Home / Forum / Liebe & Beziehung / Drogenrausch

Drogenrausch

21. August um 13:58 Letzte Antwort: 22. August um 18:46

Ich hab die ganze Zeit überlegt ob ich mein Problem überhaupt schreibe aber ich komme nicht weiter. 
memein mann hat mir vor kurzem ggebeichtet dass er vor 3 jahren mit kumpels unterwegs war und von 3 Tagen nichts mehr weiß.er behauptet jemand hätte ihn was ins Getränk gemischten er weiß gar nichts mehr.
Wenn man mit einer anderen Frau Sex hat kann man sich daran dann wirklich nicht mehr erinnern??Bei uns wurde eine Geschlechtskrankheit festgestellt und wir wissen nicht woher.wurde vor 3 1/2 Jahren drauf getestet der test war negativ.  Nun positiv. Kann ja dann nur von der Nacht sein.er behauptet nichts mehr zu wissen. 
Ich weiß echt nicht weiter. Haben 3 Kinder und nun die Situation ist echt nicht zum aushalten. 

Mehr lesen

21. August um 14:13

Ich glaube, dass dein Mann lügt.

Es gibt keine Droge, die einen durch eine einmalige Einnahme, 3 Tage ausser Gefecht setzt.

Entweder hat er 3 Tage lang freiwillig Drogen genommen ( keiner gibt das Geld aus um einem Mann zu verfolgen und ihm immer wieder was unterzujubeln) oder aber die Geschichte stimmt komplett nicht und er hat dich beschissen und will sich rausreden.

Auch frage ich mich, wo seine Kumpels diese drei Tage waren ? Die haben ihn nicht gesehen, sich nicht um ihn gekümmert, wenn er offensichtlich unter Drogen stand ?
Aber zu Abfahrt stand er dann pünktlich bereit?

Obwohl er wohl weder wusste was er tut noch wo er hingegangen ist ?

Das ganze stinkt zum Himmel. Ich glaube er hat dich betrogen und das nicht nur dort, vor 3 Jahren, sonst wäre die Geschlechtskrankheiten etwas früher aufgeflogen. Oder gehst du nie zum Frauenarzt ?

Für mich wäre alleine diese dumme Lügengeschichte ein Grund zur Trennung.

3 LikesGefällt mir
21. August um 14:41

Wenn der Test vor drei Jahren negativ war und jetzt positiv ist, dann frage ich mich, WAS in der Zwischenzeit abgegangen ist, ohne dass du´s gemerkt hast?

Oder dauert es DREI JAHRE lang, bis ein Test positiv auf eine vorhandene Geschlechtskrankheit anspricht? Ich meine, ich habe ja kein Medizinstudium, aber DAS erscheint mir unlogisch.

Von der Drogenrausch-Geschichte erst gar nicht zu reden. Wie meine Vorschreiberin schon sagt; halte ich die auch für erstunken und erlogen.

1 LikesGefällt mir
21. August um 15:28

Ich hab mich falsch ausgedrückt.  Er war nur eine Nacht weg aber von den 3 Tagen vorher weiß er angeblich auch nichts mehr.  Seine Freunde haben auch einen totalen filmriss anscheinend.  
zum thema frauenarzt ich gehe regelmäßig aber sa keine Beschwerden da waren und der test in der 1. Schwangerschaft negativ war wurde ich erst wieder bei der nächsten Schwangerschaft getestet auf chlamydien. Mein frauenarzt sagt auch dass es nur von Geschlechtsverkehr kommt.sein arzt(ich war mit)meint das hilt man sich überall. Ich hab mein Mann damit sehr lange ,fast täglich, geredet wo das her kommt.dass er was.mit einer hatte. Letzte Woche hatte er dann die Nacht erzählt wo er mit denen unterwegs war...

Gefällt mir
21. August um 15:35
In Antwort auf maikindi1989

Ich hab mich falsch ausgedrückt.  Er war nur eine Nacht weg aber von den 3 Tagen vorher weiß er angeblich auch nichts mehr.  Seine Freunde haben auch einen totalen filmriss anscheinend.  
zum thema frauenarzt ich gehe regelmäßig aber sa keine Beschwerden da waren und der test in der 1. Schwangerschaft negativ war wurde ich erst wieder bei der nächsten Schwangerschaft getestet auf chlamydien. Mein frauenarzt sagt auch dass es nur von Geschlechtsverkehr kommt.sein arzt(ich war mit)meint das hilt man sich überall. Ich hab mein Mann damit sehr lange ,fast täglich, geredet wo das her kommt.dass er was.mit einer hatte. Letzte Woche hatte er dann die Nacht erzählt wo er mit denen unterwegs war...

Wow,er und seine ganzen Freunde sind an einem Abend Opfer von Drogen geworden und alle haben einen dreitägigen Filmriss.

Bei Chlamydien ist der Hauptüberträger Vaginal,- und Analsex. Auch bei Oralsex kann er übertragen werden.

Dein Mann hat dich betrogen. Das wird über die Schleimhäute übertragen. Dazu dann seine Lügengeschichte mit den Drogen. Er ist schon ein armes Opfer.

Gefällt mir
21. August um 17:28
In Antwort auf beautifulmind89

Wow,er und seine ganzen Freunde sind an einem Abend Opfer von Drogen geworden und alle haben einen dreitägigen Filmriss.

Bei Chlamydien ist der Hauptüberträger Vaginal,- und Analsex. Auch bei Oralsex kann er übertragen werden.

Dein Mann hat dich betrogen. Das wird über die Schleimhäute übertragen. Dazu dann seine Lügengeschichte mit den Drogen. Er ist schon ein armes Opfer.

Können Chlamydien nicht auch ohne Intimkontakt übertragen werden? Ich dachte, dass ich das einmal gelesen hätte. 

Gefällt mir
21. August um 17:34
In Antwort auf bissfest

Können Chlamydien nicht auch ohne Intimkontakt übertragen werden? Ich dachte, dass ich das einmal gelesen hätte. 

Aber vielleicht ging es in diesem Fall um jene Chlamydien, die die Lunge befallen. Ich nehme an, das sind nicht dieselben?

Gefällt mir
21. August um 17:34
In Antwort auf bissfest

Können Chlamydien nicht auch ohne Intimkontakt übertragen werden? Ich dachte, dass ich das einmal gelesen hätte. 

Chlamydien werden nur von Schleimhaut zu Schleimhaut übertragen.

Es ist eher unwahrscheinlich, sich das ohne Verkehr einzufangen

1 LikesGefällt mir
21. August um 17:43
In Antwort auf beautifulmind89

Chlamydien werden nur von Schleimhaut zu Schleimhaut übertragen.

Es ist eher unwahrscheinlich, sich das ohne Verkehr einzufangen

Ich finde bis jetzt auch nichts dass es widerspricht. Leider.sein arzt meinte zwar was anderes, aber gefunden hab ich leider nirgends etwas

Gefällt mir
21. August um 18:15
In Antwort auf beautifulmind89

Chlamydien werden nur von Schleimhaut zu Schleimhaut übertragen.

Es ist eher unwahrscheinlich, sich das ohne Verkehr einzufangen

Aber es gibt doch diese Lungensubspezies, oder? Und die kann nicht so wie andere Tröpfcheninfektionen übertragen werden?

Gefällt mir
21. August um 18:37
In Antwort auf bissfest

Aber es gibt doch diese Lungensubspezies, oder? Und die kann nicht so wie andere Tröpfcheninfektionen übertragen werden?

Ich selber bin "nur" Chirurgin, daher sind Geschlechtskrankheiten nicht so ganz mein Fachgebiet, muss ich zugeben.

Aber ich bin gerade im neunten Monat schwanger und habe den Test auch machen lassen und meine Frauenärztin hat es mir so erklärt. Mehr kann ich leider auch nicht sagen

Gefällt mir
21. August um 21:24

Dein Mann hat dich belogen und betrogen. Ich glaube das merkst du selbst oder? 
Natürlich würde er das nie zugeben. Wenn dus wirklich wissen willst:  Mein Plan wäre folgender - falls du guten Kontakt zu seinen engsten Freunden hast und einen auch mal ohne Umstände einfach so treffen kannst ohne dir vorher großartig was auszumachen würd ich zu besagtem Freund folgende Worte sagen .. " xxx hat mich betrogen, das weißt du ja schon.. aber was ich nicht verstehe.. warum hast DU mir nichts gesagt? Er hat mir gesagt wer aller davon weiß, also bitte red dich jetzt nicht raus.. ich will nur verstehen warum dus mir nicht wenigstens irgendwie gsagt hast?" Er wird reden wenn da was war. Großes Ehrenwort. Aber nur wenn die beiden sich vorher nicht absprechen konnten a la "hey deine freundin hat mir geschrieben ob wir uns treffen.. weiß die was?" - "nein man ich hab ihr nix erzählt halt bloß dicht" 

1 LikesGefällt mir
21. August um 21:29
In Antwort auf user81464772

Dein Mann hat dich belogen und betrogen. Ich glaube das merkst du selbst oder? 
Natürlich würde er das nie zugeben. Wenn dus wirklich wissen willst:  Mein Plan wäre folgender - falls du guten Kontakt zu seinen engsten Freunden hast und einen auch mal ohne Umstände einfach so treffen kannst ohne dir vorher großartig was auszumachen würd ich zu besagtem Freund folgende Worte sagen .. " xxx hat mich betrogen, das weißt du ja schon.. aber was ich nicht verstehe.. warum hast DU mir nichts gesagt? Er hat mir gesagt wer aller davon weiß, also bitte red dich jetzt nicht raus.. ich will nur verstehen warum dus mir nicht wenigstens irgendwie gsagt hast?" Er wird reden wenn da was war. Großes Ehrenwort. Aber nur wenn die beiden sich vorher nicht absprechen konnten a la "hey deine freundin hat mir geschrieben ob wir uns treffen.. weiß die was?" - "nein man ich hab ihr nix erzählt halt bloß dicht" 

Die haben kein Kontakt seid der Nacht und ich sehe die auch so nicht 

Gefällt mir
22. August um 1:42

Liebe Maikindl,

dein Mann lügt frech wie Oskar und hält dich für dumm genug, seinen Seemannsgarn zu schlucken.

Er ist sich sicher, daß du mit 2 kleinen Kindern klein beigibst und keinen Aufstand machst.

Beweise ihm das Gegenteil!

Pi




 

1 LikesGefällt mir
22. August um 2:05

Wir haben leider 3 kinder.  Und vor einem Jahr ein Haus gekauft. Die Große geht zur Schule. Bin für ihn 250 km weiter weg gezogen von Familie. 
muss gucken wie es nun weiter geht in meinem leben. 
danke für ddie ganzen Antworten 

Gefällt mir
22. August um 14:08

Abgesehen davon, dass seine Geschichte schon sehr seltsam klingt, möchte ich aber gerne meine Erfahrung zum Thema Chlamydien teilen.

Es ist schon recht lange her, da wurde ich in einer langjährigen Beziehung plötzlich positiv auf Chlamydien getestet (ein vorheriger Test während der Beziehung war negativ). Da ich wusste, dass ich keine sexuellen Kontakte außerhalb der Beziehung gehabt hatte und ich mir zu 100% sicher war, dass mein damaliger Freund treu war (nicht nur aus Trägheit und Mangel an Alternativen) habe ich meine Frauenärztin gefragt, ob es nicht irgendwelche anderen Möglichkeiten gibt, wie man sich Chlamydien "einfangen" kann. Sie meinte, Chlamydien sind ausschließlich sexuell übertragbar, ABER sie hat schon mal davon gehört, dass ein starkes Immunsystem manchmal dazu führt, dass der Test fälschlicherweise negativ ausfällt (an die genaue Erklärung kann ich mich nicht mehr erinnern, aber das war die Grundaussage - ich hab das auch nicht mehr weiter recherchiert,  da ich damals mit ganz anderen Baustellen beschäftigt war). Diese Beziehung scheiterte aus anderen Gründen, aber mein Ex denkt vermutlich bis heute, dass ich ihn betrogen habe.

Ich weiß nicht, ob dir das irgendwie weiterhilft. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass man "aus Versehen" so zugedröhnt ist, dass man zwar Sex haben kann, sich aber an 3 volle Tage nicht mehr erinnern kann.

Ich wünsche dir alles Gute!

2 LikesGefällt mir
22. August um 15:31

Tut mir Leid, da hat er Dir ganz offensichtlich Blödsinn erzählt. 

Gefällt mir
22. August um 15:55
In Antwort auf beautifulmind89

Ich selber bin "nur" Chirurgin, daher sind Geschlechtskrankheiten nicht so ganz mein Fachgebiet, muss ich zugeben.

Aber ich bin gerade im neunten Monat schwanger und habe den Test auch machen lassen und meine Frauenärztin hat es mir so erklärt. Mehr kann ich leider auch nicht sagen

Danke dir für deine Ausführungen. 

Gefällt mir
22. August um 18:46
In Antwort auf maikindi1989

Wir haben leider 3 kinder.  Und vor einem Jahr ein Haus gekauft. Die Große geht zur Schule. Bin für ihn 250 km weiter weg gezogen von Familie. 
muss gucken wie es nun weiter geht in meinem leben. 
danke für ddie ganzen Antworten 

Deswegen würdest du dir alles gefallen lassen?????????! Betrogen werden ist eine Sache aber für so dumm verkauft zu werden eine ganz andere! Dazu wäre ich mir zu schade. Sag ihm, er hat jetzt ein einziges Mal die Chance, dir die reine Wahrheit zu sagen, ohne dich für dumm zu verkaufen, da du weißt, dass er lügt!
Wie ihr dann weiter macht, müsst ihr rausfinden aber einfach Gras über die Sache wachsen lassen und so tun als sei nichts gewesen.....? Ich könnte es nicht.

1 LikesGefällt mir