 um 9:03

Sei froh, dass du sie los bist.
was ist das denn für ein benehmen, einen urlaub, zu dem man eingeladen wird, durch zickigkeit zu ruinieren?
sie will dir verbieten, freunde zu sehen und hat daraufhin aufgehört, mit euch zu reden?
ich bitte dich.
ferner schreibst du, sie hätte sich noch nicht mal bedankt, auch nicht bei deiner mutter. das ist grob unhöflich und absolut daneben.

Gefällt mir

30. August 2015 um 9:26
In Antwort auf ricardopucci

Was soll das ?
Bitte ich verstehe nicht was sie meinen . 1.Ich bin nicht Spanien so wie sie es gesagt haben sondern Europäer.Und in diesem Fall sind es die Eltern die nicht mit Leuten aus dem Ausland klarkommen .Es war nie die Rede ,dass es schlimm ist das sie wegfährt .Nur sie wusste das ihre Familie mich nicht akzeptiert und ist trotzdem gefahren .Komischerweise auch in der Nähe von Rom .Und das die ganze Familie was gegen mich hat ,ist auch nicht nachvollziehbar.Und bei uns nennt man es Familie und nicht Clan .Sie haben anscheinend nichts verstanden oder ich habe das nicht ausführlich erklärt .Die ganze Familie will uns treffen und meine Freundin hat das nicht gesehen aber hat ungewollt mitgeholfen das das geschieht.

...
Ähm entschuldige, aber nur weil sie mit ihrer Familie mit in den Urlaub fährt heißt das ja nicht das sie bei der Trennung mithilft. Hilft sie jetzt immer bei der Trennung mit sobald sie mit ihnen unterwegs ist? Der Urlaub war schließlich ein Jahr lang geplant.

Wenn ihre Familie dich nicht akzeptiert, dann muss sie sich abgrenzen und sagen das du ihr Freund bist und sie sollen es akzeptieren. Sie sollte zu dir stehen, aber das hat mit dem Urlaub nichts am Hut.

Wie soll sie da bitte mitgeholfen haben?

Gefällt mir

30. August 2015 um 9:28
In Antwort auf woelkchen2911

...
Ähm entschuldige, aber nur weil sie mit ihrer Familie mit in den Urlaub fährt heißt das ja nicht das sie bei der Trennung mithilft. Hilft sie jetzt immer bei der Trennung mit sobald sie mit ihnen unterwegs ist? Der Urlaub war schließlich ein Jahr lang geplant.

Wenn ihre Familie dich nicht akzeptiert, dann muss sie sich abgrenzen und sagen das du ihr Freund bist und sie sollen es akzeptieren. Sie sollte zu dir stehen, aber das hat mit dem Urlaub nichts am Hut.

Wie soll sie da bitte mitgeholfen haben?

Nachtrag
Hat sie sich denn für den Urlaub bedankt? In erster Linie sollte sie sich ja bedanken, sie wurde ja eingeladen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen