Home / Forum / Liebe & Beziehung / Du wirst mein Weib

Du wirst mein Weib

27. Februar 2014 um 13:41

Hallo,
ich bin gerade neu hier und brauche mal Eure Hillfe, wenn es geht.
Ich habe vor kurzem einen ganz tollen Mann aus dem Kongo kennengelernt, der aber schon seit über 20 Jahren hier in Deutschland lebt. Wir verstehen uns super und auch sonst ist alles toll. Jetzt hat er aber schon 2-3 mal zu mir gesagt, dass ich auf dem besten Weg bin sein Weib zu werden. Als ich darauf fragte, wie er das meinte, sagte er, dass ich ihm dann ganz gehöre.
Jetzt bin ich doch etwas irritiert. Da bei uns der Begriff "Weib" ja nun eigentlich nicht so freundlich gemeint ist, aber vilelleicht in anderen Kulturen ganz anders.
Wer kann mir helfen, diesen Satz wirklich zu verstehen und richtig zu interpretieren?
Vielen Dank schon mal im Voraus.

Mehr lesen

27. Februar 2014 um 14:12

Warum kein Afrikaner? Sind auch Menschen!
Also, Kinder werden wir definitv nicht mehr haben, da wir beide schon 51 sind.
Er ist übrigens mit seiner Familie, die er nur alle paar Jahre sieht, in Frankreich aufgewachsen und er hat in Russland studiert. Hat mit einer Russin 3 inzwischen erwachsene Kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 14:17

Kein Fake
warum sollte so eine Frage nicht mal ernst gemeint sein?
Wir sind beide übrigens schon 51.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 14:31

Wer sagt denn,
dass ich mich unterwerfen will oder muss?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 14:39

Stimmt schon,
cih hab ja auch nur gefragt.
Aber Spaß haben wir auf alle Fälle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 16:27

Naja,
warum soll man in unseren Alter noch viel Zeit verschwenden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 17:40

Ach laja
Sei doch nicht wieder so gehässig und negativ, in einigen Monaten sieht die Welt wieder anders aus und du hast wieder bessere Laune

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 12:47

Naja, das ist auch etwas pauschal...
gibt auch einige vernünftige Afrikaner...aber ansonsten bin ich deiner Meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 13:38

@apolline: Ganz genau so...................


....würde ich es auch sagen! Wieder mal sind wir einer Meinung .
Im übrigen sollte kleinerna dies u n b e d i n g t mit ihm abklären. Reden ist in einer Beziehung sooo wichtig!

Denkbar wäre evtl. auch, dass er vom englischen "wife" ausgehend eine unpassende deutsche Übersetzung wählte. Schätze, dass er im englischsprachigen Kongo aufwuchs, also das Wort für "Ehefrau" wählte.

Darüber sollte sich die TE Gedanken machen im Zusammenhang mit dem "Besitzanspruch" ihres Freundes.

-----------------------
Wie geht es dir denn so? Hoffe, alles entwickelt sich nach deinen Wünschen!
LG!

Habe die Teestube nicht vergessen - mein nächstes Ziel aber ist Kreuzberg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 14:03

Ohhh, viele Genesungsgrüße von mir, auch ich bin malade,


........habe meine jährliche Bronchitis erwischt - oder sie mich.

Drück dir die Daumen für deine Termine Und lass dich nicht vom Einbruch aus der Ruhe bringen - eure Wohnungstür ist ja bestimmt gesichert.

In Bezug auf den Kongo könntest du Recht haben. Ich muss gestehen, dass ich es nicht genau weiß, ich glaubte, es gäbe einen französisch- und einen englischsprachigenTeil. Müsste mich erst schlau machen, bin gerade noch etwas faul.

LG nach Berlin - auf irgendwann einmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 14:18

Danke dir...........


................ab jetzt geht es aufwärts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 14:22

Das
Hast du aber nicht nur bei Afrikaner, fast in allen Ländern ist der Familiensinn weit ausgeprägter wie hier bei uns.
Wer was hat, unterstûtzt die ganze Familie ist auch in Asien, Latainamerika, Italien, Spanien, Griechenland, Portugal usw. so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2014 um 14:52

Ja
Stimmt manche machen wirklich viel.
Liegt aber auch daran, dass sie oft den Großen markieren und erzählen wie toll hier alles ist und was sie nun alles besitzen.
War bei meinem Ex so

Ich bin da echt froh, dass mein Mann da einen Riegel vorgeschoben hat.
Er hat neulich zu seiner Schwester gesagt, dass er sie klar herholen kann, aber dann muss sie sich Arbeit und Wohnung suchen und wird ganz schnell merken wie der Hase hier läuft und das hier kein Geld auf der Strasse liegt.
Jetzt will sie doch lieber nicht kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 8:36
In Antwort auf umminti

Ohhh, viele Genesungsgrüße von mir, auch ich bin malade,


........habe meine jährliche Bronchitis erwischt - oder sie mich.

Drück dir die Daumen für deine Termine Und lass dich nicht vom Einbruch aus der Ruhe bringen - eure Wohnungstür ist ja bestimmt gesichert.

In Bezug auf den Kongo könntest du Recht haben. Ich muss gestehen, dass ich es nicht genau weiß, ich glaubte, es gäbe einen französisch- und einen englischsprachigenTeil. Müsste mich erst schlau machen, bin gerade noch etwas faul.

LG nach Berlin - auf irgendwann einmal!

Er ist aus Französisch-Kongo
Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Wortwahl viellicht doch etwas unglücklich gewählt ist, denn Weib wird vom Französischen auch mit "Ehefrau/Frau" übersetzt.
Naja, einfach mal abwarten, wie es sich so weiter entwickelt.

Vielen Dnk jedenfalls schon mal für die vielen Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen