Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Du bist mir aufgefallen"

"Du bist mir aufgefallen"

29. März 2009 um 21:36 Letzte Antwort: 14. April 2009 um 14:22

Hey ihr Lieben,

Ich hab mal wieder ein riesiges Brett vorm Kopf.
Letzte Woche war in meiner Firma eine große Besprechung. Ich muss hinzufügen, dass es zwei Büros gibt und sich diesmal beide trafen. Ich war also auf dem Weg zum Meeting, als mir ein Kollege aus diesem anderen Büro die Tür aufhielt und sagte: "Hey, du hast doch auch in X studiert. Du bist mir da schon aufgefallen." Mir wollte die Kinnlade herunterfallen, weil mir sowas noch nie passiert ist; normalerweise ist es umgekehrt. Jedenfalls haben wir uns nett unterhalten bis zum Beginn des Besprechung; danach wurden wir in Gruppen aufgeteilt (er war natürlich im anderen Workshop) und ich noch von einem Kollege in ein Gespräch verwickelt. Natürlich haben wir uns dann nicht mehr gesehen.
Nachmittags habe ich eine Email geschrieben (er hatte seine Emailadresse offenkundig vor sich liegen, außerdem gibt es eine Liste) mit einem netten follow-up zu unserer Unterhaltung und eine Anfrage, ob ich bei einem Projekt, das von ihm geleitet wird hospitieren könnte. Das war Mittwoch.
Bis heute habe ich keine Antwort erhalten. Wie würdet ihr euch denn jetzt verhalten? So tun, als wäre nichts gewesen? Warum passiert sowas immer MIR?? Als wir da im Besprechungsraum saßen, war es, als wären wir die einzigen beiden Personen im Raum - und jetzt gerade fühle ich mich wie ein Staubkorn...

Was meint ihr? War er einfach nur nett? Warum sollte er?
VG, Maroon

Mehr lesen

14. April 2009 um 14:22

Vielleicht machst du dir einfach zu viele hoffnungen
der wollte wahrscheinlich nur nett sein. ich kenne diese art von kollegen auch, wo ich mich manchmal frage ob die was von mir wollen, wen sie so einen auf obernett und ein bisschen flirtend machen. aber ich tu da nicht mit sondern halte die alle auf distanz. dienst ist dienst und schnaps ist schnaps!
ich habe herausgefunden, dass sich die damit dienstlich nur vorteile herausschlagen wollen, und es sich deswegen besonders gut mit einem stehen wollen.

dürfte so eine aktuelle masche - vorallem unter der jüngeren generation (zwischen 25 und 35 sein). schnell ein sehr gutes, sehr nahes arbeitsverhältnis aufbauen, und bei nächster gelegenheit - wo es nicht so läuft wie es sein soll - wird man dann auf sehr persönlich kurz und klein gemacht.

du bist mir da schon aufgefallen muss gar nichts heissen - zumindest nicht, dass er dein aussehen klasse findet. vielleicht war es ja sogar negativ gemeint, weil du eine dicke brille, rote haare, eine grosse nase oder sonst was hast, dass er "auffallend" findet.

nur nicht zuviel hineininterpretieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen