Home / Forum / Liebe & Beziehung / Du hast ja wieder deine Tage

Du hast ja wieder deine Tage

16. Januar 2008 um 18:54

Hallo,

ich weiß nicht mehr, was ich machen soll.

Mein Freund und ich hatten neulich eine Diskussion (Thema egal). Er war anderer Meinung als ich und irgendwie ging es die ganze Zeit nur hin und her zwischen uns. Wir streiten nie laut, aber schon mit richtig vielen Worten. Jeder sagt seinen Standpunkt.
Nur manchmal ist es so, daß mein Freund mit den Worten "Du hast ja mal wieder deine Tage" aus dem Zimmer rennt und 2 Stunden nicht zu sehen ist. In der Zeit ist er dann auch nicht ansprechbar. Dann kommt er wieder und tut so als ob nichts gewesen ist.

Hab ich dann wirklich meine Tage und bin etwas launisch (normal eben), dann kommt so was wie "Mit dir kann man nicht diskutieren, wenn du wieder deine Hormone hast" und weg ist er wieder mal.

Kann mir jemand was zu diesem Verhalten sagen?

Gruß
Lucy

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 19:15

Tage...
Lucy, das muss ich mir auch immer wieder anhören, wenn auch zunehmend seltener.
Seit wann seid ihr denn zusammen und weiß dein Freund, wann du deine Tage wirklich hast?
Ich hab meinen Freund ein bisschen damit gekriegt, dass ich z.B. wenn ich meine TAge hatte, gute Laune hatte (echte gute Laune) und die schlechte Laune auf jeden Fall außerhalb der PMS-Zeit. Offenbar hat ers dann irgendwann kapiert, dass das nicht die Hormone sind, sondern entweder STress mit sich, mit der Beziehung oder im Job.
Ist ja ganz schön überheblich, was der sagt, und zeugt nicht von Souveränität. Am besten gehst du da nicht weiter drauf ein (ist schwer,ich weiß, hat mich auch immer auf die Palme gebrachtund ich wollts wegdiskutieren), und lächelst milde. Am besten auch nicht groß hinterherlaufen. Dein Freund weiß in dem Moment wahrscheinlihc einfach nix mehr zu sagen, weil du recht hast und ers nicht zugibt, und verschanz sich hinter so einem Totschlagargument. Meiner hat irgendwann zugegeben, dass er sich in die Ecke gedrängt fühlt und dann solche Geschütze auffährt. Am besten ist es echt, wenn man dann versucht gelassen zu bleiben und ihm irgendwann rein "physisch-psychologisch" das Gegenteil beweist (wie oben geschrieben). Auf jeden Fall versuchen, sich nicht weiter aufzuregen. Männer sind manchmal nur kleine Waschlappen. Dafür sind wir eben manchmal einfach fiese Zicken.
Hört sich wahrscheinlich relaxter an, als ich es bin, aber die Diskussion hab ich zum Glück wirklich halbwegs im Griff.
Ich hab übrigens festgestellt, dass ich tatsächlich zunehmend PMS kriege und da auch nicht so gut sachlich bleibe oder schnell mal Streit anzettele. Das hab ich ihm auch gesagt, hat ihn dann bestätigt. Im Gegenzug hat er dann vielleicht auch kapiert, dass nicht jeder STreit auf Tage/PMS zurückzuführen ist.
Hoffe, das hilft dir weiter

Gefällt mir

16. Januar 2008 um 20:01
In Antwort auf putzioma

Tage...
Lucy, das muss ich mir auch immer wieder anhören, wenn auch zunehmend seltener.
Seit wann seid ihr denn zusammen und weiß dein Freund, wann du deine Tage wirklich hast?
Ich hab meinen Freund ein bisschen damit gekriegt, dass ich z.B. wenn ich meine TAge hatte, gute Laune hatte (echte gute Laune) und die schlechte Laune auf jeden Fall außerhalb der PMS-Zeit. Offenbar hat ers dann irgendwann kapiert, dass das nicht die Hormone sind, sondern entweder STress mit sich, mit der Beziehung oder im Job.
Ist ja ganz schön überheblich, was der sagt, und zeugt nicht von Souveränität. Am besten gehst du da nicht weiter drauf ein (ist schwer,ich weiß, hat mich auch immer auf die Palme gebrachtund ich wollts wegdiskutieren), und lächelst milde. Am besten auch nicht groß hinterherlaufen. Dein Freund weiß in dem Moment wahrscheinlihc einfach nix mehr zu sagen, weil du recht hast und ers nicht zugibt, und verschanz sich hinter so einem Totschlagargument. Meiner hat irgendwann zugegeben, dass er sich in die Ecke gedrängt fühlt und dann solche Geschütze auffährt. Am besten ist es echt, wenn man dann versucht gelassen zu bleiben und ihm irgendwann rein "physisch-psychologisch" das Gegenteil beweist (wie oben geschrieben). Auf jeden Fall versuchen, sich nicht weiter aufzuregen. Männer sind manchmal nur kleine Waschlappen. Dafür sind wir eben manchmal einfach fiese Zicken.
Hört sich wahrscheinlich relaxter an, als ich es bin, aber die Diskussion hab ich zum Glück wirklich halbwegs im Griff.
Ich hab übrigens festgestellt, dass ich tatsächlich zunehmend PMS kriege und da auch nicht so gut sachlich bleibe oder schnell mal Streit anzettele. Das hab ich ihm auch gesagt, hat ihn dann bestätigt. Im Gegenzug hat er dann vielleicht auch kapiert, dass nicht jeder STreit auf Tage/PMS zurückzuführen ist.
Hoffe, das hilft dir weiter

Danke
Aber muß ich das jetzt so verstehen, daß Männer alles auf die Hormone schieben und nicht in der Lage sind, eine Frau ernst zu nehmen?

Gefällt mir

16. Januar 2008 um 21:25
In Antwort auf lucylululu

Danke
Aber muß ich das jetzt so verstehen, daß Männer alles auf die Hormone schieben und nicht in der Lage sind, eine Frau ernst zu nehmen?

Nö nö,
wie schon vorher jemand gesagt hat, einfach nicht immer ernst nehmen, ist meist ein vorgeschobener Grund aus Verzweiflung. Manchmal stimmts doch mit den Tagen, dann ist es aber geschickt, das selbst zu sagen. Nimmt dem anderen den Wind aus den Segeln.
Ich hab das aber bei meinem jetzigen Partner zum ersten Mal gehört, vorher noch nie, nur in irgendwelchen Zeitschriften gelesen. Gibt halt solche und solche...ich glaub, er nimmt dich trotzdem ernst.
Manchmal sind die Diskussionen vielleicth wirklich müßig und er bricht sie so ab?!?

Gefällt mir

16. Januar 2008 um 23:02

...
das ist einfach nur typisches Machogehabe - darüber brauchst du dir echt keine Gedanken zu machen... wenn dich das so sehr stört dann sags ihm einfach

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 0:41

Darum
sind wir auch oft launenhaft und zickig.Sonst wären wir keine Frauen.Männer wollen nichts ausdiskutieren. Deshalb rennt er weg, ist halt bequemer und einfacher. Aber so sind halt Männer.
Muß Man(n) mit leben.

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 8:12

Lol
ihr meint wirklich das es an euren tagen liegt das ihr zickig seit, ich hab ebenfalls meine tage
zwar nur 3 bis 4 tage im monat ohne schmerzen oder dergleichen, aber ich bin weder zickig noch launisch zu dieser zeit

kann es sein das ihr wirklich zicken seit lg

also wengen solchen sachen stell ich mich doch net hin, wenn er meint er muss der diskusion aus dem weg gehn, dann ist es halt so

lasst die männer spinnen, ihr könnt sie sowieso nicht verstehn

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen