Home / Forum / Liebe & Beziehung / Dringend Rat gebraucht

Dringend Rat gebraucht

26. Juli um 10:56

Hallo,

ich habe da eine Frage und weiß nicht weiter. Damit Sie besser meine Situation verstehen können, muss ich glaube das Ganze zusammenfassen. Ich versuche mich kurzzufassen und bedanke mich schon mal im Vorhinein bei allen die sich die Zeit nehmen und das lesen.

Ich habe einen Mann kennengelernt, ganz zufällig, im Januar 2017. Wir haben beide in derselben Halle trainiert und so hat er mir zu gewunken. Ich habe zurückgewinkt und mir nichts dabei gedacht. Über einen Freund habe ich dann herausgefunden, dass er nach meiner Nummer fragt. Also haben wir angefangen zu schreiben (dieser Freund hat auch den Nummerntausch vorgenommen). Einmal kam als Abschied, beim Schreiben, ein „Hab dich lieb“. Dabei habe ich mir aber nichts gedacht, bzw. dachte ich das sei freundschaftlich gemeint. Er hat dann auch so was geschrieben, wie dass wenn er mich besser kennen lernen würde, sagen könnte das er mich liebt. Nach den freundschaftlichen Gesprächen (wir haben jeden Tag miteinander geschrieben), hat er mir mit einem Mal geschrieben das er gern mit mir schlafen würde und mir geschrieben, was er mit mir machen würde. Denn nächsten Tag hat er wieder freundschaftlich geschrieben. Nebenbei haben wir uns beim wöchentlichen Training gesehen, doch nie miteinander gesprochen. Es folgten Wechsel zwischen Sexting, freundschaftlichen Gesprächen und „Beichten“, dass er mich liebt. Er gab in den stundenlagen Chats viel von sich Preis und vertraute mir seine dunkelsten Geheimnisse an. Es lief perfekt (dachte ich zumindest), doch treffen wollte er sich nie mit mir (er hat es zwar gesagt und Termine gemacht), diese Treffen wurden immer wieder verschoben oder wir hatten beide keine Zeit. Irgendwann ab September 2017 kam ich dahinter das er lügt und habe mehr oder weniger den Kontakt abgebrochen, da er mir nie so wirklich einen Grund nennen konnte, warum wir schreiben. Mal behauptete er, weil er mich liebt mal, weil er seinen Kumpel nachmachen wollte. Mal, weil er ein bissel Spaß haben wollte und mal bereue er das ganze Geschriebene und mal tat er es nicht. Er verstrickte sich in immer neue Gründe. Im Februar 2018 begann er sich für meine Sportart (Tauchen) zu interessieren und nahm an einer Schnupperstunde teil. Ich wurde ihm zugeteilt und zeigte ich ihm in der Halle wie man taucht. Er war auch ein zweites Mal da und hat unter Wasser die ganze Zeit gezittert und meine Hand gehalten und sich sehr viele Sorgen um mich gemacht. Ob wohl ich ja auf ihn aufpassen sollte. Von zu Hause hat er dann geschrieben das er sich jetzt in mich verliebt hat. Es herrschte wieder eine Zeit Funkstille und seit April habe ich einen Freund den ich liebe. Doch dieser Mensch hat sich wieder bei mir gemeldet und um Verzeihung gefleht, dass er so ein Idiot war und meinte auch er will ein ONS mit mir und das er denkt das daraus dann durch aus mehr werden könnte. Ich habe abgelehnt und er meinte das er nicht einschlafen kann, ohne mein Gesicht vor seinen Augen. Und dass er mich trotz, dass ich eine Freund habe liebt. Im Juni hat er sich nochmal gemeldet und seine Probleme abgeladen und gemeint er bereut es immer noch und dass er das Vertrauen bei mir verspielt hat. Und das ihm er mich immer noch mag, aber nicht weiß ob Gefühle vorhanden sind und er gehofft hatte das ich keine Beziehung habe, sondern gelogen habe. Ich habe ihm nach stundenlangen wach liegen geschrieben das ich den Kontakt abbreche, weil ich ihm nicht mehr vertraue und jedes Wort anzweifel und das einzige was kam war ein Daumen. Doch er spuckt ständig in meinen Gedanken rum. Trotz, dass ich meinen Freund habe, den ich über alles liebe. Und die Frage nach dem WARUM das Ganze, quält mich, zusätzlich zu dem Gedanken an ihn.

Ich habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Über Erfahrungen und Ratschläge (gern auch von Männern) würde ich mich freuen.

Vielen Dank

Mehr lesen

26. Juli um 11:05

Entschuldige, aber da steig ich nicht so wirklich durch...

Er hat dir direkt geschrieben, wie sehr er dich liebt (ohne eigentlichen persönlichen Kontakt) und du nimmst das ernst und bleibst am Ball? 
 
Zweitens..."Ich liebe dich"   ....vs.... "Ich will nen ONS mit dir"....findest du allein darin nen Fehler?
 
Du hast nen festen Freund und glaubst, DEN über alles zu lieben?? ....aber die Nummer mit dem anderen geht seit 1 1/2 Jahren????

Mal ernsthaft, den einen Spinner hätte ich direkt von Anfang an vor die Wand rennen lassen, was ist denn das für eine Art??? Gesund ist das nicht!!
Dein Freund tut mir mal dezent leid!!!!....Wäre ich er, wärst du die Nächste, die das Weite suchen könnte.


 

2 LikesGefällt mir

26. Juli um 12:04
In Antwort auf april.38

Entschuldige, aber da steig ich nicht so wirklich durch...

Er hat dir direkt geschrieben, wie sehr er dich liebt (ohne eigentlichen persönlichen Kontakt) und du nimmst das ernst und bleibst am Ball? 
 
Zweitens..."Ich liebe dich"   ....vs.... "Ich will nen ONS mit dir"....findest du allein darin nen Fehler?
 
Du hast nen festen Freund und glaubst, DEN über alles zu lieben?? ....aber die Nummer mit dem anderen geht seit 1 1/2 Jahren????

Mal ernsthaft, den einen Spinner hätte ich direkt von Anfang an vor die Wand rennen lassen, was ist denn das für eine Art??? Gesund ist das nicht!!
Dein Freund tut mir mal dezent leid!!!!....Wäre ich er, wärst du die Nächste, die das Weite suchen könnte.


 

Ich verstehe es ja selbst nicht und deswegen hasse ich mich ja auch.

Nicht direkt. Es hat eine Weile gedauert.

Ja, ich sehe einen Unterschied und habe mich deswegen auch nicht drauf eingelasen.

Und ich weiß nicht was ich für den Typen empfinde. Auf der einen Seite will ich mit ihm schreiben, aber auf der anderen Seite nicht. Weil er mich belogen hat und so. Auch wegen meinem Freund (den ich wirklich liebe).

Und ich habe das meinem Freund auch erzählt. Weil ich auch möchte das er ehrlich ist. Also weiß er das und er hat mich auch nicht abgeschossen.
 

Gefällt mir

26. Juli um 12:18

Entweder, du bist mal wieder eine der pseudokreativen Fakefreaks hier....

Falls nicht:
Es tut mir leid, aber ich kann schon deinen Ansatz nicht verstehen!!!

Du siehst den Unterschied (Liebe vs. ONS) und hast dich DESWEGEN nicht drauf eingelassen??

Du willdem Typen nicht schreiben, weil er dich belogen hat, aber sonst ist er ne Affaire wert oder was?

MEIN persönlicher Tip: Kläre du für dich erst einmal, wo der Mann für dich steht, mit dem du eine Beziehung führst  und der dir vermutlich vertraut (was mir nach der Ansage ein Rätsel ist). Ich kann nur schwer glauben, dass man eine solche Story soweit zulässt, wenn zuhause die Liebe ja ach-so-groß ist. Danach kannst du dir evtl noch Gedanken machen, ob du dir selber so wenig wert bist, dass du deine Zeit mit so einem Freak vergeudest.

Gefällt mir

26. Juli um 14:13
In Antwort auf sorgenkind22

Hallo,

ich habe da eine Frage und weiß nicht weiter. Damit Sie besser meine Situation verstehen können, muss ich glaube das Ganze zusammenfassen. Ich versuche mich kurzzufassen und bedanke mich schon mal im Vorhinein bei allen die sich die Zeit nehmen und das lesen.

Ich habe einen Mann kennengelernt, ganz zufällig, im Januar 2017. Wir haben beide in derselben Halle trainiert und so hat er mir zu gewunken. Ich habe zurückgewinkt und mir nichts dabei gedacht. Über einen Freund habe ich dann herausgefunden, dass er nach meiner Nummer fragt. Also haben wir angefangen zu schreiben (dieser Freund hat auch den Nummerntausch vorgenommen). Einmal kam als Abschied, beim Schreiben, ein „Hab dich lieb“. Dabei habe ich mir aber nichts gedacht, bzw. dachte ich das sei freundschaftlich gemeint. Er hat dann auch so was geschrieben, wie dass wenn er mich besser kennen lernen würde, sagen könnte das er mich liebt. Nach den freundschaftlichen Gesprächen (wir haben jeden Tag miteinander geschrieben), hat er mir mit einem Mal geschrieben das er gern mit mir schlafen würde und mir geschrieben, was er mit mir machen würde. Denn nächsten Tag hat er wieder freundschaftlich geschrieben. Nebenbei haben wir uns beim wöchentlichen Training gesehen, doch nie miteinander gesprochen. Es folgten Wechsel zwischen Sexting, freundschaftlichen Gesprächen und „Beichten“, dass er mich liebt. Er gab in den stundenlagen Chats viel von sich Preis und vertraute mir seine dunkelsten Geheimnisse an. Es lief perfekt (dachte ich zumindest), doch treffen wollte er sich nie mit mir (er hat es zwar gesagt und Termine gemacht), diese Treffen wurden immer wieder verschoben oder wir hatten beide keine Zeit.  Irgendwann ab September 2017 kam ich dahinter das er lügt und habe mehr oder weniger den Kontakt abgebrochen, da er mir nie so wirklich einen Grund nennen konnte, warum wir schreiben. Mal behauptete er, weil er mich liebt mal, weil er seinen Kumpel nachmachen wollte. Mal, weil er ein bissel Spaß haben wollte und mal bereue er das ganze Geschriebene und mal tat er es nicht. Er verstrickte sich in immer neue Gründe. Im Februar 2018 begann er sich für meine Sportart (Tauchen) zu interessieren und nahm an einer Schnupperstunde teil. Ich wurde ihm zugeteilt und zeigte ich ihm in der Halle wie man taucht. Er war auch ein zweites Mal da und hat unter Wasser die ganze Zeit gezittert und meine Hand gehalten und sich sehr viele Sorgen um mich gemacht. Ob wohl ich ja auf ihn aufpassen sollte. Von zu Hause hat er dann geschrieben das er sich jetzt in mich verliebt hat. Es herrschte wieder eine Zeit Funkstille und seit April habe ich einen Freund den ich liebe. Doch dieser Mensch hat sich wieder bei mir gemeldet und um Verzeihung gefleht, dass er so ein Idiot war und meinte auch er will ein ONS mit mir und das er denkt das daraus dann durch aus mehr werden könnte. Ich habe abgelehnt und er meinte das er nicht einschlafen kann, ohne mein Gesicht vor seinen Augen. Und dass er mich trotz, dass ich eine Freund habe liebt. Im Juni hat er sich nochmal gemeldet und seine Probleme abgeladen und gemeint er bereut es immer noch und dass er das Vertrauen bei mir verspielt hat. Und das ihm er mich immer noch mag, aber nicht weiß ob Gefühle vorhanden sind und er gehofft hatte das ich keine Beziehung habe, sondern gelogen habe. Ich habe ihm nach stundenlangen wach liegen geschrieben das ich den Kontakt abbreche, weil ich ihm nicht mehr vertraue und jedes Wort anzweifel und das einzige was kam war ein Daumen. Doch er spuckt ständig in meinen Gedanken rum. Trotz, dass ich meinen Freund habe, den ich über alles liebe. Und die Frage nach dem WARUM das Ganze, quält mich, zusätzlich zu dem Gedanken an ihn.

Ich habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Über Erfahrungen und Ratschläge (gern auch von Männern) würde ich mich freuen.

Vielen Dank

Mein Rat an dich:

Breche sofort jeden Kontakt mit dem Typen ab, der nicht weiß, was er will.
Liebe kann das jedenfalls von seiner Seite nicht sein, höchstens Jagdtrieb.

Konzentriere dich auf deinen Freund, den du angeblich sehr liebst. Wenn das wirklich stimmen sollte, dann solltest du den anderen schnell vergessen können.

 

Gefällt mir

26. Juli um 14:25
In Antwort auf sorgenkind22

Hallo,

ich habe da eine Frage und weiß nicht weiter. Damit Sie besser meine Situation verstehen können, muss ich glaube das Ganze zusammenfassen. Ich versuche mich kurzzufassen und bedanke mich schon mal im Vorhinein bei allen die sich die Zeit nehmen und das lesen.

Ich habe einen Mann kennengelernt, ganz zufällig, im Januar 2017. Wir haben beide in derselben Halle trainiert und so hat er mir zu gewunken. Ich habe zurückgewinkt und mir nichts dabei gedacht. Über einen Freund habe ich dann herausgefunden, dass er nach meiner Nummer fragt. Also haben wir angefangen zu schreiben (dieser Freund hat auch den Nummerntausch vorgenommen). Einmal kam als Abschied, beim Schreiben, ein „Hab dich lieb“. Dabei habe ich mir aber nichts gedacht, bzw. dachte ich das sei freundschaftlich gemeint. Er hat dann auch so was geschrieben, wie dass wenn er mich besser kennen lernen würde, sagen könnte das er mich liebt. Nach den freundschaftlichen Gesprächen (wir haben jeden Tag miteinander geschrieben), hat er mir mit einem Mal geschrieben das er gern mit mir schlafen würde und mir geschrieben, was er mit mir machen würde. Denn nächsten Tag hat er wieder freundschaftlich geschrieben. Nebenbei haben wir uns beim wöchentlichen Training gesehen, doch nie miteinander gesprochen. Es folgten Wechsel zwischen Sexting, freundschaftlichen Gesprächen und „Beichten“, dass er mich liebt. Er gab in den stundenlagen Chats viel von sich Preis und vertraute mir seine dunkelsten Geheimnisse an. Es lief perfekt (dachte ich zumindest), doch treffen wollte er sich nie mit mir (er hat es zwar gesagt und Termine gemacht), diese Treffen wurden immer wieder verschoben oder wir hatten beide keine Zeit.  Irgendwann ab September 2017 kam ich dahinter das er lügt und habe mehr oder weniger den Kontakt abgebrochen, da er mir nie so wirklich einen Grund nennen konnte, warum wir schreiben. Mal behauptete er, weil er mich liebt mal, weil er seinen Kumpel nachmachen wollte. Mal, weil er ein bissel Spaß haben wollte und mal bereue er das ganze Geschriebene und mal tat er es nicht. Er verstrickte sich in immer neue Gründe. Im Februar 2018 begann er sich für meine Sportart (Tauchen) zu interessieren und nahm an einer Schnupperstunde teil. Ich wurde ihm zugeteilt und zeigte ich ihm in der Halle wie man taucht. Er war auch ein zweites Mal da und hat unter Wasser die ganze Zeit gezittert und meine Hand gehalten und sich sehr viele Sorgen um mich gemacht. Ob wohl ich ja auf ihn aufpassen sollte. Von zu Hause hat er dann geschrieben das er sich jetzt in mich verliebt hat. Es herrschte wieder eine Zeit Funkstille und seit April habe ich einen Freund den ich liebe. Doch dieser Mensch hat sich wieder bei mir gemeldet und um Verzeihung gefleht, dass er so ein Idiot war und meinte auch er will ein ONS mit mir und das er denkt das daraus dann durch aus mehr werden könnte. Ich habe abgelehnt und er meinte das er nicht einschlafen kann, ohne mein Gesicht vor seinen Augen. Und dass er mich trotz, dass ich eine Freund habe liebt. Im Juni hat er sich nochmal gemeldet und seine Probleme abgeladen und gemeint er bereut es immer noch und dass er das Vertrauen bei mir verspielt hat. Und das ihm er mich immer noch mag, aber nicht weiß ob Gefühle vorhanden sind und er gehofft hatte das ich keine Beziehung habe, sondern gelogen habe. Ich habe ihm nach stundenlangen wach liegen geschrieben das ich den Kontakt abbreche, weil ich ihm nicht mehr vertraue und jedes Wort anzweifel und das einzige was kam war ein Daumen. Doch er spuckt ständig in meinen Gedanken rum. Trotz, dass ich meinen Freund habe, den ich über alles liebe. Und die Frage nach dem WARUM das Ganze, quält mich, zusätzlich zu dem Gedanken an ihn.

Ich habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Über Erfahrungen und Ratschläge (gern auch von Männern) würde ich mich freuen.

Vielen Dank

selten so viel blödsinn auf einer einzigen seite gelesen!

dass du dich eineinhalb jahre mit so einem seltsamen typen abgibst, und immer noch nicht mit ihm fertig bist, spricht aber auch nicht gerade für dich...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Bin ich krankhaft eifersüchtig ?
Von: nolife
neu
26. Juli um 14:23
jemanden mögen, dem man anscheinend nicht wichtig ist
Von: leikanikki
neu
26. Juli um 12:49

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen